Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS4-Magazin.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Marc Zimmermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 005

Registrierungsdatum: 12. Februar 2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 2637

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 21. April 2017, 11:30

Code Vein - Namco enthüllt neue IP
Letzte Woche erweckte Bandai Namco das Interesse vieler Souls-Veteranen mit dem Prepare to Dine-Teaser. Jetzt wurde die neue IP offiziell angekündigt, dabei handelt es sich allerdings nicht um das neue Projekt von From Software. Das Team welches für die God Eater-Reihe verantwortlich war, arbeitet an dem kommenden Titel, welcher hinter den Prepare to Dine-Teaser steckt.

Code Vine lautet der Titel der neuen IP - zumindest der Arbeitstitel - welches 2018 für die heimischen Konsolen erscheinen wird. Obwohl man sich für die Ankündigung an den Dark Souls-Slogan "Prepare to Die" orientiert hat, wird es eher weniger Gemeinsamkeiten haben; Auch wenn Code Vine einen "fordernden" Schwierigkeitsgrad aufweisen soll!

In Code Vine übernehmt ihr die Rolle eines Vampirs, einem sogenannten "Revenant", also ein Vampir mit Superkräften. Ihr zieht mit dem Protagonisten in einer post-apokalyptischen Welt durch verschiedene Dungeons und sucht nach eurem Ursprung. Dabei kommt ihr auch nicht drum herum, euch regelmäßig mit frischem Blut zu versorgen, da Ihr euch ansonsten in eine Kreatur - "Die Verlorenen" - verwandelt.

Neben euren Superkräften stehen euch natürlich handelsübliche Waffen zur Verfügung, dazu gehören Schwerter, Äxte und sonstiges Schnetzelwerkzeug. Das Hauptaugenmerk soll aber euer Begleiter sein, eine KI die Ihr mit in die Dungeons nehmt und euch tatkräftig unterstützen soll.

Weitere Informationen zu Code Vine sind aktuell noch nicht bekannt, spätestens zur E3 kann man aber auf erste bewegte Bilder hoffen. Anbei könnt Ihr euch nochmal den Prepare to Dine-Teaser anschauen:



Quelle
 

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Bottlethrower (21.04.2017), Prodigy (21.04.2017), der_erleuchter (21.04.2017)

Zerby1988

Casual Gamer

Beiträge: 361

Registrierungsdatum: 15. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 21. April 2017, 12:32

eine KI die einen tatkräftig unterstützen soll?Daran glaub ich kaum.in jedem Spiel steht die KI nur im weg Rum ^^

CyrusLPs

Familienmitglied

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 5. September 2014

Wohnort: Wien

Danksagungen: 733

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 21. April 2017, 12:46

Das Spiel klingt soweit extrem geil.
Freue mich schon riesig darauf mehr zu erfahren :D


Es ist süß, gruselig und fast ein bisschen praktisch....Es ist wie ich :D

"Kennen Sie die Schöne und das Biest?....ICH bin beides..." "Achwas, Sie sind also halb Monster und halb Frau!?"

  • »Marc Zimmermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 005

Registrierungsdatum: 12. Februar 2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 2637

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. April 2017, 13:05

eine KI die einen tatkräftig unterstützen soll?Daran glaub ich kaum.in jedem Spiel steht die KI nur im weg Rum ^^
Es gibt genug Spiele die zeigen wie es geht ... zum Beispiel The Last of Us oder Bioshok Infinite sind mir da als gute Beispiele im Kopf geblieben und beide schon was älter ...

Vor allem in den Spielen, wo der Begleiter wirklich ein wichtiger Bestandteil ist, sind diese in den letzten Jahren auch wirklich mehr und mehr eine Hilfe gewesen ...


Oder aktuell NieR ... Der Begleiter hilft nicht immer so wie erwünscht, aber im Weg stand der mir wirklich nur 1-2 mal kurz :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CyrusLPs (21.04.2017), Nightcrow (21.04.2017)

Shizo

PS4M Spambot

Beiträge: 4 594

Registrierungsdatum: 8. Februar 2013

Danksagungen: 3242

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 21. April 2017, 13:19

@Marc Zimmermann: Ich hätte noch die Bilder aus der Quelle gezeigt, die sehen ziemlich hübsch aus und zeigen schon mal in etwa was auf uns zu kommt, auch wenn ich finde dass der Anime-Stil nicht so wirklich gut mit der UE4 harmoniert.


Sammelthreadübersicht

Metal Gear Solid Reihe - Dark Souls Reihe - Bloodborne - Final Fantasy 15 - Deus Ex MD - The Division - NIOH - Ghost Recon Wildlands

Weitere Sammelthreads:

Cyberpunk 2077 Sammelthread | Death Stranding Sammelthread | Far Cry 5 Sammelthread

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marc Zimmermann (21.04.2017)

CyrusLPs

Familienmitglied

Beiträge: 1 743

Registrierungsdatum: 5. September 2014

Wohnort: Wien

Danksagungen: 733

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 21. April 2017, 13:22

Ich muss sogar sagen, dass mir die Mischung der UE4 und dem anime-Stil hier RICHTIG RICHTIG gut gefällt.


Es ist süß, gruselig und fast ein bisschen praktisch....Es ist wie ich :D

"Kennen Sie die Schöne und das Biest?....ICH bin beides..." "Achwas, Sie sind also halb Monster und halb Frau!?"

RaviRashud

Core-Gamer

Beiträge: 901

Registrierungsdatum: 4. März 2013

Wohnort: Lohbrügge

Danksagungen: 491

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 21. April 2017, 13:45

eine KI die einen tatkräftig unterstützen soll?Daran glaub ich kaum.in jedem Spiel steht die KI nur im weg Rum ^^
Es gibt genug Spiele die zeigen wie es geht ... zum Beispiel The Last of Us oder Bioshok Infinite sind mir da als gute Beispiele im Kopf geblieben und beide schon was älter ...

Vor allem in den Spielen, wo der Begleiter wirklich ein wichtiger Bestandteil ist, sind diese in den letzten Jahren auch wirklich mehr und mehr eine Hilfe gewesen ...


Oder aktuell NieR ... Der Begleiter hilft nicht immer so wie erwünscht, aber im Weg stand der mir wirklich nur 1-2 mal kurz :)


Gerade bei The Last of us viel mir die Ki negativ auf. Während ich in der Deckung war damit man mich nicht sieht lief Elli dumm rum, wurde allerdings auch nicht erkannt von den Gegnern. Fand ich doof.
Unterschätze niemals die Power von PlayStation!

Die Antwort lautet 42.

Shizo

PS4M Spambot

Beiträge: 4 594

Registrierungsdatum: 8. Februar 2013

Danksagungen: 3242

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 21. April 2017, 17:08

Gerade bei The Last of us viel mir die Ki negativ auf. Während ich in der Deckung war damit man mich nicht sieht lief Elli dumm rum, wurde allerdings auch nicht erkannt von den Gegnern. Fand ich doof.


Grundsätzlich hast du recht, aber eine bessere Lösung als die Ki unsichtbar zu machen gibt es in dem Fall nicht. Ich weiß noch genau wie oft Eli rumgerannt ist, wäre sie von den Gegnern genauso entdeckt wie Joel hätte das jeden Spieler einfach nur gefrustet ohne ende. Stell dir mal vor du willst stealthen und wirst jedes mal erwischt, sowas tut dir kein Entwickler an, da ist die Lösung mit der unsichtbaren KI das beste was man machen kann. Natürlich könnte man sie auch besser machen, aber eine KI zu schreiben die so gut agiert wie der Spieler selbst ist eine verdammt schwere Aufgabe und ich habe bisher kein Spiel gesehen wo es sowas gab (was das stealthen angeht).


Sammelthreadübersicht

Metal Gear Solid Reihe - Dark Souls Reihe - Bloodborne - Final Fantasy 15 - Deus Ex MD - The Division - NIOH - Ghost Recon Wildlands

Weitere Sammelthreads:

Cyberpunk 2077 Sammelthread | Death Stranding Sammelthread | Far Cry 5 Sammelthread

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thebourbonkid88 (21.04.2017), RaviRashud (23.04.2017)