Vondergraaf

Redakteur

  • »Vondergraaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 918

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2014

Danksagungen: 2095

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Mai 2017, 16:15

Ace Combat 7: Skies Unknown - Release auf 2018 verschoben
In einem persönlichen Brief richtet sich Kazutoki Kono, Franchise Director der Ace Combat-Reihe, an alle Fans der Serie und äußert sich zum Stand der Dinge. Demnach wird Ace Combat 7: Skies Unknown nicht mehr in diesem Jahr erscheinen, sondern erst 2018. Auf der kommenden E3 werde man allerdings weitere Details zum Spiel enthüllen und eine neue Demo-Version präsentieren, die den Titel auch ohne die VR-Funktionen vorstellt.

Denn obwohl Ace Combat 7 sowohl für die PlayStation 4, als auch für die Xbox One und den PC erscheinen wird, werden nur Besitzer von Sonys aktueller Konsole von exklusiven Features und Abschnitten in VR profitieren können.

Folgend könnt ihr den kompletten Brief lesen:

Zitat


Liebe Ace Combat Fans,

ich möchte diese Gelegenheit ergreifen, um direkt zu euch zu sprechen, unseren treuen ACE COMBAT Fans, und euch aus erster Hand ein Update zum Release von ACE COMBAT 7: SKIES UNKNOWN geben. Das Project ACES Team und ich haben hart an ACE COMBAT 7 gearbeitet und wollen unbedingt die Vorstellung erfüllen, die wir von diesem Spiel haben. Um das erreichen zu können, haben wir uns entschlossen die Veröffentlichung von ACE COMBAT 7 auf 2018 zu verschieben.

So gerne wir ACE COMBAT 7 am Ende von 2017 veröffentlicht hätten wie es ursprünglich geplant war, es würde bedeuten, einen Kompromiss für das Ziel des Spiels einzugehen. Wir nehmen unsere Werke sehr ernst und das bedeutet, dass wir uns entschlossen haben dem Titel noch mehr Zeit und Mühe zu widmen, damit das neueste Kapitel der ACE COMBAT Saga auch perfekt wird.

Durch Kombination aus der Unreal 4 Engine und der Leistung der aktuellen Konsolengeneration sowie PC Hardware haben sich uns wortwörtlich himmelsweite Möglichkeiten eröffnet, um das bislang beste ACE COMBAT Erlebnis zu kreieren. Nie zuvor in der 20-jährigen Geschichte von ACE COMBAT hat die Spieletechnologie uns gestattet, den Luftkampf bis ins kleinste Detail zu erschaffen, wie etwa Luftströmung und Bewölkung. Wir können den Spielern mit Hardware wie der PSVR sogar neue Wege bieten, um Angriffe und Dogfights am Himmel zu erleben.

Es gibt noch viele weitere Informationen und Details, die wir mit euch in den kommenden Monaten teilen möchten und wir beginnen damit auf der E3 2017. Dort werden wir eine neue Demo enthüllen, die eine Mission ohne VR zeigt und dort zum ersten Mal präsentiert wird.

Im Namen des gesamten Project ACES Team möchten wir euch für eure Geduld und eure Unterstützung danken.

Herzliche Grüße,

Kazutoki Kono – ACE COMBAT Franchise Director

Quelle: Pressemitteilung
 
Artikel zum Spiel
Könnte dich auch interessieren...

Ace Combat 7

Publisher: Bandai Namco Games
Entwickler: Bandai Namco Games
Releasedatum: 2017-Q4

Leitwolf81

Attrappe

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2014

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 16. Mai 2017, 17:27

also ich hab keinen persönlichen brief von ihm bekommen.
<img src="http://www.ps4-magazin.de/"

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 8. November 2016

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Mai 2017, 17:34

Tja....die ersten Eindrücke waren auch sehr durchwachsen!Schön das sie es Optimieren....vielleicht wird es noch!

Mr.Ash

Pro-Gamer

Beiträge: 1 059

Registrierungsdatum: 13. Januar 2014

Danksagungen: 490

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Mai 2017, 18:40

Sehr schade und gleichzeitig irgendwie unverständlich, macht das Spiel doch schon seit der ersten Vorstellung einen hervorragenden Eindruck. Bis auf das Ace Combat Infinity Experiment zählt die Serie für mich seit PS1 Zeiten als das Mass aller Dinge wenn's um actionreiche Arcade Luftkämpfe mit einem Hauch Simulation geht. Alleine schon die nahezu perfekte Steuerung & Spielbarkeit liess mich immer wieder über die ansonsten eher karge Grafik (besonders aus der Nähe) hinwegsehen. Dazu kam fast immer eine einigermassen brauchbare Story wodurch man auch wusste wofür man kämpft. Durch die vielen emotionalen Funksprüche gewinnt die Action zusätzlich an Dramatik, was von der bisweilen immer hervorragenden Musik noch unermauert wird. Nun wird's 2018 bis meine Vorbestellung eintrifft ;( .
Ausnahmen bestätigen die Regel