Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS4-Magazin.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Vondergraaf

Redakteur

  • »Vondergraaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 763

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2014

Danksagungen: 1883

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. April 2017, 11:20

Remedy - Northlight Engine wird für PS4 angepasst
Wie Entwickler Remedy Entertainment, die unter anderem für Titel wie Max Payne, Alan Wake oder zuletzt Quantum Break bekannt sind und überwiegend für Microsofts Konsolen entwickelt haben, bekannt gegeben hat, findet die Konsolenexklusivität mit ihrem nächsten Spiel, aktuell P7 getauft, vorerst ein Ende.




So heißt es in einer Pressemitteilung, dass man jenes Projekt auf mehr Plattformen veröffentlichen möchte, weswegen man die Northlight Engine, die in Quantum Break zum Einsatz kam, auf die PlayStation 4 portiert. Das erhöht aber keinesfalls unsere Chancen Quantum Break auf der PS4 zu sehen, da Remedy sich ausschließlich auf P7 bezieht. Um was es in diesem Spiel gehen wird, ist aktuell nicht bekannt, aber vielleicht gibt es ja schon zur anstehenden E3 erste Informationen.

Quelle
 

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Prodigy (11.04.2017), Philipp Schürmann (11.04.2017), Skytron (11.04.2017)

Prodigy

Familienmitglied

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2014

Danksagungen: 1333

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. April 2017, 11:50

Und wieder eine Spieleschmiede, die zur Vernunft kommt und die PS4 mit Games versorgt. Ist natürlich etwas überspitzt formuliert, aber genau darüber definiert sich, wie gut eine Konsole ankommt und wie gut sie sich verkaufen wird (im Hinblick auf die Scorpio).

Zum Spiel selber kann man ja wohl noch nicht viel sagen.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Philipp Schürmann (11.04.2017), Skytron (11.04.2017)

cosmicicecream

Casual Gamer

Beiträge: 489

Registrierungsdatum: 27. Juni 2013

Wohnort: Leipzig

Danksagungen: 139

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 11. April 2017, 12:55

Remedy war bestimmt nicht zufrieden mit den mäßigen Verkäufen von Quantum Break. Es ist halt liegen gelassenes Geld, wenn man einfach eine wesentliche Zielgruppe auslässt.
Ich hoffe mal das Beste für das neue Spiel, wenn es dann alle spielen können.


Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 7. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 11. April 2017, 14:08

Meine geheimen Quellen haben mir gezwitschert, dass "P7" Persona 7 in westlich sein wird, während gleichzeitig Persona 6 regulär entwickelt wird ;)

Shizo

PS4M Spambot

Beiträge: 4 545

Registrierungsdatum: 8. Februar 2013

Danksagungen: 3180

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 11. April 2017, 14:13

Na das ist doch gut für alle. Mal schauen was da für ein Spiel bei rauskommt, der letzte Titel war zwar ganz gut, hatte aber sehr viel Potential nach oben das meiner Meinung nach nicht wirklich ausgenutzt wurde.

AllinOne_Gamer

Insert Coin...

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 5. September 2014

Danksagungen: 2

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 11. April 2017, 14:13

Das verdeutlicht nur noch mehr die Tatsache, dass Microsoft einfach null Ahnung hat was es bedeutet eine Gaming-Konsole zu supporten. Die Gelder fließen nur in Forschung und Entwicklung von Technik & Betriebssystem. Alles andere ist denen egal und jeder Gamer läuft ständig bei M$ in die Falle. Man sollte auch mal ehrlich mit sich selbst sein und Microsoft nicht immer verteidigen nur weil man mit seiner Xbox zufrieden ist.

Rikibu

Attrappe

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 31. Juli 2016

Danksagungen: 32

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 11. April 2017, 14:49

quantum break war ja auch was das game design angeht auch total furchtbar...
schlauchige level, figur kann nicht springen, ein non-charismatischer charakter, dessen schicksal mir als spieler egaler nicht hätte sein können...
möglicherweise hat microsoft aber auch zu sehr in die projekte reingeredet, weshalb auch andere teams unter deren terrorregime nichts produktives und zugpferdartiges zustandebrachten... die nächsten werden rare sein, die sich an ihrem piratending (das ich langweilig finde) tierisch verschlucken...

marcon

Core-Gamer

Beiträge: 614

Registrierungsdatum: 15. Juni 2014

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 11. April 2017, 21:24

Quantum break fand ich sehr enteuscht, kann man nur hoffen das das nächste Spiel besser wird .

lion192

Core-Gamer

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 21. Juni 2014

Danksagungen: 95

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. April 2017, 10:06

sehr schön denen haben die 5 Xbox Spieler wohl nicht gereicht, jetzt will man die größte Konsolengemeinde, vernünftig :P !

Bin mal gespannt was P7 sein soll, aber Remedy Games sind eigentlich klasse, hatte auch Quantum Break auf der X1 gefeiert.