Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS4-Magazin.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Christopher Grünewald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 785

Registrierungsdatum: 9. Februar 2013

Danksagungen: 996

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 17. April 2017, 20:19

[Video] Warum Star Wars Battlefront 2 super wird
Es ist soweit, Star Wars Battlefront 2 wurde angekündigt und das haben wir zum Anlass genommen, um einmal zu analysieren, was bereits an Details bekannt ist und ob es damit besser wird als sein Vorgänger.
Wir sind uns sicher, dass Battlefront 2 wesentlich besser wird. Warum erfahrt ihr im Video.

Natürlich freuen wir uns wie immer über eure Meinung dazu. Viel Spaß mit dem Video!



 
Artikel zum Spiel
Könnte dich auch interessieren...

Star Wars: Battlefront 2

Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Digital Illusions (DICE)
Releasedatum: 2017-Q4

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Lixmo (18.04.2017)

marcon

Core-Gamer

Beiträge: 648

Registrierungsdatum: 15. Juni 2014

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 17. April 2017, 21:07

Story modus, vr Erfahrungen und angeblich kein seasen pass. hört sich für mich auch sehr gut an und wird sicher gekauft.

Rikibu

Insert Coin...

Beiträge: 121

Registrierungsdatum: 31. Juli 2016

Danksagungen: 40

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 18. April 2017, 09:34

ich fände es ja ganz passend, wenn man einem frisch angekündigten Softwareporjekt nicht allein durch marketing geblubber dermaßen vorschusslorbeeren in den anus rammen würde... etwas bodenständigere und keine hype generierende berichterstattung würde einem informationsmagazin gut tun. erst recht wenn man rückblickend betrachtet das marketinggeseier das vorab losgelassen wird, mal am ist zustand des finalen produktes abgleicht um zu schauen was letztlich wirklich gehalten wurde.
aber mir kommen internetberichterstatter immer vor wie hirnlose zombies die keinerlei lern- oder gewöhnungseffekt bei etablierten marketingstrategien aufweisen und sich zugunsten von klicks medial auf dauerschleife einen abkeulen... mir geht diese beweihräucherung und möglicherweise vorschusslorbeeren weil man dafür eher mit software bemustert wird als eher kritisch und nicht vorab meinungsbildend agieren, wo man bisher selbst keine hand anlegen konnte...

sollten uns die seit quasi gefühlt jahrzehnte lang gemachten vorabversprechungen mit dem abgleich des tatsächlichen ist zustand von kaufbaren produkten im videospielbereich nicht eines gelehrt haben? und zwar dass man der quacksalverschaft aus der marketingabteilung - erst recht wegen einem rundgehobelten trailer - nicht sofort auf den leim geht?

gute trailer kann ich auch bauen... das ist keine kunst.

in jedem fall hilft aber diese undifferenzierte art mit pressematerial umzugehen, keinem käufer und auch keinem der leser...

Shoryuken94

PS4M Spambot

Beiträge: 2 874

Registrierungsdatum: 21. Mai 2013

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1601

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2017, 12:19

Sorry, aber das hat nun wirklich nichts mehr mit Seriösität zu tun, wenn man ein Spiel aufgrund von Marketinggeblubber des Herstellers und einem hübschen Trailer dermaßen in den Himmel jubelt, ohne wirklich mal Hand angelegt zu haben. Aber die Leute lernen nicht. No mans sky und The Division sind beides auch super Beispiele. Beides wurde vom marketing in den Himmel gelobt, dazu gab es ein paar Trailer und am Ende wurde eins der Spiele ein ziemlicher reinfall und das andere auch nicht wirklich genial und vorallem nicht so, wie erwartet.

Das die neuerungen in Battlefront 2 gut klingen ist ja schön, aber deshalb vorab gleich über das Spiel urteilen und loben? Die Marketingabteilung von EA wird es freuen, Leute die solche Vorabansichten teilen kann ich einfach nicht ernst nehmen.

Ich selbst finde die bisherigen Infos ja auch spannend und interessant, aber deshalb glube ich noch lange nicht einfach blind anhand eines Pressetrailers, dass es ein hammer spiel wird, ohne dass auch überhaupt jemand externes das wirkliche Produkt mal zu Gesicht bekommen hat. Das erste EA Battlefront klang nach der ersten Präsentation auch unglaublich und und bekommen haben Fans der ersten teile genau Null.


Wenn du Lust auf eine Runde zocken hast, dann lass doch einfach eine Einladung da :-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shoryuken94« (18. April 2017, 12:26)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Rikibu (18.04.2017)