Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS4-Magazin.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Philipp Schürmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Wohnort: Murchin (Ostvorpommern)

Danksagungen: 3053

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. Juni 2017, 11:00

[E3] The Elder Scrolls: Skyrim VR - Preview-Video von der E3 veröffentlicht
Die Bethesda Game Studios haben im Zuge der Electronic Entertainment Expo in Los Angeles das speziell für die virtuelle Realität angepasste Rollenspiel The Elder Scrolls: Skyrim VR angekündigt, darüber berichteten wir ja bereits. Im Laufe der Messe wurde nun noch einmal in Form eines Preview-Videos etwas näher auf den Titel eingegangen, welcher im November für PlayStation VR erscheinen soll. Das Ganze könnt ihr euch hier anschauen:


Besuche den Autor bei Google.
 
Artikel zum Spiel
Könnte dich auch interessieren...

The Elder Scrolls: Skyrim VR

Publisher: Bethesda Softworks
Entwickler: Bethesda Game Studios
Releasedatum: 2017-Q4

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Smirnoff (16.06.2017), lari-fari (16.06.2017)

Valar Morghulis 1287

Insert Coin...

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 14. August 2015

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. Juni 2017, 14:37

Also so genial Skyrim ist. Aber langsam wird der Titel schon ganz schön ausgeschlachtet. Bethesda sollte meiner Meinung nach, Zeit und Ressourcen lieber in ein Elder Scrolls 6 stecken. Als ein ums andere mal Skyrim neu raus bringen.

Skyrim war grandios. Skyrim war bombastisch. Und Skyrim unterhielt hunderte Stunden erstklassig. Aber langsam sollte auch gut des ganzen sein. Und man sollte die grandiose Vergangenheit, Vergangenheit sein lassen. Und sich nur noch auf die Zukunft (der Reihe) konzentrieren...

Meine Meinung...

Roxas1997

PS4M Spambot

Beiträge: 4 111

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 706

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. Juni 2017, 16:35

Also so genial Skyrim ist. Aber langsam wird der Titel schon ganz schön ausgeschlachtet. Bethesda sollte meiner Meinung nach, Zeit und Ressourcen lieber in ein Elder Scrolls 6 stecken. Als ein ums andere mal Skyrim neu raus bringen.

Skyrim war grandios. Skyrim war bombastisch. Und Skyrim unterhielt hunderte Stunden erstklassig. Aber langsam sollte auch gut des ganzen sein. Und man sollte die grandiose Vergangenheit, Vergangenheit sein lassen. Und sich nur noch auf die Zukunft (der Reihe) konzentrieren...

Meine Meinung...

Prinzipiell würde ich dir da zustimmen, wenn es sich diesmal nur wieder um nen Remaster oder ne Legacy Edition oder was auch immer handeln würde.

In diesem Fall ist es jedoch die VR Version des Spiels - ich finde das man ganz gut auf ein solches Verkaufsargument setzen kann, da man es relativ schnell auf den Markt bringen kann im Gegensatz dazu, ein komplett neues Spiel für VR programmieren zu müssen.

Also ich freue mich auf jeden Fall, alle anderen armen Gestalten ohne VR können es ja getrost ignorieren :P

Beiträge: 1 319

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2014

Danksagungen: 162

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 16. Juni 2017, 19:57

Bethesda macht das ja super, dreimal mit dem selben spiel abkassieren ist auch nicht schlecht - wers nochmal in vr braucht soll sich das holen, persönlich habe ich langsam genug davon.

Jin1410

Attrappe

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 12. März 2014

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 16. Juni 2017, 21:26

bisher hab ich es noch nicht geschafft Skyrim zu spielen :/ aber jetzt gibt's keine ausreden mehr :D
somit hab ich die (für mich) beste Erfahrung mit Skyrim

marcon

Core-Gamer

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 15. Juni 2014

Danksagungen: 4

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. Juni 2017, 08:19

hab skyrim bisher nicht gespielt daher hätte ich schon Interesse an der vr Version aber da es wohl nur mit teleport System kommt sehe ich schon schwarz.

Roxas1997

PS4M Spambot

Beiträge: 4 111

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 706

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 17. Juni 2017, 12:23

Was mir jetzt nach Schauen des Videos doch ein wenig stört (mal wieder muss ich dazu sagen), sind die Move Controller. Bei einem Spiel wie Skyrim wären sie eigentlich prädestiniert und bestimmt bombe zu spielen, wäre da nicht das Problem der nicht vorhandenen Analog Sticks... Dadurch wird das Spielen der VR Version nur mit der Fortbewegung der Teleportation möglich sein wenn man mit denen zocken will statt mit DS4. Finde ich etwas schwach, ich hoffe ja Sony reagiert mal darauf und bringt einen überarbeiten Move Controller mit Sticks raus, Konzepte dafür gibt es ja im Web und die sehen klasse aus ^^

Beiträge: 545

Danksagungen: 52

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 17. Juni 2017, 14:29

Zitat

Was mir jetzt nach Schauen des Videos doch ein wenig stört (mal wieder muss ich dazu sagen), sind die Move Controller. Bei einem Spiel wie Skyrim wären sie eigentlich prädestiniert und bestimmt bombe zu spielen, wäre da nicht das Problem der nicht vorhandenen Analog Sticks... Dadurch wird das Spielen der VR Version nur mit der Fortbewegung der Teleportation möglich sein wenn man mit denen zocken will statt mit DS4. Finde ich etwas schwach, ich hoffe ja Sony reagiert mal darauf und bringt einen überarbeiten Move Controller mit Sticks raus, Konzepte dafür gibt es ja im Web und die sehen klasse aus ^^


Ich war der festen Überzeugung, dass sony neue VR Controller raushaut.. Naja vielleicht stellen die Tür Playstation Experience Im Dezember welche vor. Dann hat sich dieses Problem für viele VR Spiele behoben :D


Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 17. Mai 2017

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 18. Juni 2017, 06:31

hab skyrim bisher nicht gespielt daher hätte ich schon Interesse an der vr Version aber da es wohl nur mit teleport System kommt sehe ich schon schwarz.
Ich lass mich da auch mal überraschen. Ganz ehrlich: Ich hab weder auf Teleport-Funktion noch auf Move-Controller (hab ich ja zuhause) Lust. Ich will mich ganz geschmeidig durch die Welt bewegen und mit dem Joypad häkseln. Aber egal wie Skyim ausfällt und ich mir es ein drittes Mal holen muss: Bethesda wird auf jeden Fall unterstützt für solch ein Werk.
Youtube: Mo Fun VR

Roxas1997

PS4M Spambot

Beiträge: 4 111

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 706

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 18. Juni 2017, 12:31

hab skyrim bisher nicht gespielt daher hätte ich schon Interesse an der vr Version aber da es wohl nur mit teleport System kommt sehe ich schon schwarz.
Ich lass mich da auch mal überraschen. Ganz ehrlich: Ich hab weder auf Teleport-Funktion noch auf Move-Controller (hab ich ja zuhause) Lust. Ich will mich ganz geschmeidig durch die Welt bewegen und mit dem Joypad häkseln. Aber egal wie Skyim ausfällt und ich mir es ein drittes Mal holen muss: Bethesda wird auf jeden Fall unterstützt für solch ein Werk.

Im Video sagen sie ja dass man es auch ganz klassisch mit dem DS2 daddeln kann :)

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 16. August 2014

Danksagungen: 10

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Juni 2017, 14:31

Aber egal wie Skyim ausfällt und ich mir es ein drittes Mal holen muss: Bethesda wird auf jeden Fall unterstützt für solch ein Werk.



Im Grunde gebe ich dir recht. Andererseits unterstützt man so auch eine mehrfache Veröffentlichung ein und des selben Titels auf der selben Plattform. Und das ist kein Weg den wir Spieler ebnen sollten. Im PS Store ist Skyrim VR aktuell mit 70 Euro gelistet, und das seh ich nur begrenzt ein. Zumindest eine Art Upgrade für die die normale PS 4 Fassung bereits haben sollte es geben. Wenn ich nochmal etwa 20 Euro locker machen muss für das VR-Update, dann ok. Aber erneut Vollpreis? Das führt zu weit finde ich.

Roxas1997

PS4M Spambot

Beiträge: 4 111

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

Wohnort: Solingen

Danksagungen: 706

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Juni 2017, 19:04

Aber egal wie Skyim ausfällt und ich mir es ein drittes Mal holen muss: Bethesda wird auf jeden Fall unterstützt für solch ein Werk.



Im Grunde gebe ich dir recht. Andererseits unterstützt man so auch eine mehrfache Veröffentlichung ein und des selben Titels auf der selben Plattform. Und das ist kein Weg den wir Spieler ebnen sollten. Im PS Store ist Skyrim VR aktuell mit 70 Euro gelistet, und das seh ich nur begrenzt ein. Zumindest eine Art Upgrade für die die normale PS 4 Fassung bereits haben sollte es geben. Wenn ich nochmal etwa 20 Euro locker machen muss für das VR-Update, dann ok. Aber erneut Vollpreis? Das führt zu weit finde ich.

Da würde ich aber tatsächlich zustimmen, nen Rabatt für Besitzer der Remastered Version sollte es schon geben - wäre dann aber sicherlich auch nur auf die Store Version bezogen, da nur hierbei geprüft werden könnte wer es wirklich schon besaß bzw. lässt sich so ein Upgrade ja ohne Probleme umsetzen.

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 17. Mai 2017

Danksagungen: 7

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Juni 2017, 20:58

Aber egal wie Skyim ausfällt und ich mir es ein drittes Mal holen muss: Bethesda wird auf jeden Fall unterstützt für solch ein Werk.



Im Grunde gebe ich dir recht. Andererseits unterstützt man so auch eine mehrfache Veröffentlichung ein und des selben Titels auf der selben Plattform. Und das ist kein Weg den wir Spieler ebnen sollten. Im PS Store ist Skyrim VR aktuell mit 70 Euro gelistet, und das seh ich nur begrenzt ein. Zumindest eine Art Upgrade für die die normale PS 4 Fassung bereits haben sollte es geben. Wenn ich nochmal etwa 20 Euro locker machen muss für das VR-Update, dann ok. Aber erneut Vollpreis? Das führt zu weit finde ich.
Ich finde Mehrfachveröffentlichungen sowie InGame-Zahlungen absolut schrecklich, aber im Fall Skyrim VR fühle zumindest ich mich nicht betrogen, da die VR-Erfahrung ja was komplett "Neues" bietet. Aber natürlich stimme ich mit Dir überein, wenn Besitzer der schon vorhandenen Skyrim-Spiele zumindest weniger bezahlt hätten.
Youtube: Mo Fun VR