Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS4-Magazin.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Philipp Schürmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 453

Registrierungsdatum: 3. November 2012

Wohnort: Murchin (Ostvorpommern)

Danksagungen: 3053

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 16. Juni 2017, 11:25

F1 2017 - Drei weitere ikonische Fahrzeuge der Scuderia Ferrari vorgestellt
Pressemitteilung:

F1™ 2017 WIRD VIER HISTORISCHE FERRARI-MODELLE ENTHALTEN

Drei weitere ikonische Fahrzeuge der Scuderia Ferrari wurden vorgestellt


"Die Rennspiel-Experten von Codemasters haben heute bekanntgegeben, dass F1™ 2017, das offizielle Rennspiel zur FIA Formel 1 Weltmeisterschaft, vier ikonische Ferrari-Modelle aus der Geschichte des Motorsports enthalten wird, denn die Klassiker-Fahrzeuge kehren in diesem Jahr zurück zur Serie. Neben diesem von Fans herbeigesehnten Feature wird F1 2017 auch einen umfangreicheren Karrieremodus, zahlreiche Verbesserungen beim Multiplayer und einen brandneuen Championship-Modus enthalten. F1 2017 wird am 25. August 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und Windows PC über Steam und als Retail-Fassung erhältlich sein.

Codemasters veröffentlicht passend dazu einen neuen Trailer, der die vier Ferrari-Modelle vorstellt, darunter drei bislang noch nicht angekündigte Fahrzeuge. Weitere klassische Autos werden in den kommenden Wochen enthüllt."




  • 1995 Ferrari 412 T2 – In der Formel 1 Saison des Jahres 1995 wurde dieses Modell von Jean Alesi und Gerhard Berger gefahren. Alesi gewann mit diesem Ferrari den Großen Preis von Kanada, seinen ersten und einzigen großen Sieg, während das Konstrukteurs-Team sich 73 Punkte und so den dritten Platz sicherte. Beachtenswert ist dabei, dass es das letzte Auto mit einem Zwölfzylindermotor war.

  • 2002 Ferrari F2002 – Mit einem der erfolgreichsten Formel 1-Wagen aller Zeiten sicherten sich Michael Schumacher und Rubens Barrichello in der Saison von 2002 in insgesamt 14 von 17 Rennen den Sieg.

  • 2004 Ferrari F2004 – In der 2004er Saison der Formel 1 setzte der F2004 die Welle des Erfolges fort, die das Team im Jahr 1999 begonnen hatte. Erneut saßen Michael Schumacher und Rubens Barrichello am Steuer, gewannen die sechste Konstrukteurs-Meisterschaft in Folge und verhalfen Schumacher zu seinem insgesamt siebten Weltmeistertitel. Das Fahrzeug ist bis heute eines der dominantesten Autos in der Geschichte des Motorsports, gewann es doch 15 von 18 Rennen, verbuchte 12 Pole Positions für sich und stellte mehrere Rundenrekorde auf, die auch in der aktuellen Saison noch gültig sind.

  • 2007 Ferrari F2007 – Diese Rennmaschine ist am meisten dafür bekannt, dass sie Kimi Räikkönen zu seinem ersten Weltmeistertitel verholfen hat. Zusammen mit Felipe Massa gewann das Team in der Saison von 2007 insgesamt 9 von 17 Rennen.


________________________________________


Besuche den Autor bei Google.
 
Artikel zum Spiel
Könnte dich auch interessieren...

F1 2017

Publisher: Codemasters
Entwickler: Codemasters
Releasedatum: 2017-08-25

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Prodigy (16.06.2017), Pulverblitz (16.06.2017)

toshie27

Attrappe

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. März 2017

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 16. Juni 2017, 11:34

F1 2017 kein vr
es wird kein vr Modus kommen und genau das haben sich Gamer gewünscht, Codemasters kann ihren Müll Gerne behalten, und wenn jetzt jemand sagt das weiß der doch gar nicht dann ist das falsch, ich habe Codemasters gefragt und es wird kein F1 2017 vr Modus geben, ob vielleicht später mal oder nicht steht in den Sternen ich denke mal eher nicht da diese frage auch oft gestellt wurde bei F1 2016 und dort ging man auch nicht auf die Wünsche der Gamer ein. mal im Ernst was würde es Besseres geben als in ein Boliden zu sitzen und in vr sich durch Monaco zu fahren Naja die Hoffnung auf vr in F1 2017 ist verloren Danke Codemasters kotzzzzz

WeberS87

Insert Coin...

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 5. Juni 2015

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 16. Juni 2017, 11:38

Zitat von »toshie27«

es wird kein vr Modus kommen und genau das haben sich Gamer gewünscht, Codemasters kann ihren Müll Gerne behalten, und wenn jetzt jemand sagt das weiß der doch gar nicht dann ist das falsch, ich habe Codemasters gefragt und es wird kein F1 2017 vr Modus geben, ob vielleicht später mal oder nicht steht in den Sternen ich denke mal eher nicht da diese frage auch oft gestellt wurde bei F1 2016 und dort ging man auch nicht auf die Wünsche der Gamer ein. mal im Ernst was würde es Besseres geben als in ein Boliden zu sitzen und in vr sich durch Monaco zu fahren Naja die Hoffnung auf vr in F1 2017 ist verloren Danke Codemasters kotzzzzz

Deswegen ist das Spiel aber nicht schlecht!

montana87

Pro-Gamer

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 27. Juni 2014

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 16. Juni 2017, 11:40

Verstehe immernoch nicht den Sinn von alten Autos... was bringen mir die? Soll ich mit kimis 2007 Ferrari in der 2017 Saison fahren? Sollen alle alten Autos in einer eigenen Saison fahren? Tut mir leid ich verstehe es nicht

Andreas_PS4

Casual Gamer

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2014

Danksagungen: 14

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 16. Juni 2017, 11:46

Ich freue so auf das Spiel :)

Prodigy

Familienmitglied

Beiträge: 2 208

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2014

Danksagungen: 1504

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 16. Juni 2017, 12:22

Verstehe immernoch nicht den Sinn von alten Autos... was bringen mir die? Soll ich mit kimis 2007 Ferrari in der 2017 Saison fahren? Sollen alle alten Autos in einer eigenen Saison fahren? Tut mir leid ich verstehe es nicht


Codemasters sagt dazu:

Zitat

"Zum ersten Mal überhaupt integrieren wir mit F1 2017 die klassischen Fahrzeuge in den wesentlichen Karrieremodus", sagt Lee Mather, Creative Director bei Codemasters. "Als Teil unserer Karriere werden wir die Spieler dazu einladen, moderne Rennen der laufenden Saison in den unterschiedlichen, klassischen F1-Fahrzeugen zu bestreiten. Die Vielfalt von F1 2017 erweitern wir zusätzlich noch durch die Einbindung von vier alternativen Rennstrecken sowie durch zahlreiche neue Gameplay-Varianten. Die klassischen Fahrzeuge stehen darüber hinaus auch für eine Vielzahl anderer Spielmodi zur Verfügung, inklusive des Online-Mehrspieler und den Zeitrennen."


Also kann man tatsächlich moderne Rennen auch mit den "alten" Autos fahren. Finde ich prima.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

thebourbonkid88 (16.06.2017)

Zerby1988

Casual Gamer

Beiträge: 366

Registrierungsdatum: 15. Mai 2014

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 16. Juni 2017, 12:49

Zitat von »montana87«

Verstehe immernoch nicht den Sinn von alten Autos... was bringen mir die? Soll ich mit kimis 2007 Ferrari in der 2017 Saison fahren? Sollen alle alten Autos in einer eigenen Saison fahren? Tut mir leid ich verstehe es nicht


verstehe ich auch nicht.wprde nur Sinn ergeben wenn alle Autos und stecken der jeweiligen Saison mit drinn wären.a er das ist denen ja zuviel Arbeit.

Lippi_Arsenal

Insert Coin...

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 24. August 2014

Danksagungen: 18

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 16. Juni 2017, 15:42

Was mir ehrlich gesagt gar nicht gefällt, ist die Tatsache das Codemasters Online scheinbar das System mit dem verschiedenen Rennstellen abgeschafft hat. D.h. es ist vermutlich möglich, dass jeder gleichzeitig mit dem Ferrari von Vettel oder dem Mercedes von Hamilton sowie mit klassischen Fahrzeugen in der selben Lobby fahren kann. Das gefiel mir mit in F12016 eigentlich echt gut, dass man seinen Teamkollegen hat und dann wie an einem ganz normalen Rennen teilnimmt ohne das dort klassische Fahrzeuge oder genau das gleiche Fahrzeug unterwegs sind.

Vielleicht gibt es dort ja eine Lobby-Option, die es einen ermöglicht, selber zu entscheiden.
PSN: Lippi_Arsenal

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Philipp Schürmann (16.06.2017)

Ritti1987

Core-Gamer

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 8. Februar 2013

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 363

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 16. Juni 2017, 19:02

bevor so ein blöder vr modus (der garnicht von der kompletten gemeinde gefordert wurde grüsse an @toshie27:) kommt, sollten bugs behoben werden im online modus wie dsq hinter dem SC oder andere fehler.

aber schön das wenige für alle sprechen und dann aus wenige fordern ein ALLE fordern und wünschen sich einen VR modus. das ist absoluter bullshit. selbst im offiziellen Forum wurde ein VR modus nicht von allen gefordert


Wie ein Herzschlag bist du immer da, wie luft zum Atmen brauche ich dich - Für immer WS seit 1974

Zocker85

Pro-Gamer

Beiträge: 1 480

Registrierungsdatum: 6. Februar 2013

Wohnort: Im schönen Bliesgau

Danksagungen: 221

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 16. Juni 2017, 20:00

Ich freue mich darauf, finde es cool auch ein paar Runden mit den alten Autos drehen zu können......

montana87

Pro-Gamer

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 27. Juni 2014

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 16. Juni 2017, 20:22

Zitat von »Ritti1987«

bevor so ein blöder vr modus (der garnicht von der kompletten gemeinde gefordert wurde grüsse an @toshie27 kommt, sollten bugs behoben werden im online modus wie dsq hinter dem SC oder andere fehler.

aber schön das wenige für alle sprechen und dann aus wenige fordern ein ALLE fordern und wünschen sich einen VR modus. das ist absoluter bullshit. selbst im offiziellen Forum wurde ein VR modus nicht von allen gefordert


er hat auch nie behauptet das ihn alle fordern

Ritti1987

Core-Gamer

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 8. Februar 2013

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 363

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Juni 2017, 12:33

In seinem ersten Satz "und das haben sich ganer gewünscht" in einem anderen Thread zu dem Spiel hieß es das fordern die Gamer.

Und beide Aussagen sind schlicht und er greifend falsch.


Wie ein Herzschlag bist du immer da, wie luft zum Atmen brauche ich dich - Für immer WS seit 1974

swarley

Core-Gamer

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 25. Januar 2017

Danksagungen: 345

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Juni 2017, 12:44

Was ist daran falsch? Es gibt sicherlich Gamer, die eine VR Unterstützung fordern.

toshie27

Attrappe

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. März 2017

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 18. Juni 2017, 15:45

V
bevor so ein blöder vr modus (der garnicht von der kompletten gemeinde gefordert wurde grüsse an @toshie27:) kommt, sollten bugs behoben werden im online modus wie dsq hinter dem SC oder andere fehler.

aber schön das wenige für alle sprechen und dann aus wenige fordern ein ALLE fordern und wünschen sich einen VR modus. das ist absoluter bullshit. selbst im offiziellen Forum wurde ein VR modus nicht von allen gefordert
Das liegt wohl eher daran das du keine vr besitzt weil dein Taschengeld nicht reicht, dann guck mal richtig wieviel Gamer sich vr in Formel 1 gewünscht hätten :thumbdown:

montana87

Pro-Gamer

Beiträge: 1 016

Registrierungsdatum: 27. Juni 2014

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 117

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:11

Zitat von »Ritti1987«

In seinem ersten Satz "und das haben sich ganer gewünscht" in einem anderen Thread zu dem Spiel hieß es das fordern die Gamer.

Und beide Aussagen sind schlicht und er greifend falsch.


"genau das haben sich Gamer gewünscht"
ja Gamer... aber wo steht denn alle?
Gamer muss nicht zwangsläufig alle heissen

thebourbonkid88

PS4M Spambot

Beiträge: 3 285

Danksagungen: 3201

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:48

Codemasters kann ihren Müll Gerne behalten
Nur weil es kein VR Modus geben wird, ist das Spiel noch lange kein Müll. Der Vorgänger war nämlich absolut spitze auch ohne VR. Sicherlich gibt es welche, die gerne einen VR Modus gehabt hätten, aber Codemsters wird da schon ihre Gründe gehabt haben Bspw. mangelnde Ressourcen, wenig Erfahrung im VR Segment, finanziell nicht möglich usw. usw.
Bevor sie ein halbgaren VR Modus bringen und das Hauptspiel vernachlässigen, kann ich darauf gerne erstmal verzichten. So gern ich auch mit der VR Brille spiele.

Und die Aussage mit dem Taschengeld ist auch völliger Schwachsinn :whistling: :thumbdown:

swarley

Core-Gamer

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 25. Januar 2017

Danksagungen: 345

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 18. Juni 2017, 17:59

Der letzte teil war zumindest bezüglich des safety cars voller bugs... hoffentlich wirds dieses mal besser

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ritti1987 (18.06.2017)

Ritti1987

Core-Gamer

Beiträge: 840

Registrierungsdatum: 8. Februar 2013

Wohnort: Dortmund

Danksagungen: 363

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 18. Juni 2017, 21:30

Das liegt wohl eher daran das du keine vr besitzt weil dein Taschengeld nicht reicht, dann guck mal richtig wieviel Gamer sich vr in Formel 1 gewünscht hätten :thumbdown:


Genau diese Aussage zeigt wie weit deine geistige Reife entwickelt ist.

Intelligenz zählt bei dir von 12 bis mittags und keine Sekunde weiter! Respekt!!!

Wenn ich wollen würde könnte ich mir ne ps4pro einen neuen UHD Tv in 75 Zoll aus der neuen Generation und PSVR samt allen anderen Zubehör teilen ins Wohnzimmer stellen.

Aber ich habe kein Interesse an dieser VR Geschichte.
Und wenn es Leute möchte bitte sollen die es sich wünschen im offiziellen Codemasters Forum lese ich allerdings sehr wenig über den VR Wunsch daher frage ich mich wo du das gelesen haben willst.

Und wie @thebourbonkid88: schon sagte. Lieber auf VR verzichten und dafür ein sauber funktionierendes Game anstelle von einem vernachlässigten Game und einem Halbheiten VR Modus den von allen F1 Käufern sagen wir mal 20-30% erreicht.

Zumal auch noch das Thema motion sickness ein Thema ist. VR kann vertragen werden bei vielen Spielen und bei F1 vertragen es die Leute nicht weil es "zu schnell" ist. Das schlägt sich 1. in den Testergebnissen aus und 2. in der Gunst der Spieler. D.h. Einer der VR nutzt und das spielt es nicht verträgt sagt den anderen der vr nicht nutzt das Spiel ist blöd und dann bleibt ein Käufer weg.

So ein Modus ist auch immer ein Risiko Faktor für entsprechende Verkäufe.

Sowas muss zudem auch zeitaufwendig entwickelt werden dann ist ein Spiel aber nicht gleich Müll.

Wer so argumentiert stand wohl bei einigen wichtigen Ereignissen zu häufig unter der Brücke und bekam nix mit


Wie ein Herzschlag bist du immer da, wie luft zum Atmen brauche ich dich - Für immer WS seit 1974

Zur Zeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher