Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: PS4-Magazin.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Vondergraaf

Redakteur

  • »Vondergraaf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 485

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2014

Danksagungen: 1569

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Dezember 2016, 18:05

Final Fantasy XV - "Accolades"-Trailer zeigt Pressestimmen
Square Enix hat heute einen neuen Trailer zum Rollenspiel Final Fantasy XV veröffentlicht. Der Accolades-Trailer zeigt dabei die positive Resonanz, die der Titel vonseiten der Presse bekommen hat. Das japanische Rollenspiel ist seit dem 29. November diesen Jahres offiziell erhältlich und konnte auch bei uns im Test überzeugen.

So schrieb Calvin in seinem Fazit:

"Wer, genauso wie ich, seine Hoffnung auf ein hervorragendes Final Fantasy nach der letzten Generation bereits begraben hatte, der sollte den Spaten aus der Garage holen und der Reihe definitiv noch mal eine Chance geben. Final Fantasy XV ist zwar keine Rückkehr zu alten Traditionen, doch ein richtiger Schritt in die Zukunft."

Den Accolades-Trailer könnt ihr euch folgend ansehen:


Quelle
Besuche den Autor bei Google.
 
Artikel zum Spiel
Könnte dich auch interessieren...

Final Fantasy XV

Publisher: Square Enix
Entwickler: Square Enix
Releasedatum: 2016-11-29

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Iron-Ox (21.12.2016)

Shasarazade

Pro-Gamer

Beiträge: 1 372

Registrierungsdatum: 6. Februar 2013

Wohnort: Am A_D_W

Danksagungen: 176

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 20. Dezember 2016, 19:03

Und das zeigt mal wieder das die Presse und vorallem die Menschen dort einfach anders ticken...

Nicht das das Spiel an sich schlecht wäre. Es ist leider nur extremst unfertig auf den Markt geworfen worden. Vorallem was du Story angeht muss man zwangsweise Kingsglaive und Brotherhood vorher gesehen gaben um nicht ganz so dumm da zu stehen.

Bourbonkid1816

unregistriert

3

Dienstag, 20. Dezember 2016, 20:08

Zitat von »Shasarazade«

Und das zeigt mal wieder das die Presse und vorallem die Menschen dort einfach anders ticken...

Nicht das das Spiel an sich schlecht wäre. Es ist leider nur extremst unfertig auf den Markt geworfen worden. Vorallem was du Story angeht muss man zwangsweise Kingsglaive und Brotherhood vorher gesehen gaben um nicht ganz so dumm da zu stehen.

Word... Es war okay, hat kurzzeitig spaß gemacht aber es fehlte was für ein GOTY

Frank Enstein

Core-Gamer

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 03:09

Ich zum Beispiel hätte mir gern ein Bestiarium, wie in "The Witcher 3" gewünscht, damit man mal nachlesen kann, mit welchen Kreaturen ich es zu tun hab und wie die so ticken!
Und merkwürdigerweise wach ich jetzt nach einer Rast immer erst um 8 Uhr und nicht mehr um 6 Uhr auf! Allgemein ist der Tag zu kurz, man kann kaum etwas erledigen...
Und diese Magitech-Roboter-Ritter kommen einfach viel zu häufig! Es bleibt keine Zeit, sich die schöne Landschaft mal kurz anzuschauen oder zu verschnaufen!
Das Game macht Spaß und süchtig, aber ich bin absoluter FF-Neuling, aber es passiert so viel, das ich nicht verstehe!
Es fehlt der Feinschliff, Erklärungen, Hintergrund-Infos,...
Wieso sehe ich bei den Aufgaben nicht, WIEVIELE Gegenstände ich für ein Waffenupgrade brauche? Da steht nur "Bring Cid Drillhörner für die Motorklinge!" Aber wieviele? Und wieso treff ich mit Lvl.25 auf eine riesige Lvl.54 Kobra, die zusätzlich noch von den nervigen Magitech-Roboter-Ritter unterstützt wird?!
Das Spiel ist nicht fehlerfrei, aber jetzt lade ich das Update 1.03 runter und mal schauen, was das bringt!

BananaJones

Core-Gamer

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 15. Juli 2014

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 13:45

Da kann ich meinen Vorrednern nur recht geben. Das Spiel wurde unfertig auf den Markt gehauen. Ich hab sogar ein interview gelesen wo SE gesagt hat das man bewusst einige Features usw. weggespart hat weil es die PS4 einfach nicht schafft. Deswegen ist auch eine PC version nicht ausgeschlossen. Da wollen sie das was “Fehlt“ wieder einbauen und zu dem Spiel machen wie es sein sollte. Mit dem FF haben sie glaub ich die PS4 ausgereitzt. Ich hoffe das das FF7 remake auch für PS5 kommt bzw für PC.
Sonst fand ich das Spiel auch relativ gut. Bis eben auf die vielen Ruckler. Stabile 30FPS sollten doch irgendwie drinnen sein...

Frank Enstein

Core-Gamer

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 14:36

Zitat von »BananaJones«

Da kann ich meinen Vorrednern nur recht geben. Das Spiel wurde unfertig auf den Markt gehauen. Ich hab sogar ein interview gelesen wo SE gesagt hat das man bewusst einige Features usw. weggespart hat weil es die PS4 einfach nicht schafft. Deswegen ist auch eine PC version nicht ausgeschlossen. Da wollen sie das was “Fehlt“ wieder einbauen und zu dem Spiel machen wie es sein sollte. Mit dem FF haben sie glaub ich die PS4 ausgereitzt. Ich hoffe das das FF7 remake auch für PS5 kommt bzw für PC.
Sonst fand ich das Spiel auch relativ gut. Bis eben auf die vielen Ruckler. Stabile 30FPS sollten doch irgendwie drinnen sein...


Ich glaube nicht, dass die PS4 mit dem Spiel und dem, was weggelassen wurde, überfordert gewesen wäre...! Gibt aufwendigere Games, die die Konsole auch verkraftet!
Es ist auch nicht "unfertig" auf dem Markt geworfen worden, nur eben nicht ganz fehlerfrei! Wie jedes Spiel heutzutage!
Square Enix hat einfach noch keine Erfahrung mit Open-World-Spielen.
Was haben die noch gemacht...?
Mir fällt nur Tomb Raider ein... War auch nicht wirklich Open World...!

BananaJones

Core-Gamer

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 15. Juli 2014

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 16:18

Zitat von »Frank Enstein«

Ich glaube nicht, dass die PS4 mit dem Spiel und dem, was weggelassen wurde, überfordert gewesen wäre...! Gibt aufwendigere Games, die die Konsole auch verkraftet!
Es ist auch nicht "unfertig" auf dem Markt geworfen worden, nur eben nicht ganz fehlerfrei! Wie jedes Spiel heutzutage!
Square Enix hat einfach noch keine Erfahrung mit Open-World-Spielen.
Was haben die noch gemacht...?
Mir fällt nur Tomb Raider ein... War auch nicht wirklich Open World...!

Ich kenne kein aufwendigeres Game. Vlt Uncharted aber das kann man nicht vergleichen. Ich finde das was gezeigt wird sieht sehr schön aus. Da kann ich beim besten Willen nicht meckern. Oft bin ich irgendwo stehengeblieben und hab es einfach nur genossen wie geil das aussieht. Besonders die Stadt Altissia hat mich begeistert. Die sah einfach fantastisch aus.
Als Beispiel für das Limit der PS4--> Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, versuche langsam mit dem Stick die Kamera zu schwenken. Am besten neben Bäumen und Sträucher. Da sieht man dann das die PS4 da schön zu tun hat. Meine brennt fast immer ab^^ Ich rede hier von der Normalo PS4. Bei der Pro geht sicher mehr keine Frage.

Nichts desto troz. Es ist ein gutes Spiel von SE wie ich finde.

Shizo

PS4M Spambot

Beiträge: 4 451

Registrierungsdatum: 8. Februar 2013

Danksagungen: 3085

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 16:33

Es ist auch nicht "unfertig" auf dem Markt geworfen worden, nur eben nicht ganz fehlerfrei! Wie jedes Spiel heutzutage!
Square Enix hat einfach noch keine Erfahrung mit Open-World-Spielen.
Was haben die noch gemacht...?
Mir fällt nur Tomb Raider ein... War auch nicht wirklich Open World...!


Naja das unfertige bezieht sich bei vielen Kritiken eher auf die Story, die alles andere als komplett ist. Man merkt an vielen Stellen das Dinge rausgeschnitten wurden und die Entwickler keine Zeit mehr hatten, dies merkt man auch an der Reaktion SE's die nachträglich Storyfetzen durch Patches liefern wollen, sowas nenn ich alles andere als fertig.

Und Tomb Raider kommt nicht von SE, die sind da bloß Publisher. Entwickler sind Crystal Dynamics / Eidos Montreal.

Frank Enstein

Core-Gamer

Beiträge: 629

Registrierungsdatum: 23. Juni 2015

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 17:14

Zitat von »BananaJones«

Ich kenne kein aufwendigeres Game. Vlt Uncharted aber das kann man nicht vergleichen. Ich finde das was gezeigt wird sieht sehr schön aus. Da kann ich beim besten Willen nicht meckern. Oft bin ich irgendwo stehengeblieben und hab es einfach nur genossen wie geil das aussieht. Besonders die Stadt Altissia hat mich begeistert. Die sah einfach fantastisch aus.
Als Beispiel für das Limit der PS4--> Wenn du mit dem Auto unterwegs bist, versuche langsam mit dem Stick die Kamera zu schwenken. Am besten neben Bäumen und Sträucher. Da sieht man dann das die PS4 da schön zu tun hat. Meine brennt fast immer ab Ich rede hier von der Normalo PS4. Bei der Pro geht sicher mehr keine Frage.

Nichts desto troz. Es ist ein gutes Spiel von SE wie ich finde.


The Witcher 3 ist wesentlich aufwendiger und umfangreicher mit den beiden DLCs!! Das lief tatsächlich flüssiger, auch wenn das auch nicht komplett fehlerfrei war... Trotzdem absolut genial und ich denke heute noch öfter daran!

BananaJones

Core-Gamer

Beiträge: 588

Registrierungsdatum: 15. Juli 2014

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 21. Dezember 2016, 18:40

Zitat von »Frank Enstein«

The Witcher 3 ist wesentlich aufwendiger und umfangreicher mit den beiden DLCs!! Das lief tatsächlich flüssiger, auch wenn das auch nicht komplett fehlerfrei war... Trotzdem absolut genial und ich denke heute noch öfter daran!

The Witcher finde ich nicht aufwendiger. Zweifellos ist es ein Top spiel jedoch sollte man bedenken das es in FF um einiges mehr an gegner zeitgleich gibt die es zu besiegen gilt. Der Spieler selbst hat immer noch zusätzlich 3 KI dabei und es gibt die möglichkeit das wärend dem Kampf zusätzliche gegner auftauchen. Nebenbei kann auch noch eine Rießige Bestia beschworen werden die alles und jeden in schutt und asche legen kann was verdammt gut aussieht. Und das bei einer Grafik die The Witcher in fast nichts nachsteht.

Im Witcher popt dein Pferd weg wenn es zum kampf kommt. Du stehst meist alleine da und selten begleitet dich jemand. Auserdem sehen die Zauber im Witcher nicht annähernd so gut aus wie in FF. Auserdem sind die moves jetzt bei The Witcher nichts besonderes. Das sieht in FF besser und flüssiger aus. Noch dazu hast du dort eine schnelleren Waffen
wechsel und die dynamischen Combos mit den Gefährten gibt es ja auch noch. Das alles fehlt im Witcher.

Das was FF an Ressourcen verheizt bei den Gegnern und der Spiel dynamik macht The Witcher wieder wett mit der sehr realistisch gehaltenen Umgebung, wie bei Wind (der fast immer weht) biegende Bäume und wiesen. Und die Sonnenuntergänge bzw. Aufgänge sind Legendär!

Bei den beiden Spielen wurde der Fokus jeweils auf ganz andere Dinge gesetzt. Und beide sind an der Grenze wie ich mir denke. Für Witcher kann ich jetzt nicht sprechen denn ich habe die Teile alle am PC und da sieht das dann sowiso besser aus.

Aber was solls ist halt meine Meinung^^