Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
bma9999

Diablo3 RoS Sammelthread

Recommended Posts

Soderle...

Hier soll alles rein zum Thema Diablo3 Reaper of Souls!!!

 

Da sich seit gestern Nachmittag die Ps4 Version von Diablo Reaper of Souls in meinem Laufwerk dreht, dachte ich, ich erstelle mal den Sammelthread und poste meine ersten Erfahrungswerte und Eindrücke!

 

Ich zocke das Game ausschließlich auf Hardcore und deshalb war die Änderung bei den Schwierigkeitsgraden eine wichtige Frage.

Auf der Ps3 habe ich Inferno, Schwierigkeit Hart oder Meister 1 gespielt, wobei Meister 1 meinem HC Mönch durchaus das eine oder andere Mal ne Nahtoderfahrung beschert hat...

 

Profi bei RoS ist wohl am ehesten mit dem Inferno Normal Schwierigkeitsgrad vergleichbar.

Meister war früher Meisterstufe 1 und Qual ist am ehesten vergleichbar mit Meisterstufe2 aus der Ps3 Version.

 

Life on Hit ist wohl das neue Life Leeach, aber Achtung, LoH auf Gear wird beim Aufsammeln von Items sehr stark bewertet(mit 3 grünen Pfeilen)

Die gesamt Vita wird auch nur noch im ausführlichen Menü angezeigt und somit kann man schnell mal 30-40k Vita verlieren, wenn man LoH Gear schnell angelegt hat.

Also in höheren Lvl Stufen immer erst die Stats manuell prüfen...

 

Es gibt noch einiges zu sagen, aber das dann mal später.

 

Auf jeden Fall eine total neue spannende herrausforderung!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man das spiel eigentlich:

Mit 2 Controller mit Kumpel zocken und noch gleichzeitig 2 aus Online?

 

Danke

 

Ja. Das geht auf jeden Fall. Allerdings musst du den 2. Controller als Gast anmelden oder du benötigt einen weiteren Acc dafür, denn 2 Controller funktionieren auf der Ps4 nicht mehr gleichzeitig auf einem Acc.

Deshalb ist es leider auch nicht mehr möglich mehrere Chars von einem Acc gleichzeitig zu spielen. Der Lehrlingsmodus wird das wohl etwas kompensieren, aber für jemanden der 4 Chars auf einem Acc hat, ist es nun etwas umständlicher, da Kumpels diese nicht mehr parallel spielen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann man das spiel eigentlich:

Mit 2 Controller mit Kumpel zocken und noch gleichzeitig 2 aus Online?

 

Danke

 

Ja. Das geht auf jeden Fall. Allerdings musst du den 2. Controller als Gast anmelden oder du benötigt einen weiteren Acc dafür, denn 2 Controller funktionieren auf der Ps4 nicht mehr gleichzeitig auf einem Acc.

Deshalb ist es leider auch nicht mehr möglich mehrere Chars von einem Acc gleichzeitig zu spielen. Der Lehrlingsmodus wird das wohl etwas kompensieren, aber für jemanden der 4 Chars auf einem Acc hat, ist es nun etwas umständlicher, da Kumpels diese nicht mehr parallel spielen können.

Alles klar, danke dir :) klingt etwas umständlich werde das dann testen wenn ich das game habe + 2 Controller, wird schon irgendwie machbar sein.

Freue mich auch mit freunden online zu zocken :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nachdem morgen voraussichtlich auch meine Version von Diablo 3 geliefert wollte ich mal eine kleine Frage zur Steuerung stellen:

Ich kenne Hack n Slays bisher nur vom PC, wo man ja schön die Gegner mit der Maus anklicken und angreifen kann. Wie genau läuft das bei der Konsole ab? Kann ich mir das wie einen Twin-Stick-Shooter vorstellen oder wird automatisch gezielt oder läuft es nochmal anders ab?

Ist ja vor allem für die Fernkämpfer-Klassen ganz interessant zu wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben es gestern zu Dritt auf der Couch gezockt. Macht unglaublich viel Spass. Vor allem die (leider) exklusiven Features, wie die Geschenkdropps, haben es mir angetan. Allerdings komme ich ja vom PC, was Diablo 3 angeht, und hatte ordentlich mit der Übersicht zu kämpfen. Vom PC bin ich es gewohnt, dass der Charakter sich in der Mitte des Bildes befindet. Im lokalen Koop bewegt man sich aber über den gesamten Bildausschnitt. Da habe ich öfter meinen Charakter aus den Augen verloren und Luftlöcher geschlagen. Auf dem PC sucht man im Eifer des Gefechts seinen Mauszeiger, auf der Konsole den ganzen Charakter ;) Aber das kann natürlich auch eine reine Gewohnheitssache sein. Außerdem sollte es beim online Koop ja im Prinzip so ausschauen wie auf dem PC: Der Charakter befindet sich in der Mitte und der Ausschnitt bewegt sich weiter. Dann sollte es, zu mindestens für mich, leichter sein, wieder den Überblick zu haben :D Auch die Menüstruktur muss erstmal in Fleisch und Blut übergehen.

 

Was mich aber echt ärgert ist, dass Blizzard (wie leider auch viele anderen Entwickler) zu faul gewesen ist, eine Option zum Umstellen der Sprache in das Spiel zu integrieren. Ist doch echt nicht zu viel verlangt. Die Sprache der Konsole zu ändern, nur damit das Spiel in der gewünschten Sprache läuft, ist mehr als unschön. Da sollten sich mal alle ein Beispiel an Naughty Dog (The Last of Us) nehmen. Dort kann man die Sprache, die Untertitel und die HUD-Texte alle separat einstellen.

 

Aber trotzdem freu ich mich darauf, wieder viele Spielstunden in diesem Spiel zu versenken. Es macht einfach Spass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diablo ist ein Hack´n Slay,bei dem du die verschieden Akte nach und nach durch spielst und deinen Charakter levelst,mit besserem Equip austattest.

 

 

Dieses Videos nehmen teilweise bezug auf die PS4 Version:

 

http://www.buffed.de/Diablo-3-Ultimate-Evil-Edition-PS4-258056/Specials/Ultimate-Evil-Edition-angespielt-Hoellengaudi-auf-PS4-1128919/

 

http://www.buffed.de/Diablo-3-Reaper-of-Souls-PC-257821/Videos/Diablo-3-Reaper-of-Souls-im-Video-Test-Dank-Add-on-endlich-ein-rundes-Spiel-1117090/

 

Ich habe nun beide Versionen und muss sagen,das mir die Konsolenversion weitaus mehr Spaß macht,als starr vorm PC zu hocken.

 

Du kannst im lokalen Coop gemeinsam die Story durch spielen,oder online mit anderen D3 Spielern der PS4.

 

 

 

http://www.gamepro.de/playstation/spiele/ps4/diablo-3-ultimate-evil-edition/artikel/diablo_3_ultimate_evil_edition,51373,3058837.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wird es auf PS4 auch den 2.1 Patch geben? Oder wie sieht es mit sonstigen Updates aus? Kann da schon jemand was zu sagen?

Danke

Blizzard hat vor kurzen verlauten lassen,das sie die Next-Gen via Patches supporten werden. Also ja ;-) Nur bestimmt etwas später als auf dem PC.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Interessant zu lesen, dass sogar PC-Spieler auf die PS4-Version umgestiegen sind.

Ich habe aufm PC mehrere hundert Stunden Spielzeit. Lohnt sich der Kauf also trotz alledem ?(

 

Für mich schon,obwohl ich Anfangs skeptisch war.

Der "Flow" gefällt mir auf der PS4 sehr viel besser und für mich ist das Hauptargument :

-Lokaler Coop mit bis zu Vier Mitspielern und oder online.

-DUALSHOCK 4 wird super ausgenutzt und es spielt sich leichter als ich erst dachte.

-Freunde können jederzeit mit dir spielen und müssen nicht das selbe Level haben, weil der Gast automatisch an dich angepasst wird. (Nur von den Werten, Skills sind weiterhin vom Level abhängig).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Das hört sich doch gut an! Besser später als garnicht!

Kenne es eben auch nur vom PC, bin sehr sehr gespannt wie es heute Abend aussehen wird!

Freu mich auf jedenfall

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Blizzard hat vor kurzen verlauten lassen,das sie die Next-Gen via Patches supporten werden. Also ja ;-) Nur bestimmt etwas später als auf dem PC.

Aber ganz klar ist hier noch nicht, ob die Patches auf den verschiedenen Plattformen den selben Umfang haben werden. Ob es z.B die mit 2.1 auf dem PC kommenden Seasons auch auf der Konsole geben wird, bleibt abzuwarten. Aufgrund des relativ einfachen Savegame-Hackings auf den Konsolen wird es wohl eher nicht der Fall sein.

Schlagt mich, aber ich hätte gerne einen Online-only Modus bei D3 auf der Konsole wie am PC. Dann wäre das Hacking/Duping Problem bei Weitem nicht so groß und würde auch den Hardcore-Modus nicht ad absurdum führen (gestorben? Kein Problem: man hat ja noch ein altes Savegame auf dem USB-Stick).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch schnell ein paar Fragen:

 

1. Wenn ich einen Durchgang gemacht habe, ist mein Charakter noch nicht auf max. Level oder?

2. Kann ich mit dem gleichen Charakter auch einen zweiten Durchgang machen? Z.B. einmal auf Normal und dann auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad?

3. Werden die Gegner der eigenen Charakterstufe angepasst?

 

Vielen Dank schonmal für die Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht hilft dir das etwas weiter ;)

 

http://eu.battle.net/d3/de/game/guide/gameplay/game-difficulty'>http://eu.battle.net/d3/de/game/guide/gameplay/game-difficulty

 

http://eu.battle.net/d3/de/blog/11516518/vorschau-zu-reaper-of-souls%E2%84%A2-abenteuermodus-09-11-2013

 

 

Und hier noch für die jenigen,die D3 noch nie gespielt haben.

 

Vielleicht könnte man den Guide im Anfangspost verlinken,weil dort die meisten Fragen beantwortet werden.

 

>>>>>> http://eu.battle.net/d3/de/game/ <<<<<<<<<<

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Wenn ich einen Durchgang gemacht habe, ist mein Charakter noch nicht auf max. Level oder?

Doch, sollte er eigentlich. Wir haben zu dritt am Wochenende gespielt. Ich hatte einen Level 1 Crusader, die anderen beiden Level 60 Charaktere. Am Ende der Session hatten wir Akt 1 auf Meister durch und mein Crusader war bereits Level 40.

2. Kann ich mit dem gleichen Charakter auch einen zweiten Durchgang machen? Z.B. einmal auf Normal und dann auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad?

Du kannst die Kampagne so oft spielen wie du willst. Auch der Schwierigkeitsgrad ist "frei" wählbar. Frei allerdings in Anführungszeichen, weil wenn Du neu bist erstmal nur Normal bis Meister freigeschaltet sind. Die Qual-Stufen sind erst verfügbar, wenn Du es einmal durchgespielt hast (vermutlich auf Meister). Generell würde ich empfehlen es auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad zu spielen, auf dem man nicht zu häufig stirbt und die Gegner recht schnell sterben.

3. Werden die Gegner der eigenen Charakterstufe angepasst?

Vom Level her, ja. Wenn Du es einmal durch hast und z.B. Level 30 wärst, dann könntest Du problemlos in Akt 1, 2, 3, 4 oder 5 spielen. Der gewählte Schwierigkeitsgrad bleibt ich hier gleich. Hier mal eine Übersicht, wie sich die Stärke der Monster (und auch die Dropraten) verändert, wenn man höhere Schwierigkeitsgrade wählt:

difficulty-ros-v2.02.png

Quelle: http://diablo.incgamers.com/blog/comments/strategy-overview-difficulty-levels-diablo-3-reaper-souls

Die Zahlen basieren auf dem Patch 2.0.3 und könnten ggf. in neueren Patches angepasst worden sein. Aber für einen groben Überblick sind sie allemal geeignet.

 

@DieLordschaft: der Konsolen Guide von Blizzard ist leider nur für die alte Diablo 3 Fassung auf den OldGen-Konsolen gültig. Die dort angegebenen Schwierigkeitsgrade gibt es in der UEE nicht mehr. Offizielle neue Guides gibt es leider noch nicht. :thumbdown:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.