Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Christian

Landwirtschafts Simulator 17 Sammelthread

Recommended Posts

Ich bin so frei und öffne hier mal den Sammelthread zum aktuellen Landwirtschaftssimulator.

 

Die Erklärung zum Thread habe ich von BiGBuRn83 kopiert!

 

Bitte nutzt diesen Thread als Anlaufstelle für Fragen, Koopgesuche und alle anderen Belange zum Thema LS

 

Habt Spaß und beachtet die Regeln:

 

Hier gern gesehen ist:

 

Fragen/Antworten zum Spiel

Allgemeine niveauvolle Diskussionen zum Spiel

Absprachen für Koop Partien etc.

Hilfsgesuche

usw.

 

Nicht gern gesehen:

 

Beleidigungen egal in welchem Umfang

Off Topic, z.B. wie war dein Urlaub etc.

Spam, sinnfreie und völlig Zusammenhanglose 1 Zeiler

Rassistische Bemerkungen egal in welcher Art und Form

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern mal für ein paar Stunden in den neuesten Ableger der Serie reingeschnuppert und schildere hier mal meine ersten Eindrücke:

 

Ich habe ein Spiel auf dem mittleren Schwierigeitsgrad in der Map Goldcrest Valley gestartet.

Man hat zu Beginn 3 Felder, 3 Schlepper, 1 Mähdrescher, 1 Grubber, 1 Sähmaschine und einen Anhänger zur Verfügung.

Der Anhänger hat eine größere Kapazität als der Starthänger aus dem LS15

Von den Feldern ist eines Erntereif, eines gegrubbert und eines im Rohzustand.

Außerdem steht einem von Anfang an der Transport über zwei verschiedene Bahnlinien zur Verfügung.

 

Optisch hat sich nicht viel verändert.

Ein paar neue Texturen für die Felder, und Bäume.

Die Maschinen sehen genauso gut aus wie im Vorgänger.

 

Positiv aufgefallen ist mir folgendes:

- es gibt jetzt Radiosender mit verschiedenen Musikrichtungen

- im Menü sind nun deutlich mehr Informationen zum Zustand der Felder ersichtlich (Bewirtschaftungszustand, Dünger, je 3 Reife- und Erntegrade)

- Der Fuhrpark und die Maschinenauswahl ist deutlich erweitert worden

- Es sind nun Förderbänder verfügbar

- Der Sound der Maschinen ist gut

- große Maschinen, die anfangs das Budget sprengen können vom Händler gemietet werden

 

Negativ aufgefallen ist mir folgendes:

- Das größte Manko meiner Meinung nach ist die komplett geänderte Controller-Belegung. Der LS ist schon im Vorgänger ein Titel gewesen bei dem man ewig brauchte um alle Funktionen des Controllers in Fleisch und Blut zu bekommen. Hatte man das mal begriffen, ging das Spiel jedoch leicht von der Hand und war gut zu bedienen.

Warum schmeißt Giants das nun alles über den Haufen und ändert die Belegung, meiner Meinung nach sinnfrei?

Ich kann ja verstehen, das man sich für neue Bedienelemente was neues einfallen lassen muß, aber die Grundbedienung der Basisfunktionen (anheben und absenken von Maschinen, Ausklappen des Laderohrs des Mähdreschers, etc) das hätte man gut so belassen können um erfahrenen Spielern auf den Konsolen den Einstieg in den neuen Ableger an dieser Stelle deutlich zu erleichtern.

 

Neutral sind folgende Neuerungen:

- Felder müssen nun 3x gedüngt werdern um den optimalen Ertrag zu erwirtschaften

- Saatgut und Dünger stehen nicht mehr in unbegrenzter Menge zur Verfügung, sondern müssen beim Händler in Big-Packs gekauft werden und von dort auch zum Hof verbracht werden. Das macht schon am Anfange die Anschaffung teurer Maschinen und Geräte notwendig.

- Allerdings kann man auch den Helfer die Arbeit erledigen lassen und in den optionen festlegen, dass dieser Saat und Dünger selbstständig auffüllt (Endlostank)

- Fahrzeuge und Gerätschaften nutzen sich zunehmend ab und treiben die laufenden kosten in die Höhe

- Manche Abladestationen sind nur mit dem Zug zu erreichen.

 

Ich hoffe ich komm schnell in die Steuerung rein und freu mich schon auf viele weitere Stunden im LS17

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja cool....mein Spiel sollte heute ankommen. Allerdings liegt der Schwerpunkt aktuell klar auf BF1.

 

Was mir fehlt ist im Multiplayer die Möglichkeit, ein Spiel auf einem Server zu speichern und es so jederzeit für Freunde zugänglich zu machen. So könnte man mit Freunden auch unabhängig davon, ob alle online sind ein und denselben bewirtschaften.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich spiele das Spiel seid release.

Nach 300 Spielstunden auf ein und der selben Map (Goldcrest Valley) bin ich sowas von süchtig danach.

Ich spiele oft mit Freunden zusammen, wenn man alle Felder hat, ist auch immer was zu tun.

Super gelungen das Spiel, und durch die ständig hinzugefügten Mods sehr abwechlungsreich und unterhaltsam.

 

Wenn mal wer Lust hat zusammen ne Runde zu spielen, darf mir gern mal ne PN zukommen lassen, oder eben auch hier schreiben.

 

LG BlackHawkk86 (PSN)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.