Philipp Schürmann

[Angebot] Amazon - 4K Blu-rays zum Sonderpreis

12 posts in this topic

Amazon.de hat wieder einmal einige Sonderangebote am Start. So bekommt ihr im Aktionszeitraum vom 15. Mai bis zum 11. Juni 2017 einige ausgewählte 4K Ultra HD Blue-rays zu einem reduzierten Preis. Mit dabei sind derzeit:

 

  • Argo
  • Auferstanden
  • Best of UHD 4k - Das Original - Vol. 1: Wonders of Nature
  • Creed - Rocky's Legacy
  • Der große Gatsby
  • Der wilde Pazifik 4K - Die Schönheit des Lebens 4K
  • Die glorreichen Sieben
  • Die Kanarischen Inseln
  • Europa
  • Ghostbusters (1984)
  • Ghostbusters 2 (1989)
  • Ghostbusters (2016)
  • Good Fellas
  • I Am Legend
  • Im Herzen der See
  • Inferno
  • Island 4K - Die magische Insel
  • Jupiter Ascending
  • Kaminfeuer - Schmiede/Jagdhütte
  • Mad Max: Fury Road
  • Man of Steel
  • Moon Shots - Faszination Weltraum
  • No Limits - Impossible is just a word
  • Pacific Rim
  • Pan
  • Passenger 4K
  • San Andreas
  • Sausage Party
  • Suicide Squad inkl. Blu-ray Extended Cut
  • The Neon Demon
  • The Town - Stadt ohne Gnade
  • Wildes Venedig
  • Zurück zum Urwald - Der Nationalpark Kalkalpen 4K

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

toll sind die preise trotz "angebot" überhaupt nicht.... da wundern die sich das kaum absatz im 4k markt ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@M3lloW: Die meisten 4K Inhalte werden heute wohl auch eher per Stream verbreitet oder als Download' date=' als per Blu Ray.[/quote']

die Leute die wert auf gute Bild und Ton Qualität legen greifen auch weiterhin zur disk Variante. Nicht falsch verstehen, ich habe auch amazon prime und Netflix und wenn 4k inhalte kommen nehme ich diese auch gerne mit aber an die Qualität einer guten 4k/hdr blu-ray kommen die streams in der Regel halt nicht ran. Zum Angebot: keine großen Preis Unterschiede. Die Filme die mich interessieren und ich daher in meiner Sammlung will kaufe ich in der Regel wenn sie raus kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@M3lloW: Die meisten 4K Inhalte werden heute wohl auch eher per Stream verbreitet oder als Download, als per Blu Ray.

 

nur zu dumm, dass das per Stream verteilte 4k nicht besser aussieht als 1080p...

vom fehlenden HDR und dolby atmos sound mal abgesehen.

 

der streaming rümpel wird halt zugunsten von effektiver Servernutzung totkomprimiert...

 

und doch kommt netflix 4k content nicht im geringsten mit einer vernünftig gemasterten 4k blu-ray mit...

Share this post


Link to post
Share on other sites
nur zu dumm' date=' dass das per Stream verteilte 4k nicht besser aussieht als 1080p...

vom fehlenden HDR und dolby atmos sound mal abgesehen.

 

der streaming rümpel wird halt zugunsten von effektiver Servernutzung totkomprimiert...

 

und doch kommt netflix 4k content nicht im geringsten mit einer vernünftig gemasterten 4k blu-ray mit...[/quote']

 

 

 

Wer mit der Lupe sucht wird bestimmt was finden. Bin auch der Meinung das langsam aber sicher die blurays im filmsegment verschwinden. Ganz ehrlich, warum sollte ich mir die Mühe machen ständig discs zu wechseln um den Film in minimal besserer Auflösung zu Sehen? Mit den 4k Inhalten von Netflix, Amazon und co. Sehr zufrieden und schätz das der grossteil ebenso denkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das sind dann aber die mit joghurtbecherboxen und absolut überzeichneten und falsch eingestellten samsung fernsehern... das sind dann auch die, die durch ihren billigheimer ansatz die filmindustrie dazu bringen zu sparen und selbst blurays nicht mehr den mastering standard haben wie sie haben könnten.

 

netflix und co. werden aber niemals den direkten filmeverkauf ablösen, solange jede vod bude ihr eigenes süppchen kocht und diverse sachen exklusiv hat.

 

das wär ungefähr so als würde ich die herr der ringe blu-rays nur im saturn

die star wars blurays nur bei kaufland

und blurays von universum film nur im blödmarkt

Share this post


Link to post
Share on other sites

@marcon:

@Rikibu:

 

Ich habe auch in keinem Wort behauptet, dass Netflix 4K besser oder gleichwertig mit ner 4K Blu-Ray aussieht! ich habe lediglich gesagt, dass die Blu-Ray heute wohl nicht mehr das bedeutenste medium für solche Inhalte sein wird! neben Netflix und Amazon gibts genug andere 4K Quellen und seien es halt 4K MKVs. Zumal Streaming halt deutlich flexibler ist, dass zum beispiel mittels ip TV 4k Inhalte verteilt werden können, Wöchentliche neuerscheinungen und Livecontent wirst du bei ner Blu ray auch kaum sehen.

 

Und ganz ehrlich, 75% der leute die ich kenne, die einen 4K TV haben sitzen eh soweit davon entfernt bzw. haben so einen kleinen TV, dass sich das eh kaum bemerkbar macht. Sorry, aber wenn man 3 meter von nem 55 Zöller entfernt sitzt, dann siehst du da auch keinen unterschied zwischen Netflix, Blu Ray oder einem anderen Streaming dienst. Deutschland ist da halt auch im internationalen vergleich recht rückständig. Hier ist das angebot an diensten relativ klein, in anderen Ländern sieht das deutlich anders aus. Deutschland ist halt nicht der nabel der Welt, schoh garnicht wenn es um technischen Fortschritt geht. das zeitalter der pysischen datenträger geht nun mal zuende. In vielen bereichen ist es soweit, für einige "Rückständige" gibts immer ein kleines angebot, abder die masse an 4K Content wird nicht per Blu-ray ausgeliefert. Laserdiscs boten auch eine bessere Qualität als VHS, es setzt sich aber nicht immer das qualitativ beste Format durch, sondern das, was die meisten leute zu einem vernünftigen preis zufrieden stellt. mp3s haben auch eine schlechtere Qualität, als CDs oder FLAC dtein, sie sind trotzdem mit Abstand am verbreitetsten.

 

@Rikibu: In vielen Ländern ist es sehr üblich, dass man nicht ein abo für alles hat, sondern sich sein Programm aus verschiedenen Diensten zusammenstellt. Zumal netflix eh einen sehr großen serienfokus hat und keinen Fokus auf Filme und so richten sie ihr angebot auch aus.deutschland ist da eh mit den rechten sehr eigen. Das Ami netflix Abo bietet zum beispiel deutlich mehr, als das deutsche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

die signifikanteste Änderung von 1080p zu 4k ist nicht primär die Auflösung, sondern der erweiterte Farbraum, echtes Schwarz und verbessertes Kontrastverhältnis. In wie weit man diese Metadaten in totkomprimiertem Videogekrüppel von netflix und co. unterbringen kann, ist halt die frage.

 

ganz zu schweigen von dolby vision...

Share this post


Link to post
Share on other sites
(...) echtes Schwarz (...)

 

Hast du eh nur bei einem OLED TV oder Plasma Fernseher und es gibt keine 4K Plasmas. Was du aufzählst sind nicht die Vorteile von 4K, sondern von HDR. Das sind verschiedene Dinge!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht zwangsweise verschieden

Für mich ist all das eine einzige evolutionsstufe

4k ohne hdr ist doch nicht wirklich ein mehrwert

Und auf lcd display würde ich sowieso nie wieder zurückwechseln

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now