Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
stiffmeister007

5.1 System Ps4 was muss beachtet werden?

Recommended Posts

Ich habe mir heute eine 5.1 Anlage erworben es ist das Ultima Surround System von Teufel geworden und dazu einen Danon 1300W als AV Receiver.

(https://www.teufel.de/heimkino/ultima-40-surround-5.1-set-p13214.html)

 

Ich denke mal das man denke ich einiges aus der Anlage herausholen könnte nun habe ich einige Fragen ich hoffe hier kann mir geholfen werden.

Nach 3 Stunden Kabel verlegen und aufbauen war es so weit Anlage an und Tv an aber irgenwie nix besonderes ... dann mal ein wenig Sport geguckt aber auch dort ist das 5.1 Feeling sehr mau und ich war enttäuscht.

Mal eben ein Bourne Film angemacht eine Aktion Szene gesucht und total überascht wurden ein Klasse Sound. Und dann die Ps4 angemacht...

 

1. Ich möchte die Ps4 gerne an den TV anschließen da ich sonst jedes mal den Spielmodus anmachen muss und ich so auch mal Musik über den AVR hören kann und dennoch Ps4 spielen kann, also Ps4 an den Tv und vom Tv ein Optical Kabel an den AVR sollte ja reicht für 5.1 Sound (kein HD Sound) aber Spiele können doch eh nur 5.1 oder? Odr geht mir irgend ein Sound durch ein Optical Kabel verloren bei einigen Spielen?

 

2. Was muss ich an der Ps4 einstellen habe halt ausgewählt Sound über HDMI da er ja am Tv so angeschlossen ist, und dann habe ich DD Sound ausgewählt. Verkehrt? oder muss ich noch wo drauf achten?

 

3. Ich spiele sehr gerne Sportspiele (Pes, NBA, NHL, Madden, etc) also mal NHL angeworfen und Madden aber irgendwie lohnt der 5.1 Sound nicht man hört halt über die hinteren Surround Boxen nur "die Fans" meisten und irgendwie klingen die richtig schlecht und nicht mal Emotional, geht da mehr ? Mach ich was falsch oder ist bei Sportspielen der 5.1 Sound nicht besser?

 

4.Ich werde morgen mal GTA5 oder Uncharted 4 ausprobieren da müsste eigentlich einiges gehen oder? Außerdem habe ich den Sub gar nicht gehört bei den Sportspielen, macht der sich nur bei Aktion / Schussszenen zu erkennen?

 

5. Der Denon 1300 W hat verschiedene Sound Modi , einer nennt sie Game Modus ich aktiviert dachte das wäre das richtige für die Ps4 aber irgendwie wird dann auf allen 5 Boxen der gleiche Ton wiedergegeben also kein 5.1 hatte irgendwie auch was aber um richtiges 5.1 zu haben der falsche Modus oder wofür ist der Modus gedacht?

Habe dann einfach Dolby Surround angemacht und wie gesagt waren dann dort auf den Surround Boxen meistens nur die Fans leise und Emotionslos zu hören

 

6. Mach ich irgendwas falsch oder lohnt sich so eine 5.1 Anlage eigentlich erst richtig für richtig Gute Filme und an der Ps4 auch eigentlich nur für richtige "Aktion" Spiele ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ebenfalls ein Heimkino am Denon angeschlossen. Du musst alle Geräte an den denon anschließen und nicht am tv. Der Fernseher erkennt automatisch den spielemodus.

Die ps4 bei soundausgabe auf bitstream stellen. Das sollte am Denon auch dts im display stehen.

Dieser soundmode "Game" kannst du außen vorlassen. Das sind nur soundprogramme die man nicht brauch.

 

Musik hören und zocken geht auch. Ich weiß nicht ob dein denon das unterstützt. Normal geht das. Unter Optionen einstellen den Bildmodus und dazu die separate Quelle. Am besten im Handbuch dazu Blättern. Das kann man hier alles nicht schreiben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch ein 5.1 System von Teufel und einen Denon receiver (x3300w)

Ich habe die playse und die anderen Geräte per HDMI an den receiver angeschlossen.

Der TV springt automatisch in den Spielmodus, wie schon geschrieben wurde.

Beim Sound habe ich allerdings schon den Gamemodus ausgewählt und hier auf DTS+Dolby gestellt.

Je nachdem welche Eingangsquelle kommt wird automatisch ausgewählt.

Allerdings habe ich bei der PS4 auf DTS gestellt.

Bisher schönstes Soundergebnis. Nie mehr ohne 5.1 zocken :love:

 

Um nochmal auf deine Fragen einzugehen.

Der Sound erklärt sich doch eigentlich von selbst. Am meisten fällt mir 5.1 auf bei Shootern. Da passiert ja auch um einen herum etwas. Kugeln pfeiffen an einem vorbei, plötzlich steht jemand hinter dir usw. Bei Sportspielen hat man eine Perspektive auf das Spiel. Was soll da aus den 5.1 Boxen kommen? Natürlich die Fans. Das soll etwas Stadionatmosphäre bringen aber fällt halt nicht so sehr auf.

Uncharted auf jeden fall mal reinschmeißen. Damit hab ich meine Analge auch getestet, also mal voll aufgedreht. Das war schon ziemlich beeindruckend!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antworten.

 

Habe die Playstation jetzt auch via HDMI direkt an den AVR angeschlossen.

 

Wenn ich nun aber den Reciever anmache und die Playsi und dann den Game HDMI eingang wähle habe ich auch Bild aber der Tv aktiviert nicht automatisch den "Spielemodus" wie soll das funktionieren was muss man aktivieren?

 

Außerdem gibt es bei der PS4 ja drei eintellung möglichkeiten des Sounds:

 

Lineare PCM

Bitstream ( Dolby)

Bitstream (DTS)

 

wo liegen die unterschiede und was ist wofür am besten?

 

und dann habe ich jeweils am AVR noch mal genau so viele Einstellungsmöglichkeiten

 

z.b. wenn ich bei der PS4 DTS auswähle gibts die möglichkeiten:

 

Stereo Erklärt sich von selbst

DTS Surround

DTS + DolbyS

DTS + Neural : X

Multi CH Stereo Das erklärt sich von alleine da dort einfach der Tob über alle Boxen ausgegeben wird also kein 5.1

Video Game Ist irgendwie auch aus allen Boxen der gleiche Ton aber irgendwie verzerrt also auch kein 5.1

 

Was sind nun die richtigen eintellungen Dolby oder DTS

 

und was ist der unterschied wischen DolbyS und Neural : X usw???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An der ps4 bitstream dts und am avr auf dts Surround. Alles andere sind Sound Programme die normalerweise den Ton von Stereo auf 5.1 umändern. Brauchst du aber nicht da die ps4 es ja schon macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was die Jugend immer mit ihren dicken Anlagen hat :S .

Eine 120€ Samsung Soundbar reicht mir völlig aus.

 

Ja so ist das. Mein Subwoofer alleine kostet schon über 2000 Euro :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um den besten Sonund aus deinem surround System zu holen musst du an der PS4 folgende Einstellungen vornehmen:

 

1. Audioausgabe-Einstellungen

Ist die PS4 via HDMI mit dem AV Reciever verbunden ist in jedem Fall Lineare PCM als Audiformat zu wählen. Auf keinen Fall sollte DD oder DTS gewählt werden, da ansonsten die PS4 ein unnötig komprimiertes Audioformat ausgibt, welches vom AV Reciever wieder dekomprimiert werden muss, = Qualitätsverlust & Tonverzögerung. Einzig wenn die PS4 via optischem TOSLink Kabel mit dem AV Reciever verbunden ist (solls ja noch geben :P ) ist DD oder DTS zu wählen, weil über diesen Anschluss kein PCM 7.1 übertragen werden kann. Beim Spielen ist es somit besser wenn die PS4 die Dekodierung des Audiostrems übernimmt und die PCM Audiokanäle für die direkte 1:1 Wiedergabe an den AV Reciever übermittelt (auch weil beim Spielen ein dynamischer 7.1/5.1 Ton generiert werden muss, je nach aktueller Perspektive im Spiel). Dadurch entstehen keine Verzögerungen/Verluste welche durch die unnötige Komprimierung/Dekomprimierung bei DD oder DTS entstehen.

2. Bluray/DVD Player

Zuerst einen Bluray/DVD Film in die PS4 einlegen und starten, danach via Options-Taste die Einstellungen des Players aufrufen. Hier die Dynamikbereichkontrolle auf Aus und das Audiofrmat auf Bitstream (Direkt) einstellen. Nur so erreichen die hochwertigen Audioformate wie DTS HD Master Audio, Dolby True HD oder Dolby Atmos in ihrer ursprünglichen Form den AV Reciever, damit selbiger seine volle Stärke ausspielen kann. Wird hier PCM eingestellt übernimmt die PS4 selbst die Dekodierung der vorhandenen Audioformate, diese ist aber nicht so hochwertig wie jene eines AV Recievers. Durch den PCM Audiostream ist der AV Reciever nicht mehr in der Lage zu wissen welches Audioformat es ursprünglich war, daher kann er die einzelnen Audiokanäle nur noch 1:1 so wiedergeben wie sie von der PS4 daher kommen.

 

Damit hast du die besten Einstellungen gemacht und holst das meiste aus deinem AV Reciever heraus :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
was soll nun richtig sein :D?
Natürlich mein Rat, was denn sonst? :D:P;)

 

Ne, ich habe mich intensiv mit dem Thema befasst und in etlichen selbsversuchen herausgefunden, dass es so am besten ist wie ich es beschrieben habe.

 

Beim spielen ist es so, dass der Ton dynamisch und immer von der PS4 direkt erzeugt wird. Wenn man hier ein komprimiertes Format wie DD oder DTS einstellt bedeutet dies, dass die PS4 den erzeugten Ton erst in das entsprechende Format komprimieren muss bevor es übertragen werden kann. Der AV Reciever seinerseits muss das komprimierte Format erst wieder dekodieren um es wiedergeben zu können. Dies bedeutet zum einen einen unnötigen Qualitätsverlust durch die Komprimierung in diese alten Formate, zum anderen entsteht durch diesen Vorgang eine Verzögerung des Tons von ein paar millisekunden (ms). Dies kann sich beim Spielen störend bemerkbar machen. Beim PCM Format ist dies nicht der Fall, da die PS4 den Ton unkomprimiert (kein Qualitätsverlust) ausgibt und der AV Reciever die erhaltenen Tonkanäle nicht mehr dekomprimieren muss und 1:1 wiedergeben kann (keine Verzögerung). Dann noch den TV in den Spielemodus versetzen und man bekommt den geringst möglichen Input Lag für Bild & Ton.

 

Beim Filme schauen hingegen ist es besser den Ton auf Bitstream zu belassen, nur so wird das originale Tonformat 1:1 direkt an den AV Reciver zur Dekodierung übertagen. Jeder AV Reciver (auch die billigsten) verfügt über eine bessere Dekodierung & Interpretation des Tonformats als es die PS4 zu leisten vermag. Auch hier entsteht zwar eine Verzögerung des Tons, doch diese wird bei fast allen AV Recievern automatisch durch eine ebenfalls um den gleichen Wert verzögerten Bildausgabe wieder ausgegleichen. Während diese Verzögerung beim Spielen absolut unerwünscht ist (Stichwort Input Lag) spielt das beim Filme schauen keine Rolle, hier ist es wichtiger, dass Bild & Ton synchron laufen (gibt ja keine interaktive Eingabe bim Fime schauen ;) ). Viele AV Reciever bieten sogar eine manuelle Funktion um die Verzögerung des Bildes in ms anzugeben, falls die automatische Kompensation aus irgend einem Grund nicht sauber funktioniert (die teueren Geräte erst recht).

 

Das wunderbare an der PS4 (wie auch schon an der PS3) ist, dass die Einstellungen für das Tonformat getrennt voneinander für das System (Spielen) und Filme (Media Player) definiert und gespeichert werden (ganz im Gegensatz zur XB1). Dadurch stellt man das einmal richtig ein und hat danach automatisch immer den best möglichen Ton :thumbup: .

 

Fazit:

Beim Spielen immer lineare PCM und bei Filmen immer Bitstream direkt einstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann allen anderen glauben oder halt ein mr. Ash.

Das ist aber völliger humbug was du erzählst. Wenn es bei dir besser anhört dann hast du deine Anlage falsch eingestellt. Oder es gefällt dir halt einfach besser. Es ist aber völlig falsch.

1 Klick in der google suche bestätigt das:

 

https://www.google.de/amp/s/playstation-experience.com/2014/10/05/playexp-tipps-sound-audioeinstellung/amp/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

wie bei so vielen Themen scheiden sich auch beim Sound die Geister. Am Ende ist es wohl immer auch ein wenig Geschmackssache, welche Einstellungen man favorisiert. Fakt ist, dass ein unkomprimiertes PCM-Signal wohl das Beste (Signal) sein sollte. Ob ein Receiver durch kodierung/dekodiereung nun auf andere Art u. Weise mehr aus dem Ton herausholt oder ob sich das PCM-Signal am besten anhört, liegt wohl am Gerät, den Lautsprechern und nicht zuletzt im Ohr des Höhrers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab es jetzt gerade mal getestet. Auch pcm erkennt mein avr ein Multi Channel Signal. Sprich aus allen Lautsprechern kommt das gleiche raus. Um jetzt 5.1 zu empfangen müsste der avr mit den soundprogrammen das Signal auf 5.1 umwandeln. Also ganz ehrlich wer glaubt pcm ist richtig hat absolut keine Ahnung von Heimkinos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man kann allen anderen glauben oder halt ein mr. Ash.

Das ist aber völliger humbug was du erzählst. Wenn es bei dir besser anhört dann hast du deine Anlage falsch eingestellt. Oder es gefällt dir halt einfach besser. Es ist aber völlig falsch.

1 Klick in der google suche bestätigt das:

 

https://www.google.de/amp/s/playstation-…instellung/amp/

Nun,

ich denke meine Ausführungen sind klar, verständlich und plausibel

formuliert. Dass es bei einer Kompression des Tons zu Qualitätsverlusten

kommt (besonders bei einem

alten DD/DTS Format) sollte wohl jedem heutzutage bekannt sein, genauso

dass eine Kompression & Dekompression nie zu 100% in Echtzeit

abläuft und es deshalb zu einer Verzögerung bei der Wiedergabe kommt.

Schlechtere Qualität & verzögerter Ton sind beim Spielen

mit DD/DTS in jedem Fall die Folge, bei PCM ist dies quasi

ausgeschlossen. Weiter ist es ebenfalls eine Tatsache, dass die

Audioekodierung eines AV Recievers jenem einer Spielekonsole in jedem

Fall überlegen ist und somit bei Filmen eine bessere Qualität liefert,

daher ist hier die Bitstream Ausgabe zu bevorzugen. Das ist weder Humbug noch falsch und meine Anlage ist optimal eingestellt, das wird dir jeder Adiotechniker bestätigen können. Aber wenn man halt keine Ahnung hat :rolleyes: .

 

Ansonsten die einfache Gegenfrage: "Warum sollte man einen 5.1/7.1 PCM fähigen AV Reviever mit einem veraltetes & komprimierten Tonformat füttern, wenn man doch ein verlust- & verzögerungsfreise PCM Tonformat ausgeben kann?". Der einzige Grund beim Spielen ein komprimiertes DD/DTS ausgeben zu lassen ist, wenn der Reciever kein 5.1/7.1 PCM unterstützt (so ein Gerät wäre mir noch nie begegnet) oder dieser kein HDMI Input hat und nur via optischen TOSLink Kabel verbunden werden kann. Verfügt der AV Reciver über HDMI Input bzw. ARC gibt es keinen einzigen vernünftigen Grund diesen via PS4 mit einem komprimierten DD/DTS statt PCM Signal zu füttern.

 

 

 

Aber

es bleibt natärlich jedem selbst überlassen diese Tatsachen zu

ignorieren und irgendwelche 0815 Einstellungen aus einem Käseblatt zu

bevorzugen. Ich für meinen Teil

kann die Korrektheit meiner Ausführungen in Zahlen & Tatsachen

belegen wenn’s sein muss.

 

 

(hä? warum ist mein Text hier so komisch formatiert?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pcm ist sinnvoll wenn der sound über den tv kommt oder kopfhörer

 

DD bzw. DTS ist für die 5.1. anlagen aber wichtig einfach weil verschiedene sounds aus verschiedenen boxen erklingen. kann doch nicht so schwer sein.

 

alles ahnungslose

Dir ist aber schon klar, dass PCM seit jeher in 5.1 Kanälen übertragen werden kann oder? Also, warum sollte man einen AV Reciever mit einem komprimierten, verlustbehafteten & verzögertem DD/DTS 5.1 füttern, wenn man ein unkomprimiertes, verlustfreies und direktes 5.1 PCM Tonsignal verwenden kann? Naja, Ahnungslose eben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hab es jetzt gerade mal getestet. Auch pcm erkennt mein avr ein Multi Channel Signal. Sprich aus allen Lautsprechern kommt das gleiche raus. Um jetzt 5.1 zu empfangen müsste der avr mit den soundprogrammen das Signal auf 5.1 umwandeln. Also ganz ehrlich wer glaubt pcm ist richtig hat absolut keine Ahnung von Heimkinos
Entschuldige, aber was du hier von dir gibst ist der grösste Blödsinn den man nur von sich geben kann. Mein Kollege (ein Tontechniker) hat sich ob deinem Kommenta gerade eben fast schlapp gelacht. Am besten du kommst mal bei mir zu Hause vorbei um dich selbst vom Gegenteil deiner Behauptungen zu überzeugen ;) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
einen Danon 1300W als AV Receiver.
Hilfreich wäre noch zu wissen um welches Modell es sich bei deinem AV Reciver handelt und ob dieser über HDMI Eingänge, bzw ein HDMI out mit ARC (Audio Return Cannel) verfügt. Bei einem Denon bin ich aber so ziemlich überzeugt, dass er beides hat :) .

 

In diesem Fall ist es als wirklich das besten wenn du die Audioausgabe deiner PS4 auf PCM 5.4/7.1 einstellst, denn folgendes wird passieren: Beim spielen erzugt die PS4 den Ton ja dynamich (muss sie ja auch, da dieser von der jeweiligen Pespektive im Spiel abhängig ist). Dieser die einzelnen 5.1/7.1 Tonkanäle werden im unkomprimierten PCM Format an den AV Reciver übertragen, entweder über einen vorhandenen HDMI Eingang oder vom TV aus via ARC (je nachdem wo die PS4 angeschlossen ist, ein direkter Anschlus am AV Reciever ist aber zu bevorzugen). Die einzelnen PCM Tonkanäle sind nicht nur unomprimiert (somit verlustfrei) sondern werden auch auf direktem Weg übertragen und vom AV Reciever an die jeweiligen Lautsprecher weitergeleitet (keine zusätzliche Dekompression, somit verzögerungsfrei). Ich garantiere dir, damit wirst du den best möglichen Sound aus deiner Anlage beim Spielen bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
pcm ist sinnvoll wenn der sound über den tv kommt oder kopfhörer

 

DD bzw. DTS ist für die 5.1. anlagen aber wichtig einfach weil verschiedene sounds aus verschiedenen boxen erklingen. kann doch nicht so schwer sein.

 

alles ahnungslose

 

Mr ash will es nicht verstehen. Lass ihn seine Anlage ruhig falsch einstellen. Aber die falschen Tipps wen anderen geben ist echt mies :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr ash will es nicht verstehen. Lass ihn seine Anlage ruhig falsch einstellen. Aber die falschen Tipps wen anderen geben ist echt mies :D
Leider lieber MOT bist du derjenige der nichts versteht. Du behauptest indirekt, dass nur mit DD oder DTS ein 5.1 Tonsignal an einen AV Reciever übertragen werden kann, weul es angeblich dafür gemacht ist. Das ist leider in jedem Fall falsch, lies dir doch bitte mal die Spezifikation von PCM genauer durch und du wirst feststellen, dass PCM seit jeher in 5.1 übertragen werden kann. Jeder halbwegs aktuelle AV Reciver (erst recht jene mit HDMI) sind in der Lage dieses Tonformat direkt zu verarbeiten und somit jeden einzelnen 5.1 Tonkanal auch direkt an die jeweiligen Lautsprecher weiterzuleiten. Dabei entsteht a) keinerlei Qualitätsverlust weil komplett unkomprimiert und b) keinerlei Verzögerung weil das Signal Latenzfrei übertragen und weitergeleitet wird.

 

Was du hier von dir gibts ist totaler Blödsinn hoch drei. Aber was will ich dazu noch sagen? Tatsachen & fundierte Argumentation stossen bei dir sprichwärtlich auf taube Ohren. Naja, am besten ich lasse dich in deinem kleinkarrierten Glauben, dass komprimierte Tonformate mit allen von mir aufgezeigten Nachteilen besser (bzw. sogar das einzig richtige) sei als unkmprimiertes & direkt übertragbare PCM Formate... :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achso und bitstream ist komprimiert? Was hast du fur eine Anlage zuhause? Erzähl mal

 

Es geht hier drum was man einstellt wenn man ein avr hat. Und da ist pcm halt falsch. Das habe ich mir nicht ausgedacht sondern das steht auf jeder seite im Netz.

Wenn du kein avr mit wenigstens 5speaker hast sondern irgendeine blechtröte wirst du kaum den Unterschied verstehen und hören

 

Naja ich bin raus hier. Du wirst es schon wissen mr. Profi :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Achso und bitstream ist komprimiert? Was hast du fur eine Anlage zuhause? Erzähl mal

 

Es geht hier drum was man einstellt wenn man ein avr hat. Und da ist pcm halt falsch. Das habe ich mir nicht ausgedacht sondern das steht auf jeder seite im Netz.

Wenn du kein avr mit wenigstens 5speaker hast sondern irgendeine blechtröte wirst du kaum den Unterschied verstehen und hören

Autsch, diese unwissenheit tut ja richtig weh. Unter der Einstellung Bitstream versteht man Ausgabeformate wie Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby True HD, Dolby Atmos, DTS, DTS ES, DTS High Resolution, DTS HD Master Audio, usw. und das sind ALLES komprimierte Tonformate. Also hör doch endlich auf solchen Schwachsinn von dir zu geben.

 

Oder erleuchte uns doch bitte oh Herr der Tonformate uns erklär uns doch bitte mal, nur annähernd so detailliert wie ich es tue, warum ein komprimiertes Tonsignal (und das sind DD & DTS in JEDEM Fall) um so viel besser für einen AV Reciver sein soll, als PCM? Kannst dun nicht? Wundert mich überhaupt nicht, bei dem Blodsinn den du hier von dir gibst...

 

Zu meiner Anlage -> KDL-65X9005A und STR-DH540. Sind zwar nicht mehr die neusten Modelle, doch selbst für Laien ist der Unterschied feststellbar ob die PS4 die Anlage via PCM 5.1 oder DD 5.1 versorgt. Als Beispiel nenne ich einfach mal das aktuelle Spiel Horizon Zero Dawn. Bei der Einstellung mit PCM kommt aus jedem Lautsprecher ein sauberer Klang, jedes noch so kleine Geräusch kann aus der entsprechenden Richtung sauber geortet werden, der Ton ist zu 100% Verzögerungsfrei. Bei DD 5.1 ist besonders bei den hinteren Surround Lautsprechern ein merkbar dumpferer, sogar teils leicht blechiger Ton zu vernehmen, weiter ist besonders bei Dialogen eine minimale Verzögerung des Tons erkennbar. Diese Tatsache hat nix mit irgendwelchen falschen Einstellungen zu tun, sondern einzig und alleine mit dem gewählten Tonformat.

 

Aber was gebe ich mir hier eigentlich die Mühe, bei einem solch unbelehrbaren Individium, welches ausser dummen Sprüchen keine handfesten Argumente oder Tatsachen vorweisen kann? Glücklicherweise lässt sich dem Abhilfe schaffen, nach dem nächsten dummen Kommentar ohne handfeste Argumentation landest du auf meiner Ignorierliste *kopfschüttel*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.