Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Philipp Schürmann

Gran Turismo Sport - Ein komplettes Rennen in 4K

Recommended Posts

gran-turismo-sport274szh.jpg

Am 18. Oktober 2017 hat das warten ein Ende und die Entwickler von Polyphony Digital und Publisher Sony Computer Entertainment veröffentlichen mit Gran Turismo Sport den ersten Teil der Rennspiel-Serie, welcher auf einer PlayStation 4-Konsole erscheint. 

Die Kollegen von PlayStation Access haben nun ein neues Video veröffentlicht, in dem ein ganzes Rennen auf der Strecke Brands Hatch zu sehen ist. Das Video wurde auf einer PlayStation 4 Pro aufgenommen und zeigt sich in ganzen 4K und 60fps. Anschauen könnt ihr euch das Ganze hier:

 

 

>>> Gran Turismo Sport auf Amazon.de vorbestellen <<<

Gran Turismo: Sport Packshot
Gran Turismo: Sport
Sony Computer Entertainment
Polyphony Digital
2017-10-17

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb majormcmias:

Project CARS 2 und Gran Turismo Sport sind für mich ebenfalls Highlights noch im laufenden Jahr. Ich hoffe man sieht sich auf der Piste :D

Ich bleibe dabei...PC2 wird das bessere Rennspiel werden.... 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Terranova1984:

Ich bleibe dabei...PC2 wird das bessere Rennspiel werden.... 

 

Bin mal gespannt wie sich PC2 und FM7 gegeneinander schlagen :pop2: beides werde ich mir zulegen.

Zum Thema Schadensmodell, da könnt ihr mir 50€ aufn Tisch legen und ich würde Karre noch beschädigen =)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Terranova1984 für mich spricht nix gegen beide Spiele. Gute Rennspiele kanns gar nicht genug geben.

 

Ein vollständiges Schadensmodell bei dem die Autos richtig auseinanderfallen brauche ich nicht. Ich fahre nämlich "sauber". Wichtiger wäre ein "internes" Schadensmodel, bei dem nicht die optische Zerstörung wichtig ist, sondern das Fahrverhalten. Das sollte sich nach entsprechenden Crashes schon ändern, oder auch einen Motorschaden hervorrufen, wenn man die Kiste verheizt... whatever.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Prodigy:

@Terranova1984 für mich spricht nix gegen beide Spiele. Gute Rennspiele kanns gar nicht genug geben.

 

Eben. Mag ja sein , dass PC das bessere Spiel wird. Wobei ich das noch nicht sehe. Hauptsache Spaß muss es machen und das wird GT garantiert. Da bin ich sicher.:thumbup:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb Terranova1984:

das offenbar rein kosmetischer Natur ist, sodass auch bei schwersten Crashs lediglich einige Kratzer und kleinere Dellen zu sehen sind.

 

 sowas überhaupt Schadensmodell zu nennen...  :popo:

 

So wie bei Dirt 4 ist es genial. Habe gestern Rallye Cross gespielt - dort gibt es 4 Viertelfinalläufe, 1 Halbfinale und 1 Finale. Ich hatte vor dem Event meine Anlagen ausgebaut und das Auto dann noch verbessert - so dass ich fast das gesamte Geld ausgegeben hatte. Im Event bin ich direkt im ersten Viertelfinallauf ziemlich hart in die Leitplanke eingeschlagen, und hatte dann kein Geld mehr zum Reparieren der Schäden.  Vor dem Halbfinale wurde schon gewarnt, dass ich die Teile reparieren müsste, sonst könnte ein größerer Schaden entstehen und ich auch ausfallen könnte. Das Halbfinale hab ich dann noch schadlos überstanden, aber im Finale ist dann noch mehr am Auto kaputt gegangen, so dass es nicht mehr richtig Gas angenommen hat und ich mit komplett kaputtem Auto nur um die Strecke rollen konnte.   Sowas ist viel realistischer und hat für mich einen höheren Spielspaß als ein Lackschaden, wenn ich mit 200 kmh in die Wand fahre und dann weiter fahren kann als sei nichts gewesen. 

 

Gran Turismo schimpft sich Real Driving Simulator, aber hat dann kein Schadensmodell. Das ist einfach nur peinlich. 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Brauch kein Mega Schadensmodell. Fahr eh in der Cockpit, da seh ich sowieso kaum was um mich herum verbeult,verkratzt oder eben nicht. Maximal den Vordermann sehe ich und da hab ich weitaus besseres zu tun als zu gucken ob sein Heck verbeult ist :rolleyes: :D 

Aber wer es brauch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ihr vergesst immer eins.

Die GT serie war immer darauf ausgelegt, spass zu haben, challenges zu erledigen und autos zu sammeln gepaart mit racing.

PC ist dagegen ein echter simulationsracer bei dem es nicht ums auto sammeln oder ähnliches geht sondern ausschließlich ums richtige racing samt setup arbeit etc.

 

eigentlich kann man beide spiele nicht auf eine stufe stellen bzw. sagen xy wir der bessere racer. Da sieht man das die beteiligten garnicht viel ahnung haben.

 

Bei einer Racing simulation gehört schaden, setup arbeit und gewinnen.

GT ist zwar immer ein guter Racer gewesen sehr simulationsnah aber auch mit arcade anteilen. Bei PC ist das absolut nicht der fall da ist es reine simulation.

 

Fakt ist GT ist ein most wanted 2017!

PC ist in sachen racingsimulation ein must have und wird von mir auch bestimmt gekauft aber wohl eher später alternativ in einer 9,99er aktion bei gamestop wo ich dann FIFA17 und ein anderes spiel eintauschen werde.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es kommt immer darauf an! Bei einer SImulation sollte schon alles passen, wie @swarley bei Dirt erwähnte. Bei einem NFS brauche ich das nicht, denn da steht das Arcade Feeling im Vordergrund! Aber hier sollte es schon ein vernünftiges geben, gerade im Sinne von Reifenverschleiss, Motorschaden oder aber Verlust von Teilen, sodass sich das Verhalten ändert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Schadensmodell war bei Gran Turismo schon immer Gesprächsthema. Ich brauche es jedenfalls nicht. Vor allem nicht in den Online-Races mit den ganzen Crashkiddies die so unterwegs sind und dir in der ersten Kurve in den Hintern fahren und so mehr oder weniger das komplette Auto zerlegen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte GT5 sehr viel gespielt und freue mich jetzt auch auf den neuen Teil.

 

Zum Thema Schadensmodell. Ich finde schon, dass das zu einem Rennspiel gehört. Zumal es in GT schon immer recht schlecht gelöst war, da die Kollisionsabfrage echt mies war und sich jedes anstoßen so angefühlt und angehört hat, als wenn die autos aus Plastik sind. Sie müssen jetzt nicht das riesen Schadensmodell auspacken, aber zumindest erwarte ich auf der PS4 mittlerweile schon ein gewisses Schadensmodell, wenn ich in einem spiel, was mit dem Slogan "The Real Driving Simulator" wirbt, mit 300khm in die Wand fahre.

 

 

Ich freue mich riesig auf das Spiel, da ich das Auto sammeln etc. echt liebe. Aber mir fehlt schon ein Stück die weiterentwicklung der Serie.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also bei "Gran Turismo - The Real Driving Simulator" erwarte ich auch einen  "Real Driving Simulator".

Klar will ich die Wagen nicht zu Schrott fahren, aber wenn ein Unfall geschieht, soll er auch so "Real" wie möglich sein.

Das hat mich schon immer neben den wundervollen Motorensounds gestört.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zum Glück gibts ja mittlerweile Alternativen, sodass man je nachdem worauf man Wert legt auf das jeweilige Spiel ausweichen kann.:thumbup: 

Wenn ich ein möglichst realistisches Schadensmodell haben will spiel ich sowieso am PC Wreckfest oder BeamNG Drive. Will ich es arcardiger spiel ich Driveclub oder sowas wie The Crew. Will ich eine Mischung aus Arcade und Simulation, spiel ich halt GT und wenn ich ein möglichst relaistischen Racer vom Fahrverhalten will, spiele ich eben Project Cars.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb iTouchedUrSister:

Wird GT Sports einen Split-Screen Modus haben?

Bzw. gibt es "Rennspiele" die man im lokalen Multiplayer spielen kann?

Meinet wegen auch nacheinander - aber mit 2 angemeldeten Profilen

 

Ja, es wird ein 2P Splittscreen Modus geben.

 

Zitat

Des Weiteren hat das Rennspiel-Magazin speedmaniacs.com bestätigt, dass man bei Gran Turismo Sport nicht nur online gegen andere Spieler oder Freunde antreten kann. Per Splitscreen-Modus werdet ihr Freunde auch am gleichen Bildschirm besiegen können.

https://www.gtplanet.net/forum/threads/2p-split-screen-in-gt-sport-poll.346965/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich freue mich inzwischen auch und werde es zum Release kaufen. Mir macht das frei spielen der Autos Spaß und der stetige Fortschritt. Inzwischen hat das Spiel eine großen Sprung gemacht und es sieht meiner Meinung nach Klasse aus.

GT schafft den Spagat zwischen Simulation und Arcade wie kein anderes Spiel. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×