Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

Resident Evil 7 biohazard - Gold-Edition angekündigt & Details zum "Not a Hero"-DLC

Recommended Posts

re7zvjrm.jpg

 

Wie Capcom angekündigt hat, wird eine Gold-Edition des gruseligen Horror-Titels Resident Evil 7 biohazard am 12. Dezember diesen Jahres in den Handel kommen. Enthalten sind neben dem Hauptspiel die beiden bisher veröffentlichten DLCs "Verbotenes Filmmaterial 1" und "Verbotenes Filmmaterial 2", sowie der ebenfalls angekündigte letzte DLC "End of Zoe".

 

In diesem werden die Spieler herausfinden müssen wie es Zoe ergangen ist und werden einen neuen Bereich der Sümpfe erkunden müssen.

 

 

Gleichzeitig gab der Publisher bekannt, dass der verschobene und kostenfreie DLC "Not a Hero" ebenfalls am 12. Dezember veröffentlicht wird. In diesem übernehmen Spieler die Kontrolle über Chris Redfield, der sich während des neuen Ausbruchs durch eine Plantage kämpfen muss.

 

Quelle

Resident Evil 7: Biohazard Packshot
Resident Evil 7: Biohazard
Capcom
Capcom
2017-01-23

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Erazor9k

Resident Evil 7 in VR ist momentan immer noch der übelst stärkste Kaufgrund für PSVR (neben dem bei weitem unschlagbaren Preis-/Leistungsverhältnis gegenüber den PC-Brillen).

Da ich mein Resident Evil nach dem Durchspielen verschenkt habe, könnte die Gold-Edition dann doch wieder für mich interessant werden. Denn die ganzen DLCs hab ich noch nicht angespielt. Und wieder eine Runde in VR durchs Haus laufen, na, da hätte ich auch mal wieder richtig Lust drauf.

Ich hab damals live miterlebt, wie Resident Evil 1 einschlug und ein neues Genre-Zeitalter in Sachen Horror im Gamer-Bereich einläutete. Doch ich sage heute auch: Dank VR ist Resident Evil 7 mit Abstand das beste Spiel dieser Reihe. Was ich auch meine ist vorallem der Punkt "historisch wichtig" (wegen VR).

Ich kann bis heute nicht nachvollziehen, dass es Spieler gibt, die dieses Spiel "nur" am Fernsehen spielen. Ist natürlich jedem selbst überlassen, aber den Leuten entgeht leider der heißeste Scheiß ohne Brille...

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Daniel Bubel:

Gleichzeitig gab der Publisher bekannt, dass der verschobene und kostenfreie DLC "Not a Hero" ebenfalls am 12. Dezember veröffentlicht wird. In diesem übernehmen Spieler die Kontrolle über Chris Redfield, der sich während des neuen Ausbruchs durch eine Plantage kämpfen muss.

 

 

na endlich !!! Resident Evil 7 war echt mega und war eines der Highlights für mich dieses Jahr, aber ich bin keiner der Spiele sammelt, die liegen dann eh nur im Schrank und wollte es eigentlich auch schon längst verkaufen.

Der Grund warum ich es noch nicht getan habe war nur wegen diesem DLC und endlich gibt es mal ein Releasedatum. Und das andere mit "End of Zoé" klingt auch interessant, davon lese ich gerade zum ersten mal.

 

Die anderen DLC muss ich sagen waren jetzt so ganz ok... Ethan Must Die fand ich da noch am besten oder 21, die anderen Story DLC mit Zoé waren nach 10-15 Minuten schon zu Ende, Schlafzimmer fand ich noch ok und die anderen beiden waren jetzt nicht doll, also Jacks Geburtstag und Albtraum

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Long John Don:

[...] Ich kann bis heute nicht nachvollziehen, dass es Spieler gibt, die dieses Spiel "nur" am Fernsehen spielen. Ist natürlich jedem selbst überlassen, aber den Leuten entgeht leider der heißeste Scheiß ohne Brille...

 

Ganz einfach, knapp 400,- Euro auszugeben nur um in den Genuss einer dichteren Atmosphäre von Resident Evil kommen zu können ist dann doch etwas übertrieben. Zumal die "normale" Fassung auch schon genug Potenzial hat. Für Besitzer einer VR-Brille ein wirklich geiles Erlebnis aber sich extra für diesen Titel eine solche zulegen? Wie eingangs erwähnt: Too Much.

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

vor 3 Stunden schrieb Casso:

 

Ganz einfach, knapp 400,- Euro auszugeben nur um in den Genuss einer dichteren Atmosphäre von Resident Evil kommen zu können ist dann doch etwas übertrieben. Zumal die "normale" Fassung auch schon genug Potenzial hat. Für Besitzer einer VR-Brille ein wirklich geiles Erlebnis aber sich extra für diesen Titel eine solche zulegen? Wie eingangs erwähnt: Too Much.

* 399

 

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00ULWWFIC/ref=mp_s_a_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1504729093&sr=8-1&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=playstation+vr&dpPl=1&dpID=41Zjr23cnAL&ref=plSrch

 

 

Topic: Top Nachricht :thumbsup:

 

Freu mich drauf :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Casso:

 

Ganz einfach, knapp 400,- Euro auszugeben nur um in den Genuss einer dichteren Atmosphäre von Resident Evil kommen zu können ist dann doch etwas übertrieben. Zumal die "normale" Fassung auch schon genug Potenzial hat. Für Besitzer einer VR-Brille ein wirklich geiles Erlebnis aber sich extra für diesen Titel eine solche zulegen? Wie eingangs erwähnt: Too Much.



Ja, da hast Du komplett Recht - ohne Gegenwehr.

Sorry, wenn mein Post etwas großkotzig rüberkam. Das sollte eigentlich nicht meine Intention sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.9.2017 um 22:23 schrieb Andy (Raptor__MUC):

 

 

* 399

 

 

Schön dass du mich korrigieren möchtest aber dann zähle doch bitte auch die Kamera auf, die man zum spielen braucht. Addieren wir den Preis der Kamera noch zum Preis des Headsets liegen wird über 400,-.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb Casso:

 

Schön dass du mich korrigieren möchtest aber dann zähle doch bitte auch die Kamera auf, die man zum spielen braucht. Addieren wir den Preis der Kamera noch zum Preis des Headsets liegen wird über 400,-.

Naja bei Amazon selbst gibt's nen Bundle mit Kamera und sogar VR World für 390 ^^ Generell findet man solche Angebote in regelmäßigen Abständen, also kann man gut unter 400 bleiben. 

Wer das komplette Paket will, gönnt sich wie ich für 550 VR-Brille, Kamera, Move Controller, Aim Controller und Farpoint + VR-Worlds - hab ich geholt als Farpoint gerade released wurde, da war das Bundle mitm Aim-Controller noch weit über 100 Ocken wert ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.7.2017 um 20:27 schrieb Casso:

Oh man! Es ist echt nicht leicht einem Kauf von PlayStation VR noch lange zu widerstehen. Der Trailer macht echt Bock auf mehr und ich kann mich so in dieses Szenarie hinein versetzen. Unglaublich! Macht bestimmt richtig Laune



Aus dem Paranormal Activity-Thread.
Er kann doch sehr gut widerstehen :whistling:

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Long John Don

Schön dass dich mein Widerstand gegen das PlayStation VR Headset so interessiert. Ich weiß zwar nicht warum du darauf anspielst aber es scheint dir ja wichtig zu sein. Zumal ich in diesem Thread nicht mit einer einzigen Silbe erwähnt habe, dass ich momentan krampfhaft gegen einen Kauf des VR Headsets kämpfe ... :rolleyes:

 

Ich kann dich aber beruhigen, denn ich werde weiterhin standhaft bleiben. Erst heute Morgen habe ich mit dem Gedanken gespielt mir im Media Markt sowohl Headset als auch Kamera plus Spiel zu kaufen. Letztlich habe ich mich dann aber dagegen entschieden, da ich weiß dass ich ohnehin nicht viel Zeit in der virtuellen Realität verbringen werde. Von daher werde ich das Geld lieber in eine größere Festplatte für die PlayStation 4 oder Angelzeug investieren. Oder andersweitig sinnvoll für die Familie ausgeben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×