Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Sign in to follow this  
Wolfbyte

[Test] - Knack 2

Recommended Posts

Mit Knack veröffentliche Sony einen eigens für den Start der Konsole produzierten Plattformer, an dem Mark Cerny, kreativer und technischer Schöpfer der PS4 und unter anderem auch an Spyro the Dragon und Crash Bandicoot beteiligt, selbst Hand anlegte. Das Budget war begrenzt, Zeit ebenso und so blieb Knack hinter den Erwartungen zurück. Mit Knack 2, welches vor kurzem veröffentlicht wurde, sollen nun Fehler der Vergangenheit ausgemerzt werden. Mal schauen!

Die Geschichte knöpft nach Knack 1 an, so erinnern wir uns, dass Knack mit der Hilfe seiner menschlichen Freunde, den Goblin Gundahar und seine Schergen besiegte, bevor diese die Menschheit vernichten konnten. Nun... wie es scheint, müssen Knack und seine menschlichen Freunde erneut ausrücken, um die Menschheit vor den Goblins zu errretten.

Diesmal erwecken diese jedoch alte, bisher als Überbleibsel einer alten Zivilisation angesehene, Maschinen, die ihnen als Waffen dienen sollen. Im Kampf erprobte Killer-Roboter und selbst riesige Metall-Hünen stellen sich mit dem Puzzle-Helden entgegen. Hilfe erhalten sie dabei von einem alten Orden, der Knack sogar dabei helfen kann, sein eigenes Wesen besser zu verstehen und ihm so zu neuen Fähigkeiten verhilft.

 

knack24iiukt.jpg

Knack 2 ist von der Glaubhaftigkeit der Welt und ihrer Charaktere her eine recht flache Angelegenheit. Zwischen Knack und Lucas könnte eine Dynamik erzeugt werden, wie sie auch Uncharted schafft, stattdessen begnügen sich die beiden mit schwächelnden Dialogen und Charaktertiefe, die kaum stärker als ein Blatt Papier ist. Knack entgegnet allen Gefahren, Ereignissen und erfreulichen Situationen auf die gleiche Weise: emotionslos und aalglatt. Hier wird so viel Potenzial verschenkt, dass die Motivation, der Geschichte zu folgen, nach nur wenigen Momenten im Spiel schon komplett erschlafft und auch in diesem Zustand verharrt.

Was die spielerischen Herausforderungen und Inhalte angeht, wurde Knack aber definitiv verbessert. Knack ist eine aus Relikten zusammengefügte Kreatur, welche bei Bedarf auf seine ursprüngliche, recht kleine Form, zusammenschrumpfen kann, um sich darauf wieder der bereits gesammelten Teile zu bedienen, um zu wachsen. Wurde diese Mechanik in Knack 1 noch wenig ausgereizt, fließt sie hier mit einer unglaublich gut angepassten Dynamik in das Spiel ein, welche das recht simplifizierte Level Design subventioniert. So muss Knack mehrfach innerhalb kürzester Zeit die Größe wechseln, um unter rotierenden Messern hindurchzuschlüpfen, große Barrikaden zu überspringen und letzen Endes einen schmalen Sims entlang zu laufen. Da lebt der Titel so richtig auf und vergeht wie am Schnürchen.

 

knack22d4ueq.jpg

Neben diesen klassischen Jump'n'Run-Passagen, die zumeist in 2.5D gehalten sind, gibt es natürlich auch die komplett frei begehbaren Areale, welche dann in den meisten Fällen für Kämpfe und komplexere Puzzle dienen. So kann Knack erneut mit gewissen Materialien verschmelzen, die seine Beschaffenheit verändern können, wie etwa Metall oder Eis. Als Metall-Knack ist er schwerer - für Schalter - und stärker, was ihm im Kampf gegen größere Goblins helfen kann. Als Eis-Knack kann er Schalter, beziehungsweise Mechanismen einfrieren, um voranzukommen. Die modularen Möglichkeiten von Knack sind gut in das Level Design eingebettet, bleiben aber ein wenig hinter dem Potenzial zurück. Wenn der kleine Wunderling mit allerhand Materialien verschmelzen kann, warum dann kein U-Boot-Knack, Propeller-Knack oder Space-Knack? Hier hätte man so viel mehr Abwechslung rein bringen können. Abwechslung, die der erste Teil schmerzlich vermissen ließ und welche auch hier nur als spärliches Gut verteilt wird. Ja, Knack kann dieses Mal auch hinter das Steuer eines Panzers hüpfen, um mit mehr Feuergewalt gegen seine Gegner vorzugehen, aber hier wäre einfach mehr drin gewesen.

Sicher, die oben genannte Dynamik bringt Tempo in gewisse Bereiche, aber insgesamt ist es doch immer sehr ähnlich. So muss Knack entweder Mechanismen aktivieren, um sich und seinen ziemlich nutzlosen Begleitern den Weg freizumachen oder um aneinandergereihte Kämpfe zu absolvieren. Hier wird nicht selten einfach eine Arena-förmige Plattform als Anlass genommen, mehrere Wellen von Gegnern auf Knack zu hetzen, die zunächst alle besiegt werden müssen, um voranschreiten zu können. Die Mechanik dahinter ist klar, nur wie diese Blockaden an den Spieler herangeführt werden ist mehr als unelegant gelöst. Ein bisschen mehr organische Verzahnung hätte dem Level Design hier mehr als gut getan.

 

knack233duzc.jpg

Dafür sind die Kämpfe als solches aber wieder richtig gut, weil simpel und teils auch fordernd, und die Fähigkeiten des wortkargen Helden erweiterbarer denn je. Ob Knack nun ausweicht, kontert oder die gepanzerten Gegner mit dem neu erlernten Superschlag zunächst ent-panzert und dann den Rest gibt; er ist flexibel, stark, schnell und stets super zu handhaben. Was die Kontrolle der Figur angeht ist dem Team um Mark Cerny also nicht zwingend eine deutliche Verbesserung gelungen, aber eine konsequente und durchaus saubere Weiterführung der spielerfreundlichen Steuerung.

Im Falle von Knack 2 auch permanent für 2 Spieler gleichzeitig im Multiplayer. Diesen gab es zwar auch schon in Knack, wobei es sich hierbei ja eher um eine asynchrone Erfahrung handelte, die sich dadurch auszeichnete, dass der Robo-Knack, den man zu jederzeit in das Spiel bringen konnte, weder auf Knacks Repertoire an Moves zurückgreifen konnte, noch in der Lage war, die gleiche Größe zu erreichen. In Knack 2 versprechen die Entwickler diesmal jedoch einen vollwertigen Koop-Modus. So kann Knack auf Knopfdruck in eine rote und eine blaue Fassung aufgesplittet werden, um so das gesamte Spiel zu zweit durchzuspielen. Da sich der Schwierigkeitsgrad dadurch aber nicht anpasst, sind erfahrene Spieler schnell von der eher lauen Herausforderung gelangweilt. Nichtsdestotrotz ist es eine wirklich spaßige Erfahrung, zu zweit umherzuwandern.

 

knack21uuuh1.jpg

Und auch was die Präsentation des Titels angeht, hat das Japan Studio von Sony einen durchaus soliden Job gemacht. Die menschlichen Charaktere sehen immer noch knuffig und weich aus, Knack selbst hat sich auch nicht verändert und die Umgebung ist nach wie vor stets eine bunte Kombination aus Schatzjäger-Settings, ein bisschen Fantasy und eine Prise Cartoon. Und das wird auch akustisch fortgeführt, da sich sowohl die Hintergrund-Musik, als auch die Soundkulisse in die eher laue Atmosphäre einreihen. Die deutschen Sprecher dagegen sind teilweise echte Hochkaräter und machen einen fantastischen Job. Mit stimmigen Effekten, einem super Sound und einer wandelbaren, wenn auch im Detail eher kargen Welt stellt Knack zwar nicht einen der stärksten Titel dar, aber auch nicht den schwächsten. Von einem Exklusivtitel aus eigener Produktion erwartet man dennoch optisch schon mehr.

 

Ich weiß nicht so recht, was ich von Knack 2 halten soll. Einerseits finde ich es toll, dass Sony versucht ist, auch jüngere Spieler anzusprechen, andererseits fehlt mir so ein bisschen der tatsächliche Grund, warum Knack überhaupt existiert. Es macht weder Nutzen von der starken Hardware – was ich von einem Exklusivtitel eigentlich erwarte – und kommt auch nicht mit einer tiefsinnigen Geschichte daher, die etwas aussagt. Obgleich es eine relativ spaßige Einbahnstraße darstellt, fehlt mir persönlich ein bisschen der Grund, warum ich Knack 2 nun irgendeinem anderen Spiel vorziehen sollte. Wer großes Kino und satte Unterhaltung sucht, spielt hier auf Risiko. Wer jüngere Spieler im Haus hat und nach einem soliden Titel sucht, um die kleineren in die Materie einzuführen, der wird hier fündig.

Infos
Knack 2
Publisher: Sony Computer Entertainment
Entwickler: Japan Studio
Zusammenfassung
Knack 2 ist kein Meilenstein der PS4-Ära, aber auch kein Totalausfall. Viel mehr wird hier konsequent fortgeführt, was Knack zum Release der PS4 begonnen hat, nicht mehr und nicht weniger.
Positiv
  • Vollwertiger Koop-Modus
  • Knacks Fähigkeiten sind gut in das Level Design eingebunden
  • Erweitertes Move-Repertoire
  • Top Sprecher an Bord
Negativ
  • Bleibt technisch hinter den Möglichkeiten zurück
  • Belanglose, flache Story
  • Selbst auf höherem Schwierigkeitsgrad zu leicht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das Spiel toll - hatte es schon kurz nach Release durch!! Aber ich liebe auch das erste Spiel. 

 

Natürlich ist Knack 2 kein TLoU, das für mich eines der besten Spiele überhaupt ist, beispielsweise in Sachen Dialoge und Story, aber diesen Anspruch erhebt es ja auch gar nicht. Auch ich habe mich manchmal gefragt, warem mir meine Mitstreiter vor die Füße laufen, aber nicht auch mal im Kampf helfen, (wie z.B. in TLoU) aber so ist das eben in dieser Welt/diesem Setting. 

 

Was die Dialoge betrifft, so hätten diese auf jden Fall noch mehr Tiefe haben können. Auch gibt es eine ungeklärte Sache aus dem ersten Spiel, zu der ich im zweiten Teil gerne noch mehr erfahren hätte. Aber so emtionslos wie oben beschrieben, finde ich Knack nicht. Vor allen in seinen Aussagen lässt sich manch interessanter Satz entdecken. 

 

Von mangelnder Abwechslung kann ich hingegen gar nicht sprechen.

 

Und ob Knack nun eine Daseinsberechtigung hat oder nicht - könnte man das nicht bei vielen Spielen fragen?  

 

Wer das erste Spiel mochte, wird auch Spaß am zweiten Spiel haben! :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Fragstar1:

Ich stimme @AlphaNy4 vollkommen zu! Auch cih finde das Spiel 1A! hatte es ebenfalls zu Release erworben und habe den ersten Durchgang bereits durch!

 

Offene Fragen finde ich gut und hoffe auf einen dritten Teil!

 

 

 

Frag und ich - die zwei eisernen Knack-Verteidiger. :D 

 

Jetzt müssen wir nur noch unsere (mehr oder weniger) vorhandenen ConKNACKtions spielen lassen, dann klappt das auch mit Teil 3! :thumbsup:

 

Offene Fragen finde ich auch super. Die haben für mich auch den Reiz ausgemacht, dass ich im zweiten Spiel stets wissen wollte, wie es weitergeht! Und da es noch viele offene Fragen gibt, gibt es noch viel zu erzählen im Knack-Universum. 

 

Ach ja, erinnert Lucas eigentlich moch irgendwen an Mark Cerny? ;) 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir machen weiter mit "Verteidigung gegen die dunklen Künste" :D

 

Ich hatte nach dem ersten Teil eigentlich niemals damit gerechnet, dass es einen zweiten Teil geben wird! Zum Glück wurden wir eines besseren belehrt :D

 

Eine Mischung aus Mark Cerny und McGyver ;)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb Fragstar1:

Wir machen weiter mit "Verteidigung gegen die dunklen Künste" :D

 

Ich hatte nach dem ersten Teil eigentlich niemals damit gerechnet, dass es einen zweiten Teil geben wird! Zum Glück wurden wir eines besseren belehrt :D

 

Eine Mischung aus Mark Cerny und McGyver ;)

 

Ja, genau!  :thumbsup:

 

Ich hätte auch nicht damit gerechnet - umso mehr habe ich mich dann gefreut, als Teil 2 angekündigt wurde! :) 

 

Boah, bin ich froh, dass auch du eine Ähnlichkeit zwischen Lucas und Mark Cerny siehst! :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde den zweiten Teil auch nicht verkehrt da er vor allem im Coop Spaß macht. Allerdings ist meine Frau not amused über den Umstand, das nur der erste Spieler die PSN-Trophäen bekommt, der zweite Spieler geht dabei leer aus obwohl er sie durch die gleichen Aktionen ebenfalls bekommen müsst. Für ein Coop-Spiel aus dem Jahr 2017 eigentlich ein absolutes No Go :thumbdown:

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb 1c3F1r3:

Finde den zweiten Teil auch nicht verkehrt da er vor allem im Coop Spaß macht. Allerdings ist meine Frau not amused über den Umstand, das nur der erste Spieler die PSN-Trophäen bekommt, der zweite Spieler geht dabei leer aus obwohl er sie durch die gleichen Aktionen ebenfalls bekommen müsst. Für ein Coop-Spiel aus dem Jahr 2017 eigentlich ein absolutes No Go :thumbdown:

Da kann ich deinen Ärger verstehen. 

 

Ich habe mal gelesen, dass es im Koop reicht, wenn einer eine Stelle meistert; der andere Spieler kann dann direkt dort wieder einsteigen und muss nicht vom letzzen Checkppint aus starten (ich weiß das nicht genau, habe das Spiel nur im SP gespielt) - ob das vielleicht damit zu tun hat? 

Wie ist das, wenn sie etwas tut, wofür es eigentlich eine Trophäe geben sollte - bekommst du die dann oder keiner? Und bekommt deine Frau wenigstens diese Medaillem für diese Herausforderungen/Zusatzaufgaben (weiß gerade nicht mehr, wie die das offiziell nennen) im Spiel? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 5.10.2017 um 13:42 schrieb AlphaNy4:

Da kann ich deinen Ärger verstehen. 

 

Ich habe mal gelesen, dass es im Koop reicht, wenn einer eine Stelle meistert; der andere Spieler kann dann direkt dort wieder einsteigen und muss nicht vom letzzen Checkppint aus starten (ich weiß das nicht genau, habe das Spiel nur im SP gespielt) - ob das vielleicht damit zu tun hat? 

Wie ist das, wenn sie etwas tut, wofür es eigentlich eine Trophäe geben sollte - bekommst du die dann oder keiner? Und bekommt deine Frau wenigstens diese Medaillem für diese Herausforderungen/Zusatzaufgaben (weiß gerade nicht mehr, wie die das offiziell nennen) im Spiel? 

 

Also Trophäen bekommt sie gar keine, auch nicht bei gleichen Aktionen, alles schon versucht. Das mit den Medallien kann ich dir jetzt gar nicht sagen da wir auch eine paar Tage schon nicht mehr gespielt haben weil meiner Frau ein wenig die Motivation fehlt. Klar sind Trophäen nicht der Hauptgrund für ein Spiel aber diese Tatsache rückt den zweiten Spieler halt irgendwie in eine nebensächliche Rolle. Ich hoffe auf ein Update welches das Problem behebt, bei Lego, Diablo und anderen Couch-Coops klappt das ja schließlich auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×