Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Serdar Yazici

Telltale Games - 25 Prozent der Belegschaft entlassen

Recommended Posts

unnamed11jv2.png

 

Telltale Games entlässt 25 Prozent seiner Belegschaft. In einer Mitteilung kündigte das Unternehmen eine Umstrukturierung an, von der ca. 90 Mitarbeiter betroffen sind. So sei die Entscheidung, Personal zu entlassen, nötig gewesen, um das Unternehmen wettbewerbsfähiger in den kommenden Jahren zu machen.

 

Telltale Games-CEO Pete Hawley:

Zitat

Unsere Branche hat sich in den letzten Jahren enorm verändert. Die heutige Situation erfordert, dass wir uns weiterentwickeln und unsere Organisation neu ausrichten, mit einem Fokus darauf, bessere Spiele mit kleineren Teams abzuliefern. Die Umstrukturierung wird keine Auswirkungen auf die Veröffentlichung eines der angekündigten Projekte des Unternehmens haben.

 

Hawley hat nicht ausgeführt, welche technologischen Veränderungen sie verfolgen werden. Telltale hat in der Vergangenheit viel Kritik für ihre Spiele bezüglich der technischen Leistung geerntet, was eine Umstrukturierung also durchaus rechtfertigen könnte. Aktuelle Projekte werden demnach trotzdem weiterentwickelt. Diese umfassen Minecraft: Story-Modus, Guardians of the Galaxy und den vierten und letzten Eintrag in der The Walking Dead-Serie.

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In schöner Regelmäßigkeit, mag ich diese "Interaktiven Filme". Mir ist oftmals sogar zuviel Adventure drin. :D

 

Die Qualität, ist wie schon angesprochen, echt mies mittlerweile. Würden die Spiele nicht immer wirken wie vom Fließband, wäre alles super.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie glaub ich das TTG damals wegen The Walking Dead einfach viel zu stark und zu schnell in den Vordergrund gedrängt wurde und ganz plötzlich enorm nach oben Schoss. Wie Ikarus, immer weiter und weiter, man hat sich den ganzen Erfolg so sehr zu Kopf steigen lassen so dass man jetzt der Sonne zu nahe gekommen und abgestürzt ist. Das hat man auch immer mehr bei den Spielen bemerkt, es ging nur darum so viele Marken wie möglich abzudecken und schön Kohle zu scheffeln, was am Ende bei rauskommt wenn man es nicht schafft damit klarzukommen sieht man jetzt hier. 

 

Bin gespannt wie diese "Umstrukturierung" ausschaut, Firmen geben das halt auch immer nur von sich um solche Entlassungen  irgendwie zu rechtfertigen. Es bleibt meistens trotzdem Kacke und es ändert sich nicht viel ^^ Hauptsache das Gehalt von 90 Leuten ist weg von der Liste :P

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

The Walking Dead 1 war Telltale`s Meisterwerk.

Es kamen natürlich auczh noch andere gute Titiel wie z.b. Tales from the Borderlands. Ich mag allgemein die Telltale Spiele sehr gern.

Aber wenn man ganz ehrlich ist, würden die Spiele von Telltale nicht so einfache Platins haben, würden die Verkäufe bzw. Spielerzahlen ganz anders aussehen.

Bin auf jeden fall gespannt was da jetzt von Telltale kommt oder sich verändert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.