Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

PS Store - Die 12 Weihnachtsangebote 2017 - Angebot Nr. 4 ist online

Recommended Posts

weihnachtensbanner21qlq.jpg

 

Nachdem die Crash Bandicoot N.Sane Trilogie, NBA 2K18 und Grand Theft Auto V den Anfang gemacht haben, rückt nun mit Need for Speed Payback das vierte von insgesamt 12 Weihnachtsangeboten nach. Alle 48 Stunden wird ein neuer Titel im Preis reduziert - und das bis zum 24. Dezember.

 

Aktuell gibt es Need for Speed Payback ab 34,99 €:

 

ikr9m.jpg

Need for Speed Payback

69,99 € / 34,99 €

 

fzrtr.jpg

Need for Speed Payback - Deluxe Edition

89,99 € / 44,99 €

 

Folgend könnt ihr euch noch den passenden Launch-Trailer zum Titel ansehen:

 

 

Quelle: PS Store

Need for Speed - Payback Packshot
Need for Speed - Payback
Electronic Arts
Ghost Games
2017-11-09

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ging aber schnell mit Payback. Nichtmal einen Monat und schon gibts es in nem Sale. Ich kann mir gut Vorstellen das alle die sich das Game zum Releaseday gekauft haben (zum Vollpreiss) sich jetzt grade echt verarscht fühlen müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wieder mal ein gutes Beispiel warum man keine Spiele mehr zum Release kaufen sollte.  4 Wochen später gibt es die schon im Sale.

war klar das die ganzen neuen Spiele in den weinachtsangeboten kommen. ist jedes Jahr so .

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb ak666mod:

Wieder mal ein gutes Beispiel warum man keine Spiele mehr zum Release kaufen sollte.  4 Wochen später gibt es die schon im Sale. 

Eh, ich gebe gerne den Vollpreis für ein Spiel aus das ich denke hat diesen Verdient.

Aber es ist auf alle fälle ein guter tipp für alle die gerne sparen.

4-5 wochen warten und dann hat man das spiel um mindestens 10-20€ billiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe es mir beim Black Friday für 40 geholt und muss zugeben, dass ich echt begeistert bin. Das Spiel beinhaltet sehr viel Action, man spielt 5 Fahrzeuge gleichzeitig ( Drift, Drag, Runner, Racer und Off Road) so kann man mehrere Autos testen und viele seiner Lieblingsautos fahren. Für einen Arcaderacer ist es sehr spaßig. Das tunen macht sehr viel Spaß , sowohl optisch, als auch mechanisch( obwohl letzteres etwas mit Glück zu tun hat wegen diesen Karten, aber man bekommt sehr sehr viele). 

Die Welt könnte etwas lebhafter sein, aber man hat viel zu tun mit Events und Story. Außerdem liebe ich es mit einem Golf anzufangen und später mit einem Lambo zu cruisen. Für mich eine absolute Empfehlung . Für diesen Preis , kann man es auf jeden Fall mitnehmen 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lohnt sich dieses Need for Speed ? Bin immernoch unschlüssig 

Den letzten Teil den ich intensiv gezockt hatte war Most Wanted und das ist ja schon etwas her 

Danach Carbon und Undercover, aber naja waren waren nicht mehr das wahre

 

So sieht es ja ganz nett aus, aber bin mir bei diesem Teil noch unsicher 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich habe es eine weile bei einem freund gespielt und bin maßlos enttäuscht. das fängt mit diesen dämlich flachen, möchtegerncoolen dialogen an, zieht sich über dieses dämliche kartentuning (nur glückssache, warum immer karten?), über die total veraltete gummibandphysik, bis hin zu der tatsache, dass man in jedem event 1er werden muss. wenn ich kein drift oder offroad spielen will, habe ich halt pech gehabt, dann geht es eben in der story nicht weiter.

ABER das dümmste ist wirklich dieses tuning mit karten. am anfang macht es vllt noch spaß. aber durch die tatsache, dass verbaute karten nicht wieder entfernt und in andere autos "gebaut" werden können, verkommt es am ende dazu, bereits abgeschlossene events immer wieder zu fahren, um sinnlos karten zu farmen...

und dass es bis auf das beschissene t80 keine lenkradunterstüzung gibt, ist genauso eine frechheit. nein danke ich sag gerne nein dazu.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und das selbe wird mit Battlefront 2 ziemlich bald passieren, weil die Verkaufszahlen im Keller sind.

 

Need for Speed ist gekauft, weil ich Fan der Reihe bin auch wenn es nicht mehr das ist was es einmal war.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb f4cu1ty:

... verkommt es am ende dazu, bereits abgeschlossene events immer wieder zu fahren, um sinnlos karten zu farmen...

 


Ey das stimmt gar nicht. Immerhin hat mein Lieblingspublisher daran gedacht, verdammt kostengünstige Lootboxen in diesen Spiel zu integrieren, damit man die Rennen nicht andauernd fahren muss...

 

Ich glaube, EA würde es selbst in einem Schachspiel hinbekommen, Lootboxen reinzustreuen. Ohne geht bei denen doch gar nicht mehr. Wie ich diesen Sauverein hasse!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Heisenberg88:

Ich habe es mir beim Black Friday für 40 geholt und muss zugeben, dass ich echt begeistert bin. Das Spiel beinhaltet sehr viel Action, man spielt 5 Fahrzeuge gleichzeitig ( Drift, Drag, Runner, Racer und Off Road) so kann man mehrere Autos testen und viele seiner Lieblingsautos fahren. Für einen Arcaderacer ist es sehr spaßig. Das tunen macht sehr viel Spaß , sowohl optisch, als auch mechanisch( obwohl letzteres etwas mit Glück zu tun hat wegen diesen Karten, aber man bekommt sehr sehr viele). 

Die Welt könnte etwas lebhafter sein, aber man hat viel zu tun mit Events und Story. Außerdem liebe ich es mit einem Golf anzufangen und später mit einem Lambo zu cruisen. Für mich eine absolute Empfehlung . Für diesen Preis , kann man es auf jeden Fall mitnehmen 

 

 

karten? ist das also auch wieder mit Echtgeld?also wenn ich Geld ausgebe kann ich mein auto tunen etc.?

Hab mir vorgenommen sowas zu boykottieren.

Ich such aber mal wieder ein gutes Rennspiel mit einer guten Karriere.Also man fängt klein an und spart sich geld zusammen um bessere autos zu kaufen und zu tunen etc.

War am überlegen mir projekt cars 1 zu holen weil es das für 9,99 gab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Donniesarkoman muss kein Geld ausgeben, aber ewig lang spielen.

 

und PC1 brauchst du nicht kaufen, weil das genau das gegenteil von dem ist was du willst. nix zum aufrüsten, alle autos und strecken direkt zu beginn spielbar.  liegt daran, dass Project Cars (1 und 2) simulationslastig sind und wenig Wert auf einen karrieremodus legen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb f4cu1ty:

ich habe es eine weile bei einem freund gespielt und bin maßlos enttäuscht. das fängt mit diesen dämlich flachen, möchtegerncoolen dialogen an, zieht sich über dieses dämliche kartentuning (nur glückssache, warum immer karten?), über die total veraltete gummibandphysik, bis hin zu der tatsache, dass man in jedem event 1er werden muss. wenn ich kein drift oder offroad spielen will, habe ich halt pech gehabt, dann geht es eben in der story nicht weiter.

ABER das dümmste ist wirklich dieses tuning mit karten. am anfang macht es vllt noch spaß. aber durch die tatsache, dass verbaute karten nicht wieder entfernt und in andere autos "gebaut" werden können, verkommt es am ende dazu, bereits abgeschlossene events immer wieder zu fahren, um sinnlos karten zu farmen...

und dass es bis auf das beschissene t80 keine lenkradunterstüzung gibt, ist genauso eine frechheit. nein danke ich sag gerne nein dazu.

 

Was erwartest du von einem Arcarderacer? Natürlich hat es eine Gummibandphysik, welche aber dem Spiel keinen Abbruch gibt. 

Das mit den Karten könnte man besser machen. Allerdings kann man die erspielten Karten wieder gegen Cash verkaufen oder in Token umwandeln , um neue Rolls zu generieren. Ich habe noch nicht ein Rennen wieder fahren müssen, um mein Auto zu tunen und bin momentan fast durch. Also ist das wieder nur dummes Gelaber. Man muss nicht farmen...

Es spielt sich super mit dem Controller und ich finde ehrlich gesagt passt auch keine Lenkradunterstützung dazu... 

Es hat eine flache Story ala „Fast an Furious“ . Es ist nix besonderes , aber so demaßen schlecht ist es auch nicht . Man hätte es besser machen können...

Klar hat das Game auch seine Schwächen, allerdings ist das auch Geschmacksache... wer die Need for Speed Reihe kennt und mag wird Spaß daran haben. Es ist definitiv eins der besseren Sorte ... vielleicht kommt ja noch das Eine oder Andere durch ein Update . Man darf gespannt sein. Auf jeden Fall selbst eine Meinung bilden

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Heisenberg88:

 

Was erwartest du von einem Arcarderacer? Natürlich hat es eine Gummibandphysik, welche aber dem Spiel keinen Abbruch gibt. 

Das mit den Karten könnte man besser machen. Allerdings kann man die erspielten Karten wieder gegen Cash verkaufen oder in Token umwandeln , um neue Rolls zu generieren. Ich habe noch nicht ein Rennen wieder fahren müssen, um mein Auto zu tunen und bin momentan fast durch. Also ist das wieder nur dummes Gelaber. Man muss nicht farmen...

Es spielt sich super mit dem Controller und ich finde ehrlich gesagt passt auch keine Lenkradunterstützung dazu... 

Es hat eine flache Story ala „Fast an Furious“ . Es ist nix besonderes , aber so demaßen schlecht ist es auch nicht . Man hätte es besser machen können...

Klar hat das Game auch seine Schwächen, allerdings ist das auch Geschmacksache... wer die Need for Speed Reihe kennt und mag wird Spaß daran haben. Es ist definitiv eins der besseren Sorte ... vielleicht kommt ja noch das Eine oder Andere durch ein Update . Man darf gespannt sein. Auf jeden Fall selbst eine Meinung bilden

 

wenn ich es nunmal so empfunden habe, ist es nicht gleich dummes gelaber. wenn man gezielt ein auto tunen will und am ende mehrere schöne autos in der garage stehen haben möchte, kommt man trotz reroll nicht ums grinden oder geld zahlen drum herum. und ganz ehrlich, dass ein arcade-rennspiel zwingen gummibandphysik brauch, das ist dummes gelaber. das kann man auch anders lösen. wenn meine karre nunmal gut getunt ist und ich ein ausgezeichneter fahrer bin, komme ich halt mal 20 sekunden eher ins ziel. es ist viel schlimmer wenn man topspeed fährt und auf einmal, ein von der leistung her schlechteres auto mit 20km/h mehr an dir vorbeizieht.

ich bin normalerweise nicht so, aber in diesem fall spricht mir der test von gamestar aus dem herzen.

 

jeder hat seinen eigenen geschmack und ich spiele nfs schon seit dem erstem teil. aber ich finde die entwicklung einfach nicht gut und meinen geschmack trifft es in keinster weise. ich will niemandem das spiel madig machen, aber arcade racer hin oder her, hier wurde imenses potential einfach nur verschenkt und (achtung wortwitz) gegen die wand gefahren. das ist meine subjektive meinung, also zieh deinen stock aus dem Popo und hab spaß mit dem spiel. :D

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, da kann man Heiko Klinge von der Gamestar nur Recht geben. Auf der E3 war eh total begeistert von dem was er damals gesehen hat, auch in späteren Videos zu NFS sagte er, wie gut er alles findet und das es ein Top Spiel werden kann, wenn sie es gut umsetzen... und im Test sagt er dann, dass es viele Störfaktoren gibt, die ihm das Spiel vermiesen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb ak666mod:

Ja, da kann man Heiko Klinge von der Gamestar nur Recht geben. Auf der E3 war eh total begeistert von dem was er damals gesehen hat, auch in späteren Videos zu NFS sagte er, wie gut er alles findet und das es ein Top Spiel werden kann, wenn sie es gut umsetzen... und im Test sagt er dann, dass es viele Störfaktoren gibt, die ihm das Spiel vermiesen. 

 

 

in der tat. und auch wenn ich nicht immer seiner meinung bin, hier hat er mir wirklich aus der seele gesprochen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Heisenberg88:

 

Was erwartest du von einem Arcarderacer?
...
Auf jeden Fall selbst eine Meinung bilden


Hat er ja gemacht, und wenn Faculty das Spiel scheiße findet, dann ist das eben so.
Ich werd es mir für nen 10er irgendwann gönnen. Wenn überhaupt. Denn die Need for Speed-Spiele haben schon so genug Macken ohne den LootBoxen-Aspekt.

 

 

 

vor 1 Stunde schrieb f4cu1ty:

 

 und ganz ehrlich, dass ein arcade-rennspiel zwingen gummibandphysik brauch, das ist dummes gelaber. das kann man auch anders lösen. wenn meine karre nunmal gut getunt ist und ich ein ausgezeichneter fahrer bin, komme ich halt mal 20 sekunden eher ins ziel. es ist viel schlimmer wenn man topspeed fährt und auf einmal, ein von der leistung her schlechteres auto mit 20km/h mehr an dir vorbeizieht.

 

 

 

Genauso sieht es aus, selbst 1992 hatte das Amiga 500-Spiel Jaguar XJ220 eine bessere Physik als diese Gummiband-Spiele :thumbsup:
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe es mir beim Black Friday für 40 geholt und muss zugeben, dass ich echt begeistert bin. Das Spiel beinhaltet sehr viel Action, man spielt 5 Fahrzeuge gleichzeitig ( Drift, Drag, Runner, Racer und Off Road) so kann man mehrere Autos testen und viele seiner Lieblingsautos fahren. Für einen Arcaderacer ist es sehr spaßig. Das tunen macht sehr viel Spaß , sowohl optisch, als auch mechanisch( obwohl letzteres etwas mit Glück zu tun hat wegen diesen Karten, aber man bekommt sehr sehr viele). 



Die Welt könnte etwas lebhafter sein, aber man hat viel zu tun mit Events und Story. Außerdem liebe ich es mit einem Golf anzufangen und später mit einem Lambo zu cruisen. Für mich eine absolute Empfehlung . Für diesen Preis , kann man es auf jeden Fall mitnehmen

Danke.
damit hast du mir die Kaufentscheidung genommen und ich schlage zu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×