Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
BaseyD

SNES Classic Mini - Die Retro Konsole ist wieder vorrätig

Recommended Posts

snesminibanneriorva.jpg

 

Amazon hat das SNES Classic Mini wieder im Angebot, nachdem die Neuauflage der Retrokonsole für einen längeren Zeitraum nicht mehr auf Lager war. Die Konsole wird regulär für 109.00€ angeboten. Für Amazon Prime Mitglieder gibt es ein zusätzliches Angebot für 99.99€, dieses ist auf der Shop-Seite am rechten Rand zu finden.

 

Beim Super Nintendo Classic Mini handelt es sich um eine verkleinerte Version des 1990 eingeführten Super Nintendo Entertainment System (Japanischer Name: SuperFamicom) mit einem HDMI anschluss, um an aktuellen Fernsehern problemlos zu funktionieren.

Das Gerät wird mit zwei Controllern und insgesamt 21 vorinstallierten Spielen ausgeliefert.

 

Folgende Spiele sind auf der Konsole vorinstalliert:

 

  • Contra III The Alien Wars
  • Donkey Kong Country
  • EarthBound
  • FINAL FANTASY® III
  • F-ZERO
  • Kirby Super Star
  • Kirby’s Dream Course
  • The Legend of Zelda: A Link to the Past
  • Mega Man™ X
  • SECRET of MANA®
  • Star Fox
  • Star Fox 2
  • Street Fighter™ II Turbo: Hyper Fighting
  • Super Castlevania IV
  • Super Ghouls’n Ghosts™
  • Super Mario Kart
  • Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
  • Super Mario World
  • Super Mario World 2: Yoshi’s Island
  • Super Metroid
  • Super Punch-Out!!

 

Star Fox 2 ist dabei sogar eine Weltpremiere, da dieses Spiel seinerzeit nicht mehr für die Konsole veröffentlicht wurde.

 

Bei Amazon kaufen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe lange mit mir gehadert ob ich mir eine zulegen soll. F-Zero, A Link to the Past, die Super Mario teile, Legend.... Diese Spiele sind mir besonders in Erinnerung geblieben.

Hauptsächlich gekauft hätte ich mir die SNES Mini aber nur wegen Zelda a Link to the Past, was ich damals für eine Freude an den Spiel hatte....:love:

 

Es gibt nur einen Grund warum ich mir die SNES nicht kaufen werde: Die fehlende deutsche Portierung der Spiele.

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ein glücklicher day one Besitzer. Leider ist F-Zero ein Single Player Titel, wobei ich es damals split screen gespielt habe.
Das hat mich sehr verwundert und auch verärgert :(

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab Anfangs auch arg überlegt, es dann aber gelassen, weil mein SNES im Original hier eh noch rumsteht und selbst den ziehe ich nur alle Jubeljahre mal aus der Versenkung.Bin aber in unseren örtlichen Saturn und Media Markt mittlerweile auch schon mehrfach Angeboten für 99,99 vorbeigekommen.

Ich finde es dennoch einen fairen Preis und auch gut, dass sie scheinbar aus dem NES-Mini Debakel gelernt haben und ihre Anhängerschaft nicht hängen lassen bei Nintendo.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gestern noch gespielt. Secret of Mana und Super Metroid bleiben meine persönlichen Highlights. Aber auch Street Fighter macht mir z.b auf dem SNES am meisten Fun. Schon ziemlich genial alles.

Ausserdem mag ich diese Zeitlose Grafik (ganz allgemein bei den meisten BigN Games) . Schreckt einen nicht so ab, als wenn ich jetzt nen PS One Game spiele.

Ich hoffe das nicht nur Old School Gamer auf das SNES Mini zurück greifen. Viele kennen leider nur noch Grafik, CoD und denken dann sie wären Core Gamer. Dabei ist Mario, Zelda & Co das wahre Core Gaming

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb eXi:

War ein glücklicher day one Besitzer. Leider ist F-Zero ein Single Player Titel, wobei ich es damals split screen gespielt habe.
Das hat mich sehr verwundert und auch verärgert :(

 

LooL, so kann man sich täuschen.

F-Zero hatte auf dem SNES keinen Multiplayer :D

 

https://www.snes-forum.de/thread.php?threadid=438

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab auch meinen Spaß mit dem Teil, bzw aktuell mein Bruder dem ich es geliehen habe. Für ihn sind es wirklich neue Games, der war da zum Teil noch gar nicht geboren als die Original erschienen sind.

Dank der geringen Größe und dass die Spiele schon drauf sind hab ichs über Weihnachten bei meiner Mutter dabei gehabt und mit meinem Bruder die Nächte fast durchgezockt.

 

Der Kauf hat sich für mich auf jeden Fall rentiert, auch wenns nur ab und zu eingeschaltet wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb eXi:




War ein glücklicher day one Besitzer. Leider ist F-Zero ein Single Player Titel, wobei ich es damals split screen gespielt habe.
Das hat mich sehr verwundert und auch verärgert




 



LooL, so kann man sich täuschen.



F-Zero hatte auf dem SNES keinen Multiplayer :D



 



https://www.snes-forum.de/thread.php?threadid=438

Ich könnt schwören das als Kind mit nem Kumpel im splitscreen gezockt zu haben.
Hätte meine Freundin drauf verwettet

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätte auch drauf schwören können, dass ich es damals mit einem Kumpel oder Bruder gegeneinander gezockt habe. Scheint aber echt nicht zu gehen. Haben uns anscheinend wohl  immer abgewechselt. So kann man sich irren. War halt doch nicht alles sooo viel besser damals :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb thebourbonkid88:

Hätte auch drauf schwören können, dass ich es damals mit einem Kumpel oder Bruder gegeneinander gezockt habe. Scheint aber echt nicht zu gehen. Haben uns anscheinend wohl  immer abgewechselt. So kann man sich irren. War halt doch nicht alles sooo viel besser damals :D

 

Da sind wir zu zweit. Ich musste mich auch eines Besseren belehren lassen.

Erst bei F-Zero X auf dem N64 haben wir uns in dem Game können kloppen. War aber genauso episch :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Sebi82:

Dabei ist Mario, Zelda & Co das wahre Core Gaming

Wäre vorsichtig mit solchen Aussagen, für mich hat zum Beispiel Nintendo rein gar keine Rolle gespielt bezüglich meiner "Gaming-Kindheit" ^^

Hatte nen Sega Master Drive und danach immer ne PS beginnend mit der geilsten Konsole - der PS2 :D Würde mich dennoch als Core Gamer bezeichnen, bedenkt man dass ich über 100 Spiele schon gezockt habe und noch weit über 200 Games, aus allen möglichen Genres, zocken möchte (auch wenn das wohl nie was wird in nem normalen Menschenleben :rolleyes:). 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe ja schon länger ein SNES mini, doch meiner Meinung nach lohnt es sich nur bedingt sich so eins zu kaufen, zumal die Preise trotz neuer Stückzahlen immer noch für 100+€ angeboten wird. Lohnenswerter ist da schon die Investition in eine Retro Freak Konsole welche ich auch besitze. Praktisch am SNES mini sind einzig und alleine die gute Auswahl an vorinstallierten Spielen, die SNES Controller und das Plug'n Play, der Rest überzeugt im Vergleich zur Konkurrenz nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Mr.Ash:

Praktisch am SNES mini sind einzig und alleine die gute Auswahl an vorinstallierten Spielen, die SNES Controller und das Plug'n Play, der Rest überzeugt im Vergleich zur Konkurrenz nicht.

 

 

Die Spiele, die Controller und das Plug and Play sind gut. Der Rest nicht. Welcher Rest?

 

Für die Leute die das kaufen sollen kommts GENAU darauf an. Einstecken und los. Adressiert an 35 Jahre oder älter. Die können es sich leisten 100 Euro für den echten Spass auszugeben und wollen keinen Fake. Die wollen das NINTENDO Original haben, schon aus nostalgischen Gründen. Das waren zumindest meine Gründe.

 

Wollte ich nur die Spiele spielen hätte ich andere Methoden gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Prodigy:

Der Rest nicht. Welcher Rest?

 

 

Da wären folgende Dinge die fehlen:

 

- Keine Unterstützung für original Cartridges

- Keine Unterstützung von original Controllern

- Keine Unterstützung für zusätzliche ROM's (zumindest nicht offiziell)

- Keine Firmware Upgrades

 

All diese Dinge werden von einem Retrofreak unterstützt, Plug'n Play Inklusive ;)

 

vor 9 Stunden schrieb Prodigy:

Adressiert an 35 Jahre oder älter. Die können es sich leisten 100 Euro für den echten Spass auszugeben und wollen keinen Fake. Die wollen das NINTENDO Original haben, schon aus nostalgischen Gründen. Das waren zumindest meine Gründe.

 

Mit meinen 38 Jahren wäre ich ja genau die Zielgruppe, oder? Für mich bedeutet Original eben genau die oben genannte Unterstützung der original Spiele und Controller, ansonsten ist's derselbe Fake wie mit allen anderen Emulator Konsolen ;). In der Beziehung sind die Mega Drive Classic Konsolen von AtGames wesentlich besser, nur kriegen diese eine einwandfreie Emulation aus unerfindlichen Gründen nicht gebacken :thumbdown:. Das von mir genannte Retrofreak ist daher die derzeit beste Wahl :).

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Mr.Ash:

Habe ja schon länger ein SNES mini, doch meiner Meinung nach lohnt es sich nur bedingt sich so eins zu kaufen, zumal die Preise trotz neuer Stückzahlen immer noch für 100+€ angeboten wird. Lohnenswerter ist da schon die Investition in eine Retro Freak Konsole welche ich auch besitze. Praktisch am SNES mini sind einzig und alleine die gute Auswahl an vorinstallierten Spielen, die SNES Controller und das Plug'n Play, der Rest überzeugt im Vergleich zur Konkurrenz nicht.

 

Diese Retro Freak sieht interessant aus.... Also wenn ich so eine kaufe, benötige ich „nur“ die Spielemodule dazu?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb Stritzel:

Diese Retro Freak sieht interessant aus.... Also wenn ich so eine kaufe, benötige ich „nur“ die Spielemodule dazu?

 

Das tolle am RetroFreak ist, dass du original Cartridges und Controller der jeweiligen Konsole verwenden kannst. Weiter lassen sich die Spiele auslesen und auf den internen Speicher oder micro SD Karte kopieren, die Cartridge muss danach nicht mehr eingesteckt werden. Alternativ kannst du auch ROM's von entsprechenden Webseiten runterladen und diese dann via micro SD auf dem Retrofreak abspielen. Zuguterletzt gibt es volle Unterstützung für den PS4 DS4 Controller (nur via USB Kabel) oder jeden x-beliebigen HID kompatiblen USB Controller (dies beinhaltet fast alle USB Contoller für PC). Sind die Spiele auf dem Gerät gespeichert kann dieses auch von den Cartridge Slots entfernt werden, so dass nur noch das kleine Kästchen übrig bleibt. Kostet kaum mehr als ein SNES mini und kann so vieles mehr :). Bezüglich der Emulation und Kompatibilität brauchst du dir ebenfalls keine Sorgen zu machen, in beiden Bereichen ist das RetroFreak top. Ich kann das Gerät somit nur wärmstens empfehlen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×