Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Philipp Schürmann

[Angebot] Amazon - 4K-UHDs reduziert

Recommended Posts

amazon.de-logo.svgf8uhm.png

Im Zuge der Amazon-Tiefpreistage hat das Unternehmen ebenfalls auch einige 4K-UHDs zu reduzierten Preisen im Angebot. Mit dabei sind unter anderem:

 

  • Assassin's Creed

  • Batman v Superman: Dawn of Justice

  • Blade Runner - Final Cut

  • Boston

  • Das fünfte Element

  • Deadpool

  • Deepwater Horizon

  • Der Marsianer - Rettet Mark Watney

  • Die Insel der besonderen Kinder

  • Die Mumie

  • Die Tribute von Panem - Complete Collection

  • Dunkirk

  • Edward mit den Scherenhänden

  • Elysium

  • Europa 4K

  • Fury - Herz aus Stahl

  • Ghostbusters I & II

  • Hitman: Agent 47

  • Independence Day

  • Independence Day: Wiederkehr

  • Iron Man-Trilogie Steelbook

  • Island 4K - Die magische Insel

  • King Arthur: Legend of the Sword

  • Kingsman - The Secret Service

  • Kong: Skull Island

  • Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger

  • Mad Max: Fury Road

  • Maze Runner - Die Auserwählten im Labyrinth

  • Maze Runner 2 - Die Auserwählten in der Brandwüste

  • Pacific Rim

  • Passengers

  • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

  • Planet der Affen: Prevolution

  • Planet der Affen: Revolution

  • Prometheus - Dunkle Zeichen

  • Spider-Man Homecoming

  • Suicide Squad inkl. Blu-ray Extended Cut

  • Terminator 2

  • The Revenant - Der Rückkehrer

  • Valerian - Die Stadt der tausend Planeten

  • Wonder Woman

  • X-Men Apocalypse

  • X-Men - Erste Entscheidung

  • X-Men - Zukunft ist Vergangenheit

  • Zurück zum Urwald - Der Nationalpark Kalkalpen 4K

  • ... und viele mehr

 

Zum Angebot:

amazonpictogrammasubj.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich weiß auch nicht, hab zwar seit kurzem einen 4K-TV aber irgendwie sind mir die durchschnittlich 20 Euro für eine UHD-BluRay das Geld nicht wert. Der Marsianer zum Beispiel, ein Film der in 4k HDR bestimmt gut kommt, kostet reduziert (!) 23 Euro und als normale BD 8 Euro, der Mehrwert ist doch keine 15 Euro wert, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich weiß auch nicht, hab zwar seit kurzem einen 4K-TV aber irgendwie sind mir die durchschnittlich 20 Euro für eine UHD-BluRay das Geld nicht wert. Der Marsianer zum Beispiel, ein Film der in 4k HDR bestimmt gut kommt, kostet reduziert (!) 23 Euro und als normale BD 8 Euro, der Mehrwert ist doch keine 15 Euro wert, oder?

Ich finde auch das der Preis nicht wirklich gerecht ist. Habe auch ein 4k OLED und Grafik ist schon geil, aber mehr wie 16, 17 Euro würde ich nicht ausgeben für 4k und HDR Filme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb Bomber2550:

Schade das der link zu den Angeboten net geht

 

Bei mir funktioniert der einwandfrei, einfach auf die Schaltfläche klicken ;) 

 

amazonpictogrammasubj.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin durchaus bereit, für den ein oder anderen 4K/HDR Film etwas mehr auszugeben.

Auch wenn es um eine einfache SE oder ein seltenes Mediabook handelt, bin ich gerne bereit, etwas tiefer in die Tasche zu greifen.

Es ist aber wirklich abhängig vom Film, und es hat auch alles seine (Preis) Grenzen.

 

Abgespielt wird auf der XBO-X, und ich bin sehr zufrieden.:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre sogar bereit das Geld für die UHD-Filme zu bezahlen. Aber die Tatsache, dass die PS4 Pro kein UHD-Laufwerk besitzt, ist ein großes Versagen von Seiten Sony. Ich bin mir sicher, dass man vielerlei Überlegungen angestellt hat und unter anderem auch im Hinterkopf hat die eigenen UHD-Player verkaufen zu wollen.

 

Aber: was mich als Konsument angeht, ist der fehlende UHD-Player der Grund warum ich keine PS4 Pro habe und mir auch nicht kaufen werde. Der sonstige Mehrwert, den die PS4 Pro gegenüber der regulären PS4 bietet, empfinde ich als "Spirenzchen", wenn man sich die UVP von € 399,- vor Augen hält.

 

Gerne können mir jetzt alle glücklichen PS4 Pro-Besitzer etwas von kürzerer Ladezeit, teilweise besserer Auflösung und HDR erzählen. Alles schön und gut, aber in meinen Augen kein Mehrwert, der den Zusatzpreis von € 399,- gerechtfertigt hat. Zumal der einzig tatsächlich ernst zunehmende Vorteil meiner Meinung nach die fps-Rate ist, welche jedoch in MP-Spielen sowieso an die fps-Rate der normalen PS4 gekoppelt ist.

 

Einzig der UHD-Player hätte wirklich einen dicken Anreiz geboten. Das hat man nicht genutzt, aber der Erfolg gibt Sony Recht, nicht mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Red Sun King:

 

Aber: was mich als Konsument angeht, ist der fehlende UHD-Player der Grund warum ich keine PS4 Pro habe und mir auch nicht kaufen werde. Der sonstige Mehrwert, den die PS4 Pro gegenüber der regulären PS4 bietet, empfinde ich als "Spirenzchen", wenn man sich die UVP von € 399,- vor Augen hält.

 

 

Glaub mir das sagen nur Leute, die keine Pro haben ^^ Die lohnt sich um Längen wenn es um Grafik und Geschwindigkeit geht. Geh mal bitte etwas aus dem Konsolendenken raus und komm mal mit in die PC Ecke. ich habe für meinen aktuellen gaming PC (der wohl nächste Woche fertig wird) Alleine schon für die Grafikkarte mehr Geld bezahlt als für eine Pro :) 

 

Wenn ich Spiele wie zB Ark mit der PS4 und der pro vergleiche liegen da Welten. 

 

Trotzdem ist das fehlen des UHD Players in der Pro ein Unding. Ich hätte auch ohne Probleme 100 € mehr ausgegeben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb BiGBuRn83:

Die lohnt sich um Längen wenn es um Grafik und Geschwindigkeit geht. Geh mal bitte etwas aus dem Konsolendenken raus und komm mal mit in die PC Ecke

 

Wenn ich Lust auf PC hätte, würde ich mir einen kaufen. Da ich aber jeden Tag 10 Stunden vor einem hänge, habe ich exakt gar keine Lust meine Freizeit auch noch vor so einem Gerät zu verbringen. Zudem empfinde ich weder die Grafik noch die Geschwindigkeit der PS4 als unzureichend. Aber das sind persönliche Geschmäcker, da lohnt die Diskussion nicht. Der eine zahlt 2.000 € für eine Armbanduhr, der andere nutzt die Uhr seines Smartphones. Zufrieden und glücklich sind beide mit ihrer jeweiligen Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb BiGBuRn83:




Die lohnt sich um Längen wenn es um Grafik und Geschwindigkeit geht. Geh mal bitte etwas aus dem Konsolendenken raus und komm mal mit in die PC Ecke





 



Wenn ich Lust auf PC hätte, würde ich mir einen kaufen. Da ich aber jeden Tag 10 Stunden vor einem hänge, habe ich exakt gar keine Lust meine Freizeit auch noch vor so einem Gerät zu verbringen. Zudem empfinde ich weder die Grafik noch die Geschwindigkeit der PS4 als unzureichend. Aber das sind persönliche Geschmäcker, da lohnt die Diskussion nicht. Der eine zahlt 2.000 € für eine Armbanduhr, der andere nutzt die Uhr seines Smartphones. Zufrieden und glücklich sind beide mit ihrer jeweiligen Lösung.



Naja der PC Vergleich hinkt etwas :P aber deine Aussage mit 399 mehr versteh ich nicht, verkauf die alte oda schau das nochmal ein Gamestop Angebot kommt mit eintauschen und gut is, ich hab 150 oda so dazu gezahlt beim eintausch und der unterschied ist riesig. Allein schon wegen hdr und ja die ladezeiten sind auch n sehr guter Grund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist echt Bullshit. Verstehe nicht warum da kein Player drin ist.
Mit Sicherheit wussten die, dass der Konsolenverkauf weiterhin ohne Probleme laufen wird und so noch zusätzlich eigenständige UHD Player verkaufen können.
Komisch ist es schon.

Bin mir nicht sicher, aber die PS3 hatte in meinen Augen auch den Mehrwert wegen des Blu Ray Players.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb 1c3F1r3:

Ich weiß auch nicht, hab zwar seit kurzem einen 4K-TV aber irgendwie sind mir die durchschnittlich 20 Euro für eine UHD-BluRay das Geld nicht wert. Der Marsianer zum Beispiel, ein Film der in 4k HDR bestimmt gut kommt, kostet reduziert (!) 23 Euro und als normale BD 8 Euro, der Mehrwert ist doch keine 15 Euro wert, oder?

 

Der Großteil des Aufpreises resultiert nicht aus dem Merhwert des UHD Films, sondern aus der Tatsache, dass der Film zwei mal in diesem Pack enthalten ist. Einmal als UHD BluRay und einmal als normale BluRay. Würde man den normalen Preis nehmen, könntest Du eine Disc einfach verkaufen und die eine kriegst Du somit kostenlos. Man bezahlt den Film halt einfach zweimal.

 

Das war auch einer der Gründe, warum sich die 3D BluRay nie wirklich durchgesetzt hat, da ist es nämlich genauso. Warum man da nicht langsam umdenkt weiß ich nicht, man geht wohl weiter davon aus, dass Leute die irgendwann wechseln wollen, sich schon einmal vorsorglich die UHD-Discs kaufen und den Film ohne die normale Disc dann nicht schauen können. Diese Annahme ist übrigens richtig, geht aber zu Lasten der Leute, die nur die UHD-Disc haben wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.1.2018 um 08:16 schrieb Andreas Schneider:

 

Der Großteil des Aufpreises resultiert nicht aus dem Merhwert des UHD Films, sondern aus der Tatsache, dass der Film zwei mal in diesem Pack enthalten ist. Einmal als UHD BluRay und einmal als normale BluRay. Würde man den normalen Preis nehmen, könntest Du eine Disc einfach verkaufen und die eine kriegst Du somit kostenlos. Man bezahlt den Film halt einfach zweimal.

 

Das war auch einer der Gründe, warum sich die 3D BluRay nie wirklich durchgesetzt hat, da ist es nämlich genauso. Warum man da nicht langsam umdenkt weiß ich nicht, man geht wohl weiter davon aus, dass Leute die irgendwann wechseln wollen, sich schon einmal vorsorglich die UHD-Discs kaufen und den Film ohne die normale Disc dann nicht schauen können. Diese Annahme ist übrigens richtig, geht aber zu Lasten der Leute, die nur die UHD-Disc haben wollen.

 

Macht Sinn, aber wie ich nun eines Besseren belehrt wurde hat die Pro kein UHD-LW und Sony verbaute keines weil sie in Discs keine Zukunft sehen sondern mehr auf Streaming setzen. Insofern bleibe ich dann wohl doch bei normalen BD's und spar mir das Geld. Noch einen UHD-Player zu kaufen um hin und wieder mal einen UHD-Film auf Scheibe zu gucken ist mir dann doch raus geschmissenes Geld solang die Teile nicht die Preise von "normalen" Playern erreicht haben.

 

Bin jetzt gerade doch ein wenig neidisch auf die XBox-Besitzer die in dieser Hinsicht ein zeitgemäßes Mediacenter haben :thumbdown:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb 1c3F1r3:

 

Macht Sinn, aber wie ich nun eines Besseren belehrt wurde hat die Pro kein UHD-LW und Sony verbaute keines weil sie in Discs keine Zukunft sehen sondern mehr auf Streaming setzen. Insofern bleibe ich dann wohl doch bei normalen BD's und spar mir das Geld. Noch einen UHD-Player zu kaufen um hin und wieder mal einen UHD-Film auf Scheibe zu gucken ist mir dann doch raus geschmissenes Geld solang die Teile nicht die Preise von "normalen" Playern erreicht haben.

 

Bin jetzt gerade doch ein wenig neidisch auf die XBox-Besitzer die in dieser Hinsicht ein zeitgemäßes Mediacenter haben :thumbdown:

 

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Sony auch in Zukunft an Discs festhalten wird. Der Grund für das fehlende UHD-Laufwerk ist meiner Meinung eher die daraus resultierende Kanibalisierung mit den diversen hauseigenen BluRay-Playern. Dieses Problem hat Mircosoft ja nicht. War damals bei der PS3 ja auch nicht anders, viele haben sich für die Konsole entschieden und haben nicht zu einem BluRay Player aus dem Hause Sony gegriffen. Die Margen bei den BluRay Playern sind sicherlich höher als die der Konsole.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.