Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Sign in to follow this  
Philipp Schürmann

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs - Neues Gameplay-Material zeigt Kampfsystem & Aufbau des Königreichs

Recommended Posts

ninokuni23eo1d.jpg

Am 23. März 2018 ist es soweit und die Entwickler von Level-5 und der Publisher Bandai Namco Entertainment veröffentlichen mit Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs die Rollenspiel-Fortsetzung des durchaus erfolgreichen ersten Teiles. Die Kollegen von IGN haben diesbezüglich nun zwei neue Gameplay-Videos veröffentlicht. So kann man sich im ersteren noch einmal das Kampfsystem anschauen und im zweiten sieht man den Aufbau des Königreichs. Viel Spaß damit:

 

 

 

Zitat

Nachdem der junge König Evan bei einem Putsch gestürzt wurde, begibt er sich auf eine außergewöhnliche Reise, um ein neues Königreich zu gründen, seine Welt zu vereinen und deren Bewohner gegen die dunklen Mächte zu verteidigen, die sie bedrohen.

 

Werden Sie Teil dieses unvergesslichen Abenteuers, in dem die Grenzen zwischen Animationsfilm und Videospiel verwischen. Das von LEVEL-5 entwickelte Ni no Kuni II besticht mit bezaubernden Charakteren vom legendären Künstler Yoshiyuki Momose und einen mitreißenden Soundtrack vom weltbekannten Komponisten Joe Hisaishi.

 

Auf Amazon.de kaufen und so PS4-Magazin ohne zusätzliche Kosten unterstützen:

amazonpictogrammasubj.png

Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom
Bandai Namco Games
Level-5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×