Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Philipp Schürmann

God of War - Video stellt das Fortschrittssystem vor

Recommended Posts

931306glkt7.jpg

In genau zehn Tagen ist es endlich soweit und das heiß ersehnte und exklusive Action-Adventure God of War erscheint für die PlayStation 4-Konsole. Dafür verantwortlichen zeigen sich die Entwickler von Sony Computer Entertainment höchstpersönlich.

 

Um die Wartezeit noch einmal zu verkürzen, haben die Mannen nun ein neues Video veröffentlicht, welches sich mit dem Fortschrittssystem auseinandersetzt. So könnt ihr die Fähigkeiten und Rüstungen von Kratos nach euren Belieben selber anpassen. Aber seht selbst:

 

 

God of War auf Amazon oder im PSN-Store vorbestellen:

amazonpictogrammasubj.pngap_resize.phpsrchttpsalor0.png

Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.
 

God of War
Sony Computer Entertainment
Sony Santa Monica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Noch 10 Tage. Und ich war mir noch selten so sicher, dass nun das bisherige "Game of the Generation (PS4)" vor der Türe steht. Das Spiel, das die 97er Metascore Wertung von Zelda Breath of the Wild erreichen kann...

 

Ich bin viel zu gehyped.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann es auch kaum erwarten. Bin mächtig heiß auf das Spiel. Wird für mich denke ich auch das Highlight in diesem jahr.

Denke aber, dass das Spiel die Spielerschaft spalten wird. Was man so unter den Videos auf YouTube und co. liest ist doch sehr zwiegespalten. #notmykratos, #LastofusKlon usw.

Die eine nostalgische Hälfte wird dem alten Hack&Slay Kratos hinterher weinen und das RPG Lite Schema verteufeln und die andere Hälfte wird die Frischzellenkur begrüßen, die bisher einmalige One-Shot  Regie genießen und gehen da unvoreingenommen ran. Das wird sich denke ich auch in den Wertungen niederschlagen. Denke es wird sich irgendwo zwischen 80 und maximal 90 einpendeln. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann es auch kaum erwarten. Bin mächtig heiß auf das Spiel. Wird für mich denke ich auch das Highlight in diesem jahr.



Denke aber, dass das Spiel die Spielerschaft spalten wird. Was man so unter den Videos auf YouTube und co. liest ist doch sehr zwiegespalten. #notmykratos, #LastofusKlon usw.



Die eine nostalgische Hälfte wird dem alten Hack&Slay Kratos hinterher weinen und das RPG Lite Schema verteufeln und die andere Hälfte wird die Frischzellenkur begrüßen, die bisher einmalige One-Shot  Regie genießen und gehen da unvoreingenommen ran. Das wird sich denke ich auch in den Wertungen niederschlagen. Denke es wird sich irendwo zwischen 80 und maximal 90 einpendeln.

finde es immer gut das man neue wege geht, wenns nicht gut wird kann man zu alten Wurzeln zurückkehren.bestes Beispiel assassins , fands super gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Solche Serien, die man irgendwann "überarbeitet" polarisieren immer, soviel ist klar. Sofern das Spiel aber technisch in einwandfreiem Zustand auf den Markt kommt, werden die 90er bestimmt locker geknackt.

 

Dass man das Kampfsystem geändert hat finde ich enorm positiv. Die Zeiten der Buttonmasher und Quicktime-Events sind meiner Meinung nach vorbei. Lieber weniger Moves und die dann nutzbar machen oder gar notwendig machen. Nix gegen ein GOW3... aber 70% der Kombos habe ich nie genutzt. Einfach die besten und einfachsten genommen und durch.

 

Das hat mir auch bei Far Cry 5 nicht gefallen: Totaler Waffenoverkill, verschiedene Munitionsarten und Unterstützer, Tränke. Am Ende hat man selbst auf "schwer" nix davon wirklich benötigt. Man kann das Spiel mit 3 Waffen (Pistole, Sniper, Raketenwerfer) locker durchspielen. Darum hoffe ich bei GOW auf simple Mechaniken, die man aber gezielt und gut getimed einsetzen muss, um erfolgreich zu sein und so sieht das derzeit wirklich aus.

 

Aber ich bin da auch vorbelastet. Das Dark Souls / Bloodborne Kampfsystem (leichter Schlag, starker Schlag, ausweichen) hats mir einfach angetan.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast René

Auch wenn mir GoW3 sehr gut gefallen hat, nehm ich erstmal Abstand, denn ich mag den Charakter Kratos zu wenig, als das ich jetzt ein The last of us Tiefgang Storytelling mit ihm möchte. Meiner Meinung nach steht es Kratos besser auf Gameplay und charakterlich reduziert zu sein.

 

Irgendwann mal, in ner 4 zu 2 Aktion oder geliehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lasse den Teil aus, mir hat GoW so gefallen wie es war.

Es wird bestimmt nicht schlecht, aber mit GoW hat es meiner Meinung nach nicht mehr viel zu tun.

Das Blut wurde hoffentlich nur zu Werbezwecken aus dem Gameplay entfernt, nicht das es im Spiel auch nur bunten Schleim regnet, für mich hat das GoW ausgemacht heilloses blutiges Geschnetzel, nach dem bis jetzt gesehenen hätte man Kratos beliebig austauschen können und es wäre kaum aufgefallen.

Meiner Meinung nach.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich warte auch erst mal ab. Ich finde nicht alles schlecht an der Neuausrichtung, aber im Allgemeinen wurde da zuviel über den Haufen geworfen. Vor allem finde ich viele Änderungen mutlos. So kann man zum Beispiel nicht abstreiten, dass man sich massiv auf den Mainstream ausgerichtet hat. Wie unzählige andere Entwickler hat man bei GOW ebenfalls die Rollenspiel-Elemente massiv ausgebaut, weil's halt anscheinend grad angesagt ist. Und was mich massiv stört ist die Tatsache, dass man in einem GOW (!) doch tatsächlich keine Sprungangriffe mehr machen kann. Mit jedem Video, das ich anschaue, nervt mich das mehr. Das Ganze wirkt so extrem limitiert und eintönig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.