Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Daniel Bubel

Monster Hunter - Kinofilm mit Milla Jovovich in Arbeit

Recommended Posts

monsterhunter-world1wzzx.jpg

 

Bereits seit 2016 ist ein Film zum Monster Hunter-Franchise in Pre-Production, wobei die Dreharbeiten im Herbst diesen Jahres beginnen sollen. Regie führen soll Paul W. S. Anderson (Resident Evil), der auch am Drehbuch beteiligt sein soll. Und Milla Jovovich (Resident Evil, Das fünfte Element) wird als Schauspielerin zurückkehren und eine nicht genauer benannte (Haupt-)Rolle übernehmen. Das Budget soll bei etwa 60 Millionen Dollar liegen. Ähnlich wie die Resident Evil-Reihe soll auch Monster Hunter zur einer Filmserie ausgebaut werden. Constantin Films übernimmt das Marketing und Produktion. Wobei auch eine japanische Firma beteiligt sein soll.

 

milla-jovovich.jpg

 

Zur groben Handlung hatte sich der Regisseur bereits vor einiger Zeit geäußert. Demnach wird ein ganz gewöhnlicher Mann feststellen, dass er der Nachfahre eines legendären Helden ist und in eine Parallelwelt gelangen, die von gigantischen Monstern und deren Jägern bevölkert wird. Er muss fortan trainieren, um selbst ein Monsterjäger werden zu können, bevor die mythischen Kreaturen unsere Welt zerstören.

 

Natürlich könnte sich die Handlung mittlerweile verändert haben, aber genau genommen klingt sie genau so, wie man sich eine für die Kinokassen abgewandelte Story eines Videospiels vorstellen kann.

 

Was haltet ihr von den Neuigkeiten?

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitte nein...lasst es doch lieber einfach ganz bleiben.

Keine Ahnung wer sich schon den Resi Müll im Kino angesehen hat und das es davon so viele Teile gab, muss es ja ein Erfolg gewesen sein... Wäre jetzt geil wen noch Uwe Boll der Regisseur wäre... :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haha also ich hatte ja irgendwie schon ne Schwäche für die Resi Filme, sind halt ganz objektiv gesehen natürlich scheiße, aber aus Trash-Aspekten gesehen hatten die ihren Reiz ^^ Wobei nen Kinoticket hätte ich dafür natürlich niemals geblecht. 

Monster Hunter wird wohl in ne ähnliche Kerbe schlagen, aber durch die Thematik höchstwahrscheinlich eher uninteressant für mich sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die letzten drei Resi-Filme:

 

RE Afterlife     Budget: 60 Mio $, Eingespielt: 296 Mio. $

RE Retribution     Budget: ???, Eingespielt: 222 Mio. $

RE The Final Chapter     Budget: 40 Mio. $, Eingespielt: 238 Mio. $

 

Man kann ja sagen was man will: erfolgreich sind die zwei mit ihren Filmen.

Und mit Monster Hunter wird man genau wie bei den Resi-Teilen unglaublich viel asiatisches Publikum ansprechen. Und davon gibt es bekanntlich eine ganze Menge. Wenn man es nicht total verhaut, ist so ein Film quasi die Erlaubnis zum Geld drucken...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Ich liebe diese Frau und die Resi Filme...aber ins Kino bin ich deswegen nicht😁

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde die Resi Filme auch durchaus ok und unterhaltsam.

Anspruch erwarte ich da garnicht erst.

Ob ich aber wirklich einen MH Film brauche... ich bin nicht sicher.

Frage mich schon, wie die das Farmen darstellen wollen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 16 Stunden schrieb Daniel Bubel:

Demnach wird ein ganz gewöhnlicher Mann feststellen, dass er der Nachfahre eines legendären Helden ist und in eine Parallelwelt gelangen, die von gigantischen Monstern und deren Jägern bevölkert wird. Er muss fortan trainieren, um selbst ein Monsterjäger werden zu können, bevor die mythischen Kreaturen unsere Welt zerstören.

 

 

Wow, das klingt ja wirklich atemberaubend spannend :boink:

 

Bei dem Regisseur war ja eigentlich auch klar, dass die gute Milla irgendwie eine Rolle in dem Film bekommt.

Zu den Resident Evil Filmen kann ich nichts sagen. Ich habe es bis heute nicht geschafft, einen einzigen Teil davon länger als 30 Minuten zu sehen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Stunden schrieb Dozer:

Warum dreht den Uwe Boll nicht :D

Weil Uwe Boll keine Filme mehr machen will hat er mal gesagt. Schade, die Filme waren qualitativ immer so hochwertig 

😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...