Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Serdar Yazici

[E3 2018] Destiny 2: Forsaken - Story-Trailer veröffentlicht

Recommended Posts

destiny2bannehw92frvymiq09.jpg

 

Im Rahmen der E3 wurde ein neuer Trailer zum neuen Destiny 2 DLC Forsaken veröffentlicht. Der Story-Trailer soll in die Geschichte der Erweiterung einführen. "Das Riff ist der Gesetzlosigkeit verfallen und jetzt haben die meist gesuchten Verbrecher in der Galaxie - die Barons & Uldren Sov - im Gefängnis der Ältesten einen Jailbreak organisiert. Sie und Cayde-6 sind entsandt worden, um Recht und Ordnung in die umkämpfte Einrichtung zurückzubringen. Aber die Dinge laufen nicht nach Plan. Mit geringen Chancen bezahlt Cayde-6 den ultimativen Preis. Jenseits der Autorität der Vorhut, werden Sie sich allein ins Riff wagen und Gerechtigkeit ausüben. Erforsche neue Regionen, wecke neue Kräfte, verdiene dir neue Waffen und entdecke verlorene Geheimnisse. Die Jagt beginnt."

  • Jagd auf die 8 "Barons" und ihre Crew

  • Zwei neue Umgebungen: The Tangled Shore und The Dreaming City

  • Ein neuer Überfall

  • Einführung von Gambit, einem 4v4 Competitive PvE Mode

  • Erhalte neue Kräfte mit neun zusätzlichen Supers

  • Sammle neue exotische Waffen, Rüstungen und Ausrüstungen

  • Vollständiger Waffenarchetyp, Legendärer Bogen

  • Neue Story-Missionen, Abenteuer, Zielaktivitäten und mehr

Mehr Infos zum Forsaken DLC findet ihr in unserer ausführlichen Meldung. Hier der versprochene Trailer.

 

 

Destiny 2
Activision Blizzard
Bungie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

40 Euro sind schon mal eine Ansage für einen DLC. Aber da ich alles bislang für D2 gekauft habe und ein Komplett-Kauf-Fetischist bin werde ich auch das noch kaufen und spielen.

 

Bis Maxlevel und dann wirds mich wieder verlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Prodigy:

40 Euro sind schon mal eine Ansage für einen DLC. Aber da ich alles bislang für D2 gekauft habe und ein Komplett-Kauf-Fetischist bin werde ich auch das noch kaufen und spielen.

 

Bis Maxlevel und dann wirds mich wieder verlassen.

 

Bungie braucht definitiv mehr Spieler wie dich. Dann müssen die bei Teil 3 nix ändern und können ihren mainstream Weg ohne viel Innovation weiter führen. Am besten noch das 3. und 4. mal die Waffen, Rüstungen und Gegner recyclen. 8|

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb BiGBuRn83:

 

Bungie braucht definitiv mehr Spieler wie dich. Dann müssen die bei Teil 3 nix ändern und können ihren mainstream Weg ohne viel Innovation weiter führen. Am besten noch das 3. und 4. mal die Waffen, Rüstungen und Gegner recyclen. 8|

 

Ich mag halt das Waffen.- und Trefferfeedback. Das ist echt unerreicht. Ich kann da wirklich stundenlang den gleichen Mist spielen und es fühlt sich immer noch gut an.

 

Kein Shooter auf der PS4 spielt sich besser finde ich.

 

Hab dank Seasonpass letzte Woche Far Cry 3 runtergeladen und gespielt... und das spielt sich auf der Konsole so furchtbar. Ich treff nix, es ruckelt derbe und man merkt gar nicht, dass man was getroffen hat oder auch nicht. Da sind Welten dazwischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Prodigy:

Ich mag halt das Waffen.- und Trefferfeedback. Das ist echt unerreicht. Ich kann da wirklich stundenlang den gleichen Mist spielen und es fühlt sich immer noch gut an.

 

Da gebe ich dir vollkommen Recht. Ist bei mir genauso. Aber du förderst mit dem verhalten das unveränderte Vorgehen von Activision und Bungie. Aber muss ja jeder selbst wissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Hassliebe Destiny 2.

 

https://mein-mmo.de/destiny-2-heroische-strikes-modifier-zu-schwer/

 

Bei solchen Meldungen könnte ich auf die Community nur so kotzen.

 

Bungie muss an sich selber sehr stark weiter arbeiten. Fehler gesteht man sich ja glaube ich noch immer nicht ein und bei der Community hat man sich glaube ich noch immer nicht entschuldigt.

 

Eigentlich sollte Forsaken für uns Spieler gratis rauskommen für den Scheiss in Jahr 1, aber hier gewinnt nur die Geldgier von Motherfucking Activision...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb str1ker2k7:

Bungie muss an sich selber sehr stark weiter arbeiten. Fehler gesteht man sich ja glaube ich noch immer nicht ein und bei der Community hat man sich glaube ich noch immer nicht entschuldigt.

 

Und das ist für mich auch ein Grund warum ich dem Spiel komplett den Rücken gekehrt habe. Schau dir Division an. Die sagten Ja wir haben Mist gebaut und wir wussten zu release nicht wie ein MMO Shooter auszusehen hat. Das ist voll ok. Das war ihr erstes Spiel. Division 2 wird richtig gut werden. Du wirst sehen. Die haben daraus gelernt.

 

Was macht Bungie? Der erste Teil war mega. Alles richtig gemacht und ne riesen Community, die danach süchtig ist. Teil 2 ach machen wir mal ein Casual Game daraus, so haben wir noch mehr Käufer, die sich gar nicht so lange damit beschäftigen. Sche*ß auf die Fan Community, die auf Grind und das ganze Destiny 1 Feeling steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Prodigy:

40 Euro sind schon mal eine Ansage für einen DLC. Aber da ich alles bislang für D2 gekauft habe und ein Komplett-Kauf-Fetischist bin werde ich auch das noch kaufen und spielen.

 

Bis Maxlevel und dann wirds mich wieder verlassen.

 

ist auch ein großes AddOn, die klassischen DLCs kosten 20€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich was zum ballern haben wollte, habe ich nun mal im Sale zugeschlagen.

 

Muss leider sagen, macht wieder richtig Spaß und als ich die Stimme meines Geistes das erste mal gehört habe, wurde mir schon warm ums Herz, in Verbindung mit der dargestellten Situation... Auch das es die selben Gegner sind, finde ich sogar irgend wie gut... habe mit denen eh noch die eine oder andere Rechnung offen. Hatte erst gedacht, das stört mich am meisten.

 

Was aber wieder ein Witz ist, sind die DLC... lacht... darf man das echt DLC nennen...?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten schrieb Matze Derich:

Da ich was zum ballern haben wollte, habe ich nun mal im Sale zugeschlagen.

 

Muss leider sagen, macht wieder richtig Spaß und als ich die Stimme meines Geistes das erste mal gehört habe, wurde mir schon warm ums Herz, in Verbindung mit der dargestellten Situation... Auch das es die selben Gegner sind, finde ich sogar irgend wie gut... habe mit denen eh noch die eine oder andere Rechnung offen. Hatte erst gedacht, das stört mich am meisten.

 

Was aber wieder ein Witz ist, sind die DLC... lacht... darf man das echt DLC nennen...?

 

Spiel mal 100 Stunden dann fängt die Langeweile an ;) Davor macht es Spaß keine Frage. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@BiGBuRn83

 

So schauts aus, mit The Division 2 kommt das bessere Spiel im März, dazu bin ich schon gespannt auf Anthem von Bioware.

 

Destiny 2 wird es bei mir sehr schwer haben mit Jahr 2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Bottlethrower:

Anthem war zu dem Zeitpunkt eigentlich bei mir raus, als ich gestern gelesen habe, es wird "erst einmal" kein PVP geben.

 

Naja, PvP kann ich mir auch aktuell bei Anthem schwer vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb jBeatz:

Anthems Ankündigung war stark - die letzten Trailer eher schwach und nicht gut gemacht. Irgendwie wie Ghost Recon Wildlands in anders...

 

Das Problem ist, dass die sich übernommen haben. Jeder dachte bei der Ankündigung. Wow das wird hammer. Und dann noch das Vergleichen mit den ganz großen im Business. Jetzt merken die. Oh ist nicht mehr lang bis zum schon verschobenen Release. Und haben erstmal ordentlich gekürzt was Inhalte angeht. Ich denke das die mit dem Game ordentlich auf die Schnauze fallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten schrieb BiGBuRn83:

 

Spiel mal 100 Stunden dann fängt die Langeweile an ;) Davor macht es Spaß keine Frage. 

 

Ja... die 340 steht nach wenigen Stunden schon fast auf der Uhr... mal sehen wie die anderen Aktivitäten zu begeistern wissen, aber 700 Stunden+ werden es mit Sicherheit nicht werden...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb Vader_95:

Das DLC kostet mehr als der Season pass? Dann lasst mich raten, das DLC ist nicht enthalten im Season pass. 

 

Nein ist es nicht. Das ist wie bei destiny 1 Jahr 2. Du bekommst im Seasonpass immer nur die 2 lächerlich kleinen DLCs die eigentlicjh schon im Spiel enthalten sein müssten^^ Ok sagen wir mal so. Der große DLC hätte auch zu Release drin sein sollen. Dann wäre es ein Destiny 1.5 gewesen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb BiGBuRn83:

 

Nein ist es nicht. Das ist wie bei destiny 1 Jahr 2. Du bekommst im Seasonpass immer nur die 2 lächerlich kleinen DLCs die eigentlicjh schon im Spiel enthalten sein müssten^^ Ok sagen wir mal so. Der große DLC hätte auch zu Release drin sein sollen. Dann wäre es ein Destiny 1.5 gewesen :)

 

Alles klar, danke. :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habs bei destiny 2 auch aufgegeben.... war paar Stunden nett... aber das wars auch. Destiny 1 hab ich noch mit Freunden gesuchtet. Aber da spielt auch keiner mehr.Weiß garnicht ob ich das aktuelle Addon durch hab. War mir irgendwann zu blöd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die (Preis-)politik seitens Bungie einfach nur schade und traurig.
Ich hatte mich richtig auf Destiny 2 gefreut nach den ersten Ankündigungen und auch direkt zu Release zugeschlagen, als D1 Spieler bis zum Äußersten. 
Die Ernüchterung hat sich leider sehr schnell eingestellt, nachdem ich die Hauptstory durch hatte und das Lichtlevel-Cap sehr schnell erreicht war, der Raid seinerzeit für meine Begriffe ein schlechter Witz und die Auswahl an Strikes eine Beledigung für den Namen Destiny. Bereits beim ersten DLC und der Ankündigung, dass die Story in 1 - 2 Stunden durchgespielt sein würde, war für mich der Ofen aus. Den Season Pass hab ich gar nicht mehr erst gekauft und bisher nicht bereut.

 

Nach den letzten Änderungen habe ich nochmals überlegt, aber nach der Preisankündigung für Forsaken jetzt endgültig einen Schlusstrich gezogen. Für die Kosten, die Destiny 2 hier verlangt haben andere Publisher/Entwickler mehr als den doppelten Inhalt geboten - und haben damit satte Gewinne eingefahren und sich in die Herzen der Spieler eingekauft. Hier passiert leider eher das Gegenteil, wenn ihr mich fragt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.