Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Recommended Posts

PS5 Sammelthread

 


tApj4geS.jpeg

 

Kann gut sein, dass hier erstmal noch nicht viel passiert, aber möchte mir als „PS5 Betatester“ ^^ natürlich nicht nehmen lassen, das Thema/Thread hier zu eröffnen.

 

Also gerne alle Gerüchte, Spekulationen und Wünsche hier rein.

Ganz nach dem Motto: Vorfreude ist die schönste Freude.

 

 

Hier gern gesehen ist:

 

Teilen neuer Infos

Fragen/Antworten zum Thema

Allgemeine niveauvolle Diskussionen zum Thema

Hilfsgesuche

usw.

 

Nicht gern gesehen:

 

Beleidigungen egal in welchem Umfang

Off Topic, z.B. wie war dein Urlaub etc.

Rassistische Bemerkungen egal in welcher Art und Form

 

...und schon kanns losgehen  :pop2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb m0rcin:

Gerüchten zufolge soll Factions, also der Multiplayer Part zu TLoU2, vorgestellt werden.

 

Ich schätze mal das sicher früher oder später was gezeigt wird. Es gibt ja bereits Leaks hierzu im Netz.

 

Das State of Play war gestern interessant (habs mir erst vor einer Stunde reingezogen). In der Tat wurde doch etwas für die PS5 gezeigt, auf Godfall bin ich sehr gespannt. AutoChess für die PS4, finde ich mein persönliches Highlight der Show, mir geht die Mobile-Variante am A... mittlerweile. TemTem ist auch ne Überraschung, für PS5 halt. Wird definitiv fix gespielt als alter Pokemon-Hase.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ja die show gestern war stabil und hat sich an das kommunizierte gehalten. jeder der enttäuscht ist sollte seine erwartungen überdenken.

 

Crash 4 war super, TemTem war auch nice. aber auch das gameplay von Bugsnax war ganz nett obwohl das jetzt nicht so mein game ist :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 4 Stunden schrieb Ritti1987:

Viel bedeutsamer ist folgende News:

 

Sony soll noch IM AUGUST mit der PS5 Lieferung an Großhandelspartner beginnen und bis Release im Weihnachtsgeschäft die Kapazitäten kontinuierlich erhöhen 

 

Quelle PCgames


Das wäre wesentlich früher als 2013, und (wenn true) ein sehr gutes Zeichen für die Verfügbarkeit zum Launch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor einer Stunde schrieb Andy (Raptor__MUC):


Das wäre wesentlich früher als 2013, und (wenn true) ein sehr gutes Zeichen für die Verfügbarkeit zum Launch...


sehe ich ähnlich. Warten wir einfach mal ab ich bin eigentlich recht guter Dinge. 
das heisst aber auch, dass wenn die in diesem Monat versendet werden wir auch diesen Monat den Preis bekommen da die Gefahr von leaks viel zu hoch wird.

 

zumindest aus Marketing und kaufmännischer Sicht würde es dies bedeuten aber wir haben ja schon gelernt das Sony eigenartige Strategien fahren kann 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Andy (Raptor__MUC):


Das wäre wesentlich früher als 2013, und (wenn true) ein sehr gutes Zeichen für die Verfügbarkeit zum Launch...

 

 

Die Nachricht an sich ist wirklich positiv, aber ich glaube, egal wie viele Konsolen Sony bis zum Launch auch herstellen mag, der Hype ist einfach so groß, dass es definitiv nicht genug Konsolen geben wird. So oder so wird das erste Kontingent im nu ausverkauft sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb ElPatron:

 

 

Die Nachricht an sich ist wirklich positiv, aber ich glaube, egal wie viele Konsolen Sony auch bis zum Launch auch herstellen mag, der Hype ist einfach so groß, dass es definitiv nicht genug Konsolen geben wird. So oder so wird das erste Kontingent im nu ausverkauft sein. 

Das sehe ich auch so. Das heißt weiterhin, direkt auf vorbestellen drücken, sobald es auch nur irgendwie möglich ist 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Gerüchte verdichten sich ja immer mehr das wir in diesem Monat noch Konkretes zur Konsole erfahren werden.

 

Sony ist uns nach wie vor den Teardown der Konsole schuldig.

 

Ob die Mengen reichen werden für den Start, sei mal dahingestellt. Für Ende Q4 rechnet Sony mit 10 Millionen verkauften Einheiten. Die Kapazitäten in der Produktion werden um einiges höher sein als noch zu PS4-Zeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb str1ker2k7:

 

Ob die Mengen reichen werden für den Start, sei mal dahingestellt. Für Ende Q4 rechnet Sony mit 10 Millionen verkauften Einheiten. Die Kapazitäten in der Produktion werden um einiges höher sein als noch zu PS4-Zeiten.

 

 

10 Millionen Konsolen noch in diesem Jahr, das kann ich mir gar nicht vorstellen. Die PS4 hat sich im ersten Monat 2.5 Millionen Mal verkauft. Es hat 9 Monate gedauert, bis die 10 Millionen Marke geknackt war.

 

Und schon bei 2.5 Millionen haben die Sever des PSN ordentlich geschwitzt. Ich will gar nicht wissen, was passiert, wenn dann zur Weihnachtszeit auf einmal die neu verkauften PS4 und die PS5-Konsolen auf die Server stürmen. Da ist die Katastrophe doch beinahe vorprogrammiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 2 Stunden schrieb Mr_Aufziehvogel:

10 Millionen Konsolen noch in diesem Jahr, das kann ich mir gar nicht vorstellen. Die PS4 hat sich im ersten Monat 2.5 Millionen Mal verkauft. Es hat 9 Monate gedauert, bis die 10 Millionen Marke geknackt war.

 

Damit ist auch nicht Weihnachten gemeint. Für Sony rennt das Geschäftsjahr von April bis März. Ende Q4 ist somit März 2021. Hätte ich dazu erwähnen sollen. Sorry.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jason Kilar, Ceo der Warner Medien-Gruppe hat in einem Interview verkündet, dass die Gaming-Sparte von Warner nun doch nicht zu Verkauf steht.

 

Hauptgrund dafür ist wohl die Popularität von Videospielen und die Krisenfestigkeit in Zeiten von Corona. Während die Filmindustrie am Boden liegt, hat die Spielebranche von der Pandemie profitiert.

 

Kilar meinte, dass das Studio zukünftig sehr gut aufgestellt sei und man viele Spiele in der Pipeline hat, die interaktive Geschichten erzählen.

 

https://nintendosmash.com/warner-bros-does-not-sell-the-game-division/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 3 Stunden schrieb Mr_Aufziehvogel:

Jason Kilar, Ceo der Warner Medien-Gruppe hat in einem Interview verkündet, dass die Gaming-Sparte von Warner nun doch nicht zu Verkauf steht.

 

Hauptgrund dafür ist wohl die Popularität von Videospielen und die Krisenfestigkeit in Zeiten von Corona. Während die Filmindustrie am Boden liegt, hat die Spielebranche von der Pandemie profitiert.

 

Kilar meinte, dass das Studio zukünftig sehr gut aufgestellt sei und man viele Spiele in der Pipeline hat, die interaktive Geschichten erzählen.

 

https://nintendosmash.com/warner-bros-does-not-sell-the-game-division/

 


Videospiele sind halt immer gut zum Zeitvertreib. Die Spielebranche kann im homeoffice arbeiten. Sind wir mal ehrlich man kann einfach zuhause sitzen die Dinger runterladen und losdaddeln. Die filmbranche ist auf Kinos angewiesen und homeoffice beim Film Dreh ist nicht so einfach möglich 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb Ritti1987:


Videospiele sind halt immer gut zum Zeitvertreib. Die Spielebranche kann im homeoffice arbeiten. Sind wir mal ehrlich man kann einfach zuhause sitzen die Dinger runterladen und losdaddeln. Die filmbranche ist auf Kinos angewiesen und homeoffice beim Film Dreh ist nicht so einfach möglich 

Das auf alle fälle.
Klar würde ich die Filmbranche nicht missen wollen, ich liebe es ins Kino zu gehen usw...aber die Gaming Industrie hat da einfach leichteres spiel, was die momentane Pandemie gut zeigt.

Wobei die frage ist...wieso kapieren die leute bei WB erst jetzt den wert von videospielen?
Die sitzen auf einer goldmine an lizenzen und Ips und kapieren erst in der pandemie dass man da was gutes in der hand hat?
Man fragt sich schon oft, wie diese Geschäftsleute so ein brett vor dem kopf haben können und so sachen nicht sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 8 Stunden schrieb ManiMan:

..aber die Gaming Industrie hat da einfach leichteres spiel, was die momentane Pandemie gut zeigt.


Wobei die frage ist...wieso kapieren die leute bei WB erst jetzt den wert von videospielen?
Die sitzen auf einer goldmine an lizenzen und Ips und kapieren erst in der pandemie dass man da was gutes in der hand hat?
Man fragt sich schon oft, wie diese Geschäftsleute so ein brett vor dem kopf haben können und so sachen nicht sehen.


Ich glaube einfach das WB sich bisher immer nur auf Filme konzentriert und jetzt haben die es erst gemerkt als Filme technisch nix ging 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 10 Stunden schrieb Ritti1987:


Ich glaube einfach das WB sich bisher immer nur auf Filme konzentriert und jetzt haben die es erst gemerkt als Filme technisch nix ging 

Naja. 

Die Lizenzen waren doch immer auf dem Markt.

Rocksteady hatte die DCU und die Arkham Reihe, dann die Lego Spiele von TT Games.

Durchaus auch alles gute Spiele. 

Die Lizenznehmer hätten da viel mehr draus machen müssen.

Genau so doof wie EA mit Star Wars...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 11 Minuten schrieb monthy19:

Naja. 

Die Lizenzen waren doch immer auf dem Markt.

Rocksteady hatte die DCU und die Arkham Reihe, dann die Lego Spiele von TT Games.

Durchaus auch alles gute Spiele. 

Die Lizenznehmer hätten da viel mehr draus machen müssen.

Genau so doof wie EA mit Star Wars...

 

Stimmt schon, irgendwie sind die Publisher alle zu dämlich, ihre Lizenzen auch wirklich zu Geld zu machen - obwohl alleine durch den Namen schon die Möglichkeit für Erfolg soo viel größer ist.

 

Wäre Sony im Besitz der Rechte, für all diese Lizenzen Spiele zu entwickeln, ich glaube dann sähe das ganz anders aus. Die Spiele wären richtige System-Seller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Roxas1997:

Stimmt schon, irgendwie sind die Publisher alle zu dämlich, ihre Lizenzen auch wirklich zu Geld zu machen - obwohl alleine durch den Namen schon die Möglichkeit für Erfolg soo viel größer ist.

 

Wäre Sony im Besitz der Rechte, für all diese Lizenzen Spiele zu entwickeln, ich glaube dann sähe das ganz anders aus. Die Spiele wären richtige System-Seller.

Aber nur noch Marvel und DC.

Ich weiß nicht. Aber die Spiele hätten auf jeden Fall eine richtig gute Qualität.

Bei MS wäre ich da noch nicht einmal so sicher. Bei Sony schon. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Minute schrieb Roxas1997:

Stimmt schon, irgendwie sind die Publisher alle zu dämlich, ihre Lizenzen auch wirklich zu Geld zu machen - obwohl alleine durch den Namen schon die Möglichkeit für Erfolg soo viel größer ist.

 

Wäre Sony im Besitz der Rechte, für all diese Lizenzen Spiele zu entwickeln, ich glaube dann sähe das ganz anders aus. Die Spiele wären richtige System-Seller.

Ich glaub sony hat da auch so ein paar rechte die sie einfach im sand liegen lassen.
Twisted Metal ist da glaub ich eine davon.

Aber ist generell so ne sache wo man nicht zu sehr drüber nachdenken darf, so viele lizenzen die irgendwo liegen und nicht benutzt werden.

Max payne, Soul Reaver, road rash, sleeping dogs, mirrors edge, nightmare creatures, dead space, gangsters, Wet, Buffy, True crime, dead to rights, manhunt, no one lives forever usw.
Will da teils nicht wissen was wer für lizenzen hat und nicht nutzt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 14 Minuten schrieb ManiMan:

Ich glaub sony hat da auch so ein paar rechte die sie einfach im sand liegen lassen.
Twisted Metal ist da glaub ich eine davon.

Aber ist generell so ne sache wo man nicht zu sehr drüber nachdenken darf, so viele lizenzen die irgendwo liegen und nicht benutzt werden.

Max payne, Soul Reaver, road rash, sleeping dogs, mirrors edge, nightmare creatures, dead space, gangsters, Wet, Buffy, True crime, dead to rights, manhunt, no one lives forever usw.
Will da teils nicht wissen was wer für lizenzen hat und nicht nutzt.

Ich rede eigentlich nur von intermedialen Franchises - also jene, die außerhalb der Gaming-Welt bestehen und auch meist dort groß geworden sind. Das sind genau die Franchises, die auch mal ein Nicht-Gamer sich vielleicht anschaut. Welcher Harry Potter Fan würde nicht gerne nen geiles Spiel zocken können, wo die Story am besten auch noch Kanon ist? Das würde auch meine Nicht-Gamer-Freunde hinterm Ofen hervorlocken, ganz gewiss. Und wenn es diese Spiele nur für die Playstation gäbe...naja, Systemseller eben 😅

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 20 Stunden schrieb ManiMan:

Man fragt sich schon oft, wie diese Geschäftsleute so ein brett vor dem kopf haben können und so sachen nicht sehen.

 

Old white men!

 

Gibt ja immer noch zu viele alte Herren mit Entscheidungsgewalt, die Videospiele als unnützen Kinderkram sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...