Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Recommended Posts

PS5 Sammelthread

 


tApj4geS.jpeg

 

Kann gut sein, dass hier erstmal noch nicht viel passiert, aber möchte mir als „PS5 Betatester“ ^^ natürlich nicht nehmen lassen, das Thema/Thread hier zu eröffnen.

 

Also gerne alle Gerüchte, Spekulationen und Wünsche hier rein.

Ganz nach dem Motto: Vorfreude ist die schönste Freude.

 

 

Hier gern gesehen ist:

 

Teilen neuer Infos

Fragen/Antworten zum Thema

Allgemeine niveauvolle Diskussionen zum Thema

Hilfsgesuche

usw.

 

Nicht gern gesehen:

 

Beleidigungen egal in welchem Umfang

Off Topic, z.B. wie war dein Urlaub etc.

Rassistische Bemerkungen egal in welcher Art und Form

 

...und schon kanns losgehen  :pop2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Mann. Das war vorauszusehen. Sehr schade, aber nachvollziehbar. 

 

Der Präsident könnte ja mal in die betroffenen Gebiete reisen und eine versöhnliche Rede halten, die an Gleichheit, Vernunft und Mitgefühl appeliert. Er könnte zumindest versprechen, dass er zusammen mit den Govaneuren an einer Gesetzesreform arbeitet, die die Rechte der Polizei einschränkt und etwas für die nicht-weißen Ethnien tun.

 

Aber dann fällt ja auf, dass Trump Präsident ist und er lieber mit seinem fetten Popo im Weißen Haus sitzt und noch mehr Öl ins Feuer gießt, indem er irgendeinen menschenfeindlichen Dünschiss auf Twitter postet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vollkommen verständlich. Was aktuell in der Welt los, ist schon wieder krank.

 

Ich treibe mich neben dieser Seite noch auf diversen anderen gaming Seiten umher. Es ist echt krank, wie Menschen jetzt sogar gegen Sony haten 🤦

Laut dieser Leute wird das Event nur aus Angst abgesagt etc. Wie gesagt echt krank die Welt 🤷

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sehr, sehr schade , aber ein  klares Statement von Seiten Sony's. Die Welt hat sich zu einem sehr hässlichen Ort entwickelt und ich frage mich des öfteren, wo das noch alles hinführen soll.

Ich hoffe das dieser Trottel nicht mehr gewählt wird und es wieder einen halbwegs vernünftigen Präsidenten geben wird. 

 

Hoffen wir auf einen zeitnahen neuen Termin und üben uns mal wieder in Geduld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 29.5.2020 um 18:18 schrieb Mr_Aufziehvogel:

Der Preis soll wohl erst im August bekannt gegeben werden. Schuld ist der interne Kampf mit Microsoft. Beide Hersteller wissen, dass ein Schlüssel zum Erfolg einer Hardware der ist, wer seine Konsole günstiger als der Konkurrent anbietet. Sony will den Preis der Xbox gerne unterbieten, gleichzeitig will man die PS5 aber auch nicht mit Verlust verkaufen. Microsoft wird es ganz genau so gehen. Beide werden die Enthüllung des Preises wohl so weit hinauszögern wie es irgendwie geht.

  

In der heutigen Zeit wäre es ein extrem starkes Zeichen, würden sich die Verantwortlichen einfach zusammensetzen und einen für beide rentablen Preis vereinbaren. Gibt genug Beef heutzutage, da kann man den "Konsolenkampf" etwas entschärfen und einfach die Konzepte und Spiele den Ausschlag geben lassen. Aber das ist 100% idealistisch von mir gedacht und wird leider nicht passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mal wieder was zur Abwechslung.

 

Keine Ahnung was die PC Spieler immer ständig versuchen. Es ist Fakt, das das System PS5 aktuell in Sachen I/O nicht zu schlagen ist für Ihren Zweck. Es bringt die beste SSD im System nichts, wenn es zu viele Bottlenecks gibt.

 

 

 

Besagte SSD die besser sein soll (wird sie mit Sicherheit sein in ihrem Bereich) ist https://www.liqid.com/products/composable-storage/element-lqd4500-pcie-aic-ssd

 

5d38ded4e4f4401c42b7efef_liqid-element-l

 

So ein Ding will man nicht im PC haben. Das sind Steckkarten für einen Server mit entsprechenden Ausmaßen und Kühlung wo eine PS4 dagegen klingt wie eine leichte Sommerbrise.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es geht hier m. E. nicht um die SSD sondern die dazugehörige I/O die den Datendurchsatz erst ermöglicht. Und das ohne über RAM (DDR4) und CPU zu gehen. Auch ne superschnelle SSD am PC schafft den Datendurchsatz nicht. Ist aber bestimmt nur eine Frage der Zeit, dann gibt es MB mit entsprechender Lösung. Hab irgendwo was gelesen, dass AMD bei den MB in der nächsen Gen DDR 5 unterstützt.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich auf Arbeit immer viel Zeit zum lesen habe, schau ich auch gerne mal über den Tellerrand. 

 

Hier mal eine exclusive Meinung vom Herren Randall Flagg(xbox-passion.de) zur PS5 und der aktuellen Situation, sei gegrüßt! Achtung, der Post hat 3 Likes bekommen ;)

 

Zitat

Irgendwas stimmt auf jeden Fall mit der Playstation 5 nicht.
Auf mich wirkt es so, als hätte Sony erneut den Plan verfolgt, MS erst präsentieren zu lassen, um dann zu über/unterbieten. Nur das sie sich dieses Mal gründlich verrechnet haben. Nun mussten sie wahrscheinlich kurzfristig Teile ihres Konzepts umwerfen und stoßen auf massig Probleme.
Ich persönlich würde mir so ein mit heißer Nadel gestricktes Teil nicht kaufen. Schon gar nicht nach den Erfahrungen mit der PS4 Pro.
Die ganze Hardware wirkt auf mich billig, bis hin zum drei Stunden Controller. Alles irgendwie Style over substance, was natürliche Kidsnite Fraktion ausreicht. Überhaupt ist es für mich wirklich erstaunlich, dass die PS5 einen solchen Hype generiert, nachdem was sich Sony alles geleistet hat.
Die haben diese Generation eigentlich nichts getan bzw. alles um die Gamer zu verärgern. Mich würde es nicht wundern, wenn viele Leute wieder zur XBox zurückkehren.
Dieses Gewese um die Exclusivspiele kann ich mittlerweile auch nicht mehr nachvollziehen. Klar, wenn man wie ich spät eine PS4 kauft und dann die ganzen Spiele nachholt, wirkt es geballt. In der Realität kamen über die gesamte Gen vielleicht 6 bis 8 Spiele raus, die mich interessiert haben.
Und nicht alle davon sind gut gewesen. Ich mochte z.B. die alten God of war Teile lieber.
Selbst ein Last of Us fand ich "nur" gut. Wer in seinem Leben schon mal mehr als drei Bücher gelesen hat, für den ist die Story nun auch nicht Nobelpreis verdächtig. Da hat mir z.B. ein Nioh besser gefallen. Von solchen Blendern wie "Detroit" ganz zu schweigen.
99.9% der Spiele sind sowieso Multiplattform und da sehe ich in dieser Generation keinen Grund, die PS4 zu meiner Hauptkonsole zu machen.

 

So, ich hoffe ich konnte euch heute wenigstens ein bisschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern! =) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 1 Stunde schrieb Starfey_:

Da ich auf Arbeit immer viel Zeit zum lesen habe, schau ich auch gerne mal über den Tellerrand. 

 

Hier mal eine exclusive Meinung vom Herren Randall Flagg(xbox-passion.de) zur PS5 und der aktuellen Situation, sei gegrüßt! Achtung, der Post hat 3 Likes bekommen ;)

 

 

So, ich hoffe ich konnte euch heute wenigstens ein bisschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern! =) 

 

Nur mal eine kleine Statistik, da der Poster meint, dass viele Leute zur Xbox wechseln werden und Sony angeblich die Hosen voll hätte.

 

Die bisherige Ressonanz aus dem Internet zeigt, dass die Gamer deutlich mehr Interesse an der PS5 zeigen. Der Unterschied zwischen Xbox Series X und PS5 ist derzeit riesig und liegt bei 10:1 für die PS5

 

Die Ankündigung für das (nun abgesagte) Reveal-Event der PS5 am Donnerstag hat nach 2 Tagen über 2,8 Millionen YouTube-Clicks generiert. Das Xbox "Gameplay" Reveal kommt nach 3 Wochen auf 1,3 Millionen Clicks.

 

Entwickler und Publisher reden die ganze Zeit nur über die PS5 und wie toll sie diese finden. Die Konsole ist damit bereits so ein dominanter Gesprächsstoff. Und das, obwohl nach wie vor nur die Hardware-Spezifikationen bekannt  sind.

 

Und die Xbox? Um die ist es ziemlich still. 

 

Wenn nun der Preis stimmig ist, und da wird Sony sicher keine Fehler machen, dann dürfte die PS5 direkt zum Launch einen Raketenstart hinlegen und die Xbox dürfte wieder hinterherlaufen, wie sie es schon seit 7 Jahren tut.

 

Auch gehe ich davon aus, dass die Bereitschaft der Leute, von der PlayStation zur Xbox zu wechseln ohnehin sehr gering sein dürfte. Deshalb, weil es die Abwärtskompatibilität zur PS4 gibt. Wenn ich als PS4-Besitzer nun zur Xbox wechsle, dann bedeutet das gleixhzeitig, dass ich meine bisherige Spielesammlung und auch meinen Speicherfortschritt bei Online-Games wie Fortnite, Rocket League oder Call of Duty einfach aufgebe und auf der Xbox nochmal ganz von 0 starten würde. Dazu dürften die allermeisten Leute einfach nicht bereit sein.

 

Zumal es immer eine Rolle spielt, zu welcher Konsole die Freunde greifen. Man wird nicht darauf verzichten wollen, in Zukunft auch zusammen mit seinen Kumpels zocken zu können. Das dürfe auch ein Grund sein, warum Sony Cross-play zur Xbox bisher nicht zugestimmt hat. Warum sollten sie auch. Dann ginge ihnen ja ein Vorteil verloren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...