Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel Bubel

Shadow of the Tomb Raider - Launch-Trailer zum Action-Adventure veröffentlicht

Recommended Posts

shadowofthetombraider3osgl.jpg

 

Passend zur anstehenden Veröffentlichung des Action-Adventures Shadow of the Tomb Raider am 14. September, haben Square Enix und Entwickler Eidos Montrèal auch den Launch-Trailer online gestellt, der alle Fans in Kauf- und Spielstimmung versetzen soll. Natürlich wollen wir euch das Video nicht vorenthalten, weswegen wir es folgend für euch eingebunden haben:

 

 

Shadow of the Tomb Raider auf Amazon bestellen

amazonpictogrammynsl4.png

Im nunmehr dritten Abenteuer seit dem Reboot der Serie findet sich Lara Croft in einem Wettlauf gegen die Zeit wieder. Denn eine uralte Maya-Prophezeiung scheint sich zu bewahrheiten und die Apocalypse einzuläuten. Da sind Flora und Fauna des Dschungels, schwer bewaffnete Feinde und fallengespickte Gräber noch ihr geringstes Problem.

 

Shadow of the Tomb Raider erscheint an diesem Freitag, dem 14. September, unter anderem für die PlayStation 4.

 

Quelle: Youtube

 

Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.

Shadow of the Tomb Raider Packshot
Shadow of the Tomb Raider
Square Enix
Crystal Dynamics
2018-09-13

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

ich wollte eigentlich auch warten, aber nun wächst die Begierde doch ganz erheblich. Mal sehen, wie lange ich stark bleiben kann.

Es sieht auf jeden Fall fantastisch aus und wenn es ein wenig mehr Abwechslung bringt als der Vorgänger (mal die ersten Stellungnahmen abwarten), wird es wohl bald im Laufwerk schnurren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses mal fällt mir das Warten nicht wirklich schwer. Ich habe Spiderman den Vortritt gelassen und wollte eh warten. Bald steht auch schon Red Dead Redemption an, was auch ausführlich gespielt werden will. 

Die ersten Berichte zum Spiel, die ich gelesen habe, sind auch eher negativ für mich persönlich.

Es wird mehr Rätsel geben und viel unter Wasser getaucht.  Die Aktionpassagen sind kürzer, wie im Vorgänger. Das Areal ist größtenteils ebenfalls beschränkter begehbar, bis auf ein kleines Dorf.

 

All das lässt mich erstmal ganz ruhig bleiben und irgendwann mal im Sale zuschlagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Nightcrow:

 

Die ersten Berichte zum Spiel, die ich gelesen habe, sind auch eher negativ für mich persönlich.

Es wird mehr Rätsel geben und viel unter Wasser getaucht.  Die Aktionpassagen sind kürzer, wie im Vorgänger. Das Areal ist größtenteils ebenfalls beschränkter begehbar, bis auf ein kleines Dorf.

 

All das lässt mich erstmal ganz ruhig bleiben und irgendwann mal im Sale zuschlagen.

 

Danke,

nun bin ich erstmal wieder runter gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Nightcrow:

Dieses mal fällt mir das Warten nicht wirklich schwer. Ich habe Spiderman den Vortritt gelassen und wollte eh warten. Bald steht auch schon Red Dead Redemption an, was auch ausführlich gespielt werden will. 

Die ersten Berichte zum Spiel, die ich gelesen habe, sind auch eher negativ für mich persönlich.

Es wird mehr Rätsel geben und viel unter Wasser getaucht.  Die Aktionpassagen sind kürzer, wie im Vorgänger. Das Areal ist größtenteils ebenfalls beschränkter begehbar, bis auf ein kleines Dorf.

 

All das lässt mich erstmal ganz ruhig bleiben und irgendwann mal im Sale zuschlagen.

Mist... genau darauf hätte ich aktuell Lust... wollte doch warten... Mennnnnooo...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freue mich auch schon tierisch drauf, hatte es auch vor kurzem vorbstellt. Hab auch schon den ein oder anderen Test gelesen bzw. als Video gesehen und auch die sind durchweg positiv.

Mit den Tauchpassagen muss man abwarten, sieht aber interessant aus und mehr Rätsel finde ich super - so ein bißchen nebenbei knobeln macht mir immer Spaß. Mochte ich auch schon in den Vorgängern oder der Uncharted Reihe.

 

Hatte schon gesehen, die ersten Händler haben heute schon verschickt, aber auf Grund der klasse Grafik führe ich es mir lieber aufm PC in 4k zu Gemüte. Allerdings weiß ich noch nicht ob ich schon Freitag loslege, hab jetzt erstmal noch mit Spiderman zu tun.

 

Außerdem möchte ich nochmal betonen wie erfreulich ich es finde wenn das Test-Embargo eines Spiels VOR DEM RELEASE fällt und nicht erst am Release Tag, sowas hat dann für mich immer einen bitteren Beigeschmack als wolle man etwas verbergen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb Matze Derich:

Mist... genau darauf hätte ich aktuell Lust... wollte doch warten... Mennnnnooo...

 

Ich finds grad gut, dass es mehr Rätsel, Gruften etc gibt, auf nen 0815-shooter hätte ich aktuell keine Lust... Daher bin ich für diese Design Entscheidung mehr als dankbar. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es gar nicht schlecht und für manche der beste Teil der Serie...mit kleinen schönheitsfehlern im Gameplay

 

Shadow of the Tomb Raider in der Wertungsübersicht

 

Gamona – 9/10

IGN – 9/10

Venture Beat – 8,7/10

Spieletipps – 85/100

Metro – 8/10

Destructoid – 7,5/10

GameInformer – 7,5/10

DualShockers – 7,5/10

GameSpot – 6/10

Gamesradar – 4/5

Gamerevolution – 4/5

USGamer – 3,5/5

The Guardian – 3/5

The Telegraph – 2/5

 

 

https://www.playnation.de/reviews/id37344/4/shadow-tomb-raider-beste-tomb-raider-aller-zeiten-lara-croft-absoluter-topform.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 32 Minuten schrieb Terranova1984:

Shadow of the Tomb Raider in der Wertungsübersicht

 

Die ersten namenhaften der deutschen Spielepresse haben auch schon ihre Wertungen rausgehauen:

GameStar / GamePro  91/100

PC Games  90/100

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Großartiger Trailer der noch ein letzes mal auf das spiel einstimmt.

 

Hab schon ein paar der reviews gelesen und es ist was ich erwartet habe.

Ein gutes spiel das die Origins Trilogy gut abschließt, aber kein spiel das dieses Genre neu erfindet.

Damit kann ich absolut leben, man war halt damit das man die Origins story in drei spiele packt, doch etwas limitiert.

Sie konnten nicht viel neue themen anfassen, das spiel nicht auf eine neue engine packen usw.

Sie haben aber das möglichste rausgeholt und sinnvolle erweiterungen eingeführt.

Die Trinity story ist ein wenig so das problem, aber das war eigentlich klar als sie die in Rise eingeführt haben ohne sich die mühe zu machen diese Organisation als echte gefahr darzustellen und als mysteriöser orden der im verborgenen handelt.

So ist Trinity nicht mehr als eine Organisation die söldner anheurte die von Lara und Dorfbewohnern kaputt geschlagen wurden.

 

Aber gut...Gamespot und Telegraph bekommen momentan verdient etwas shitstorm ab.

 

Telegraph macht nichts weiter als das spiel zu Zerreissen weil der reviewer aus irgendeinem grund ein Soziales statement machen will und sich Shadow of the Tomb Raider als Sündenbock ausgesucht hat. 

Das wird nach den ersten worten recht klar.

Ist schon beschämend das damit die wertung komplett runtergedrückt wird weil hier jemand eindeutig nicht objektiv sein kann sondern das spiel aus persönlichen gründen schlecht machen will.

 

Bei Gamespot scheint der reviewer in erster linie nicht damit klar zu kommen das es keine Schießbude mehr ist und stattdessen fokus auf alles andere richtet.

Außerdem hat der Reviewer irgendwie nicht mitbekommen das Laras charakter im spiel, genauso sein sollte.

Da wird bemängelt das man Laras beweggründe teils nicht nachvollziehen kann und sie in frage stellt...was der entwickler von tag eins an gesagt hat das es gewollt ist.

Man sollte Lara in frage stellen und an ihr zweifeln...das memo hat der reviewer aber anscheinend nicht bekommen.

 

Mal sehen, am ende halte ich nicht so viel von Reviews da sie auf eine oder andere weise eben auch nur die meinung eines einzelnen ist.

Ich werd mir selbst ein bild machen wenn es diese woche kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Nightcrow:

Die ersten Berichte zum Spiel, die ich gelesen habe, sind auch eher negativ für mich persönlich.

Es wird mehr Rätsel geben und viel unter Wasser getaucht.  Die Aktionpassagen sind kürzer, wie im Vorgänger. Das Areal ist größtenteils ebenfalls beschränkter begehbar, bis auf ein kleines Dorf.

Habe ich auch noch nicht gehört, dass sich jemand wegen zu vieler Rätsel über Tomb Raider beschwert. 8|

 

Über die evtl. zuvielen Unterwasser-Aktionen kann man streiten, mir haben die bisher immer viel Spaß gemacht, vor allem wenn die Luft echt mal knapp wurde kam doch immer etwas Extraspannung auf.

 

Ich habe noch nie verstanden, in wie weit man ein Spiel auf Grund fehlenden Open World negativ bewerten kann.

Bei Wolfenstein hat sich komischerweise noch nie jemand darüber beschwert...

 

Ich habe z.B. überhaupt keine Bock, mir Stunden lang den Popo abzurennen, nur um jeden Quadratzentimeter mal gesehen zu haben.

Zumindest die Anzahl der Nebenquests hat zumindest bei TB noch nie darunter gelitten.

 

Und ich will ja auch mal fertig werden. ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Nightcrow:

Dieses mal fällt mir das Warten nicht wirklich schwer. Ich habe Spiderman den Vortritt gelassen und wollte eh warten. Bald steht auch schon Red Dead Redemption an, was auch ausführlich gespielt werden will. 

Die ersten Berichte zum Spiel, die ich gelesen habe, sind auch eher negativ für mich persönlich.

Es wird mehr Rätsel geben und viel unter Wasser getaucht.  Die Aktionpassagen sind kürzer, wie im Vorgänger. Das Areal ist größtenteils ebenfalls beschränkter begehbar, bis auf ein kleines Dorf.

 

All das lässt mich erstmal ganz ruhig bleiben und irgendwann mal im Sale zuschlagen.

Das wären für mich alles Argumente, die dafür sprechen. Dann muss ich es mir doch noch überlegen. Ausserdem habe ich von Openworld langsam die Nase voll. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb Devian:

Habe ich auch noch nicht gehört, dass sich jemand wegen zu vieler Rätsel über Tomb Raider beschwert. 8|

 

Über die evtl. zuvielen Unterwasser-Aktionen kann man streiten, mir haben die bisher immer viel Spaß gemacht, vor allem wenn die Luft echt mal knapp wurde kam doch immer etwas Extraspannung auf.

 

Ich habe noch nie verstanden, in wie weit man ein Spiel auf Grund fehlenden Open World negativ bewerten kann.

Bei Wolfenstein hat sich komischerweise noch nie jemand darüber beschwert...

 

Ich habe z.B. überhaupt keine Bock, mir Stunden lang den Popo abzurennen, nur um jeden Quadratzentimeter mal gesehen zu haben.

Zumindest die Anzahl der Nebenquests hat zumindest bei TB noch nie darunter gelitten.

 

Und ich will ja auch mal fertig werden. ;)

 

 

Warum kann ich nicht anmerken, dass zuviel Rätsel in einem Spiel nichts für mich sind. Ich fand die Mischung aus Action und Rätsel im letzten Teil sehr gut, aber auch ausreichend und wenn nun angemerkt wird das ein Hauptaugenmerk auf das Lösen von Rätsel gelegt wird, ist das eben nichts für mich.  

Ich verstehe doch auch wenn man sagt, " super noch mehr Rätsel, genau mein Ding"

 

Bzgl. Open World, sind auch hier die Geschmäcker verschieden. Wie oft habe ich schon gelesen, dass man Schlauchlevel als Makel eines Spiels gesehen hat. Auch hier war das vorherige Tom Raider wieder ein guter Mittelweg , der in diesem Teil, lt. verdchiedener Reviews, verlassen wurde.

 

Alles in allem ist es, wie immer, ein persönlicher Geschmack. Aber Du solltest nie jemanden seine eigene erklärte Meinung absprechen.

 

So nun allen viel Spaß mit dem neuen Tomb Raider . Ich freue mich für euch wenn ihr bald loslegen könnt. Der Moment wenn man das erste mal startet ist dich immer wieder der schönste. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Nightcrow:

 

 

Warum kann ich nicht anmerken, dass zuviel Rätsel in einem Spiel nichts für mich sind. Ich fand die Mischung aus Action und Rätsel im letzten Teil sehr gut, aber auch ausreichend und wenn nun angemerkt wird das ein Hauptaugenmerk auf das Lösen von Rätsel gelegt wird, ist das eben nichts für mich.  

Ich verstehe doch auch wenn man sagt, " super noch mehr Rätsel, genau mein Ding"

 

Bzgl. Open World, sind auch hier die Geschmäcker verschieden. Wie oft habe ich schon gelesen, dass man Schlauchlevel als Makel eines Spiels gesehen hat. Auch hier war das vorherige Tom Raider wieder ein guter Mittelweg , der in diesem Teil, lt. verdchiedener Reviews, verlassen wurde.

 

Alles in allem ist es, wie immer, ein persönlicher Geschmack. Aber Du solltest nie jemanden seine eigene erklärte Meinung absprechen.

 

So nun allen viel Spaß mit dem neuen Tomb Raider . Ich freue mich für euch wenn ihr bald loslegen könnt. Der Moment wenn man das erste mal startet ist dich immer wieder der schönste. 

 

Ist halt immer Geschmackssache.

Tomb Raider ist halt nicht uncharted, da funktioniert es besser wenn man weniger kämpfe, set pieces hat und stattdessen fokus auf rätsel legt.

 

Open world oder diese Großen Hub worlds...eh ich bin da eher jemand der bei Tomb raider die kleinere aber vielfältigere weise mag.

Syrien in Rise war echt cool, ein level das sich groß anfühlte aber nur ein bruchteil war...so wäre es mir am liebsten.

Ein Tomb Raider wo Lara in 3-4 recht unterschiedlichen gebieten unterwegs ist die über die gesamte welt verteilt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Nightcrow:

Alles in allem ist es, wie immer, ein persönlicher Geschmack. Aber Du solltest nie jemanden seine eigene erklärte Meinung absprechen.

Kann nicht ganz folgen wo ich das getan habe.

 

Ich habe lediglich festgestellt, dass es ungewöhnlich ist, dass man sich bei TB über zu viele Rätsel beschwert, einem gravierendem Grundpfeiler dieser Spielereihe.

Was aber keinesfalls bedeutet, jemandem seine Meinung abzusprechen.

 

Deine Aussage zu den Rätseln kann man deshalb mit der Meinung vergleichen, dass bei Gran Tourismo zu viele Autos vorhanden sind. ;)

 

Aber auch diese Meinung würde ich niemandem absprechen, ich würde mich nur wieder wundern.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.