Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
thebourbonkid88

Assassin's Creed Odyssey - Sammelthread

Recommended Posts

0mKKOYD.png

 

Besitzer der Gold Edition und Ultimate Edition dürfen ab heute schon im virtuellen Griechenland ihr Unwesen treiben, andere müssen sich noch bis zum 5. Oktober gedulden. Egal für welche Version ihr euch nun entschieden habt, die Wertungen für Odyssey sind äußerst vielversprechend und es scheint als sei Odyssey trotz vieler Ähnlichkeiten zu Origins ein lohnenswerter und sinnvoller Nachfolger.

 

Zitat

Assassin’s Creed: Odyssey schafft es glänzend, mehr als nur die Summe seiner Teile zu sein. Haupt- und Nebenmissionen greifen organisch ineinander, überflüssige Sammelaufgaben gehören der Vergangenheit an und das antike Griechenland gehört zu den schönsten Spielwelten, die ich in den letzten Jahren erkunden durfte. Jeder Sandalenfilm, den ich als Kind im Sonntagnachmittagsprogramm gesehen habe, kriecht mit zunehmender Spielzeit aus meinem Unterbewusstsein hervor.

Quelle: Test (GIGA.de)

 

acfacts_roundup_header_335481.jpg

 

Wann spielt Assassin's Creed: Odyssey?

Odyssey spielt im antiken Griechenland, konkret im Zeitraum rund um 430 vor unserer Zeit. Ihr bereist die Ägäis, besucht griechische Inseln, aber auch das Festland wird frei begehbar sein.

Zur Auffrischung des Geschichtswissens: Um 430 v. Chr. war der aus 300 bekannte Kampf der Griechen gegen die Perser bereits ein paar Jahrzehnte vorbei. In den griechischen Stadtstaaten florierte die Kultur - Sokrates trieb die Philosophie voran, Euripides das Theater, Hippokrates die Medizin, Thukydides die Geschichtsschreibung und Perikles - Statthalter der athenischen Demokratie - war bereits ein alter Mann. 

Innenpolitisch ging's aber alles andere als friedlich zu. Im sogenannten Peloponnesischen Krieg kämpfte Athen gegen Sparta. Mit dabei waren zahlreiche andere Poleis, die sich der einen oder anderen Seite anschlossen.

Und in Odyssey nimmt dieser Krieg eine zentrale Position ein - Alexios beziehungsweise Kassandra verdingen sich in den Wirren der Kämpfe nämlich als Söldner und helfen entweder der einen oder der anderen Partei.

 

acodyssey_pc_wallpaper_statue_1920x1080.

 

Wen spielt man? Alexios? Kassandra?

Assassin's Creed: Odyssey bietet erstmals die freie Wahl, ob man als männlicher oder weiblicher Krieger durch die Open World reisen wollt. Alexios und Kassandra teilen sich die gleiche Geschichte, den gleichen Hintergrund, lediglich im Aussehen und in der Vertonung findet man Unterschiede. Die Wahl lässt sich nicht mehr rückgängig machen, sofern man kein komplett neues Spiel starten wollt.

 

397515d7-f5ab-46b4-9f56-659058c8197e.jpg

 

Odyssey ein waschechtes Rollenspiel?

Ubisoft ist sehr bemüht, Assassin's Creed: Odyssey als Rollenspiel zu verkaufen. Allerdings sind Genre-Bezeichnungen immer so eine Sache - für die einen ist beispielsweise Elex wegen der Action-Kämpfe gar kein RPG mehr, andere zählen jedoch auch Dark Souls dazu.

In einem Punkt nähert sich Odyssey ganz klar Epen wie The Witcher 3 an: Es bietet Entscheidungen, Konsequenzen und damit mehrere Enden für Quests und Geschichten. Aus diversen Anspiel Demos und Berichten weiß man, dass es zig Ausgänge und Schicksale für die Leute gibt, denen man in der Welt begegnet. Selbst Nebenquests können sich auf den Verlauf der Hauptgeschichte auswirken.

 

assassins-creed-odyssey-leak-1.jpg

 

In puncto Gameplay bleibt Assassin's Creed aber ein Action-Spiel, das sich genauso spielt wie der Vorgänger Origins. Das Kampfsystem setzt auf schnelle Reaktionen, geschicktes Ausweichen und gekonnte Angriffsparaden. Die Schleichmechanik bleibt ebenfalls erhalten: Man kraxelt und kriecht durch die Landschaften, erdolcht Feinde von hinten und versteckt ihre Leichen.

 

Romanzen: Es wird gekuschelt

Im Verbund mit den RPG-Entscheidungen und interaktiven Dialogen kommt auch die Möglichkeit, Bewohner Griechenlands romantisch zu begegnen. Beispielsweise konnten man in der Demo mit den Rebellenanführern der Inseln Delos und Mykonos anbandeln, indem man die richtigen Dialogoptionen wählt.

Durch diese Romanzen wurden separate Quests freigeschaltet, in denen man beispielsweise mit Rebellin Kyra auf die Jagd ausreiten kann. In der Demo blieben diese Techtelmechtel allerdings sehr lokal beschränkt - nach Abschluss der Mykonos-Story lässt man die neu gewonnenen Liebschaften hinter sich. Auf Nachfrage bestätigt Ubisoft, dass es bei anderen »Love Interests« möglich sein wird, sie als Gefährten mitzunehmen.

 

Ob sich hier wirklich langfristige Beziehungen entwickeln lassen, die Einfluss auf die große Rahmenhandlung haben, bleibt derzeit noch offen. Fest steht aber: Beziehungen funktionieren unabhängig vom eigenen Geschlecht. Alexios und Kassandra können also sowohl Männer, als auch Frauen »daten«

 

Das Schiff wird so wichtig wie in Black Flag

Schiffskämpfe feierten schon in Assassin's Creed: Origins ihr Comeback, in Odyssey beschränken sie sich aber nicht länger auf einige wenige Missionen. Stattdessen ist euer eigenes Schiff gleichzeitig die wichtigste Heimat für Alexios oder Kassandra. Ihr bereist damit völlig frei die Ägäis, besucht Inseln oder überfallt andere Schiffe.

Der eigene Kahn lässt sich aufrüsten. Ihr könnt selbst entscheiden, wie sich eure Crew zusammensetzt. Starke Nahkämpfer bescheren euch andere Perks und Boni als ein Fokus auf Schützen. Weil in damaligen Seeschlachten der Rammsporn recht wichtig war, könnt ihr feindliche Schiffe sogar in zwei Teile rammen. 

 

newspic-74663.jpg

 

Die Gegenwartsgeschichte kehrt zurück

Layla Hassan aus Assassin's Creed: Origins kehrt auch in Odyssey zurück und trägt die Gegenwartsgeschichte des Spiels. Laut Ubisoft soll ihr Part etwas größer ausfallen als im Vorgänger und sich dank der interaktiven Dialoge auch spannender spielen. Wohlgemerkt: Diesmal soll der Gegenwartspart komplett optional ausfallen, man kann ihn also nach Wunsch ignorieren.

 

Das Kampfsystem & Landschlachten

Das Kampfsystem bleibt sehr nah an dem des Vorgängers - mit ein paar Upgrades. In Odyssey lassen sich coole Spezialmanöver lernen, beispielsweise der Spartiaten-Tritt von Leonidas oder ein Pfeilregen. Diese Manöver kann man wie die Skills in Diablo 3 frei auf Spezialtasten legen und im Kampf abrufen.

 

Auch die verschiedenen Waffen von Assassin's Creed: Origins kehren zurück. Kurzschwerter, dicke Keulen, Doppelklingen, Speere, Bögen und so weiter. Im Lauf eurer Reise findet ihr stärkere Varianten, unter anderem auch legendäre Waffen mit Perks wie Feuerschaden. 

Wer möchte, kann auch auf leichte Bekleidung und Assassinenkapuze setzen. Je nach gewählter Kleidung verursacht ihr mehr Schaden mit Schleichangriffen oder im offenen Kampf. Letztes hilft euch bei einer der größeren Neuerungen: Den Landschlachten.

 

launchessentials_header_335834.png

 

Wie funktioniert der Peloponnesische Krieg?

Assassin's Creed: Odyssey simuliert den Krieg zwischen Athen und Sparta als Sandbox-System. Heißt konkret: Bestimmte Regionen der Welt befinden sich entweder unter spartanische oder athenischer Kontrolle - und ihr könnt aktiv eingreifen, um das zu ändern. In unserer Anspiel-Demo entreißen wir beispielsweise Delos und Mykonos der Herrschaft Athens, indem wir die Spartaner unterstützen.

Welche Seite man unterstützt, hängt einerseits an der Story, andererseits bekommt man aber auch viele Freiheiten. Nachdem man Delos den Spartanern übergeben hat, konnte man auch deren Einfluss wieder senken, indem man Wachleute umbringt. Wie flexibel das System letztlich ausfällt, wird man zu Release sehen. Es wird neben den Story-Quests auch prozedural generierte Aufträge geben.

 

927098.jpg

 

 

_________________________________________________________________________

 

Offizielle Website

https://assassinscreed.ubisoft.com/game/de-de/home

 

 

Offizielle Testwertungen

https://www.metacritic.com/game/playstation-4/assassins-creed-odyssey

https://opencritic.com/game/6222/assassins-creed-odyssey

 

Reveal Trailer

 

 

 

Launch Trailer

 

 

 

 

Allgemeine Regeln und Umgangston

 

Was ist erlaubt und erwünscht ?

[+]Fragen aller Art zu AC Odyssey

[+]Storyrelevante Fragen bitte im Spoiler verfassen.

[+]Hilfe bei bestimmten Missionen/Quest's/Bosskämpfen usw.

[+]Forenregeln müssen beachtet werden!

 

Was ist nicht gern gesehen ?

[-]Beleidigungen und unangebrachte Wortwahl

[-]Offtopic

[-]Unbegründeter Hate, Spam, Flame, Shitstorms

 

@BiGBuRn83 @Lixmo @Philipp Schürmann Bitte bei Gelegenheit anpinnen 

@Shizo Bei Gelegenheit mit in den Masterthread aufnehmen:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Testwertungen in der Übersicht.

 

GamesRadar+                100

Gaming Age                   100

We Got This Covered    100

Digital Chumps                98

PlaysStation Lifestyle     95

Crytical Hit                        95

PlayStation Universe       95

Gaming Nexus                  95

IGN                                     92

LaPS4                                92

US Gamer                          90

Twinfinite                           90

TrueGaming                       90

GamePro Germany           88

Forbes                                 85

GameInformer                   83

TrustedReviews                80

Game Revolution              70

 

Opencritic - 86

Metacritic - 85 (Ps4) / 87(Xbox One)

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sind ja ordentliche ergebnisse bei. einzig die abhänigkeit vom schiff wie bei blackflag nervt so ein wenig. im Grunde genommen ist es ein Origins und Black Flag hybrid was das sehr interessant macht aber schiffe sind nicht so meins werde seekrank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

AC Odyssey scheint das umfangreichste und längste AC zu sein.

 

Zitat

For our Assassin's Creed Odyssey review, editor Alessandro Fillari completed the game's main story in just over 50 hours. And that's without hitting every single island and side mission available. There's a broad array of optional content to tackle outside the main campaign, including additional islands to explore and mythological creatures to slay.

 

Assassin's Creed Odyssey also has nine different endings. Not every ending is dependent solely on late-game decisions either, so you won't be able to save near the story's end to quickly see what you missed. For some of the endings, you'll need to make key choices early on--even as early as the game's opening two hours--and then make dialogue decisions or take certain actions throughout the campaign. You'll have to play through the entire game numerous times just to see everything, so if you're looking to see all the game has to offer, Assassin's Creed Odyssey will probably take you hundreds of hours to fully complete.

That's not counting the two episodic post-launch expansions--Legacy of the First Blade and The Fate of Atlantis--that continue Kassandra and Alexios' story.

 

Quelle:Gamespot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich werde es mir zulegen sobald ich Zeit dafür habe...Allerdings kommt ja auch RDR2 noch diesen Monat. Denke dann werde ich einfach mal länger warten und es mal später günstig erwerben. spiderman muss ich nämlich auch noch spielen. bzw kaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab bisher ca.6 Stunden gespielt, habe gerade jetzt erst mal den "Ubisoft präsentiert" Slogan auf dem Bildschirm gesehen. Bin bisher echt sehr angetan. Die Spielwelt ist wieder mal fantastisch und man wird sofort in dieses Setting gezogen. Die Quests wirken bisher sehr dynamisch mit unterschiedlichen Lösungswegen und Ausgängen und waren auch bisher recht gut in Szene gesetzt. Das anheuern der eigenen Mannschaft und die Seefahrten bzw. Seeschlachten machen genauso viel Bock wie schon bei Black Flag.

 

Die 8 aktiven Fähigkeiten die man sich nun selbst auf die Buttons legen kann sagen mir auch sehr zu. Gegner mit dem Sparta Tritt ins Jenseits zu befördern war schon bei God of War sehr geil. Macht hier genauso viel Spaß:)

Die Sammelei scheint tatsächlich ein Ende bei Ubisoft gefunden zu haben. Gibt zwar immer noch einige Fragezeichen auf der Map, aber deutlich weniger meiner Meinung nach und so wie ich es gesehen gibt es nur eine Trophäe für alle Unterwasserorte.

Es gibt definitiv Ähnlichkeiten zu Origins, aber auf mich wirkt das bisher keineswegs wie ein Copy&Paste Game und ist tatsächlich eine konsequente Weiterentwicklung.

 

Einziger Negativpunkt bisher sind die Ladezeiten. Die sind etwas lang. Teilweise dauert es auch etwas länger bis der Gesprächsdialog/sequenz anfängt wenn man NPC's anspricht. Und auch beim Erkunden mit dem Falken/Adler dauert es manchmal etwas lange bis man wieder bei seinem Charakter ist. Das ging bei Origins flotter  möchte ich behaupten. Ansonsten habe ich bisher nichts zu bemängeln an dem Spiel und kann die sehr guten Wertungen nachvollziehen.

 

Odyssey wird mir auf jeden Fall helfen die restlichen Tage bis RDR 2 gut zu überbrücken und mich ablenken:) Eigentlich wollte ich erst nächstes Jahr wenn kein AC erscheint zuschlagen, aber Geburtstag und Freundin sei Dank, bin ich nicht böse dieses Spiel doch jetzt schon zu spielen. Macht Bock :thumbup:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

habe jetzt mal 3-4 stunden gezockt. und bin aktuell noch nicht soooo begeistert.

Meine bessere hälfte kam gestern von der arbeit heim und hat aufn TV geguckt und meinte "das andere in ägypten gefiel mir aber von der landschaft besser"

 

gut ich weiß nicht wie der rest aussieht da ich noch auf der ersten insel bin, aber da sieht alles gleich aus daher bin ich nicht so begeistert. Ansonsten von den quests wirkt es erstmal ok für den anfang. mal sehen ob es noch besser wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde gerade die Landschaft viel besser als bei Origins. Da gab es eigentlich mehr oder weniger nur Wüste mit ein paar Oasen und karges Sandsteingebirge. 

 

In Odyssey hat man meiner Meinung nach landschaftlich viel mehr Abwechslung. Dichte Nadelwälder, bunte Laubwälder, mediterrane freie Flächen mit Feldern usw.  Gerade die Wälder sind Nachts im stockdüstern ziemlich atmosphärisch wenn dort Bären, Hirsche und Wölfe um ein rumrennen.

Schon wieder so viele Fotos gemacht in diesem Spiel :D

Spoiler

AssassinsCreedOdyssey__4.jpg

AssassinsCreedOdyssey__5.jpg

AssassinsCreedOdyssey__7.jpg

AssassinsCreedOdyssey__18.jpg

AssassinsCreedOdyssey_20181006182624.png

AssassinsCreedOdyssey_20181007082912.png

 

 

Hab jetzt ca. 20 Stunden auf der Uhr und mir gefällt es richtig gut und auch deutlich besser als Origins.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb thebourbonkid88:

Gerade die Wälder sind Nachts im stockdüstern ziemlich atmosphärisch wenn dort Bären, Hirsche und Wölfe um ein rumrennen.

 

DAS ist mir gestern auch sofort aufgefallen. Wundervoll. 

 

Ich fand den Einstieg von der Steuerung her nach Spiderman ziemlich gewöhnungsbedürftig, habe die dann im Menu angepasst, jetzt läuft es schon besser, aber mein Gehirn hat noch die vorherige Steuerung im Kopf und kommt noch nicht so klar. First world problems. :D

 

Habe jetzt ca. 8 Stunden auf der Uhr und bis jetzt gefällt mir das Spiel sehr gut. Manche Nebenmissionen sind vom Dialogsystem her sehr "überschaubar" - Questgeber: "Kannst du die Banditen da hinten töten?" Ich: "Klar, mach' ich." Mehr nicht. Rein grafisch flasht es mich stellenweise weg und manchmal denke ich: Ist das euer Ernst? Manche Texturen sind echt unschön. Clippingfehler sieht man stellenwesie auch. 

 

Insgesamt ist es - anders als von mir erwartet - kein Klon zu Origins. Man spürt die Weiterentwicklung. Und es macht verdammt viel Spaß. Die Story ist bis jetzt sehr spannend, ich freue mich zu erfahren wie es weitergeht - habe ich auch eher selten.

 

Ich habe mich für den weiblichen Protagonisten entschieden und spiele auf schwer.

 

Ach ja, was mir eben noch einfällt: Ich liebe es mit dem Bogen zu kämpfen, dieser kommt mir jedoch im Gegensatz zu Origins doch recht "underpowered" vor. Bei Origins konnte ich die meisten Gegner mit einem Pfeil bezwingen, bei Odyssey sind es momentan nur manche Gegner.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei Spielstart habe ich eingestellt, dass ich alles selber entdecken muss. Dann hatte ich eine Mission --> "Missionsziel südlich von Berg X". Dann habe ich den Berg auf der Karte markiert und bin dorthin, das Ergebnis war, dass das Missionsziel nordwestlich vom Berg war. Das fand ich zu Beginn - der Einstieg fiel mir eh nicht so einfach wegen der Steuerung - so verwirrend, dass ich es direkt wieder abgestellt habe. Jetzt bin ich schon viel besser im Game, habe schon Bock das nochmal auszuprobieren und werde ich auch versuchen. 

 

Wie ist es bei dir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Ritti1987:

wie habt ihr das bei spielstart gemacht? habt ihr euch questanzeigen vorgeben lassen oder sucht ihr alles selbst über die fragen? (ausgedachtes spielerlebnis für odyssey) gibt ja zwei möglichkeiten

 

Ich hab auch den geführten Modus genommen. Sonst würde ich mich da glaube zu sehr verlieren. Werd aber glaube mal testen was sich da großartig nun verändert.

 

Allerdings habe ich das HUD auf minimal. Mir wird eigentlich während des spielens nur der Quest-Marker mit Entfernung zum Ziel  und meine Lebensanzeige angezeigt. Sonst nichts. Da ist der Bildschirm schön clean:)  Quest Log sieht man dann im Menü oder auch wenn man die Karte öffnet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hab nen knappe 6 Stunden auf der Uhr und habe das HUD auf minimal eingestgellt.

Die Ladezeiten sind bei den Cutscenes jenseits von gut und böse. Gestern dachte ich das Spiel wäre abgestürzt.

Spiele auf der PRO..

 

Das was mir so richtig auf den Knispel geht ist das Geschnaube und Gestähne des Protagonisten..

Der läuft 3 m und er härt sich an wie nach nem 200 m Sprint. Wäre toll wenn da was gemacht würde.

Stöhnt die Helga auch so extrem viel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

lustig ist die gegner stöhnen und jauchtzen wie frauen wenn sie im kampf getroffen wird. Der deutsche Synchro des männlichen protagonist klingt wie Thor aus den Marvel filmen und die ladezeiten sind echt mega lang wie @station21d richtig sagte

 

wenn die perle genauso stöhnt fragt man sich ob man einen schlechten porno schaut :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant zu lesen, dass es sich nicht wie ein Klon zu Origins spielt.

 

Werde es mir trotzdem erst zulegen, wenn es mal relativ günstig irgendwo zu holen ist.

Die Zeit bis RDR2 bekomme ich auch so noch gut überbrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Ritti1987:

und wie weit seit ihr so?

nach 11h 22min habe ich 498 gegner getötet :D

  Inhalt unsichtbar machen

Kephallania und Megaris habe ich fertig bin jetzt bei der nächsten region um die mutter zu suchen Potenik oder sowas heißt das. Nikolaos habe ich verschont :D

 

 

 

Bin auch bei 11,5 Stunden ...

Spoiler

... und habe den Nikolaos auch verschont. Der kommt dadurch später nochmal zum Tragen. War das bei dir auch, dass in Megaris am Tempel zum Berg hoch gleichzeitig drei Söldner standen? Einer war mit Stufe 15, den hätte ich noch gepackt, aber die anderen waren beide Level 50 oder so, habe dann in der Übersicht nachgeschaut und die wurden mir dann in der 1er-Kategorie angezeigt. Fand ich bißchen strange, dachte ich finde die nach und nach von der Stärke her.

 

Ich werde jetzt noch ein paar Random-Missionen annehmen, mich ein Level hochleveln, dann ziehe ich weiter.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Swami:

 

 

Bin auch bei 11,5 Stunden ...

  Inhalt unsichtbar machen

... und habe den Nikolaos auch verschont. Der kommt dadurch später nochmal zum Tragen. War das bei dir auch, dass in Megaris am Tempel zum Berg hoch gleichzeitig drei Söldner standen? Einer war mit Stufe 15, den hätte ich noch gepackt, aber die anderen waren beide Level 50 oder so, habe dann in der Übersicht nachgeschaut und die wurden mir dann in der 1er-Kategorie angezeigt. Fand ich bißchen strange, dachte ich finde die nach und nach von der Stärke her.

 

Spoiler

ja hatte ich auch aber die waren lvl 9, 12 und totenkopf :D

in der neuen region hatte ich gestern 4 auf einmal. 10, 11,12 und 15 als level aber gegen 4 gleichzeitig ist ein wenig heftig

 

@ak666mod klugscheißer hat noch niemand gemocht. ich habe das bedürfnis dir eine faust ins gesicht zu rammen für so einen mist- du alter spammer du

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, hatte auch 3-4 gleichzeitig, die waren dann tot und dann kam plötzlich der nächste Söldner um's Eck, das inflationäre Auftauchen hat mich gleich an einen Bug denken lassen, aber scheinbar chillen die Dudes halt einfach nur gerne zusammen und halten sich manchmal in Gruppen auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe gestern das erste Gebiet gecleart.

Habe mich für die Spartaner entschieden. Warum? Keine Ahnung. Bis jetzt habe ich aber viel spass. Allerdings ist es doch schon wieder fast wie arbeit. 

Man kann einfach viel zu viel machen.

Ich spiele den ungeführten Modus ohne viel Anzeigen. Ist ok. Meist muss man eh nur zu einem ? laufen und da ist das dann.

Grafisch ist es nett. Allerdings doch oft Copy and Paste. Fällt vor allem bei den Festungen auf. Die sind alles vom Grundriss sehr ähnlich. Höhlen genau so.  Da gibt es wohl auch nur 3 oder 4 Varianten. 

Die Quest sind gut. Die Nebenquests sehr schwankend. 

Spoiler

Spiele im Übrigen Kassandra. In der Nebenquest habe ich mich entschieden eine gleichgeschlechtliche Beziehung einzugehen :D

Bis jetzt von mir ein //10

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.