Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Philipp Schürmann

Assassin's Creed Odyssey - Video zeigt euch, wie ihr am besten Festungen einnehmt

Recommended Posts

000z9suk.jpg

Mit Assassin's Creed Odyssey haben die Entwickler und Publisher von Ubisoft am 05. Oktober 2018 den neuesten Teil der Open-World-Action-Adventure-Reihe auf die PlayStation 4-Konsole gebracht.

 

Spiel auf Amazon bestellen:*

amazonpictogramm4f4cba.png

 

In einem nun neu veröffentlichten Video zeigen uns die Mannen, wie man am besten eine Festung einnimmt und welche Tricks dabei zu einem erfolgreichen Abschluss führen. Und auch dies wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten und so könnt ihr euch das Ganze nun hier anschauen:

 

 

*Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.

Assassin's Creed: Odyssey Packshot
Assassin's Creed: Odyssey
Ubisoft
Ubisoft
2018-10-04

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bis auf das Setting/ neue Engine ist es auch das gleiche wie bei AC 2, AC Brotherhood, AC 3, Unity usw. usw. Rot umrandetes Gebiet. Je nachdem: Zielperson töten, Leute befreien. Am besten ungesehen, Eine Glocke oder Feuerschale sabotieren um Alarm zu verhindern und wieder raus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 43 Minuten schrieb ak666mod:

Bis auf den Sparta Kick und etwas anderen Menü Icons ist es genau wie bei Origins... 

 

Ich fühle mich gezwungen dem zu wiedersprechen. :D

 

Wenn man das Spiel ein paar Stunden spielt ist an vielen Ecken und Kanten eine Weiterentwicklung zu erkennen. Zum Beispiel neu ist das Schlachtensystem oder auch das Dialog- und das Söldnersystem. Auch dass man bei Missionen den Kompass ausstellen kann, um selbst auf die Suche gehen zu müssen und noch viele kleine weitere Details.

 

Natürlich ist es nicht von der Hand zu weisen, dass es seeeeeeeeeeehr viele Parallelen gibt. Zu sagen es wäre ein Klon, wäre aber nicht ganz fair.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne das Video gesehen zu haben.

Ich mache es folgender maßen:

Grundsätzlich versuche ich alles ohne direkte Konfrontation zu lösen. Heißt, alles mit schleichen und Stealth Kills.

Alternativ mit Bogen. Bei den meisten Gegnern funktioniert der Oneshot aber nicht. (Helm oder zu stark etc)

Ich arbeite mich immer von außen nach innen. Wenn ein Leuchtfeuer vorhanden ist , dann versuche ich diese zu erst zu manipulieren.

Sollte ich einen Fehler machen, dann hat man immer noch die Möglichkeit die Verstärkung zu verhindern.

Der stärkste Gegner kommt immer zum Schluss. Also meist der Kommandant oder der Söldner.

Ganz nett sind die Tiere in den Käfigen. Auch eingesperrte Menschen helfen einem bei der Eroberung.

Wie auch immer. Der Part ist für mich eigentlich der coolste im Spiel. Macht mir riesig spass.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Pulverblitz:

Ich war da immer etwas anders eingestellt, rein und ummorschen, am besten durchs Haupttor, zumindest so ab den zehnten Punkt auf der Map 😁 Rollen schlagen rollen schlagen rollen .... *gähn*

Dann machst du es dir ja selber langweilig.

Jedes mal etwas anders machen.

Hier und da optimieren...

Cool :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss ehrlich sagen das war bei Origins null Herausforderung die einzunehmen. Die hab ich egal auf rambo Manier oder ohne gesehen zu werden im Schlaf gemacht. Bin da aber auch noch nicht durch, aber ich denke da wird sich nix dran ändern^^ Auch wenn AC seit Origins wieder besser geworden ist, finde ich es immer noch sehr eintönig und ich könnte das Game nie ohne Pause durch suchten :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb BiGBuRn83:

Ich muss ehrlich sagen das war bei Origins null Herausforderung die einzunehmen. Die hab ich egal auf rambo Manier oder ohne gesehen zu werden im Schlaf gemacht. Bin da aber auch noch nicht durch, aber ich denke da wird sich nix dran ändern^^ Auch wenn AC seit Origins wieder besser geworden ist, finde ich es immer noch sehr eintönig und ich könnte das Game nie ohne Pause durch suchten :D

 

Wenn es langweilig ist, da zu einfach, vielleicht mal versuchen den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen. Den Explorationsmodus kann ich auch nur empfehlen, macht es auf jeden Fall interessanter!

 

Zum Video selber - eine Festung einzunehmen ist kein Hexenwerk. Wird im Laufe des Spiels auch immer einfacher, so dass man oft gar nicht mehr wirklich vorsichtig spielen muss. Wenn man entdeckt wurde einfach kurz abhängen und im Combat schnell besiegen. Einzige was ich nicht wusste, ist das mit dem Schichtwechsel, aber ist auch logisch. Habe ich zufällig ausgenutzt das die Wachen schlafen.

 

Mein Vorgehen:

  • mit Ikaros alles markieren
  • Leuchtfeuer sabotieren
  • loslegen alles meucheln, auch Captains sind bei mir sofort tot mit der aufgeladenen Meuchelattacke
  • sobald alles tot ist die ganzen Sachen looten und weiter

 

eine Festung dauert oft nur noch 2-3min da man ohne Pause weiter meucheln kann, vor allem wenn man den Speer auf LvL 5 hat und somit die ganzen Fähigkeiten voll aufwerten konnte. (Chainattack Speerwurf)

 

Vielleicht sollte ich auch mal mein Spiel schwerer stellen, denn im Video tut er so als ob es eine große Errungenschaft sei eine Festung einzunehmen 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.