Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

PlayStation 5 - Sony bereitet Marketing-Kampagne für die nächste Generation vor

Recommended Posts

15023427487847yssh.png

 

Aufmerksame Beobachter haben auf LinkedIn eine neue Stellenauschreibung von Sony entdeckt, mit der man einen Senior Product Manager für das Kampagnenmanagement zu finden versucht. Während sich die Beschreibung weitestgehend so liest, wie man es von einer solchen erwarten würde, ist für uns vor allem interessant, dass zum Aufgabengebiet des neuen Mitarbeiters gehört, sich um die "Roadmap für die Kampagne der nächsten PlayStation-Generation" zu kümmern.

 

Dass es eine solche Ausschreibung gibt und es jemandes Aufgabe sein muss, künftig das Marketing der nächsten Konsolengeneration zu übernehmen, wird wohl niemanden überraschen. Interessant ist der Eintrag dennoch. Denn während Microsoft ganz offen damit hausieren geht, an der nächsten Generation zu arbeiten, hält sich Sony diesbezüglich bedeckt. Und warum auch nicht? Die PlayStation 4 verkauft sich noch immer ausgezeichnet und jede Menge Exklusivtitel halten die Besitzer bei der Stange. Einen Zugzwang diesbezüglich gibt es also nicht.

 

Zumal man sich in letzter Zeit häufiger den Wünschen der Community öffnet. So wird es Anfang nächsten Jahres möglich sein, die PSN ID dauerhaft zu ändern, während man vor kurzem die Plattform so weit geöffnet hatte, dass man (im Rahmen einer Betaphase) Cross-Plattform-Play mit Konkurrenzkonsolen ermöglicht. Ein Schritt, den man vorher ausgeschlossen hatte.

 

Trotz dieser durchaus positiven Werbung zeigt die Stellenausschreibung, dass man sich auf die nächste Generation vorbereitet, egal ob wir einem Launch im Jahre 2019, 2020 oder 2021 entgegenfiebern dürfen. Die Marketingsmaschinerie gerät demnach langsam aber sicher ins Rollen.

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben schrieb BiGBuRn83:

@joschi486 ganz ehrlich. Willst du ne Graka aus 2017 drin haben, die natives 4K gerade so schafft und das mit höchstens 30 FPS? Das ist für mich kein Next Gen. 

 

vor 3 Minuten schrieb joschi486:

Die PS5 wird aber mindestens AMD Technik von 2019 haben

 

Nein, will ich nicht, aber Navi, der Nachfolger von Vega, das der Nachfolger der RX 500er Reihe ist, ist immer noch in der Entwicklung und wird von AMD vor allem in Hinblick auf die Optimierung für Konsolen entwickelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natives 4K ist erstens nicht so wichtig weil es viele gar nicht brauchen, da sie es aus der Sitzentfernung oder wegen zu kleinem TV (für 4K/UHD ist alles unter 55" "zu klein") den Unterschied zu geringeren Auflösungen wie 2K oder 3K auch gar nicht merken würden. Der betriebene Rechenaufwand wäre dann Perlen vor die Säue, daher ist das Checkerboard Upscaling auch eine sehr geeignete Lösung.

 

Mal abgesehen davon wird auch die PS5 sehr wahrscheinlich keine "Locker-alles-nativ-in-4K@60fps"-Konsole werden, das schafft ja Turing von Nvidia geradeso und Pascal teils teils, und was die Dinger kosten wissen wir alle hoffe ich. Diesen Vergleich sollte man sich immer vor Augen führen, damit nicht unrealistische Erwartungen entstehen, denn es ist auch klar, dass die PS5 die 400€-Grenze nicht sprengen sollte.

 

Bestimmte Games werden sich beschränken müssen, das war immer so und wird auch immer so sein, aber dieses mal wird es den meisten kaum auffallen. Ich bezweifle, dass es viele Diskussionen darüber gegen wird, ob und wie auffällig die Unterschiede auf einem 49" TV von nativem 4K zu 2-3K Checkerboard sein werden (ich vermute nämlich, dass diese so gut wie nicht sichtbar sind). Höchstens aus rein technischem Interesse auf digitalfoundry oder eurogamer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich behalte die Hoffnung bei. dass da schon ein kleines Powerhouse kommen KÖNNTE. Denn zwei Faktoren spielen dem ganzen schon in die Karten:

1. Die PS5 erscheint in einem Jahr. Was die Zeit mit Hardware-Preisen machen kann, haben wir schon oft gesehen. Und GraKas, die heute noch Betrag x kosten, werden in einem Jahr nur noch Betrag x minus y kosten.

2. Die PS5 wird im schlechtesten Fall wahrscheinlich mindestens 50 Millionen Mal verkauft, im besten Fall über 100 Millionen Mal. Mit dieser wahnsinnigen Zahl an Einheiten hat man eine Einkaufsmacht, die ganz sicher nicht mit der UVP für den Einzelkonsumenten zu vergleichen sind. Zum Vergleich: die Reederei AIDA kauft den Absolut Wodka für ca. 1€ die Flasche ein, während der Einzelkunde das 10fache zahlt. Also, Flinte nicht ins Korn werfen, vieles ist möglich.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb BiGBuRn83:

Sony ist durch die One X eh im Zugzwang und ich denke die hauen da schon was ordentliches raus. 

 

Also im Zugzwang ist Sony mit sicherheit nicht, die XBox One X verkauft sich trotz besserer Leistung nach wie vor massiv schlechter als die "olle" PS4 ;). Wie gesagt, ich tippe auf 2021, spricht die Hardware wird irgendwann Ende 2019, Anfang 2020 genagelt sein. Bis dahin wird natives 4K in 60Hz für 500€ oder weniger locker machbar sein (ohne upscaling und so). Und immer wieder diese Vergleiche mit PC's, wo alleine durch System, standardisierte Treiber und co. ein grosses Stück möglicher Leistung verloren geht ;). Bei Konsolen, und der damit verbundenen Garantie auf identischer Hardware über Jahre, lässt sich einiges mehr optimieren als beim PC Wildwuchs, wo die Entwicklung stehts den kleinsten gemeinsamen Nenner verfolgt, hier lässt sich sich kaum was optimieren.

 

Aber wir werden sehen ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb Mr.Ash:

Wie gesagt, ich tippe auf 2021, spricht die Hardware wird irgendwann Ende 2019, Anfang 2020 genagelt sein. Bis dahin wird natives 4K in 60Hz für 500€ oder weniger locker machbar

 

Oder wir warten einfach bis 2030, dann schafft sie auch 8K. Die wird never 2021 kommen. Da wette ich mit dir um ne 50 € PSN Karte ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb BiGBuRn83:

 

Oder wir warten einfach bis 2030, dann schafft sie auch 8K. Die wird never 2021 kommen. Da wette ich mit dir um ne 50 € PSN Karte ;) 

 

ich glaube auch nicht an 2021. dann würde es keinen sinn ergeben jetzt leute fürs marketing und für die logistik zu suchen.

 

geht man von einem november release aus sind es bis november 21 noch 3 jahre.

will man 2,5 jahre an einer marketingstrategie arbeiten und die logistik bei laune halten?

worauf ich mich einlassen könnte ist, dass ende 19 eine ps5 kommt und ende 21 eine ps5 proultimatesuperlative true 4k 60hz kommt. die dann auch technisch erschwinglich ist. aber keine ps5 erst in 3 jahren. und da kann der sony gesamt ceo sagen was er will. er hat die ps5 bestätigt und die aussage "nicht vor 2021" ist nur taktik ggü. dem wettbewerb

 

nur so nebenbei:

 

die ps4 wurde seit 2008 entwickelt und kam 2013 aufn markt (5 jahre) die ps5 wird sicherlich seit 2015 entwickelt und 2019 wären es 4 jahre nach entwicklungsstart

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Ritti1987:

will man 2,5 jahre an einer marketingstrategie arbeiten und die logistik bei laune halten?

 

Wie kommst du eigentlich zu der Annahme, dass der gesuchte Senior Product Manager nur für die Kampagne der PS5 zuständig sein soll? Zum Aufgabengebiet gehört die Roadmap für die neue Generation, aber eine Roadmap ist keine fertige Kampagne und das wird sicher nicht seine einzige Aufgabe sein. Sony schaltet dauernd Werbung und macht Kampagnen für verschiedenen Titel aus ihrem Portfolio. Wenn da jetzt der aktuelle Manager geht braucht man halt nen neuen.

Genauso in der Logistik, die Logistik der zwei aktuellen Konsolen, der VR und des sonstigen Sony eigenen Zubehörs muss auch organisiert werden.

 

Release 2019 ist natürlich möglich, aber mit den aktuell noch anstehenden Titeln die seit Jahren auf die PS4 hin entwickelt werden ist Sony nicht unter Zugzwang. Sony wird versuchen mit der XBox zeitgleich zu releasen, aber dort ist ja auch noch kein Datum bekannt und bei Microsoft ist ein späterer Release auch denkbar, vor allem da die X1X noch kürzer auf dem Markt ist als die PS4 Pro.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb joschi486:

Release 2019 ist natürlich möglich, aber mit den aktuell noch anstehenden Titeln die seit Jahren auf die PS4 hin entwickelt werden ist Sony nicht unter Zugzwang. Sony wird versuchen mit der XBox zeitgleich zu releasen, aber dort ist ja auch noch kein Datum bekannt und bei Microsoft ist ein späterer Release auch denkbar, vor allem da die X1X noch kürzer auf dem Markt ist als die PS4 Pro.

 

Naja deine Aussage ist auch eine Annahme. Keiner sagt, dass sie zeitgleich releasen wollen und wer sagt, dass Spiele wie Death Stranding oder Cyberpunk nicht gleich zu Release der PS5 kommen ;) Das wären nämlich Kracher und Kaufgründe. Denn auch auf der PS4 Grundlage entwickelte Spiele können easy auf die PS5 umgestrickt werden, da die Architektur die gleiche sein wird nur mit mehr Ressourcen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb joschi486:

 

Wie kommst du eigentlich zu der Annahme, dass der gesuchte Senior Product Manager nur für die Kampagne der PS5 zuständig sein soll? Zum Aufgabengebiet gehört die Roadmap für die neue Generation, aber eine Roadmap ist keine fertige Kampagne und das wird sicher nicht seine einzige Aufgabe sein. Sony schaltet dauernd Werbung und macht Kampagnen für verschiedenen Titel aus ihrem Portfolio. Wenn da jetzt der aktuelle Manager geht braucht man halt nen neuen.

Genauso in der Logistik, die Logistik der zwei aktuellen Konsolen, der VR und des sonstigen Sony eigenen Zubehörs muss auch organisiert werden.

 

in beiden ausschreibungen ist aber explizit die rede von "next generation" ergo heißt es, dass die roadmap sich nur darum drehen wird was konsole, vr, games etc. betrifft

ich kann mir bei besten willen nicht vorstellen, dass es wirklich bis 2020/21 dauern soll. dafür sind zu viele gerüchte aufgetaucht in letzter zeit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin zwar noch mit meiner Pro voll und ganz zufrieden, aber zu einer neuen Konsole sag ich nicht nein. Meinetwegen kann sie gerne schon nächstes Jahr kommen, aber 2020 dann spätestens bitte. :D Gerne auch etwas teurer als die PS4, um mehr Power einzubauen und diesen Pro-Zwischenschritt in der nächsten Generation zu übergehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten schrieb Ritti1987:

geht man von einem november release aus sind es bis november 21 noch 3 jahre.

 

Ich hatte ja auch nie von November 2021 gesprochen, sondern von Frühjahr ;). Und es macht durchaus Sinn schon jetzt neue Leute für ein Grossprojekt zu suchen, das machen andere Firmen auch schon Jahre zuvor. Die PS4 verkauft sich nach wie vor so gut, dass ein Release 2020 oder gar schon 2019 noch viel weniger Sinn macht. Warum in aller Eile eine Hardware ablösen wollen die sich noch bestens verkauft und dies voraussichtlich noch min. 2 weitere Jahre? Nein, also ich glaube kaum dass sich Sony hier lumpen lässt, erst recht nicht wenn von der Konkurrenz keinerlei Gefahr droht überrumpelt zu werden. Aber man weiss natürlich nie was in den Köpfen von Sony vorgeht, ich tippe dennoch auf Frühjahr 2021 oder frühestens Ende 2020.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Mr.Ash:

Warum in aller Eile eine Hardware ablösen wollen die sich noch bestens verkauft und dies voraussichtlich noch min. 2 weitere Jahre? Nein, also ich glaube kaum dass sich Sony hier lumpen lässt, erst recht nicht wenn von der Konkurrenz keinerlei Gefahr droht überrumpelt zu werden. Aber man weiss natürlich nie was in den Köpfen von Sony vorgeht, ich tippe dennoch auf Frühjahr 2021 oder frühestens Ende 2020.

 

das hat man bei der PS2 auch gesagt und man hat die ps3 rausgebracht!

es geht auch nicht darum wie gut eine konsole verkauft wird wenn es darum geht könnte man nach aktuellen stand noch von gar 4 jahren ausgehen.

Es geht um die technische entwicklung. irgendwann wird es immer schwerer werden die spiele noch pompöser zu machen. ich denke das die ps4 mittlerweile auch knapp vor ihrem leistungslimit stehen wird vorallem wenn ich mir die ladezeiten so anschaue bei einigen neueren spielen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb Ritti1987:

das hat man bei der PS2 auch gesagt und man hat die ps3 rausgebracht!

es geht auch nicht darum wie gut eine konsole verkauft wird wenn es darum geht könnte man nach aktuellen stand noch von gar 4 jahren ausgehen.

Es geht um die technische entwicklung. irgendwann wird es immer schwerer werden die spiele noch pompöser zu machen. ich denke das die ps4 mittlerweile auch knapp vor ihrem leistungslimit stehen wird vorallem wenn ich mir die ladezeiten so anschaue bei einigen neueren spielen

 

Als die PS3 Ende 2006 erschien war die PS2 aber schon fast 7 Jahre auf dem Markt  (März 2000). Von der PS3 (Ende 2006) bis zur PS4 (Ende 2013) sind es auch ziemlich genau 7 Jahre. Die PS4 erschein Ende 2013, nach 7 Jahren wären wir ca. Ende 2020, und man hat den Zyklus mit der PS4 Pro sogar noch künstlich etwas verlängert. Und da sich Sony überhaupt nicht im Zugzwang befindet, wird sich an diesem Zyklus wohl nicht viel ändern. Von daher denke ich passt meine Prognose durchaus ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb Ritti1987:

ändert aber immer noch nix daran dass das auge nur 20-24 bilder verarbeiten kann. aus medizinischer sicht.

 

diese fps sache ist eh eine sache für sich. ich persönlich sehe keinen unterschied zwischen 30 und 60 fps. sitze aber auch keinen meter vor einem gaming monitor und versuche dabei noch ganz tief reinzukriechen wie manch anderer hier 😉

Du hast doch bestimmt ein relativ modernes Smartphone?

Stell die kamera Mal auf Video und Guck dir deine Umgebung an. 

Dann stellst du auf Zeitlupe - dieser Modus müsste dann bis zu 120 FPS anzeigen - und wiederholst das ganze (ohne auf "Aufnahme" zu drücken, einfach nur das Telefon schwenken und dabei das Display beobachten)

Ruhig Mal öfters zwischen beiden Einstellungen switchen. 

Die Unterschiede sind so krass, das sollte sogar jemandem auffallen, der ein weniger Geübtes Auge hat. 

Und danach Versuch nochmal die Argumente der Leute hier zu verstehen. 

 

Wenn man den Unterschied nicht selbst erlebt hat, dann kann man sich das sicherlich nur schwer vorstellen, aber das Auge gewöhnt sich an so "flüssige" Bewegungen und wenn das dann auf einmal nicht der Fall sein sollte, dann kann man das wirklich wahrnehmen. 

 

Und um an @BiGBuRn83 seinem Beispiel mit Destiny 2 anzuschließen -> die Unterschiede zwischen (high-end) PC und Konsole sind gravierend, Gameplay vom PC wirkt auf mich deutlich schneller (Gameplay, Bewegung, aiming, alles scheint beschleunigt) im direkten Vergleich zum Gameplay der ps4. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn man es mit dem 7 jahres zyklus argumentiert hast du durchaus recht, aber man darf nicht vergessen das es weder bei der ps2 noch bei der ps3 ne gepimpte version gab.

natürlich kann man die pro mit der kompatiblität zur PSVR argumentieren dass es ein eingeständnis war seites sony das die normale ps4 zur schwach war aber ic hdenke wir werden nen schnelleren zyklus sehen

 

@_Raschi_ habs mal ausprobiert. auf video ist ein normales bild mit 4K 60 als modus bei Slo Mo steht HD 120 und da ist die ganze zeit ein flackern aufm bildschirm. nervt son bissel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Ritti1987:

wenn man es mit dem 7 jahres zyklus argumentiert hast du durchaus recht, aber man darf nicht vergessen das es weder bei der ps2 noch bei der ps3 ne gepimpte version gab. 

natürlich kann man die pro mit der kompatiblität zur PSVR argumentieren dass es ein eingeständnis war seites sony das die normale ps4 zur schwach war aber ic hdenke wir werden nen schnelleren zyklus sehen

 

Daran glaube ich ehrlich gesagt eher nicht, erst recht nicht wenn kein Zugzwang besteht. Die Konkurrenz wie z.B. M$ und Nintendo mussten den Zyklus zwangsweise verkürzen da sich deren Konsolen derart schlecht verkauften (ähnlich wie seinerzeit SEGA mit dem Dreamcast). Bei der PS4 Pro glaube ich auch eher dass, diese gemacht wurde um den Verkauf von PSVR attraktiver zu machen (obschon es letztenendes auch mit der normalen PS4 bestens funktioniert), dadurch wurde aber auch der Lebenszyklus noch weiter in die Länge gezogen. Daher denke ich, dass mit der PS5 am ehsten im Frühjahr 2021 oder frühestens Ende 2020 zu rechnen ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht daran das die PS5 2019 kommen wird. Eher 2020, die Zyklen sind ja immer 6-7 Jahre gewesen, dadurch das wir zum ersten mal eine Upgrade Playstation bekommen haben, wird sich dieser wahrscheinlich etwas verlängern. Außerdem glaube ich das, wenn man jetzt jemanden sucht und demnächst erst einstellt, zu wenig Zeit bleibt, um im Frühjahr 2019 die PS5 zu verkünden. Laut der Beschreibung ist es auch Bestandteil des Jobs eine Strategie zu entwickeln, welche viel Zeitaufwendiger ist, als eine Roadmap zu gestalten. Vor allem wenn man den globalen Markt in Betracht zieht und bisher auch keine Informationen von Konkurrenten vorhanden sind. Daher eher Bekanntmachung Q1/2020 und Release Q4/2020.

 

Ich denke aber wir sind uns alle einig das die PS4 im Q4 eines Jahres erscheinen wird. Wäre auch schön dumm nicht das Weihnachtsgeschäft auszunutzen. Wird ja jeder haben wollen, wenn die einen Monat oder so vor Weihnachten raus kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb CeJay:

Ich glaube nicht daran das die PS5 2019 kommen wird. Eher 2020, die Zyklen sind ja immer 6-7 Jahre gewesen, dadurch das wir zum ersten mal eine Upgrade Playstation bekommen haben, wird sich dieser wahrscheinlich etwas verlängern. Außerdem glaube ich das, wenn man jetzt jemanden sucht und demnächst erst einstellt, zu wenig Zeit bleibt, um im Frühjahr 2019 die PS5 zu verkünden. Laut der Beschreibung ist es auch Bestandteil des Jobs eine Strategie zu entwickeln, welche viel Zeitaufwendiger ist, als eine Roadmap zu gestalten. Vor allem wenn man den globalen Markt in Betracht zieht

 

 

naja aber was willst du marketingtechnisch denn groß veranstalten wenn die konsole in q1 präsentiert und in q4 released wird?

die ersten werbetechnischen elemente sind frühstens ab anfang/mitte q3 zu erwarten.

Die strategie worauf die konsole in der werbung abzielt ist in der regel während der entwicklung klar und man kann anfangs von der ps4 abkupfern. denke auch das sony nix revolutionär neues bringen wird sondern sich an die ps4 anlehnt im marketing. Strategie ist auch klar "for the players" da diese all 4 one masche schon bei der ps3 nicht zog.

 

es geht doch im endeffekt darum wann die werbung gedropped wird. und bei einer reinen ankündigung wird man noch nix bewerben sondern nur die daten raushauen und evtl paar titel teasern. alleine der name playstation reicht zum verkauf in der regel aber abwarten aktuell ist es viel im trüben fischen.

 

aber ich denke so spiele wie cyberpunk 2077 und death stranding sind eher ps4 abschluss und ps5 launch titel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb _Raschi_:

Du hast doch bestimmt ein relativ modernes Smartphone?

Stell die kamera Mal auf Video und Guck dir deine Umgebung an. 

Dann stellst du auf Zeitlupe - dieser Modus müsste dann bis zu 120 FPS anzeigen - und wiederholst das ganze (ohne auf "Aufnahme" zu drücken, einfach nur das Telefon schwenken und dabei das Display beobachten)

Ruhig Mal öfters zwischen beiden Einstellungen switchen. 

Die Unterschiede sind so krass, das sollte sogar jemandem auffallen, der ein weniger Geübtes Auge hat. 

Und danach Versuch nochmal die Argumente der Leute hier zu verstehen. 

 

Wenn man den Unterschied nicht selbst erlebt hat, dann kann man sich das sicherlich nur schwer vorstellen, aber das Auge gewöhnt sich an so "flüssige" Bewegungen und wenn das dann auf einmal nicht der Fall sein sollte, dann kann man das wirklich wahrnehmen. 

 

Und um an @BiGBuRn83 seinem Beispiel mit Destiny 2 anzuschließen -> die Unterschiede zwischen (high-end) PC und Konsole sind gravierend, Gameplay vom PC wirkt auf mich deutlich schneller (Gameplay, Bewegung, aiming, alles scheint beschleunigt) im direkten Vergleich zum Gameplay der ps4. 

 

Also ich würde bestens mit zu 100 % gesetzten 60 FPS mit Checkerboard 4K (3K nativ) und alle Effekte auf Ultra klar kommen.

 

Dann gerne auch schon 2019.

 

Sonst warte ich gerne auch auf 2020, wenn dafür zu 100 % die 60 steht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Andy (Raptor__MUC):

 

Also ich würde bestens mit zu 100 % gesetzten 60 FPS mit Checkerboard 4K (3K nativ) und alle Effekte auf Ultra klar kommen.

 

Dann gerne auch schon 2019.

 

Sonst warte ich gerne auch auf 2020, wenn dafür zu 100 % die 60 steht.

Da gehe ich sogar noch einen Schritt weiter und sage, mir reichen auch FullHD + 60fps locked, wenn denn die (restliche) noch zur Verfügung stehende Portion Hardware dafür genutzt wird, die Immersion zu verbessern, durch alles mögliche, Hauptsache die Bäume zerbrechen nicht in kleine Hölzer wie bei FarCry 5, wenn man dagegen fährt 😅

Oder man macht die KI komplexer, oder oder oder. 

Ich würde in diesem Fall gerne Mal Crysis 1 als positives Beispiel nennen wollen 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb _Raschi_:

Da gehe ich sogar noch einen Schritt weiter und sage, mir reichen auch FullHD + 60fps locked, wenn denn die (restliche) noch zur Verfügung stehende Portion Hardware dafür genutzt wird, die Immersion zu verbessern, durch alles mögliche, Hauptsache die Bäume zerbrechen nicht in kleine Hölzer wie bei FarCry 5, wenn man dagegen fährt 😅

Oder man macht die KI komplexer, oder oder oder. 

Ich würde in diesem Fall gerne Mal Crysis 1 als positives Beispiel nennen wollen 

 

:kotz:FullHD 1080p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb Andy (Raptor__MUC):

 

:kotz:FullHD 1080p

Der Großteil des Forums weiß doch, wenn es nach dir gehen würde, müsste jedes Spiel grafisch mindestens auf dem Niveau von SW Battlefront 2 sein 🤭

 

Aber 4k sind für mich nicht die Lösung, wenn man an anderen Stellen dafür Abstriche machen muss. 

Wenn ich mir folgendes Video angucke, dann zocke ich lieber FC 2 als den neuesten Teil, auch wenn er grafisch nicht mithalten kann. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb _Raschi_:

Der Großteil des Forums weiß doch, wenn es nach dir gehen würde, müsste jedes Spiel grafisch mindestens auf dem Niveau von SW Battlefront 2 sein 🤭

 

Aber 4k sind für mich nicht die Lösung, wenn man an anderen Stellen dafür Abstriche machen muss. 

Wenn ich mir folgendes Video angucke, dann zocke ich lieber FC 2 als den neuesten Teil, auch wenn er grafisch nicht mithalten kann. 

 

 

Deswegen ja Checkerboard 4K und 60 FPS.

 

Viele top aussehende Games schaffen das ja jetzt schon auf der Pro.

 

Dann sollte das auf der Next Gen auch mit massig mehr an Details möglich sein.

 

Aber 1080p geht auf 65“ in 2019/2020 absolut gar nicht mehr.

 

Aber da mache ich mir keine Sorgen, dass Sony das nicht auch weiß ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.