Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Phil46

Was habt ihr euch zuletzt angeschaut?

Recommended Posts

Ja wie der titel schon sagt was habt ihr euch zuletzt angeschaut Film, Serie, im TV oder auch am PC z.b youtube.

 

Ich gucke momentan Superman – Die Abenteuer von Lois & Clark.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Pastewka---Staffel-5-%5BDVD%5D

 

auf Amazon Prime.

Ich bin eigentlich nicht wirklich der Comedy Fan.

Pastewka aber ist genau die Art von Humor die ich mag.

Nicht übertrieben sondern auf einem schönen Niveau ohne das es gekünstelt wirkt.

Die Serie ist klasse. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe ich poste jetzt nichts doppelt in meiner Überarbeitung.

 

American Assassin

Puuuh...fängt eigentlich stark an und lässt einen kompromisslosen Action-Film erwarten, flacht aber so dermaßen ab und endet in einem katastrophal schlechten CGI-Finale.

Die Eröffnungsszene des Films spielt am Strand in einem Hotel, in dem ein Terroranschlag verübt wird. Alle werden einfach abgeknallt, so auch die Verlobte (seit 10 Sekunden) von Mitch Rapp. Er wird natürlich auch verwundet. Nun sinnt er nur noch auf Rache und will dem Chef der Terrorzelle das Handwerk legen. Nun tritt die CIA auf den Plan und will Mitch als Agenten rekrutieren.

 

Wie gesagt, fängt stark an und wird mit der Zeit immer unglaubwürdiger und sinnloser. Sinnbild für den Film fand ich die Szene als Mitch mit seiner Mitagentin im Auto saß, sie guck aufs Navi und sagt "Hier nach rechts" - Außeneinstellung wo 3m geradeaus eine Mauer gewesen wäre. Achnee, danke das man da rechts fahren muss. :D

Die Action ist stellenweise gut gemacht, bietet gute Choreos und ist etwas blutiger. Leider ist das Ganze ziemlich Agenten-Stereotypisch und einfach nichts Besonderes.
Zum Finale hin kommt dann auch richtig mieses CGI und vollkommen deplatziertes, übertriebenes Zeug in dem sonst recht bodenständigen Film.

Joa, muss ich nicht nochmal gucken und ich hoffe da wird niemals ein Franchise draus...

 

 

Art of Revenge

Art of Revenge (im Original: M.F.A.) oder auch der seichteste Rape n Revenge-Streifen den ich je gesehen habe.

Eingebettet ist die Vergewaltigungs-Rache-Story in ein Kunst-Studenten Szenario und überzeugt eigentlich nur durch eine ganz gute Inszenierung und eine gute Francesca Eastwood.


Die Charaktere sind alle viel zu konstruiert und uninteressant, der Vergewaltigungspart lässt einen völlig kalt und die Morde sind recht unspektakulär. Um dem Ganzen einen höheren Sinn zu verpassen übt man natürlich Kritik an der Kunstszene. Durch die Morde wird die Protagonistin natürlich viel kreativer und malt auf einmal bombig gute Bilder...

Joa gut, muss man nicht gesehen haben.

 

 

Stolz und Vorurteil & Zombies

Interessantes Ding! 😅

Den Ansatz eine Zombieapokalypse ins 19. Jahrhundert Englands zu werfen find ich schon mal ziemlich interessant. Abgedreht wird’s dann noch wenn die gut betuchten Ladys Ihre Kampf-Ausbildung im Shaolin-Tempel in Asien absolviert haben. Klingt ja witzig, lässt am Ende aber dann doch irgendwie den Witz vermissen.

Gibt dabei ne typische Lovestory, ein paar Kills, ein paar wenige Witze und viel Adel und Trara. Die Dialoge sind auf jeden Fall schön an Stolz und Vorurteil angelehnt in Sachen gehobener Sprache.

Optisch ziemlich gut, lediglich bei den Kills hätte man mehr zeigen können, aber das war glaub ich nicht die Hauptintention des Films. Wobei man sagen muss das man Ende nicht weiß was es jetzt werden sollte. Zombiekomödie oder doch irgendwie ernst...

Prädikat: Kann man machen!

 

 

Your Name. - gestern, heute und für immer

Absolut fantastisch!
Natürlich, wie im Genre üblich, muss man Anime aufgeschlossen sein und sich drauf einlassen.
Es geht grundlegend um Taki und Mitsuha, 2 Teenager im ungefähr selben Alter. Sie lebt auf dem Land, er in Tokyo in der Großstadt. Über Nacht und im Traum wechseln die beiden plötzlich die Körper. Der Film
beginnt als Bodyswitch-Coming of Age Story und wird hinten raus immer komplexer und mitreißender, bekommt dann natürlich auch den bestimmten Anime-Touch.

Mich hat die Story voll gepackt, was aber auch an der perfekten Machart des Films liegt. Die märchenhafte und teils tragische Suche nach dem Seelenverwandten sieht einfach fantastisch aus. Ultra detaillierte Landschaften, softe Animationen und 100% passende Musikuntermalung.
Für mich nicht das Anime-Nonplusultra (das ist immer noch Chihiro), aber unfassbar gut!

 

 

Chaos im Netz

Als großer Fan des ersten Teils war ich natürlich sehr gespannt wie Ralph sich in den Weiten des Worldwideweb schlägt. Fängt der Film noch etwas lahm an (einige Jahre nach Teil 1, weiterhin in der Arcade) nimmt er zunehmend Fahrt auf und präsentiert das Internet mit fantastischen Ideen und kreativ-witzigen Einfällen. Sei es der Herzchen-Staubsauger bei Buzzfeed, die Avatare die emotionslos durchs Netz rauschen, die Pop-Ups, Adblocker, Tweets etc. Das alles ist wirklich fantastisch gemacht und witzig anzuschauen, gerade als User der davon auch alles kennt.

Im Fokus steht wieder ein (leider) fiktives Game names "Slaughter Race", welches aber noch witzigere Ideen bietet als Sugar Rush. Ich sag nur Hai! Insgesamt hätten es aber gern wieder ein paar mehr Spiele sein können, ich mein, davon bietet das Netz ja auch genug.


Im Mittelteil eskaliert der Film dann ein wenig...man wusste gar nicht mehr wie einem geschieht. Das Disney-Feuerwerk zündet und bringt einen Kracher nach dem anderen. Gerade auch die Prinzessinnen-Szene ist absolut großartig! Zum Ende flacht der Film dann leider wieder etwas ab und gibt einem nochmal ein paar schöne Ratschläge mit auf den Weg.

Optisch natürlich 1A, da kann man nichts sagen.
Sehr witzige Fortsetzung von Ralph, die nicht ganz an den ersten Teil rankommt, aber sehr nah dran ist. :)

 

 

LEGO Movie 2

Der erste Teil war ein absoluter Überraschungshit und wurde dann nochmal von LEGO Batman getoppt. Die Messlatte war hoch und nun kam Teil 2. Fazit: Die Messlatte war anscheinend viel zu hoch...

 

Der Film fängt etwas träge an, knüpft direkt an Teil 1 mit der Ankunft der Aliens vom Planeten Duplon, die Welt wird zerstört, man zeigt den Tagesablauf von Emmet in Apokalypsstadt (wie auch in Teil 1) und etabliert die schon kennengelernten Charaktere. Alles in einem sehr coole Mad Max-Setting welches ich gerne wesentlich länger gesehen hätte. Dann aber kommen neue Figuren ins Spiel von denen ich ausnahmslos eigentlich alle grausam fand (bis auf die Eistüte). Auch das Setting wird vollkommen abgedreht, zu viel Weltraum etc.

 

Alles was den ersten Teil so genial gemacht hat hat man hier einfach fallen gelassen. Anscheinend hat man die Zielgruppe komplett neu ausgerichtet und den Humor für die Erwachsenen von der Bettkante gestoßen. Klar, der Film sieht wie auch die anderen verdammt gut aus, hat ein paar witzige Chameos (Bruce Willis z.B.), aber insgesamt fehlt da halt ganz viel. Selbst Batman kann den Film nicht retten. (Das heißt was!)

Keine Vollkatastrophe, aber auch nicht gut. Wäre, wenn ich bewerten müsste, eine 2/5 glaube ich (Teil 1 4/5, Lego Batman 4,5/5)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

The Umbrella Academy

Netflix

8/10

 

Die Serie fängt ja quasi bei null an und baut sehr schön die Beziehungen zu den Personen auf und man wird echt gut eingeführt. Der Style der Serie lässt sich mit Watchmen vergleichen. Gefällt mir sehr gut. Die Charaktere sind alle sehr frisch und durchgeknallt. Die Story ist auch gut spannend. Freue mich schon auf eine 2. Staffel. :) 

 

 

umbrellanetflixcov.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tatort - Ein Tag wie jeder andere 8.5/10

 

Auch den gestrigen Sonntag gab es mal wieder gute Unterhaltung in Form eines Krimi-Thriller-Mixes. Der Plot war ein wenig angelehnt an klassische Thriller, so dass der Tatort dieses mal keine Komödie oder künstlerisches Experiment war. Das mag ich, denn davon gibt es m.E. zu wenig. 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Frau hat Riverdale ohne mich geschaut und da ich gestern keine Lust auf nichts hatte, habe ich dann die letzten 4 Folgen der ersten Staffel auch geschaut.

 

War eigentlich ganz interessant. Vor allem fand ich die Chicks recht hot :) Werde Staffel 2 und 3 dann wohl auch noch schauen :P

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 27 Minuten schrieb Bottlethrower:

War eigentlich ganz interessant. Vor allem fand ich die Chicks recht hot :) Werde Staffel 2 und 3 dann wohl auch noch schauen :P

 

 

Staffel 1 war top. Danach wird es weniger spannend bei der Story aber man kann es sich trotzdem noch gut geben ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb BiGBuRn83:

 

Fand den richtig gut, soll ja gerade Teil 2 gedreht werden :) 

Die Logikfehler sprangen mir gerade zu ins Gesicht. Da kann ich beide Augen leider nicht zudrücken, sonst wäre ich sogar über 8/10 gegangen. 

 

7,5/10 ist bei mir aber noch immer sehenswert. 

 

Schicker Film! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...