Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

[Gerücht] PUBG - Shooter erscheint im Dezember für PlayStation 4

Recommended Posts

playerunknown-battleg1qzoi.jpg

 

Nachdem das koreanische Rating-Board im September bereits verraten hatte, dass eine PlayStation 4-Version des beliebten Shooters Playerunknown's Battlegrounds (PUBG) existiert, sind nun neue Hinweise auf eine baldige Veröffentlichung aufgetaucht. So wurden innerhalb der Datenbank des PSN Bilder und Cover des Titels entdeckt, die bisher noch nicht genutzt wurden. Diese befinden sich auf den PlayStation Network-Servern, was auf einen nahenden Release schließen lässt.

 

Zitat

t's confirmed that PUBG is coming to PS4. it's in my PS4 Game Database. Don't know when it's coming out, but it's already on Sony servers, hosting the game image and Content-ID for the psn store.

NA: UP5082-CUSA14081_00-BATTLEGROUNDS000

EU: EP5262-CUSA14085_00-BATTLEGROUNDS000

 

Es gilt derzeit als sehr wahrscheinlich, dass sich PlayStation 4-Besitzer bereits im Dezember auf den Titel freuen dürfen. Denn da wäre das obligatorische Jahr vorbei, das viele Titel zeitexklusiv an eine bestimmte Plattform (in diesem Fall Xbox One) bindet.

 

Da es zum aktuellen Zeitpunkt allerdings noch keine offizielle Ankündigung gibt, behandeln wir diese Meldung als Gerücht. Auch wenn die Kollegen von Eurogamer sicher sind, dass der Titel im Dezember erscheinen wird.

 

pic0.jpg

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin eh nicht so der Battle Royale/Survival Spieler, aber als PUBG damals durch die Decke ging war schon ein gewisses Interesse da. Mittlerweile ist das Interesse,wie auch an sämtlichen anderen BR Spielen, vollkommen verflogen. Für meine Empfinden ist der Hype um dieses Genre trotz Blackout und dem was Battlefield V noch bringen wird, langsam aber sicher am versiegen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An sich ein echt geiles Spiel. Hab da am PC um die 400h Spielzeit. Bin seit dem frühen Earth Access dabei gewesen. 

 

Aber der Release ist schon sehr spät. Ob das noch mal so richtig einschlägt. Denke die meisten die spielen wollen tun das schon lange am PC.

 

Aber wer’s warum auch immer noch nicht kennt sollte zu schlagen. Ist grad in der Schlussphase wahnsinnig spannend. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PUBG war eigentlich DAS Spiel was Battle Royale ins Rollen brachte. Leider viel zu lange im Early Access gewesen und jetzt nach Release auf PC/Xbox One noch mit zu vielen Bugs.  Was dazu führte, dass das kack Fortnite jetzt das "nonplusultra" im BR Sektor ist. 

 

PUBG braucht man nun auch nicht mehr auf die PS4 bringen, hätte viel früher passieren müssen. Das Spiel wird sich kaum verkaufen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es wird sein weg finden.

spiele es mit einem kollegen auf der box regelmäßig trotz der mängel.

 

aber wer einmal unter den letzten zweien war wird es verstehen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden schrieb BiGBuRn83:

Ein gutes Beispiel für ein Spiel, wo man den Release so in die Länge zieht, dass es niemanden mehr interessiert, ob es überhaupt noch kommt^^

Das Spiel ist doch eh auf allen Plattformen so gut wie tot.

Fortnite und COD haben dem Spiel den großen Teil der Spieler abgeluchst.

Ich denke, dass man, wenn es denn zum Release kommt, versucht, dass sinkende Schiff zu retten.

 

Wie auch immer. Ich glaube nicht, dass ich dafür zahlen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten schrieb monthy19:

Das Spiel ist doch eh auf allen Plattformen so gut wie tot.

 

Nope. Hat sicherlich nicht mehr die Anziehungskraft wie zu Beginn, (die hat Fortnite aber auch nicht mehr) aber ist immer noch unter den Top 3 der meistgespielten Spiele auf Steam und ist mit durchschnittlich 500k Spielern täglich alles andere als tot.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mag ja sein.

Aber auf Twitch ist es z.B. unter fernen Liefen.

Da ist nicht mehr viel.

Beispiel:

https://pubg.ingame.de/news/pubg-spielerzahlen-sinken-weiterhin-rapide-ab/

zudem scheint ein großer Teil der Spieler aus China zu kommen.

Außerhalb Asiens hat das Spiel seine Probleme.

Wie auch immer. Ist nicht das letzte Spiel dem es so gehen wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb monthy19:

Mag ja sein.

Aber auf Twitch ist es z.B. unter fernen Liefen.

Da ist nicht mehr viel.

Beispiel:

https://pubg.ingame.de/news/pubg-spielerzahlen-sinken-weiterhin-rapide-ab/

zudem scheint ein großer Teil der Spieler aus China zu kommen.

Außerhalb Asiens hat das Spiel seine Probleme.

Wie auch immer. Ist nicht das letzte Spiel dem es so gehen wird.

 

 

Klar sind die Zahlen rückläufig. Wie bei jedem Spiel. Kaum jemand schafft es über Monate oder Jahre hinweg die anfängliche Spielerbase zu halten. Mit Ausnahmen wie Dota, LoL usw.

Das Spiel ist nun auch schon eine ganze Weile draußen und wie gesagt der Hype um BR ist generell eher am abflauen. Wenn Fortnite nicht free2play wäre und Blackout nicht das erste richtige AAA BR wäre, dann würde man wahrscheinlich gar nichts mehr großartig davon sehen. Mein Interesse ist auch verschwindend gering.

Und ob auf Twitch nun irgendwer zuguckt oder nicht ist erst mal nebensächlich. Die Spielerzahlen sind relevant und ob die nun aus China oder Timbuktu kommen ist auch nicht wichtig.

 

Aktuell sind in dem Spiel um 9 Uhr eine halbe Million Spieler unterwegs und hat ein Höchststand von knapp 800K. Keine Ahnung wie die Zahlen auf der Xbox aussehen, aber da werden es sicherlich auch noch einige sein. Wie gesagt tot sieht anders aus. :)

OperaMomentaufnahme_2018-11-07_090100_st

 

Wenn das Spiel dann tatsächlich im Dezember für die Ps4 kommt und knapp 90 Mio. potentiellen Käufern zugänglich gemacht wird, werden da auch noch eine ganze Menge dazu kommen. Ich denke es gibt noch genug Ps4 Spieler die mit Fortnite nichts anfangen können, Blackout zu teuer ist und Bock auf PUBG haben.:)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 58 Minuten schrieb thebourbonkid88:

 

Klar sind die Zahlen rückläufig. Wie bei jedem Spiel. Kaum jemand schafft es über Monate oder Jahre hinweg die anfängliche Spielerbase zu halten. Mit Ausnahmen wie Dota, LoL usw.

Das Spiel ist nun auch schon eine ganze Weile draußen und wie gesagt der Hype um BR ist generell eher am abflauen. Wenn Fortnite nicht free2play wäre und Blackout nicht das erste richtige AAA BR wäre, dann würde man wahrscheinlich gar nichts mehr großartig davon sehen. Mein Interesse ist auch verschwindend gering.

Und ob auf Twitch nun irgendwer zuguckt oder nicht ist erst mal nebensächlich. Die Spielerzahlen sind relevant und ob die nun aus China oder Timbuktu kommen ist auch nicht wichtig.

 

Aktuell sind in dem Spiel um 9 Uhr eine halbe Million Spieler unterwegs und hat ein Höchststand von knapp 800K. Keine Ahnung wie die Zahlen auf der Xbox aussehen, aber da werden es sicherlich auch noch einige sein. Wie gesagt tot sieht anders aus. :)

OperaMomentaufnahme_2018-11-07_090100_st

 

Wenn das Spiel dann tatsächlich im Dezember für die Ps4 kommt und knapp 90 Mio. potentiellen Käufern zugänglich gemacht wird, werden da auch noch eine ganze Menge dazu kommen. Ich denke es gibt noch genug Ps4 Spieler die mit Fortnite nichts anfangen können, Blackout zu teuer ist und Bock auf PUBG haben.:)

 

Natürlich geht es um das Potenzial.

Alles andere wäre ja auch quatsch.

Wenn es FTP wäre, würde ich es mir auch anschauen. Aber bezahlen und dann auch noch bei dem schlechten Zustand auf der Box... nein danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Stunden schrieb Andy (Raptor__MUC):

Für 20 € bin ich dabei.

 

Außer der BR Modus von BFV befriedigt mich schon zu 100 % ^^

 

Kommt der BR Modus in BFV nicht erst nächstes Jahr? Meine da was gelesen zu haben, zumindest das es den nicht zum Release geben soll ...

 

Mich reizt PUBG schon lange nicht mehr, Fortnite BR fast seit der ersten Stunde gezockt und das hab ich auch seit einem halben Jahr nicht mehr angepackt und sonst mal sporadisch bei Realm Royale oder so reinschauen, hauptsache kostenlos :-D Battlerite Royal würde ich mir auch mal gerne ansehen, aber das kostet halt :-P Wenn dann werde ich mich für Call of Duty entscheiden, der Modus sieht echt gut umgesetzt aus. Zu dem hat man noch die anderen Multiplayer Modi und den Zombie Modus, deshalb bietet das Spiel für mich persönlich am meisten - Kostet aber auch mehr als die anderen ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ein großer Fan des Spiels und hatte bereits 330 h Spaß damit am PC!
Der Release kommt dennoch ein Jahr zu spät :(  Ich war damals echt enttäuscht, als der M$-Deal bekanntgegeben wurde...

 

Ob ich es mir noch kaufen würde weiß ich aktuell echt nicht. Das beste BR Spiel ist es für mich verglichen mit H1Z1, Fortnite und CoD jedenfalls noch immer! Fraglich bleibt nur eine vernünftige Portierung. Ohne diese kann ich auch weiterhin mit dem XBox-Controller am PC herumdördeln :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.