Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel Bubel

Final Fantasy XV - Director Tabata verlässt Square Enix / DLC-Entwicklung eingestellt

Recommended Posts

00bdp8u.png

 

In einem aktuellen Livestream zu Final Fantasy XV haben Square Enix und Game Director Hajime Tabata einige wichtige Informationen zur Zukunft des 2016 veröffentlichten Rollenspiels geteilt. So gab man bekannt, dass Tabata nicht nur das von ihm mitbegründete Studio Luminous Productions, das sich künftig um die Entwicklung neuer DLCs und weiterer AAA-Produktionen kümmern soll, sondern auch Publisher Square Enix verlassen wird. Mit dem Rücktritt Tabatas endet gleichzeitig auch der umfangreiche Support für das Hauptspiel. So wird die Entwicklung von drei der vier geplanten DLCs eingestellt.

 

Unter dem Namen Dawn of the Future sollten insgesamt vier weitere Episoden, Episode Ardyn, Episode Aranea, Episode Lunafreya und Episode Noctis, die Erzählung des Spiels um neue Facetten und perspektiven erweitern. Davon wird legidlich die Episode Ardyn übrig bleiben, die im März nächsten Jahres veröffentlicht werden soll. Alle bisher veröffentlichten DLCs sollen in der nächsten Zeit dauerhaft im Preis reduziert werden.

 

 

Es gab allerdings auch positive Ankündigungen zum Rollenspiel. Demnach wird es im Dezember ein Crossover-Event mit Final Fantasy XIV geben, bei dem sich Spieler an besondern Missionen versuchen und Ausrüstung freischalten können, die sich an der des Online-Rollenspiels orientiert.

 

Außerdem wird am gleichen Tag der Multiplayer-Teil des Spiels, Final Fantasy XV: Gefährten, als Standalone-Version erscheinen. Dementsprechend wird man das Hauptspiel nicht benötigen, möchte man sich mit Freunden und einem selbsterstellten Charakter an zahlreichen Aufgaben und Missionen versuchen.

 

All diese Meldungen kommen kurz nach der Offenlegung des aktuellen Geschäftsberichts von Square Enix. Demnach habe man durch eine Umstellung des Fokus des im März neu gegründeten Luminous Studios auf die Produktion großer, qualitativ hochwertiger AAA-Spiele, einen außerordentlichen Verlust von 3,733 Millionen Yen (ca. 33 Millionen US-Dollar) verzeichnen müssen. Das resultiert dann offensichtlich auch in personellen Änderungen, auch wenn Tabata selbst angibt, er wolle an einem neuen Spiel arbeiten, für das er allerdings Square Enix verlassen müsse.

 

Quelle

Final Fantasy XV Packshot
Final Fantasy XV
Square Enix
Square Enix
2016-11-28

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin mal gespannt was man in Zukunft von diesen Mann so hören wird. FFXV war nicht der beste Teil aber immernoch ein gutes Spiel mit einer tollen Story die leider nur manchmal komisch erzählt wurde.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich sind das ehrlich gesagt gute Nachrichten. Mal abgesehen davon, dass ich diesen Teil eh nicht als ein richtiges FF betrachtet habe hätten die 4 DLCs bedeutet, dass man FF XV noch bis ca. 2020 gemolken und dann sogar wahrscheinlich auf die PS5 gebracht hätte. So ist FF XV  im Q1 2019 endlich abgeschlossen und SE wird sich dann hoffentlich voll und ganz dem FF VII Remake widmen, damit es die Zeit bekommt, die es braucht.

 

FF VII Remake und dann ein super konzepiertes und designtes sowie überwiegend reibungslos entwickeltes FF XVI ist das, was ich mir von diesen News erhoffe. Wir haben seit über 12 Jahren keinen FF-Teil gehabt, der wirklich überzeugend war, es wird endlich Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.