Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Serdar Yazici

Red Dead Online - Infos zu den spielbaren Modi, Missionen und Entscheidungen

Recommended Posts

reddead12cv3.jpg

 

Rockstar hat neue Details zum Start der Beta von Red Dead Online veröffentlicht. Um die Server-Stabilität zu gewährleisten, wird die Spielerschaft zunächst gestaffelt in den Online-Modus gelassen, bevor am Freitag (den 30. November) alle Spieler ran dürfen. Alle Informationen zu den Staffelungen findet ihr hier. Vorab noch ein paar Worte zum Beta-Feedback. Rockstar baut auf eure Erfahrungen. Daher rufen die Verantwortlichen alle Tester dazu auf, bei technischen Probleme jeglicher Art, die Rockstar-Support-Seite zu besuchen und euer Anliegen mitzuteilen.  

 

~Red Dead Redemption 2 auf Amazon bestellen*~

 

Nachfolgend haben wir für euch alle neu-veröffentlichten Informationen zusammengefasst:

 

In allen fünf Staaten:

 

Die Welt von Red Dead Online bietet ein sich ständig erweiterndes Spielerlebnis. Auch während der Betaphase wird es einige Neuerungen und Updates geben. Ab dieser Woche könnt ihr euch mit Freunden zu einem Trupp zusammenschließen, ein Lager aufschlagen, kooperative storybasierte Missionen angehen oder in kompetitiven Serien gegeneinander antreten, Fremde in der Welt finden, um ihnen zu helfen (oder nicht), spontane Herausforderungen im Free Roam annehmen, auf die Jagd oder zum Fischen gehen, eine Bindung mit eurem Pferd aufbauen, die Welt mit Freunden oder alleine erkunden (aber Vorsicht vor Hinterhalten!) und vieles mehr.

 

Währenddessen sammelt ihr durch eure Entdeckungen und Begegnungen ständig EP, die euren Rang erhöhen und euch zusätzliche Boni bescheren. Durch euren Fortschritt schaltet ihr Gegenstände frei und verbessert eure Attribute. Ihr könnt während eures Spielerlebnisses in der offenen Welt auch Herausforderungen absolvieren, um Auszeichnungen in 12 Kategorien wie Kampf, Jagd, Scharfschütze und Überlebenskünstler zu verdienen.

 

Red Dead Online beginnt mit der Erstellung eures Charakters. Legt euer Aussehen und eure Attribute fest, bevor ihr euch vom Sisika-Gefängnis aus auf die Reise macht. Bald erhaltet ihr ein Pferd, schlagt ein Lager auf, findet einen Schatz, rüstet eure erste Fähigkeitskarte aus und trefft einige schicksalhafte Charaktere, die eine längere Geschichte zu erzählen haben – eine Geschichte um die Jagd nach Wahrheit, Rache und Ehre.

 

Ehre und Outlaws

In Red Dead Online erhöht oder verringert sich eure Ehre entsprechend euren Entscheidungen und eurem Verhalten. Ihr bestimmt eure Ehre – durch Entscheidungen über Leben und Tod bis hin zu natürlichen Interaktionen wie der Pflege eures Pferdes. Neben der Tatsache, dass die Welt auf subtile Weise unterschiedlich auf euch reagiert, werdet ihr bemerken, dass auch der Verlauf bestimmter Missionen je nach eurer Ehre unterschiedlich ausfällt.

 

Free-Roam-Missionen
Begebt euch alleine oder zusammen mit eurem Trupp zu den fremden Personen, die auf der Karte markiert sind, um Free-Roam-Missionen in Angriff zu nehmen. Auf dem Weg werdet ihr auf einige bekannte Gesichter treffen. Die Missionen können unterschiedlich ausfallen, je nachdem wie nobel oder ruchlos ihr seid. Ein Beispiel: Ein ehrenhafter Revolverheld wird gebeten, einen Konvoi zu eskortieren und ihn vor den Angriffen von Gangs oder sogar den Trupps von anderen Spielern zu beschützen. Ein unehrenhafter Outlaw wird hingegen vielleicht darum gebeten, einen Verbrecher aus den Händen des Gesetzes zu befreien.

 

Ein Land der Möglichkeiten
Die Ehre beeinflusst auch den tiefgründigen kooperativen Handlungsstrang für zwei bis vier Spieler, den wir kontinuierlich ausbauen werden. In „Ein Land der Möglichkeiten“ werdet ihr mit einer mehrteiligen Reihe von Missionen konfrontiert, von denen sich einige Teile ändern können, wenn sich eure Ehre auf der Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit oder Rache verändert.

 

Wettkampf und Showdown-Serien

Natürlich steckt Red Dead Online auch voller neuer kompetitiver Gameplay-Modi. Die Beta beinhaltet zum Start fünf neue Modi, die Teil einer größeren Showdown-Serie sind. Zudem könnt ihr mit eurem treuen Ross überall auf der Karte auch Punkt-zu-Punkt-, rundenbasierte und offene Rennen bestreiten. Steigt an einer der Showdown-Serien-Markierungen ein, um ein schnelles Match in einer Vielzahl von Modi zu starten:

  • Shootout & Team Shootout
    Klassische Schießereien mit unbegrenzten Leben. Sammelt vor Ablauf der Zeit die meisten Kills. Bei einem Unentschieden wird Sudden Death ausgelöst: Der nächste Kill entscheidet.
  • Make It Count
    Euer Einfallsreichtum wird in zwei Spielmodi auf die Probe gestellt: Benutzt nichts außer einem Bogen und einer Handvoll Pfeile oder Wurfmesser, um am Ende als Letzter zu überleben. Dank eines ständig schrumpfenden Spielgebiets gibt es kein Entkommen.
  • Most Wanted
    Ein taktisches Rennen an die Spitze. Jeder Kill verbessert eure Position, aber beachtet: Je näher ihr der Spitze der Punktetafel kommt, desto mehr Punkte erhalten die Spieler, die euch erledigen.
  • Hostile Territory
    Arbeitet als Team, um das Land zu kontrollieren. Erobert ein Gebiet, um Punkte zu sammeln: Das Team mit den meisten Punkten gewinnt – oder ihr gewinnt, indem ihr die ganze Karte kontrolliert.
  • Name Your Weapon
    Stellt in diesem Kampf jeder gegen jeden oder mit Teams eure Fähigkeiten zur Schau. Je schwieriger die Handhabung der benutzten Waffe ist, desto mehr Punkte bekommt ihr für jeden Kill.

 

Quelle: Pressemitteilung

 

*Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de

Red Dead Redemption 2
Rockstar Games
Rockstar North

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klingt nicht verkehrt, nur könnte es ein problem sein wenn die welt nicht so lebendig und voll ist wie im Single Player.

Sowas ist bei open world spielen generell ein problem.

 

Das schlimmste was du machen kannst ist eine leere welt zu haben, da hilft es dann nicht wenn sie riesig und schön ist oder so.

Gerade bei RDR2 lebt das spiel ja von dem Leben das in der Welt herrscht, wenn das nicht in den Online Mode übernommen wird dann geht das alles in die knie.

 

Ich bin da mal gespannt, freitag wird es erst mal ausprobiert wie es ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe nur dass bald die private Server bzw pve Server nachgereicht werden. Gestern 5 mal einfach beim jagen oder sammeln abgeknallt worden. Das nervt einfach. Gibt genug kamoflustige Leute da braucht man doch nicht jemanden killen der einfach nur sammelt. Ich werde e snaturkich weiter spielen aber so wirklich lustig wird es vermutlich erst für mich wenn ich auch privat zocken kann und nur meine freunde einladen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast fryday

diese meinung teilt so ziemlich jeder. keiner kann verstehen, warum es keine privaten/friedlichen/freeaim server gibt. sichtbare spieler auf der map setzt dem ganzen. och die krone auf. keine der oben genannten features können anständig gespielt werden. es gleicht einem riesigen deathmatch. furchtbare entscheidung 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@CyrusLPs: Hast jetzt aber nichts anderes erwartet oder? RDR ist genau wie GTA da hats nur Kiddies, aber dafür ist der MP ja auch da und für alle anderen gibts die lebendige SP Welt.

 

Kann man sich den nicht unsichtbar machen so wie im GTA? Also ich meine nicht angreifbar?

 

Der MP ist mir momentan sehr egal, solange ich keine lust auf de SP mehr habe (27%) werde ich den MP nicht vorziehen damit ich nicht schon alles kenne wenn ich dann in den SP zurückkommen sollte. Momentan überhaupt keine Lust auf RDR2, verstehe den Hype nicht so ganz. So genial ist das Spiel nun auch nicht.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Gast fryday:

diese meinung teilt so ziemlich jeder. keiner kann verstehen, warum es keine privaten/friedlichen/freeaim server gibt. sichtbare spieler auf der map setzt dem ganzen. och die krone auf. keine der oben genannten features können anständig gespielt werden. es gleicht einem riesigen deathmatch. furchtbare entscheidung 

Kommt ja noch der Pazifisten Modus. Und so schlimm find ich es garnicht. Hatte gestern in 3h nur einen einzigen Spieler, der trollen musste, alle anderen waren total entspannt und wir gestikulierten wie wild mit Händen und Füßen wenn wir uns trafen ^^

Oder wir duellierten uns, nachdem wir uns gegenseitig dazu angestachelt hatten, aber grundlos jemanden über den Haufen ballern tat niemand. 

vor 7 Minuten schrieb Vanewod.Art:

 

Der MP ist mir momentan sehr egal, solange ich keine lust auf de SP mehr habe (27%) werde ich den MP nicht vorziehen damit ich nicht schon alles kenne wenn ich dann in den SP zurückkommen sollte. Momentan überhaupt keine Lust auf RDR2, verstehe den Hype nicht so ganz. So genial ist das Spiel nun auch nicht.

Der MP hat absolut garnichts mit dem SP gemeinsam bis auf die selbe Map. Also "Spoilern" kann man sich nicht. Hab jetzt in Kapitel 3 pausiert, um mir den MP angucken zu können. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Vanewod.Art:

@CyrusLPs: Hast jetzt aber nichts anderes erwartet oder? RDR ist genau wie GTA da hats nur Kiddies, aber dafür ist der MP ja auch da und für alle anderen gibts die lebendige SP Welt.

 

Kann man sich den nicht unsichtbar machen so wie im GTA? Also ich meine nicht angreifbar?

 

 

Also für mich ist der MP interessant weil ich mit Freunden und anderen gerne zusammen spiele. Es gibt eigene PvP modis, warum muss dann die open world immer PvP sein. 

 

Der pazifisten Modus ist generell total unnötig. Ich will ja ballern können aber nicht gegen Spieler bzw von Spielern. Einfach pve oder private Server und alles hat sich geregelt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb CyrusLPs:

 

Also für mich ist der MP interessant weil ich mit Freunden und anderen gerne zusammen spiele. Es gibt eigene PvP modis, warum muss dann die open world immer PvP sein. 

 

Der pazifisten Modus ist generell total unnötig. Ich will ja ballern können aber nicht gegen Spieler bzw von Spielern. Einfach pve oder private Server und alles hat sich geregelt. 

 

Den Friedlichen Modus gab es schon im ersten Teil. Konntest alles in der Welt abschießen nur keine anderen Spieler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb IvicaOlic:

 

Den Friedlichen Modus gab es schon im ersten Teil. Konntest alles in der Welt abschießen nur keine anderen Spieler

Das ist mir bewusst. Aber diese Möglichkeit gibt es derzeit noch nicht. 

 

Gestern habe ich es geschafft irgendwie alleine auf einem Server zu sein und bin das auch geblieben. Das war echt angenehm. Das einzige was Rockstar noch machen muss ist mehr Aktivitäten auf die Map zu bringen. Eben die ganzen minispiele zb. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Immoment bin ich sehr sehr enttäuscht von dem Onlinemodus.

Ich habe den jetzt vielleicht 2-3 Std gespielt und finde ihn extrem Langweilig, bis vielleicht 2-3 Serien die es da gibt.

Werde auch paar Wochen den OM nicht zocken und beobachten wie und was sich da verändert bzw. verbessert, weil da muss sich einiges verbessern.

Immoment kommt mir das ehr vor, wie so ein billiges PS Plus Game aus dem Store.

Ich habe es leider leider befürchtet, wenn da nur so ein paar billige Missionen rein kommen und nen paar Modis, ist der Onlinemodus in 1-2 Monaten ausgestorben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@GlatzenGamer, das ist die Beta, also noch nicht fertig. Schau dir doch mal den Support von Rockstar für den Onlinemode von GTA Online an, dort kamen immer weitere Aufgaben und Elemente über die Jahre dazu, und ich bin mir sicher wenn RDO flüssig läuft wird auch hier fleißig an neuen Inhalten gebastelt (kann mir hier auch gut größere Überfälle ähnlich zu den Heists in GTAO vorstellen, die man in mehreren Schritten vorbereiten muss).

 

Vorerst mal einfach im Hinterkopf behalten, dass es noch eine Beta ist, kannst ja nochmal reinschauen, wenn ein paar mehr Inhalte geliefert wurden. In den News werden wir sicher dazu auf dem laufenden gehalten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir haben jetzt alle Story Missionen im MP durch... Sind an der stelle jetzt bei 87%, haben aber keine Aufgabe mehr übrig.

Das hat auch schon ganz bock gemacht, nur weiss ich nicht was wir jetzt anstellen sollen :D

 

Diese reinen PVP Modi sind in so einem Spiel nicht meins. Dafür kann ich dann lieber BF spielen.

 

Mal schauen wies weitergeht, vielleicht mit Jagen für EP und Geld...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb chains:

Wir haben jetzt alle Story Missionen im MP durch... Sind an der stelle jetzt bei 87%, haben aber keine Aufgabe mehr übrig.

Das hat auch schon ganz bock gemacht, nur weiss ich nicht was wir jetzt anstellen sollen 

Ich hab gestern die ersten 3-4 Story Missionen mit nem Kumpel gemacht und finde das echt entspannt.

Spätestens als ich in vollem Galopp durch ne kleine Stadt einige Gegner im Vorbereiten von den Dächern geholt habe, hatten sie mich. 

 

Die Story spiel ich im Freunde Koop und wenn sonst kein Kumpel On ist, versorge ich meinen Char mit Fleisch und Kräutern.

 

Zusätzlich haben wir paar Bandenverstecke ausgenommen und in einem hat nach unserem Überfall direkt ein Grizzly 4 mal mit mir aufgeräumt...

 

Aus meiner Sicht hat der Onlinemodus viel Potenzial, läuft für ne Beta überraschend stabil und da wird sicher noch einiges an guten Inhalten kommen.

 

Dieser ganze Deathmatch Kram hat mich schon bei GTA nicht interessiert und so sucht sich jeder Seins...

 

Obwohl immer Mindestens 25 Leute auf dem Server waren, ging es recht gesittet zu. Wir konnten fast immer unser Ding machen und wenn uns einer attackiert hat, wurde er gelocht und abgeheftet.

 

Außerdem soll es ja dieses Parley System geben, wo nach spätestens 4 mal killen Schluß sein soll...

 

Was mich stört, sind

 

die hohen Preise

 

Keiner bis kaum Loot in irgendwelchen Lagern und dass die 

 

Kerne so derbe schnell entleeren, dass man eigentlich ständig jagen muss.(hatte nen Goldenen Kern für einen Tag, der nach 2 mal Deadeye Nutzung schon wieder komplett rot war?!?)

Im Gegensatz dazu braucht mein Deadeye gefühlt Stunden, bis es wieder aufgeladen ist.

 

Achja, nach jedem Verbindungsabbruch waren alle Felle auf dem Pferd wieder verschwunden.

 

Und ein Kumpel fiel gestern die ganze Zeit durch die Map😂

 

Ich bin mal gespannt, wie stabil die Server heute laufen, denn jetzt kann ja jeder rein...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb bma9999:

und dass die kerne so derbe schnell entleeren, dass man eigentlich ständig jagen muss.(hatte nen Goldenen Kern für einen Tag, der nach 2 mal Deadeye Nutzung schon wieder komplett rot war?!?)

Mit steigendem Level kannst du dir Upgrades für dein Lager kaufen, welche dann auch Auswirkungen auf deine Kerne haben. 

Gibt dann später so einen Punkt, dass sich deine Kerne auf 75% füllen, sobald du den Server betrittst und solch Sachen. 

 

Ansonsten wirst du halt gezwungen regelmäßig zu essen, DU selbst nimmst ja auch (bestenfalls) 3x täglich Nahrung zu dir. 

Du musst auch eine gewisse Vielfalt in deinen Ernährungsplan bringen, wenn du nur Salbei futterst, dann kommt irgendwann die Meldung, dass der Effekt (das füllen des Kerns) nicht mehr so hoch ist und du auf ein anderes Nahrungsmittel ausweichen solltest. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.