Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Ivan Stjepic

Beratung 5.1 Soundsystem wireless

Recommended Posts

Moin, da ich mir vor einigen Monaten endlich einen OLED gegönnt habe, fehlt jetzt ein Soundsystem.

5.1

wireless (möchte nur ungerne Kabel legen)

Raumgröße 30qm

Wandmontage

 

Was könnt Ihr mir da empfehlen und in was muss ich bezahlen um was Vernünftiges zu bekommen?

Ich kenne mich in dem Bereich absolut garnicht aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin auch gerade am suchen und bleibe immer wieder an Bose oder Teufel hängen.

Es  gibt auch noch Sonos aber da finde ich den klang nicht so gut.

 

Axo musst halt schon noch schreiben,ob System ohne Verstärker betriebsbereit oder mit Externem Verstärker.

https://www.bose.de/de_de/products/speakers/home_theater/lifestyle-650-home-theater-system.html#v=ls_650_black_eu

https://www.bose.de/de_de/products/speakers/home_theater/lifestyle-600-home-theater-system.html#v=ls_600_black_eu

https://www.bose.de/de_de/products/speakers/home_theater/lifestyle-550-home-entertainment-system.html#v=ls_550_black_eu

 

Oder 

 

https://www.teufel.de/51-anlage.html

https://www.teufel.de/sales.html

 

 

Ich selber habe momentan die Soundbar Solo 5 von Bose und bin sehr zufrieden,aber seit ich umgezogen bin ist das Wohnzimmer größer und es muss was Neues her.

 

Ich tendiere aber nicht richtung 5.1 sondern eher Soundbars wie zB. die https://www.teufel.de/soundbars/cinebar-52-thx-p14657.html das Ding hat einen Sound und einen Bass den ich vorher noch nie gehört habe 😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man sollte bei einem "kabellosem" Soundsystem immer bedenken, dass alle Lautsprecher trotz alledem Strom brauchen, also in der Nähe eine Steckdose sein muss, was eben auch bedeutet, dass von den Lautsprechern trotzdem ein Kabel runterhängt.

Ansonsten sind bei nicht verfügbaren Steckdosen Verlängerungskabel angesagt, was den Vorteil von kabellosen Systemen gegenüber verkabelten minimiert.

 

Zudem muss man bei kabellosen tiefer in die Tasche greifen, um an die Qualität eines gleichwertigen und sehr viel günstigeren verkabelten Systems zu kommen.

 

Was Soundbars angeht, diese sind oft gut, ab einer gewissen Qualität (und Preis), aber kommen an ein echtes 5.1 ect. Surroundsystem nicht oder nur selten ran.

 

Davon ab, wenn ich die Wahl zwischen Bose und Teufel habe, dann eindeutig Teufel.

Klanglich auf Augenhöhe (habe mich da wirklich durchgetestet), nur man bezahlt den Design und Namensaufschlag von Bose nicht mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich persönlich nutze seit Neustem (knapp nen Monat inzwischen schon) die Sony HT-ZF9 Dolby Atmos Soundbar mit den Rear Lautsprechern, und bin entzückt vom Surround-Sound. Bin richtig zufrieden damit, trotz der 1000€ die ich dafür geblecht habe (gut, hab noch nen 180€ Smarthome-Speaker dazu bekommen). Das schöne ist, das Ding unterstützt alle gängigen Signale (über Dolby Atmos, DTX bei den Audiosignalen bis hin zu voller HDMI 2.2 HDR Unterstützung bei Bildsignalen) und ist somit in meinem Fall auch absolut zukunftsfähig. Sobald der 4K-TV hier steht, ist mein Home-Entertainment-System komplett, und ich muss nix mehr missen :)

 

Mehr kann ich nicht wirklich mitteilen, da ich mich ansonsten nicht wirklich mit Wireless Soundsystemen beschäftigt habe. Wollte nur mal eine Lanze brechen für die Sony Soundbar, da ich positiv überrascht war und bin von der Leistung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das mit dem Strom weiß ich, dort wo die hinteren Boxen hinkommen würden, sind genau dort Steckdosen.

Bose würde ich persönlich auch nicht nehmen, da man bei Bose einfach einen heftigen Aufschlag für den Namen zahlt. P/L stimmt da definitiv nicht.

 

Ich werde mal bei Teufel schauen. Hab bei Denon auch ein System gefunden, mal schauen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Ivan Stjepic:

Bose würde ich persönlich auch nicht nehmen, da man bei Bose einfach einen heftigen Aufschlag für den Namen zahlt. P/L stimmt da definitiv nicht.

Das macht nicht nur bose. Vom Klang in den oberen bis mittleren tönen ist bose gegen über Sonos und Teufel klar im Vorteil. Vom Bass her Tendenz zu Teufel. 

Aber wie gesagt jedem sein Ding aber hör dir erst mal die Dinger in einem Fachmarkt an und kauf nicht einfach aus dem blauen raus😉

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Versteht mich bitte nicht falsch, aber wieso bezeichnet man diese Technik als Wireless, wenn es dennoch Kabel benötigt? Macht ja iwie keinen Sinn. Wenn die Sateliten jetzt mit einem speziellen Hochleistungsakku ausgestattet wären und komplett auf jegliche Kabel verzichten können, dann wäre es Wireless.

 

Selbst wenn es nur ein Stromkabel ist, dann kann ich aber den Aufpreis sparen und die Lautsprecherkabel im Kabelkanal oder in der Wand verschwinden lassen. Alle andere würde eh keinen Sinn machen, wenn man es vernünftig machen möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Minuten schrieb Der Nehring:

Versteht mich bitte nicht falsch, aber wieso bezeichnet man diese Technik als Wireless, wenn es dennoch Kabel benötigt?

Weil sich das nur auf die Signalübertragung bezieht. Ist wie mit den ersten Bluetooth-Kopfhörern, die zwar Kabel hatten, aber dennoch als Wireless bezeichnet wurden. Als das Verbindungskabel zwischen den Kopfhörerpaaren auch noch verschwand, nannte man sie halt einfach cleverweise "True-Wireless", und alle wussten wie man diese Kategorien unterscheidet :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Roxas1997:

Weil sich das nur auf die Signalübertragung bezieht. Ist wie mit den ersten Bluetooth-Kopfhörern, die zwar Kabel hatten, aber dennoch als Wireless bezeichnet wurden. Als das Verbindungskabel zwischen den Kopfhörerpaaren auch noch verschwand, nannte man sie halt einfach cleverweise "True-Wireless", und alle wussten wie man diese Kategorien unterscheidet :D

 

Ja, ich weiß schon, was du meinst. Aber für mich ist das nicht Wireless sondern Irreführung :S

 

Als ich das in der Überschrift las, wollte ich meine KEF - Anlage verkaufen und gegen etwas mit kabellosen Sateliten ersetzen. Da habe ich wohl Pech gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Der Nehring:

 

Ja, ich weiß schon, was du meinst. Aber für mich ist das nicht Wireless sondern Irreführung :S

 

Als ich das in der Überschrift las, wollte ich meine KEF - Anlage verkaufen und gegen etwas mit kabellosen Sateliten ersetzen. Da habe ich wohl Pech gehabt.

 

Naja, ist schon ein großer Unterschied, ob ich nur von einer beliebigen Steckdose (die  in einer modernen Wohnung in jeder Ecke ist) zum jeweiligen Surroundspeaker muss, oder ob da hin jedes Kabel einzeln vom Verstärker durch das ganze Zimmer gelegt werden muss.

 

Byt the Way: Ich habe mir beim Einzig hier auch die Mühe gemacht alle Sockelleisten vom Parkettboden zu entfernen, um die gut 25 m Kabel unsichtbar am Boden zu verlegen, und musste sogar einmal über den Türstock.

 

Aber jetzt liegen die Kabel, und könnten so auch gleich für eine neue 5.1 Anlage verwendet werden.

 

Also so lange 7.1 nicht der neue (einzige) Standard wird, und 5.1 komplett ablöst, bin ich safe :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Andy (Raptor__MUC):

Also so lange 7.1 nicht der neue (einzige) Standard wird, und 5.1 komplett ablöst, bin ich safe

Und wenn die 5.1 Verkabelung durch's Wohnzimmer mal nicht mehr reicht, dann einfach zusätzlich eine z.B. Teufel RearStation 4 einsetzen.

 

Kabel zwischen den Lautsprechern und Empfänger sind zwar immer noch nötig, aber nicht mehr quer durchs Zimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Roxas1997:

Denon ist ein Big Player im Hifi-Bereich, das würde ich mir genauer ansehen falls der Preis stimmt. Würdest du vielleicht hier verlinken, welches System du da genau im Blick hast? 

 

Handelt sich dabei um das HEOS System.

HEOS AVR                  https://www.denon.de/de/heos/heos-avr

HEOS 1/3/5/7           https://www.denon.de/de/heos/wirelessspeakers/wirelessspeakers

HEOS Subwoofer      https://www.denon.de/de/heos/heos-subwoofer

 

 

 

Wie gesagt habe in den Ecken wo die Lautsprecher hinkommen vorhandene Steckdosen, deswegen ist das kein Problem. Aber mir den Aufwand machen Kabelkanäle noch zu montieren möchte ich ncht, da nehme ich lieber den Aufpreis inkauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden schrieb Ivan Stjepic:

 

Handelt sich dabei um das HEOS System.

HEOS AVR                  https://www.denon.de/de/heos/heos-avr

HEOS 1/3/5/7           https://www.denon.de/de/heos/wirelessspeakers/wirelessspeakers

HEOS Subwoofer      https://www.denon.de/de/heos/heos-subwoofer

 

 

 

Wie gesagt habe in den Ecken wo die Lautsprecher hinkommen vorhandene Steckdosen, deswegen ist das kein Problem. Aber mir den Aufwand machen Kabelkanäle noch zu montieren möchte ich ncht, da nehme ich lieber den Aufpreis inkauf.

Sieht fucking gut aus, auch optisch :D

Aber preislich kann ich es nicht einordnen, da wird keiner angezeigt ^^ Hab nur mal schnell gegoogelt, und dann gesehen dass die HEOS Soundbar mit Subwoofer für 555 zu haben ist, was ganz fair klingt. Dazu noch zwei Satelliten, und da hat man bestimmt ordentlichen Klang. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.