Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel Bubel

Sekiro: Shadows Die Twice - Wie sich das Spiel von anderen From Software-Titeln unterscheidet

Recommended Posts

sekiroshadowdiestwiceqlk93.jpg

 

Bei Sekiro: Shadows Die Twice handelt es sich nicht nur um den nächsten Titel der kultigen Spieleschmiede From Software, sondern auch um den aktuellen Aufmacher der nächsten Ausgabe des Game Informer. Das bedeutet für uns, dass wir nach und nach neue Informationen und Details zum Titel in Erfahrung bringen können werden.

 

So ist aktuell schon bekannt, dass sich das Action-Rollenspiel mitunter stark von bisherigen From Software-Titeln wie Dark Souls und Bloodborne unterscheiden wird. Statt Punkte in unterschiedliche Werte wie Stärke, Genauigkeit, etc. zu stecken, kann man sich für unterschiedliche Klassen entscheiden, die sich wiederum dank spezieller Fähigkeitenbäume an den eigenen Spielstil anpassen lassen können werden. Diese Fähigkeitenbäume müssen allerdings erst durch das Auffinden spezieller Gegenstände freigeschaltet werden. Diese Skill-Trees sorgen für neue Fähigkeiten, Moves und Verbesserungen, sowie passive und aktive Status-Verbesserungen.

 

 

Fertigskeitspunkte verdient man sich durch das Sammeln von genügend Erfahrungspunkte, die man wiederum - ganz klassisch - durch das Besiegen von Gegnern erlangt. Nutzen kann man sie an Sekiro: Shadows Die Twices Version der Leuchtfeuer, den sogenannten "Sculptor’s Idols".

 

Dafür fallen die mitunter frustrierenden Laufwege weg, mit denen man in anderen Spielen des Entwicklers konfrontiert wurde. Beim Ableben verliert man nicht mehr alle Seelen oder ähnliches, sondern wird lediglich an einen gesonderten Checkpoint zurückgesetzt. Dabei soll es zudem möglich sein, sich wiederzubeleben. Wer allerdings Angst hat, dass diese Entscheidung das Spiel allzu sehr erleichtern würde, darf erleichtert (?) aufatmen: Wie Director Hidetaka Miyazaki verraten hat, wird der Tod einen "schädlichen" Effekt haben. Mehr wurde allerdings bisher nicht verraten.

 

Sekiro: Shadows Die Twice auf Amazon bestellen

amazonpictogramm4f4cba.png

 

Zudem wird es keinen Multiplayer-Modus in Sekiro: Shadows Die Twice geben. So soll es weder möglich sein anderen Spielern Nachrichten zu hinterlassen, noch in ihre Spielwelt einzudringen und sie zu überfallen.Auch wird man dementsprechend nicht im Koop-Modus gegen besonders harte Bosse antreten können. Vielmehr soll der nächste Titel auf das Singleplayer-Erlebnis zugeschnitten sein, was sich im Leveldesign zeigen soll. Zudem wird man nun erstmals seit langer Zeit in der Lage sein, ein From Software-Spiel zu pausieren. Das sollte in besonders hitzigen Situationen dafür sorgen können, dass man einen kühlen Kopf bewahrt.

 

Weitere Details werden in Kürze ans Tageslicht kommen, so viel steht fest.

 

Sekiro: Shadows Die Twice wird am 22. März 2019 unter anderem für die PlayStation 4 erscheinen.

 

Quelle 1

Quelle 2

~Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de~

Sekiro: Shadows Die Twice Packshot
Sekiro: Shadows Die Twice
Activision
FromSoftware
2019-03-21

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Keine Ahnung, aber das klingt alles nicht so gut, die Gameplayvideos sehen nicht wirklich vielversprechend aus ... Trotzdem bleibt die Vorbestellung meiner Collector's Edition bestehen - Ich vertraue From Software bis zum bitteren Ende :-D Die wissen was sie tun! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das neue Setting alleine schon grandios und hatte es mir genau so nach Bloodborne gewünscht :D
Und das Gameplay sieht erfrischend anders aber keinesfalls schlecht aus.
Meine Collector ist schon seit der Möglichkeit vorzubestellen vorbestellt und bleibt definitiv erhalten, ich vertraue From Software da komplett blind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte mir lieber Bloodborne 2 gewünscht dieses Gothic Senario ist genau mein ding war richtig schön düster das beste Game der PS4 Ärea und eigentlich auch das einzige was mich lange fesseln konnte und den Day One Day kauf gerechtfertigt hat. Bei Sekiro sagt mir das Settig nicht so doll zu aber ich denke holen werde ich es mir trozdem.

 

Mein Traum wäre PS5 mit nativen 4k von mir aus 30 fps konstant diese 60 fps ist mir bei Singel Player Games nicht wichtig und Bloodborne 2 als Release Day Game und das ganze für 600 bis 800 EURO mit UHD Laufwerk und ich würde Bild kaufen, gespart hab ich schon und zur Seite gelegt jetzt muss es nur noch kommen. 2019 währe klasse aber Träume sind schäume...Den zwischen Sprung zur Pro hab ich weg gelassen und dafür eine One X geholt da Rennspiele wie Forza einfach zu reizvoll waren...Der passende UHD TV kamm dann durch die One X dazu...

 

  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe die Collectors Edition auch schon lange vorbestellt. Bei FROM SOFTWARE kann ich einfach nicht anders. Dark Souls und Bloodborne gehören zu meinen absoluten lieblings Spielen. Was ich bisher von Sekiro gesehen habe ist ebenfalls klasse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Jefferson:

Ich hätte mir lieber Bloodborne 2 gewünscht dieses Gothic Senario ist genau mein ding war richtig schön düster das beste Game der PS4 Ärea und eigentlich auch das einzige was mich lange fesseln konnte und den Day One Day kauf gerechtfertigt hat. Bei Sekiro sagt mir das Settig nicht so doll zu aber ich denke holen werde ich es mir trozdem.

 

Mein Traum wäre PS5 mit nativen 4k von mir aus 30 fps konstant diese 60 fps ist mir bei Singel Player Games nicht wichtig und Bloodborne 2 als Release Day Game und das ganze für 600 bis 800 EURO mit UHD Laufwerk und ich würde Bild kaufen, gespart hab ich schon und zur Seite gelegt jetzt muss es nur noch kommen. 2019 währe klasse aber Träume sind schäume...Den zwischen Sprung zur Pro hab ich weg gelassen und dafür eine One X geholt da Rennspiele wie Forza einfach zu reizvoll waren...Der passende UHD TV kamm dann durch die One X dazu...

 

  

Grade diese Art von Games machen aber mit 60 FPS deutlich mehr Spaß als 30 FPS, die Kämpfe fühlen sich deutlich besser an.

 

Zum Spiel selber vertraue ich auch wie hier schon alle sagen blind, das Setting ist absolut mein Fall daher aktuell viel Nioh am suchten und bringe irgendwie auch immer mehr Leute zum Nioh spielen und den Geschmack auf Soulsgames aller Art.

Hätte selber nicht gedacht das mich diese Art von Games anfixen werden, 1. Versuch war damals ein Dark souls 3 Versuch was nach hinten los ging, aber seit ich dank PS Plus endlich vergangenen August Bloodborne angefangen hatte, war ich richtig angetan vom Genre, da in BB alles 1a war. Man muss nur mit dem richtigen Game in Kontakt kommen hehe

 

Bei Sekiro könnte ich es verstehen wenn es weniger "Erfolg" hat, da hier in EU , das ist jetzt aber nur gefühlt, viele sich mit dem Fernost Setting nie anfreunden können und mehr so ein Setting ala Dark Souls bevorzugen, was ich persönlich schade finde, so gingen echt schon viele Highlights unter =(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb seemok:

Grade diese Art von Games machen aber mit 60 FPS deutlich mehr Spaß als 30 FPS, die Kämpfe fühlen sich deutlich besser an.

 

Zum Spiel selber vertraue ich auch wie hier schon alle sagen blind, das Setting ist absolut mein Fall daher aktuell viel Nioh am suchten und bringe irgendwie auch immer mehr Leute zum Nioh spielen und den Geschmack auf Soulsgames aller Art.

Hätte selber nicht gedacht das mich diese Art von Games anfixen werden, 1. Versuch war damals ein Dark souls 3 Versuch was nach hinten los ging, aber seit ich dank PS Plus endlich vergangenen August Bloodborne angefangen hatte, war ich richtig angetan vom Genre, da in BB alles 1a war. Man muss nur mit dem richtigen Game in Kontakt kommen hehe

 

Bei Sekiro könnte ich es verstehen wenn es weniger "Erfolg" hat, da hier in EU , das ist jetzt aber nur gefühlt, viele sich mit dem Fernost Setting nie anfreunden können und mehr so ein Setting ala Dark Souls bevorzugen, was ich persönlich schade finde, so gingen echt schon viele Highlights unter =(

 

So ging es mir auch dank PS Plus habe ich angefangen BB zu spielen dachte mir so hey jetzt versuchst du es mal. Und siehe da BB hat mich richtig gefesselt und hätte es vorher nie gedacht das mir solche Art von Spielen gefallen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.