Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

Electronic Arts - Open World-Star Wars-Spiel gecancelt

Recommended Posts

38890-teaser1u1k6d.jpg

 

Wie Kotaku berichtet hat Electronic Arts das nächste Star Wars-Projekt ad acta gelegt. Dabei handelte es sich um einen im "Krieg der Sterne"-Universum angesiedelten Open World-Titel, der ironischer Weise aus den Überresten des ebenfalls eingestellten Spiels des mittlerweile geschlossenen Visceral Studios entstehen sollte. Die Dead Space-Entwickler sollten ursprünglich unter der Führung von Amy Henning ein Singleplayer-Star Wars-Spiel entwickeln, das unter dem Arbeitstitel Ragtag bekannt war, dem Publisher aber wohl nicht ausreichend massentauglich gewesen wäre.

 

Aus den Resten, Gameplay-Elementen und Ideen von Ragtag sollte EA Vancouver nun wiederum ein Open World-Spiel entwickeln, das intern den Namen Orca trug. Dieses wurde nun ebenfalls gecancelt, um sich einem anderen Projekt zu widmen, das im gleichen Universum spielt, aber einen wesentlich geringeren Umfang bieten soll. Dafür können wir mit einem Release auch eventuell schon gegen 2020 rechnen, während Orca, das 2017 angekündigt würde, wohl noch eine Weile entfernt gewesen wäre.

 

Nun, bringt ja alles nichts... Also abwarten, wie sich Electronic Arts in Zukunft entscheiden wird mit den Star Wars-Projekten umzugehen.

 

Von all dem unbetroffen ist das von Respawn entwickelte Jedi: Fallen Order, über das wir zwar ebenfalls nur sehr wenig wissen, das sich aber weiterhin in Entwicklung befindet.

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jemand sollte EA die Lizenzen für Star Wars Spiele entziehen!

EA hat schon einen so schlechten Ruf und sie beweisen es hierdurch immer wieder...

lieber irgendwelche schlechten Multi Shooter und ihre ganzen Sportspiele, zu mehr taugen die doch nicht... und die Leute kaufen trotzdem weiter ihre Packs bei Fifa und Co. und EA lacht sich ins Fäustchen bei sowas

 

so reine Single Player ohne Online Gedöns und Mikrotransaktion kann EA einfach nicht mehr... bringt ja auch nicht genug Geld ein... 

 

ich kaufe schon lange nichts mehr von EA, sowohl als Entwickler, als auch Publisher

das letzte war glaub ich Unravel, da war ich erst skeptisch als da stand EA ist Publisher, aber zum Glück haben die die Entwickler in Ruhe gelassen bei ihrer Arbeit, aber das ist ja auch nicht immer der Fall

 

echt schade um dieses Star Wars Spiel, wollte EA tatsächlich mal ne Chance geben es wieder gut zu machen, aber Fehlanzeige

 

PS.: deswegen ist Anthem auch so uninteressant für mich, auch wenn es optisch gut aussieht, aber bei EA kann man wohl davon ausgehen, dass die das an die Wand fahren 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Daniel Bubel:

Dieses wurde nun ebenfalls gecancelt, um sich einem anderen Projekt zu widmen, das im gleichen Universum spielt, aber einen wesentlich geringeren Umfang bieten soll. 

 

Alles klar.... Vielleicht würde das große Projekt mehr Geld verschlingen und insgesamt weniger Umsatz generieren als es auf diesem Weg der Fall ist.

Diese Passage der News ist für mich das bitterste... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Daniel Bubel:

der ironischer Weise aus den Überresten des ebenfalls eingestellten Spiels des mittlerweile geschlossenen Visceral Studios entstehen sollte

 

Naja, eh verwunderlich, dass überhaupt an einem "neuen" Spiel gearbeitet wurde. Bei der Einstellung des Viscerial-Spiels hatte EA doch auch behauptet, dass Singleplayer tot sei. Und dann kam 2018 :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist doch verständlich, bei Open World hätte EA ja sowas wie eine Story entwickeln müssen, die dazu noch lang und stimmig sein muss. Nun können sie sich weiter auf FIFA Teil 69, Star Wars Battlefront Teil 69 und irgendwelche anderen sinnlosen Shooter konzentrieren. 

 

Aber solange sich die Leute immer noch über so einen Mist freuen... :(

 

Achja und die netten Lootboxen, aber damit fang ich jetzt nicht auch noch an :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Defakto ist nur mehr das Star Wars Spiel bei Respawn in Entwicklung, der Rest gecancelt. Ob ein Battlefront 3 kommt ist ja auch mehr als fragwürdig. Aber gut, wir reden hier von EA.

 

Mich wundert es eigentlich das hier nicht mittlerweile Disney selbst Hand anlegt bei den Videospielen. Geld zum "ScheiXXen" haben Sie genug, sonst könnten die nicht so einfach 20th Century Fox wegfuttern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Fr3eZi:

 

Alles klar.... Vielleicht würde das große Projekt mehr Geld verschlingen und insgesamt weniger Umsatz generieren als es auf diesem Weg der Fall ist.

Diese Passage der News ist für mich das bitterste... 

 

Naja, die Frage ist auch wann die Lizenz ausläuft. Hätte das Projekt ab 2020 weitere 1-2 Jahre gebraucht wäre es nach Ablauf der Lizenz vermutlich nie erschienen. Ein solches Projekt nach nunmehr knapp 5 Jahren Entwicklungszeit einzustellen ist sicherlich keine Entscheidung, die man sich sehr leicht macht. 

 

EA hat sich zudem meines Wissens nach dazu überhaupt noch nicht geäußert, insofern mal abwarten was da noch kommt.

 

Aber gut das erstmal schön draufgehauen wird. Das ist so typisch Gaming Community.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hätte echt mal tierisch Bock auf ein Open-World-Rollenspiel im Star Wars - Universum (Herr der Ringe würde ich aber auch nehmen, halt anders als Mordors Schatten).

 

Aber ich befürchte, gerade in Richtung Star Wars werde ich hier noch eine sehr lange Zeit warten müssen. Hätte eigentlich damit gerechnet bzw. hatte ich es gehofft, dass jetzt, wo durch Disney so viele neue Filme in die Kinos gekommen sind, Spiele-technisch auch endlich was passiert.. Naja, was soll's..

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unfassbar, was EA da mit der Lizenz veranstaltet... Mir hat das bisher gezeigte Material echt gefallen und war sehr interessiert, denn ein Open World Spiel im Star Wars Universum könnte schon mega werden, aber hey, EA mal wieder.

Ich würde mir auch einfach wünschen, dass Disney denen die Lizenz entziehen und einem fähigeren Publisher überlassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.