Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

Das sind die meistverkauften PC- und Konsolenspiele 2018

Recommended Posts

000gnpvd.jpg

 

Auch in diesem Jahr hat game, der Verband der deutschen Games-Branche, wieder eine Liste jener Titel veröffentlicht, die sich im vergangenen Jahr plattformübergreifend für PC und Konsolen am besten verkaufen konnte.

 

Den ersten Platz macht dabei  das von Electronic Arts entwickelte FIFA 19. Die daten basieren dabei auf denen von Gfk Entertainment. Bereits im Vorjahr landete FIFA 18 auf dem Spitzenplatz.

 

„Red Dead Redemption 2“ (Rockstar Games) konnte sich den zweiten Platz in den Jahrescharts noch vor „Mario Kart 8 Deluxe“ (Nintendo) sichern. Auf den weiteren Plätzen folgen „Far Cry 5“ (Ubisoft), „Call of Duty: Black Ops 4“ (Activision) und „Marvel’s Spider-Man“ (Sony Interactive Entertainment).

 

Folgend findet ihr die kompletten Bestenliste des Jahres 2018. Genaue Stückzahlen nannte man nicht. Allerdings ist es durchaus beeindruckend, dass sich exklusive Titel wie Marvel's Spider-Man und auch Mario Kart Deluxe gegen starke Multiplattform-Titel durchsetzen konnten. Allerdings werden bei der Auswertung lediglich die verkauften Datenträger berücksichtigt.

 

thumbnail.jpg

 

Quelle: Pressemitteilung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GTA V auf Platz 9 - unglaublich. Far Cry V auch überraschend stark. CoD und vor allem BF V dagegen recht enttäuschend.

 

Tja, und Fifa? Das ist für mich irgendwie eine Parallelwelt. Ich kenne niemanden, der das spielt, hab keine PS-Freunde, die das tun. Und doch muss es Millionen von diesen Leuten geben - verrückt 🤪 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Echt traurig wieviele weiterhin EA so unterstützen, aber der Großteil davon sind auch keine richtigen Gamer

Die interessiert nicht was EA sonst so treibt bzw denen ist das so egal und die zocken auch nichts anderes das ganze Jahr, außer Fifa

 

EA freut es, dass sovielen es egal ist und die weiterhin fleißig ihr ganzes Geld in Packs stecken 

 

Mein letztes war zwar Fifa 18, aber das habe ich geschenkt bekommen, EA kriegt von mir keinen Cent mehr... Fifa 19 hol ich mir aus Protest schon nicht, aber was bin ich schon =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Echt traurig wieviele weiterhin EA so unterstützen, aber der Großteil davon sind auch keine richtigen Gamer

Die interessiert nicht was EA sonst so treibt bzw denen ist das so egal und die zocken auch nichts anderes das ganze Jahr, außer Fifa

 

EA freut es, dass sovielen es egal ist und die weiterhin fleißig ihr ganzes Geld in Packs stecken 

 

Mein letztes war zwar Fifa 18, aber das habe ich geschenkt bekommen, EA kriegt von mir keinen Cent mehr... Fifa 19 hol ich mir aus Protest schon nicht, aber was bin ich schon =)

Ganz ehrlich, mich interessiert es auch nicht. Ich habe auch BFV gekauft weil es eines der Spiele ist welche im regelmäßigsten Spiele und mir selten die Lust daran vergeht.

 

Den Haufen von Ubisoft boykottiere ich allerdings ganz gern. Ich hatte ihnen mit FC5 mal wieder eine Chance gegeben (zum Glück habe ich geshared) und bin wieder enttäuscht.

An FIFA stört mich einfach der Preis, würde das jährliche Update einfach wie ein DLC zu einem angemessen Kurs daher kommen, hätte ich nicht mal ein Problem. Mal abgesehen vom Kader passiert doch überhaupt nichts in Entwicklung oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, Mario Kart 8 überrascht mich in der Aufstellung aber am Meisten, das Spiel ist immerhin April 2017 erschienen und nur auf einer Platform verfügbar. Gab aber in der zweiten Hälfte 2018 auch einige Angebote für Switch Spiele, daher sicher auch der gute Absatz der physischen Kopien.

 

Man muss hier ja auch beachten, dass es sich hier rein um die physischen Verkäufe handelt. Wenn man digital dazu nimmt ändert sich das Bild sicherlich noch etwas, wobei Fifa dort bleiben wird und BFV und COD jeweils sicherlich noch nach oben klettern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb joschi486:

Wenn man digital dazu nimmt ändert sich das Bild sicherlich noch etwas, wobei Fifa dort bleiben wird und BFV und COD jeweils sicherlich noch nach oben klettern.

 

Würde mich aber dennoch interessieren, ob BFV dann trotzdem noch am Landwirtschaftssimulator vorbeikommen würde. 

Der wird doch bestimmt auch häufig digital verkauft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Jiggy1301:

Was zum Teufel??? GTA V immer noch in den Verkaufscharts??? Mittlerweile müsste es gefühlt die halbe Menschheit haben

glaubt man ja :D  gerade jetzt wieder im Angebot für 15 Euro

hatte es damals für PS3 gehabt, aber nicht für PS4 und Kollege zockt es momentan wieder und hatte schon bisschen genervt ich soll mir das auch holen, wegen online zocken, aber hab da absolut keine Lust drauf

Also es kann schon daran liegen, weil viele es vielleicht nur auf PS3 gezockt haben, da dort aber wohl immer weniger los ist, steigen viele auf PS4 um und da es ja keine  Abwärtskompatibilität von PS4 zu PS3 gibt, müssen die es sich neu kaufen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 28 Minuten schrieb Lunte der Echte:

Ganz ehrlich, mich interessiert es auch nicht. Ich habe auch BFV gekauft weil es eines der Spiele ist welche im regelmäßigsten Spiele und mir selten die Lust daran vergeht.

 

Den Haufen von Ubisoft boykottiere ich allerdings ganz gern. Ich hatte ihnen mit FC5 mal wieder eine Chance gegeben (zum Glück habe ich geshared) und bin wieder enttäuscht.

An FIFA stört mich einfach der Preis, würde das jährliche Update einfach wie ein DLC zu einem angemessen Kurs daher kommen, hätte ich nicht mal ein Problem. Mal abgesehen vom Kader passiert doch überhaupt nichts in Entwicklung oder?

hmm ja ist ja letztendlich auch immer Geschmackssache, ich kann mit Battlefield nichts anfangen, das letzte war Battlefield 1, das fand ich sogar noch echt gut, aber das neue sagt mir überhaupt nicht zu...

 

Ubisoft finde ich dagegen wieder klasse, auch wenn sie zuletzt enttäuscht haben mit Far Cry 5, aber ich bin auch eher der Assassins Creed Typ (alle Teile gezockt, bis auf das letzte) und Division 2 ist auch vorbestellt, da mir der 1. Teil ganz gut gefallen hat

 

ja und zu Fifa... wirklich geändert hat sich da nichts, hab Fifa 16, 17 und 18 gezockt und Änderungen waren minimal, dass sie kaum bis gar nicht auffallen... wenn man so will reicht vielleicht alle 5 Jahre ein Fifa, da sieht man schon die Unterschiede, aber so merkt man kaum was... hab mir von Fifa 19 die Demo nur runter geladen, wenn denn Kollegen mal da sind, das man bisschen was hat und die Demo tut es auch und da sind kaum bis keine Änderungen zu sehen... vielleicht hab ich es auch zu wenig gezockt um das beurteilen :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast thebourbonkid88

Fifa wundert mich nicht. Fußball zieht halt weltweit ein breites Publikum an. Gibt genug Leute die kaufen sich jährlich 1 Spiel und das ist Fifa. Zudem gibt es noch die unzähligen YouTuber und Streamer mit ihren Ultimate und Pack Opening Videos. Da kommt schon was zusammen.

 

GTA V Release 2013. 2018 immer noch in den Top Ten der meistverkauften Spiele... Wahnsinn. Würde mich nicht wundern, wenn die doch noch Tetris vom Thron stoßen

 

Schön zu sehen, dass mit God of War, Spider-Man und Zelda noch ein paar wenige waschechte Singleplayer in die Charts geschafft haben. Da sag mal einer die Singleplayer Exklusivtitel lohnen sich nicht. 

Dagegen sehe ich die mit Multiplayer und Onlineanbindung wie Forza, Sea of Thieves oder State of Decay nirgends.;) Aber da dürfte auch der GamePass eine entscheidende Rolle beitragen.

 

Das BF V überhaupt auftaucht wundert mich. Nach einigen Berichten zufolge sollen die Verkaufszahlen ja nicht sonderlich gut sein. 

http://www.pcgameshardware.de/Markt-Hardware-133583/News/EA-Mitarbeiter-stossen-massiv-Aktien-ab-1272270/

https://www.eurogamer.net/articles/2018-11-26-battlefield-5-physical-sales-down-more-than-half-on-battlefield-1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb thebourbonkid88:

 

Es wurde auch immer nur von den physischen Verkäufen gesprochen. Im Vergleich zu Battlefield 1 sollen die digitalen Verkäufe wohl deutlich zugelegt haben. Weiterhin kommen nun ja auch die Abonennten der Play Pässe kostenlos an das Spiel ran, was sich eben auch nicht in den Verkaufszahlen widerspiegelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Davon habe ich:

 

FIFA 19 (wird immer wieder mal gespielt)

RDR2 (Story durch)
Mario Kart 8 (wird immer wieder mal gespielt)

COD BO4 (kurz angespielt)

Spiderman (HS Platin, DLC3 bin ich dran)
Mario Party (finde ich doof. Wird verkauft)

GOW (Story durch)

GTA 5 (Story durch)
SMO (Story durch)

AC O (Story durch)

SM U (wird immer wieder mal gespielt)

BF V (neu gekauft, wird immer wieder mal gespielt)

Pokemon LGP (wird immer wieder mal gespielt)

 

Verdammt. Was das alles gekostet hat. :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb RorOnoa_ZorO:

hmm ja ist ja letztendlich auch immer Geschmackssache, ich kann mit Battlefield nichts anfangen, das letzte war Battlefield 1, das fand ich sogar noch echt gut, aber das neue sagt mir überhaupt nicht zu...

 

Ubisoft finde ich dagegen wieder klasse, auch wenn sie zuletzt enttäuscht haben mit Far Cry 5, aber ich bin auch eher der Assassins Creed Typ (alle Teile gezockt, bis auf das letzte) und Division 2 ist auch vorbestellt, da mir der 1. Teil ganz gut gefallen hat

 

ja und zu Fifa... wirklich geändert hat sich da nichts, hab Fifa 16, 17 und 18 gezockt und Änderungen waren minimal, dass sie kaum bis gar nicht auffallen... wenn man so will reicht vielleicht alle 5 Jahre ein Fifa, da sieht man schon die Unterschiede, aber so merkt man kaum was... hab mir von Fifa 19 die Demo nur runter geladen, wenn denn Kollegen mal da sind, das man bisschen was hat und die Demo tut es auch und da sind kaum bis keine Änderungen zu sehen... vielleicht hab ich es auch zu wenig gezockt um das beurteilen :D 

Kann den letzten Assassins Creek nur empfehlen, nochmals ein Deut besser als Origins.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 26 Minuten schrieb schakal1337:

Kann den letzten Assassins Creek nur empfehlen, nochmals ein Deut besser als Origins.

Hab 7 Stunden gezockt laut Ubiclub, bin damit irgendwie noch nicht warm geworden, obwohl mir Setting und Gameplay echt gut gefällt, es sind mir aber irgendwie zuviele Sachen um die Welt voll zu stopfen, fand ich bei Origins schon viel und Story nimmt mich bisher auch 0 mit... Hab alle anderen Teile die es gibt mindestens einmal platiniert

 

Hatte das für RDR2 abgebrochen vorerst, bei dem kommenden Line Up die nächsten 3 Monate werde ich AC Odyssey wohl erst im Sommer nachholen, es wird definitiv noch auf 100% gebracht, nur nicht in der nächsten Zeit ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Hab 7 Stunden gezockt laut Ubiclub, bin damit irgendwie noch nicht warm geworden, obwohl mir Setting und Gameplay echt gut gefällt, es sind mir aber irgendwie zuviele Sachen um die Welt voll zu stopfen, fand ich bei Origins schon viel und Story nimmt mich bisher auch 0 mit... Hab alle anderen Teile die es gibt mindestens einmal platiniert

 

Hatte das für RDR2 abgebrochen vorerst, bei dem kommenden Line Up die nächsten 3 Monate werde ich AC Odyssey wohl erst im Sommer nachholen, es wird definitiv noch auf 100% gebracht, nur nicht in der nächsten Zeit ^^

Eigentlich brauchst du nur die Story basierten Quests machen.

Alles andere kannst du liegen lassen.

Bin gut damit gefahren die, waren es die goldenen, Ausrufezeichen zu machen und die Odyssey Quests zu machen. Hatte am Ende auch irgend was mit Level 50. Aber es stimmt schon, am Ende ist man nur darauf aus das Spiel schnell zu beenden. Es ist irgend wie fast zu groß.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb monthy19:

Es ist irgend wie fast zu groß.

 

 

Ich habe gestern das vorletzte Kapitel beendet, habe bis dato jedes fucking Fragezeichen beendet, bin der beste Söldner und habe fast alle Kultisten beseitigt. Ich bin nun im letzten Kapitel und ein Gebiet ist noch komplett zu erledigen. Ich habe inzwischen 115 Stunden auf der Uhr. Das Spiel ist schon ziemlich aufgebläht, die einzelnen Höhlen und Lager sind oft einfach nur Kopien. Aber: Die Story-Missionen sind dafür umso toller. Für mich ist das bis jetzt das beste AC ever, zu Origins gab es nochmal einen Sprung, den man erst beim zweiten Blick erkennt, auf den ersten Blick sind es fast identische Spiele. Man spürt auch, dass die Entwickler evtl. von dem "geführten Weg" wegwollen bzw. dem Spieler die Möglichkeit geben viele Hilfen auszustellen. Viele Sachen kann man auch nur durch Zufall entdecken, sowas gab es früher eher weniger. Es gibt auch viele kleine Lager, die nicht auf der Karte eingezeichnet sind oder manche Fragezeichen tauchen erst auf, wenn man sich in der Nähe befindet. Eine schöne Entwicklung, aber ich merke, ich schweife ab. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Swami:

 

Ich habe gestern das vorletzte Kapitel beendet, habe bis dato jedes fucking Fragezeichen beendet, bin der beste Söldner und habe fast alle Kultisten beseitigt. Ich bin nun im letzten Kapitel und ein Gebiet ist noch komplett zu erledigen. Ich habe inzwischen 115 Stunden auf der Uhr. Das Spiel ist schon ziemlich aufgebläht, die einzelnen Höhlen und Lager sind oft einfach nur Kopien. Aber: Die Story-Missionen sind dafür umso toller. Für mich ist das bis jetzt das beste AC ever, zu Origins gab es nochmal einen Sprung, den man erst beim zweiten Blick erkennt, auf den ersten Blick sind es fast identische Spiele. Man spürt auch, dass die Entwickler evtl. von dem "geführten Weg" wegwollen bzw. dem Spieler die Möglichkeit geben viele Hilfen auszustellen. Viele Sachen kann man auch nur durch Zufall entdecken, sowas gab es früher eher weniger. Es gibt auch viele kleine Lager, die nicht auf der Karte eingezeichnet sind oder manche Fragezeichen tauchen erst auf, wenn man sich in der Nähe befindet. Eine schöne Entwicklung, aber ich merke, ich schweife ab. :D

Kenne das mit den Fragezeichen^^. Reise zu einer Insel und gehe von einem Fragezeichen zum nächsten bis ich alles entdeckt und erledigt habe und dann geht es auf die nächste. Ich lasse aber auch die Aufgaben von den Tafeln links liegen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden schrieb Swami:

 

Ich habe gestern das vorletzte Kapitel beendet, habe bis dato jedes fucking Fragezeichen beendet, bin der beste Söldner und habe fast alle Kultisten beseitigt. Ich bin nun im letzten Kapitel und ein Gebiet ist noch komplett zu erledigen. Ich habe inzwischen 115 Stunden auf der Uhr. Das Spiel ist schon ziemlich aufgebläht, die einzelnen Höhlen und Lager sind oft einfach nur Kopien. Aber: Die Story-Missionen sind dafür umso toller. Für mich ist das bis jetzt das beste AC ever, zu Origins gab es nochmal einen Sprung, den man erst beim zweiten Blick erkennt, auf den ersten Blick sind es fast identische Spiele. Man spürt auch, dass die Entwickler evtl. von dem "geführten Weg" wegwollen bzw. dem Spieler die Möglichkeit geben viele Hilfen auszustellen. Viele Sachen kann man auch nur durch Zufall entdecken, sowas gab es früher eher weniger. Es gibt auch viele kleine Lager, die nicht auf der Karte eingezeichnet sind oder manche Fragezeichen tauchen erst auf, wenn man sich in der Nähe befindet. Eine schöne Entwicklung, aber ich merke, ich schweife ab. :D

Es ist ohne Zweifel ein gutes Spiel.

Aber wie gesagt einfach zu voll.

Bei mir war nach ca. 80 Stunden das Maß voll. Ab da habe ich nur noch die Hauptquest gemacht. 

Ich bin aber auf der ganze Linie gut unterhalten worden. Die Quests, auch viele Nebenquests sind sehr gut.

Leider, aber wohl auch auf Grund  der schieren Größe, wurde bei Höhlen und Co. sehr viel kopiert.

Die Einzelnen Regionen aber sind wirklich fantastisch und wunderschön. Ich stand teilweise da und habe mir nur die Gegend angeschaut. Klasse.

Wenn ein neuer Teil kommt, dann wird dieser auf jeden Fall gekauft. Das steht fest. Allerdings wollen sie ja das jetzige Spiel nur weiter ausbauen. Ka wann dann ein neuer Teil kommt und ob überhaupt.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.