Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Serdar Yazici

[Gerücht] PlayStation 5 - Entwicklung von Spielen weitgehend auf PS5 verlagert / Unangekündigte PS4 Titel sollen folgen

Recommended Posts

31667.738.jpg

 

Derzeit hält sich Sony gut bedeckt, wenn es um die Next-Gen Konsole, die PlayStation 5, geht. Bestenfalls gibt es tröpfchenweise Gerüchte über die nächste Konsolen-Generation. Für neue Spekulationen sorgt Daniel Ahmad, Analyst von Niko Partners, der in der Vergangenheit genaue Informationen über Insider lieferte (so wccftech.com). Schenkt man dem Analyst Glauben, hat sich die First-Party-Spiele Entwicklung längst auf die PlayStation 5 verlagert. Seinen Insidern zufolge, hörte er "sehr viel positives" über die DevKits (via resetera). Allerdings betont er im gleichen Atemzug, dass wir in naher Zukunft keine konkreten Informationen erwarten sollen.

 

So wäre zum einen der Zeitplan bis Juli 2019 bezüglich der Spiele-Veröffentlichungen für die PlayStation 4  genau geplant. Zudem sollen in der zweiten Jahreshälfte noch unangekündigte Projekte von etablierten Entwickler-Studios folgen, die man für die PlayStation 4 bringen möchte. Einige dieser Titel könne man laut Ahmad auch durchaus für die PlayStation 5, also Cross-Plattform, veröffentlichen. Konkrete Informationen erwartet der Analyst im Rahmen der Game Developers Conference im März 2019. 

 

Was haltet ihr von den Gerüchten?

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Cross Plattform, argh wie ich diesen Ausdruck hasse. Dabei wird die ältere Hardware in aller Regel überfordert, während die neuere nicht vollumfänglich, geschweige denn optimal, genutzt wird. Jede Konsole braucht exklusive Inhalte welche deren Möglichkeiten nach und nach ausnutzen, wenn nicht, dann hat man ein überflüssiges Gerät das niemand braucht (siehe Xbox One und X).

 

Davon abgesehen ist es mehr als nur logisch, dass sich die Entwicklung neuer Spiele gegen Ende der bisherigen auf die nächste Generation verlagert. Das war schon immer so, ist auch heute so und wird auch so bleiben. Ich für meinen Teil freue mich jedenfalls noch auf so einige PS4 exklusiv Titel, bis dann Ende 2020 oder Anfang 2021 die PS5 kommt :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Serdar Yazici:

Schenkt man dem Analyst Glauben, hat sich die First-Party-Spiele Entwicklung längst auf die PlayStation 5 verlagert.

Heißt:

a) The Last of Us Part 2 ist schon fertig und kommt schneller als gedacht - das Hauptaugenmerk liegt somit vielleicht schon bei einem neuen Titel für die PS5. 

b) The Last of Us Part 2 wird tatsächlich ein Crossplattformer. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Roxas1997:

Heißt:

a) The Last of Us Part 2 ist schon fertig und kommt schneller als gedacht - das Hauptaugenmerk liegt somit vielleicht schon bei einem neuen Titel für die PS5. 

b) The Last of Us Part 2 wird tatsächlich ein Crossplattformer. 

 

Das vermute ich auch stark, wäre für die PS5 auch ein starkes Kaufargument.

 

Ich persönlich könnte da wohl nicht widerstehen... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In der Regel höre ich direkt auf zu lesen, wenn ich das Wort Analyst irgendwo stehen sehe.

 

Auf so eine Aussage kann doch auch jeder von sich aus kommen. Wir haben 2019. Wann kam die PS4 raus? Da ist es doch klar, dass sich die Entwicklung auf die neuen Konsolengeneration verlagert.

 

Bekommt er für solche Aussagen Geld? :huh:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich geb auf sowas nix. Und ich muss zugeben, dass ich bis jetzt noch null gehyped bin. Die müssen erstmal Fakten raus hauen. Bis jetzt ist das alles nichtssagend. Und ist ja wohl logisch, dass die Entwickler jetzt schon testen, was man bei der neuen Konsole so reißen kann. Entwicklungstechnisch wird das für die kein Problem sein umzuschwenken, da die Architektur eh die gleiche sein wird. Sie haben lediglich mehr Ressourcen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich mag die Zeit vor einem Release.

Alle Welt rät sich was zusammen.

Es wird spekuliert und am Ende kommt alles anders.

Vor allem auf den Zweikampf von MS und Sony bin ich gespannt. Wer hat die Nase vorn...

Ich bin fast sicher, dass MS auf der E3 präsentiert. Die werden die Abwesenheit von Sony da ausnutzen und vor einem großen Publikum vorstellen.

Sony wird, zumindest was die Hardware betrifft, auf die Veröffentlichung dieser von MS warten.

Damit sind die ja bis jetzt gut gefahren.

 

Ach es das schön.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb monthy19:

ich mag die Zeit vor einem Release.

Ist mir ziemlich egal. Egal wann die Ankündigung kommt, ich werde mir definitiv keine Release PS5 holen!

Sie sollen ankündigen und gut.

 

Aber ob es MS eher macht als Sony nach dem damaligen Debakel wage ich mal zu bezweifeln...

 

Aktuell sieht es auch eher so aus, als ob MS seine Hausaufgaben besser macht.

 

Sony ruht sich meiner Meinung nach zu sehr aus auf den PS4 Erfolgen.

 

Wenn sie immer noch glauben, sich gegen Cross Play, Abwärtskompatibilität und ordentliche Plus Zusatzinhalte sträuben zu können, dann wird MS locker das Rennen in der Next Gen machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb bma9999:

Wenn sie immer noch glauben, sich gegen Cross Play, Abwärtskompatibilität und ordentliche Plus Zusatzinhalte sträuben zu können, dann wird MS locker das Rennen in der Next Gen machen...

 

Nein werden sie nicht und weißt du warum?

 

Sony hat einfach die besten Exklusivtitel. Und das ist was zählt. Als Beispiel. Ich hab nen guten PC und ne PS4 Pro. Ich spiele aktuell nur noch PC und Exklusivtitel auf der Konsole. Alle Microsoft Titel kann ich am PC spielen also brauch ich keine Microsoft Konsole.

 

Und jetzt rate mal was ich mir für eine Next Gen Konsole kaufe?

 

Natürlich die PS5, weil ich einfach nicht auf die Exklusivspiele verzichten möchte. Und so geht es allen mit denen ich mich unterhalte. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb bma9999:

Ist mir ziemlich egal. Egal wann die Ankündigung kommt, ich werde mir definitiv keine Release PS5 holen!

Sie sollen ankündigen und gut.

 

Aber ob es MS eher macht als Sony nach dem damaligen Debakel wage ich mal zu bezweifeln...

 

Aktuell sieht es auch eher so aus, als ob MS seine Hausaufgaben besser macht.

 

Sony ruht sich meiner Meinung nach zu sehr aus auf den PS4 Erfolgen.

 

Wenn sie immer noch glauben, sich gegen Cross Play, Abwärtskompatibilität und ordentliche Plus Zusatzinhalte sträuben zu können, dann wird MS locker das Rennen in der Next Gen machen...

 

Wenn sie immer noch glauben, sich gegen Cross Play (gibt es doch jetzt), Abwärtskompatibilität (auf Grund der Architektur des Prozessors nicht mal eben möglich, deshalb auch viele Remaster, wobei auch doppelt Geld verdient wird) und ordentliche Plus Zusatzinhalte (also die letzten Monate war Sony besser als MS. Aus meiner Sicht zumindest)sträuben zu können, dann wird MS locker das Rennen in der Next Gen machen...

 

Habe beide Konsolen. Daher ist mir es eh Wurst. Aber besser abliefern tut aus meiner Sicht immer noch Sony. Auch wenn die sich langsam am Riemen reißen müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb monthy19:

Wenn sie immer noch glauben, sich gegen Cross Play (gibt es doch jetzt)

 

Naja das gibt es aktuell nur bei Fortnite, weil Epic wohl ne Stange Geld springen lassen hat. Ich wünsche mir eine Verbindung zum PC und Microsoft in allen Spielen,  auch wenn das Unternehmen nicht so viel Geld hat. Gerade bei Titel, wie Anthem wo es momentan eh nur PVE gibt würde ich vom PC aus gerne mit meinen Leuten auf der PS4 spielen. Nur das kommt wieder nicht zum Release. Sowas müsste standard werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten schrieb BiGBuRn83:

Sony hat einfach die besten Exklusivtitel. Und das ist was zählt.

Für diese Konsolengeneration stimmt das sicherlich.

 

Aber mal angenommen Sony bringt keine Abwärtskompatibilität:

Dann sieht es vom Line up wahrscheinlich wieder so dünn aus, wie nach PS4 Release. Fast alle guten Spiele in den ersten 1-2 Jahren waren doch Remaster oder sogenannte Cross Over Titel.

Also entweder schon auf der PS 4 gespielt und nochmal teuer zahlen müssen, oder CO Titel die halt auch noch auf Old Gen Konsolen laufen/die Ergo nicht das Optimum für die PS5 sein werden.

Die paar Exclusivtitel die in den ersten beiden Jahren kommen werden, werden das nicht alleine reißen können, wenn MS Zugang zu hunderten Spielen für Lau direkt zum Release bietet, denn die haben jetzt schon Abwärtskompatibilität und werden 1000% auch die Next Gen damit ausstatten.

 

Ich zocke nur auf der Konsole und habe mittlerweile eine Bibliothek mit mehreren 100 Spielen. Wenn ich mir die nochmal neu kaufen soll, überlege ich mir 10 mal, ob es wieder Sony wird...

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb bma9999:

Aber mal angenommen Sony bringt keine Abwärtskompatibilität:

Die ist aber so gut wie sicher - die Architektur der PS5 wird sich kaum unterscheiden zur PS4, Abwärtskompatiblität ist da ein Klacks.

 

Und die Plus-Inhalte waren für mich äußerst zufriedenstellend - jetzt, wo ab März endlich die PS3-Titel rausfallen, wirds bestimmt noch mal besser. Aber das ist natürlich auch alles subjektiv. 

 

Cross-Play ist sicher kein Hauptaugenmerk für die Meisten, weil... Fast alle ne Playstation im Umfeld haben, da ist das halt nicht so nötig.

Und da MS im Gegensatz zur Sony auf der E3 sein wird, werden sie die Gelegenheit sicherlich für eine Ankündigung nutzen - wundern würde es zumindest nicht. Und dann könnte Sony wieder in Ruhe nachlegen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast thebourbonkid88
vor 5 Stunden schrieb BiGBuRn83:

Ich geb auf sowas nix. Und ich muss zugeben, dass ich bis jetzt noch null gehyped bin. Die müssen erstmal Fakten raus hauen. Bis jetzt ist das alles nichtssagend. Und ist ja wohl logisch, dass die Entwickler jetzt schon testen, was man bei der neuen Konsole so reißen kann. Entwicklungstechnisch wird das für die kein Problem sein umzuschwenken, da die Architektur eh die gleiche sein wird. Sie haben lediglich mehr Ressourcen.

 

 

Auf was soll man auch gehyped sein? Es geht ja hier hauptsächlich darum, dass die Entwickler ihren Fokus auf die nächste Generation legen. Es geht ja hier im speziellen nicht um irgendwelche Specs der neuen Konsole. Das meiste ist doch sowieso nur irgendwelche Vermutungen von "Journalisten" und "Analysten". Im Endeffekt kommt es sowieso wieder ganz anders.

Sony wird sich schon irgendwann konkret äußern. Und auch dann muss man nicht gehyped sein. 4K/60Fps wird es sowieso nicht geben bei der PS5.

Für dich dürfte daher die PS5 im Grunde völlig irrelevant sein mit deinem neuen PC wo alles deutlich besser läuft und aussieht. Exklusivspiele sind im Grunde auch kein Grund für dich die Konsole zu kaufen, da es eh meist Singleplayerspiele sind, die dann meistens nichts für dich sind oder sie erst gar nicht spielst. (Siehe Uncharted, God of War, Spider-Man, Detroit usw.)

 

 

 

Abwärtskompatibiltät wird es ziemlich sicher geben. Wie schon geschrieben ist die Architektur von Ps4 und Ps5 nahezu identisch. Das war bei Ps3 halt nicht der Fall. Daher die ganzen Remastered und PS Now

Sollte es nicht so sein, würde Sony definitiv eine ganze Menge Leute verlieren, aber ich bin ziemlich sicher das weiß Sony. So naiv schätze ich sie dann doch noch nicht ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten schrieb thebourbonkid88:

Abwärtskompatibiltät wird es ziemlich sicher geben. Wie schon geschrieben ist die Architektur von Ps4 und Ps5 nahezu identisch. Das war bei Ps3 halt nicht der Fall. Daher die ganzen Remastered und PS Now

Sollte es nicht so sein, würde Sony definitiv eine ganze Menge Leute verlieren, aber ich bin ziemlich sicher das weiß Sony. So naiv schätze ich sie dann doch noch nicht ein.

Das ist ja genau das, was ich sagen will.

Ich hoffe nur, dass Sony das auch so sieht und nicht so überheblich ist und denkt, sie können mit der großen PS 4 Fanbase machen was sie wollen, die werden sich trotzdem schon alle ne PS 5 kaufen, auch ohne Abwärtskompatibilität, Cross Play usw...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb bma9999:

Aber mal angenommen Sony bringt keine Abwärtskompatibilität:

 

über dieses angenommen müssen wir nicht reden. Denn das ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Du kannst den Sprung von PS3 auf PS4 nicht mit dem jetzigen vergleichen, da jetzt die Architektur die gleiche ist.

 

Und ich gebe dir Recht. Wenn die zum Release keine Kracher bringen werde auch ich die Konsole erst kaufen, wenn mich was interessiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleiche Prozessor Architektur, gleiches OS, auch wenn es optisch anders aussieht.

Sie werden es wohl machen. Auch eine Emulation der PS3 wird möglich sein, da die Hardware es dann her gibt.

Kann mir also auch das vorstellen.

 

So schönes WE. Muss mich auf Anthem vorbereiten :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast thebourbonkid88
vor 2 Stunden schrieb bma9999:

Das ist ja genau das, was ich sagen will.

Ich hoffe nur, dass Sony das auch so sieht und nicht so überheblich ist und denkt, sie können mit der großen PS 4 Fanbase machen was sie wollen, die werden sich trotzdem schon alle ne PS 5 kaufen, auch ohne Abwärtskompatibilität, Cross Play usw...

 

Auch wenn Sony in machen Sachen als japanisches Unternehmen etwas Eigen ist und bei CrossPlay bisher etwas zurückhaltend war, mache ich mir was die AK angeht keine großen Sorgen. Bei CrossPlay zum PC waren sie ja generell aufgeschlossen. Nur MS wollte halt bei Minecraft bspw. dass sich PlayStation Spieler dann extra ein MS Account machen müssen/sollen um Minecraft spielen zu können. Mittlerweile aber geht ja Fortnite, Rocket League und FF 14 schon per CrossPlay. 

Viel mehr Titel gibt es zwischen den anderen Plattformen auch noch nicht.

 

Zudem wurde erst vor kurzem ein Patent von Sony bzw. vom Kopf der Ps4 Architektur, Mark Cerny, eingereicht. Das klingt schon sehr nach Abwärtskompatibilität-

Zitat

Das besagte Patent beschreibt ein Verfahren, mit dem von einem Gerät beziehungsweise System überprüft werden kann, ob es sich bei einer ausgeführten Anwendung um eine ältere Software handelt, die für eine alte Konsole entwickelt wurde. Sollte dies nicht der Fall sein wird, wird die korrekte CPU-ID übermittelt.

 

Handelt es sich jedoch in der Tat um eine ältere Software für eine alte Plattform, dann wird in dem Fall eine falsche CPU-ID übermittelt. Dadurch wird es dem zugrunde liegenden Prozessor ermöglicht, sich als derjenige auszugeben, der auf der alten Konsole verwendet wurde. Sollte das Verfahren auf der PS5 zum Einsatz kommen, wäre dies die PS4.

 

Als Erfinder der Technologie wurde niemand geringeres als Mark Cerny, der kreative Kopf hinter der PS4-Architektur genannt, der wohl auch maßgeblich am Konzept der PS5 beteiligt sein dürfte. 

 

https://www.playstationlifestyle.net/2019/02/01/playstation-5-backwards-compatibility-patent-discovered/#/slide/9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun, die Kritik wegen Crossplay kann ich verstehen, aber von beiden Seiten her. Seien wir mal ehrlich, wären M$ oder Nintendo die Marktführer würden die es genauso machen ;). Zumal Crossplay immer einen faden Beigeschmack hat, weil die Spieler mit der stärksten Hardware und umfangreichsten Zubehör IMMER im Vorteil sein werden. Das wären in diesem Falle die PC Spieler, welche sich mit hochgezüchteten Gaming PC's und entsprechnden (oft programierbaren) Zubehör einen klaren Vorteil gegenüber Konsolenspielern verschaffen können. Das ist zwar auch auf Konsolen Möglich, aber eben viel eingeschränkter und aufwändiger. Ich für meinen Teil bin für gleiche Chancen für alle, daher bin ich ab Sony's Crossplay Politik eher nicht verärgert.

 

Bezüglich Abwärtskompatibilität: Dass die PS4 aufgrund der völlig anderen Architektur nicht mehr zu PS3 abwärtskompatibel ist sollte dem geneigten Spieler wohl mehr als nur klar sein oder? Was M$ auf der XB1 anbietet ist ein schlechter Witz und kaum besser als PSNow. Letzteres ist zwar kostenpflichtig, man bekommt dafür aber auch eine mittlerweile ordentliche Auswahl geboten, das wird bei der PS5 sicherlich noch ausgebaut werden, was auch gut ist. So gesehen haben beide keine wirkliche Abwärtskompatibilität zu bieten. Und was ist mit Nintendo und der Switch? Das gibt es gar keine Abwärtskompatibilität zur Wii U, im Gegenteil, man wird für Spiele wie MK8 Deluxe nochmals zur Kasse gebeten, und die Fan's bejubeln das auch noch... :wacko:.

 

Bei der PS5 kann aber davon ausgegsangen werden, dass aufgrund der ähnlichen Archtiektur die alten PS4 Spiele direkt darauf laufen werden (wird bei der nächsten XBox nicht anders sein). Oder aber Sony verzichtet darauf und erweitert stattdessen einfach das PSNow Angebot. Letzteres wäre zwar aus Spieler Sicht nicht so toll, aus Sony's finanzieller Sicht hingegen schon. Und leider sind sowohl Sony, M$ wie auch Nintendo gewinnorientierte Unternehmen, da wird halt das gemacht was am meisten Geld in die Kasse spült (würde jeder Kritiker hier genau so machen).

 

Auf lange Sicht gesehen kann es aber durchaus gefährlich sein die treuen Fans ein um's andere Mal zu verprellen. Denn irgendwann kommt der Punkt wo die Stimmung umschwenkt und sogar auf die "ahnungslosen" Gelegenheitspieler übergreifft. Sowohl M$ mit der XB1 wie auch Nintendo mit der Wii U mussten das bitter am eigenen Leib erfahren ;). Der Schlüssel zum Erfolg ist es eben die beste Balance zwischen Fanservice (nicht das was man von Animes kennt :D) und finanziellen Interessen zu finden. Mit der PS4 ist Sony dies offenbar gelungen, ob's mit der PS5 auch wieder klappt bleibt abzuwarten :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.