Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Serdar Yazici

Anthem - Endgame-Content im Video erklärt & Post-Launch Details

Recommended Posts

73590bannerj8m1iuk943.jpg

 

EA und BioWare haben in einem neuen Video zum Sci-Fi Shooter Anthem die Endgame Inhalte vorgestellt. Großartige Überraschungen sollten zu diesem Zeitpunkt allerdings noch nicht erwartet werden. Größere, stärkere und von grausameren Gegnern ist die Rede. Spieler sollen dazu motiviert werden, auf immer stärkeren Javelin-Rüstungen hin zu arbeiten und an den schweren "Stronghold" Missionen teilzunehmen.

 

 

Zumindest so lange bis neue Inhalte folgen. Hierzu hat BioWare die Pläne für die nächsten Monate offen gelegt. Nach dem Release am 22. Februar haben Spieler Zeit, sich bis März 2019 mit Anthem vertraut zu machen. Anschließend kommt mit Act 1: Echoes of Reality die erste große Erweiterung bzw. Timeline, für künftige Updates. Der erste Akt wiederum ist in drei Updates unterteilt, die (Stand jetzt) lediglich Überschriften aufweisen: Update 1: Evolving World, Update 2: Stronger Together, Update 3: The Cataclysm. Anschließend folgt der Übergang auf Act 2.

 

 

Konkrete Details zu den Updates hat BioWare nicht mitgeteilt. Damit gehen die Entwickler denselben strukturierten Weg wie DICE mit Tides of War im Shooter Battlefield V

 

Was haltet ihr von Live-Services?

 

Anthem auf Amazon vorbestellen

Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de.

Anthem
Electronic Arts
BioWare

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Jiggy1301:

Was mir persönlich reichen würde wären einfach 15 unterschiedliche Bossgegner zu denen man sich durchkämpft und es am Ende Loot gibt. ich mein die Spinne war echt Cool und sowas in Unterschiedlicher Form wäre Meega.

 

ja du darfst aber Strongholds nicht mit einem raid vergleichen das sind so dungens oder wie bei diablo 3 kämpfst dich durch die einzelnen ebenen und dann kommt ein boss natürlich wäre es cool keine frage aber mal schauen vielleicht kommen ja noch raids wo man mehr als ein boss hat 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb Kingbeowulf:

ja du darfst aber Strongholds nicht mit einem raid vergleichen das sind so dungens oder wie bei diablo 3 kämpfst dich durch die einzelnen ebenen und dann kommt ein boss natürlich wäre es cool keine frage aber mal schauen vielleicht kommen ja noch raids wo man mehr als ein boss hat 

Raids sind halt schon bisschen was anderes...

 

Sobald sich mindestens 2 Gruppen für eine Aktivität zusammenschließen, nennt man das einen raid. 

 

Destiny spielt man mit einem 3 Mann Team, im Raid zu sechst,

TESO spielt man zu viert, Raids aber mit 12 leuten (3 Gruppen),

Everquest spielte man mit 6 Leuten, die Raids aber mit 72 (also 12 Gruppen). 

 

Um soetwas bei Anthem einzuführen, müsste man also Aktivitäten entwerfen, welche für mindestens 8 Spieler ausgelegt sind. 

Ich gehe Mal davon aus, dass dies noch eine ganze Weile dauern wird (falls es überhaupt kommt)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden schrieb BiGBuRn83:

Gut mir persönlich ist es eigentlich egal, ob kostenlos oder nicht. Ich schmeiße gerne meine Kreditkarte gegen den Monitor, WENN mich das Spiel fesselt und ich Spaß daran habe. 

Ich stelle mir das gerade Bildlich vor 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.2.2019 um 21:22 schrieb _Raschi_:

Raids sind halt schon bisschen was anderes...

 

Sobald sich mindestens 2 Gruppen für eine Aktivität zusammenschließen, nennt man das einen raid. 

 

Destiny spielt man mit einem 3 Mann Team, im Raid zu sechst,

TESO spielt man zu viert, Raids aber mit 12 leuten (3 Gruppen),

Everquest spielte man mit 6 Leuten, die Raids aber mit 72 (also 12 Gruppen). 

 

Um soetwas bei Anthem einzuführen, müsste man also Aktivitäten entwerfen, welche für mindestens 8 Spieler ausgelegt sind. 

Ich gehe Mal davon aus, dass dies noch eine ganze Weile dauern wird (falls es überhaupt kommt)...

jap gebe dir da volkommen recht deswegen meinte ich ja das es so wie bei diablo eher ist 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Kingbeowulf wollte dich auch nicht "belehren", nur für die nächsten, die dies lesen werden, Mal eine gescheite Antwort geben. 

Man liest ja aktuell ziemlich häufig im Internet, dass viele nach Raids schreien, weil diese zum Beispiel bei Destiny gut funktioniert haben, aber bei einem Spiel wie Anthem Stelle ich mir das ziemlich chaotisch vor, wenn 8 oder 12 oder mehr Javelins um den Gegner Kreisen und Fähigkeiten spammen. 

Und aktuell habe ich - nach mehr als 20 Stunden in beiden Demos (den Ladebildschirm-Simulator nicht mit einberechnet) - noch kein Verlangen nach Raids oder das Gefühl, dass diese das Spiel bereichern würden beziehungsweise als Alleinstellungsmerkmal für Endgame Content benötigt werden. 

 

Und die aktuellen Pläne seitens BioWare gefallen mir persönlich sehr gut, regelmäßig in kleineren Häppchen die Geschichte erweitern, sodass man immer Mal wieder ins Game reinschauen kann (nachdem der bisher gebotene Content abgearbeitet und mehrfach bestritten ist). 

Oder wie dieser immer maulende Youtuber Ger_Thunderlord sagen würde -> Perfekt für PvE Rentner :rofl:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb _Raschi_:

@Kingbeowulf wollte dich auch nicht "belehren", nur für die nächsten, die dies lesen werden, Mal eine gescheite Antwort geben. 

Man liest ja aktuell ziemlich häufig im Internet, dass viele nach Raids schreien, weil diese zum Beispiel bei Destiny gut funktioniert haben, aber bei einem Spiel wie Anthem Stelle ich mir das ziemlich chaotisch vor, wenn 8 oder 12 oder mehr Javelins um den Gegner Kreisen und Fähigkeiten spammen. 

Und aktuell habe ich - nach mehr als 20 Stunden in beiden Demos (den Ladebildschirm-Simulator nicht mit einberechnet) - noch kein Verlangen nach Raids oder das Gefühl, dass diese das Spiel bereichern würden beziehungsweise als Alleinstellungsmerkmal für Endgame Content benötigt werden. 

 

Und die aktuellen Pläne seitens BioWare gefallen mir persönlich sehr gut, regelmäßig in kleineren Häppchen die Geschichte erweitern, sodass man immer Mal wieder ins Game reinschauen kann (nachdem der bisher gebotene Content abgearbeitet und mehrfach bestritten ist). 

Oder wie dieser immer maulende Youtuber Ger_Thunderlord sagen würde -> Perfekt für PvE Rentner :rofl:

 

jap so ist es wenn sie es schaffen immer mal kleinere sachen rein bringen damit wir was zu tun haben reicht mir das auch 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.