Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Recommended Posts

Ich spiele sehr gerne gute Singleplayerspiele. Allerdings bin ich absoluter Freund von Story Koop Multiplayerspielen.

 

Wenn einer meiner Kumpels nach Story Koop fragt, während ich ein Singleplayer Game spiele, unterbreche ich meist so schnell wie möglich um zusammen zu spielen.

 

Leider haben wir oft nicht gleichzeitig Zeit zu spielen, sodass einige Spiele die im Koop am meisten Spaß machen, von mir aktuell noch nicht einmal angespielt wurden.

 

Ab und zu schaue ich mir solche Spiele kurz alleine an, aber meist liegen sie eher ungespielt auf meiner Platte.

 

Habe da aktuell gleich mehrere Kandidaten, die ich anspielen will, aber es mir jedes mal anders überlege:

For Honor

Friday the 13th

Dead by Daylight

 

Hier aber eher, weil ich oft auf Random Spieler keinen Bock habe.

 

Komischerweise habe ich bei GTA Online und vor allem bei Rocket League überhaupt/ oder eher seltenst ein Problem mit Randoms.

 

wie auch immer, wenn der Multiplayer gut ist, spiele ich ihn sehr gerne, allerdings bei Singleplayer Games wie Tomb Raider, oder Uncharted schaue ich mir den MP maximal mal kurz an, aber lange gespielt habe ich von denen noch keinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten schrieb bma9999:

...

Habe da aktuell gleich mehrere Kandidaten, die ich anspielen will, aber es mir jedes mal anders überlege:

For Honor

...

 

Hier aber eher, weil ich oft auf Random Spieler keinen Bock habe.

 

Bei For Honor wäre ich dabei, falls sich mal ein gemeinsamer Abend findet ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb the_only_jf:

Bei For Honor wäre ich dabei, falls sich mal ein gemeinsamer Abend findet ^^

Ja. Top.

Ich bin meist ab 20.30/21.00 zu jeder Schandtat bereit. Schreib mir doch einfach übers PSN, wann du die Woche könntest. Nur Freitags Abend geht nie, da wir uns immer zum 4 Mann Couch Koop treffen...

 

Bis bald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schließe mich da großteils @bma9999 an, ich bevorzuge generell gute Singleplayer bzw. storybasierte Koop-Spiele oder halt Partygames in kleiner Runde lokal im heimischen Wohnzimmer.

Multiplayer kann ich meistens nicht viel abgewinnen, vor allem der großen Shooter-Fraktion.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb joschi486:

storybasierte Koop-Spiele oder halt Partygames in kleiner Runde lokal im heimischen Wohnzimmer.

Wir zocken seit Jahren regelmäßig Diablo 3 mit 4 Mann und/oder Rocket League 2vs2 sind bei uns so das abendfüllende Programm.

Abgerundet wird das ganze ja nach Laune mit 

Towerfall Ascenson

Rayman Legends

BroForce oder

Tricky Towers.

 

Gerade Towerfall macht mit 4 man jeder gegen jeden so krass Laune...

 

Leider wird das zusammen spielen immer mehr in den Onlinemodi verschoben. Da sitzt man dann alleine rum und zockt mit Menschen, die man evtl noch nie zu Gesicht bekommen hat...

Hat auch seine Berechtigung, aber gefällt mir persönlich nicht so.

 

Am besten das Spiel bietet beides in einem:

Einen lokalen Couch Koop und die Möglichkeit online dazu zu kommen.

Wie halt bei diablo und Rocket League...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich eindeutig Multiplayer,den für mich sind fast alle Multiplayer ihr Geld auf längere Zeit gesehen mehr Wert.

Aber für einen guten und nicht zu kurzen Singelplayer bin ich zu haben,aber leider sind die meisten Singelplayer zu kurz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schätze mal bei mir ist es eher im Bereich 70/30 zu Gunsten vom Singleplayer .

Den größten MP Part in meinem langen Gamerleben,macht wohl World of Warcraft aus,welches ich aber aus Zeitgründen überwiegend im PvP spiele,eben weil ich mich dort nicht an feste Zeiten halten muss.

So richtige "Onlinefreunde" habe ich eigentlich kaum,so das sich auch keine Multiplayer Sessions ergeben(abgesehen von Randoms).

Der Shooter Spieler war und bin ich nicht,also fallen die ganzen Call of Dutys und Battlefields raus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

90% MP! 

Singleplayer müssen wirklich richtig gut sein, damit ich da reingucke und sollten dann aber auch nicht zu lang sein, sonst verliere ich irgendwann das Interesse, egal wie gut die sind. 

Schande über mein Haupt, aber Ciri aus Witcher 3 vergammelt noch immer auf ihrer Insel, nachdem ich alle Freunde in meinem Fort versammelt habe. 

Bei RDR2 stecke ich irgendwo in Kapitel 4 fest und hab garkeine Lust das überhaupt nochmal einzulegen. 

Cratos aus GoW hingegen hat es geschafft, dass ich das durchspiele, war eine gute Mischung aus Geschichte, Action und einem "greifbaren" absehbaren Ende. 

Ich brauche einfach meine Leute, mit denen ich in der Party quatschen und lachen kann, doch bei einem "Story-intensivem" Spiel, bei dem man evtl aufpassen muss, um der Geschichte folgen zu können, würde das Gelaber stören...

 

Zudem empfinde ich es als deutlich spaßiger, wenn man sein Erlebtes mit Freunden / Bekannten teilen kann und dann später noch drüber reden wird (der erste Raid in destiny 1 wäre da ein für mich prägendes Beispiel). 

 

Aber das war früher anders. Ich zocke seit ca 25 Jahren, klar früher gab's kein MP oder nur auf LAN Partys, aber mein Interesse hat sich im Laufe der letzten 6-8 Jahren klar verschoben, wobei mein Clan da sicherlich nicht ganz Unschuldig dran ist. 

 

Aber PvP Only brauche ich auch nicht immer, ständig hohen Puls und schwitzen bei meinem Hobby gefällt mir nicht auf Dauer XD

Destiny, Division, Warframe und Anthem wären da gute Beispiele für mein derzeitiges Interesse an spielen, locker entspannt und scherzend in der Party im Koop die KI verdreschen, sowas gefällt mir ^^

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb bma9999:

Ich spiele sehr gerne gute Singleplayerspiele. Allerdings bin ich absoluter Freund von Story Koop Multiplayerspielen.

 

Wenn einer meiner Kumpels nach Story Koop fragt, während ich ein Singleplayer Game spiele, unterbreche ich meist so schnell wie möglich um zusammen zu spielen.

Ist ähnlich wie bei mir ,es gibt Spiele die ich gerne für mich ganz allein zocke ,weil mich dann zuviel drumherum ablenkt ,dann verliere ich zugegeben auch sehr schnell die Lust und Freude am Spiel.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb DieLordschaft:

Ich schätze mal bei mir ist es eher im Bereich 70/30 zu Gunsten vom Singleplayer .

Den größten MP Part in meinem langen Gamerleben,macht wohl World of Warcraft aus,welches ich aber aus Zeitgründen überwiegend im PvP spiele,eben weil ich mich dort nicht an feste Zeiten halten muss.

So richtige "Onlinefreunde" habe ich eigentlich kaum,so das sich auch keine Multiplayer Sessions ergeben(abgesehen von Randoms).

Der Shooter Spieler war und bin ich nicht,also fallen die ganzen Call of Dutys und Battlefields raus.

Hab ich nie gespielt ,kenne es nur vom hören sagen .

Bin also Prozentual auch eher der Sp Typ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Inhalt muss durch einen Moderator freigeschalten werden

Gast
Du kommentierst als Gast. Wenn du bereits einen Account hast kannst du dich hier anmelden.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.