Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Sign in to follow this  
Philipp Schürmann

PES 2014 - Erste Infos zur neuen Engine

Recommended Posts

In der aktuellen Ausgabe des EDGE-Magazins soll die neue Engine, die Konami für Pro Evolution Soccer 2014 nutzt, nämlich die Fox Engine von Kojima, vorgestellt werden. Nun sind bereits erste Details bekannt gegeben worden. So wird die Fußball-Simulation fotorealistische Grafik darstellen können, wie zum Beispiel Hautporen oder individuelle Augenbrauen. Die verbesserte Physik wird die Gewichte von Körperteilen berechnen, wodurch realistische Kollisionen abgefragt werden können und das abdrängen besser berechnet wird. Das Ellbogen einsetzen sowie das zupfen und halten am Trikot ist ebenfalls möglich. Körpertäuschungen sind zudem auch möglich. Weiterhin wird der Kontroll-Radius des Balles drei mal so groß sein wie zuvor bei Pro Evolution Soccer 2013. Demnächst werden sicherlich weitere Infos bekannt gegeben. Ihr lest davon dann natürlich hier bei ins.

 

M5hZvJL.jpg

 

 

Quelle

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der TOTALEN sehen die fussballSpiele (naturgemäss) ja eh meist alle ziemlich gleich aus.wie oben schon erwähnt is da bei der PublikumsDarstellung noch am meisten luft nach oben.ansonsten wird der Unterschied ,gerade in der üblichen VOGELPERPEKTIVE ,zur NextGen sicherlich geringer ausfallen als in anderen Genres . Mal sehen was im EndEffekt bei rumkommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
In der aktuellen Ausgabe des EDGE-Magazins soll die neue Engine, die Konami für Pro Evolution Soccer 2014 nutzt, nämlich die Fox Engine von Kojima

 

 

 

Quelle

Die PES 2014 Engine basiert auf der Fox Engine...es ist nicht direkt die Fox Engine. HIER EIN FOTO während der Entwicklung...sieht geil aus.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Konami verspricht jedes Jahr aufs Neue die Nummer eins zu werden. Doch die Kunden werden weiter immer enttäuscht sein.

 

Denke sie haben null Chance an ea vorbei zu ziehen.

 

Leider Gottes ist das so, hätte echt nichts dagegen wenn EA mal einen ernstzunehmenden Konkurrenten erhalten würde, damit sie sich auch mal wieder Mühe geben mit FIFA ^^

Der letzte Teil schien ja nur so vor Fehlern zu strotzen :/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Your content will need to be approved by a moderator

Guest
You are commenting as a guest. If you have an account, please sign in.
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoticons maximum are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×