Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel Bubel

[Test] - FIFA 19

Recommended Posts

00bfcpl.png

 

Dass sich wieder ein Jahr dem Ende zuneigt, merkt man immer daran, dass sich die jährlich erscheinenden Spielemarken einen erbitterten Kampf um den Thron liefern. Dazu gehört natürlich auch Electronic Arts äußerst populäre FIFA-Reihe, die in diesem Jahr in Form von FIFA 19 zeigen möchte, dass sie immer noch die unangefochtene Nummer 1 auf dem virtuellen Rasenplatz ist. Ob sich der Titel auch für Besitzer des Vorgängers lohnt, soll der folgende Test klären.

 

 

 

Für Hardcore-Fans stellt sich diese Frage natürlich gar nicht erst. Diese greifen, da darf man ruhig mal so etwas ähnliches machen wie das kommende Fazit spoilern, bedenkenlos zu. Hier reichen Änderungen im Detail sowie überarbeitete Gameplay-Mechaniken, um das Fußballfeuer erneut entfachen zu können. Alle anderen müssen sich die Frage gefallen lassen, was sich denn überhaupt noch ändern soll? 

 

Natürlich bietet FIFA 19 nicht das perfekte Fußballerlebnis (das bot der Vorgänger auch nicht), dieses kann es gemessen am machbaren vermutlich gar nicht geben, aber die Entwickler drehten an den richtigen Schrauben und besserten an den richtigen Ende nach, um ein noch einmal runderes Gesamterlebnis bieten zu können. Die Spieler lassen sich wunderbar intuitiv bedienen und rennen flink und wendig über den Rasenplatz. Das Spielgefühl selbst ist eher arcadig denn simulationslastig, bietet aber gleichzeitig genügend taktische Schnelleinstellungen, um auf gegnerische Attacken reagieren zu können. Daraus resultiert eine neue Dynamik, die dem Spiel mehr als gut tut.

 

Zudem wurden die Animationsabläufe nochmals erweitert und verbessert, was während des Spielens zwar nicht direkt ins Auge springen mag, sich aber durchaus spürbar auswirkt. Gleiches gilt für das neu eingeführte Abschlusstiming. Drückt man im richtigen Augenblick die Schusstaste ein zweites Mal, erhöht man die Wahrscheinlichkeit den ball im Netz zu versenken. Natürlich werden so aus Null nicht plötzlich Hundert Prozent, aber auch diese Spielerei bringt letztlich neue Anreize sich spielerisch in der Offensive auch mal etwas zu trauen, statt die gleichen Routinen herunterzuspielen. Allerdings kann der Schuss auch buchstäblich nach hinten losgehen.

 

fifa022gjk3.jpg

 

Während sich bei den meisten Spielmodi nur sehr wenig geändert hat, dürften sich Fans vor allen Dingen über die neuen Lizenzen freuen, die EA-typisch perfekt umgesetzt wurden. Während FIFA-Fans in den letzten Jahren neidisch ins benachbarte Pro Evolution Soccer-Lager schielen mussten, da man nur dort die Königsklasse des Fußballs vollumfänglich genießen konnte. Doch mit FIFA 19 hält die Champions League als wohl wichtigste Neuerung Einzug ins Spiel. Darüber hinaus bietet natürlich auch die Europa League den entsprechenden Nervenkitzel, wenn man sich in den zahlreichen Spielmodi über deren schiere Existenz freut. Allerdings sind es dann letzten Endes natürlich die Nutzung der originalen Hymnen und angepasster Einlaufanimationen, die Fußballfanherzen höher schlagen lassen werden.

 

Mindestens ebenso dramatisch geht es im finalen Akt von The Journey zu, in dem die Geschichte von Alex Hunter weitererzählt wird. Für erweiterte Blickwinkel und mehr Perspektive sorgen zwei weitere spielbare Charaktere, darunter natürlich Alex Kumpel Danny Williams. Man darf allerdings auch in die virtuelle Haut seiner Halbschwester Kim. Spielerisch sollte man auch hier natürlich keine Quantensprünge erwarten, aber die Dialoge und Story machen durchaus Spaß. Fans dieser Singleplayer-Kampagne dürfen sich also freuen.

 

fifa03vrj6m.jpg

 

Alle anderen toben sich natürlich in den anderen Spielmodi aus, die bis auf wenige Ausnahmen sowohl on- als auch offline absolviert werden dürfen. Ebenfalls wieder mit an Bord ist natürlich der FIFA Ultimate Team Modus (FUT), der von Mikrontransaktionen aber auch ständiger Verbesserungen und taktischer Übersicht lebt. Zwar konnte ich mit dem Reiz des Spielmodus immer entziehen, aber man muss anerkennen, dass die Fanbase groß genug ist, um ihn zum eigentlichen Herzstück eines aktuellen FIFA ernennen zu müssen. Dabei ist positiv zu erwähnen, dass die Wahrscheinlichkeiten angezeigt werden, mit denen man bestimmte Spielerratings erwarten kann.

 

Grafisch und technisch ist FIFA 19 auf gewohnt hohem Niveau. Auch hier bleibt natürlich der große Wow-Effekt aus, wenn man den Vorgänger gespielt hat, aber die Verbesserungen im Detail sorgen auch hier für das stimmigere Gesamtbild. Audiovisuell fährt man ohnehin alles auf, die lizenzierten Spieler sehen hervorragend und mitunter erschreckend realistisch aus, während die Stadien wie eh und je für das passende Flair sorgen. Fangesänge, Kommentare und natürlich auch die musikalische Untermalung im Menü sind über fast alle Zweifel erhaben.

 

fifa01bzjhz.jpg

 

FAZIT

 

FIFA bleibt FIFA, daran ändert auch der neueste Ableger nichts. Dass das aber nicht der Fall sein muss, dass es keiner Grunderneuerung bedarf, sollte aber ohnehin mittlerweile klar sein. FIFA 19 erfindet dementsprechend das Rad nicht neu, aber - und das erwähnte ich ja bereits eingangs - ist aber trotzdem einfach das rundere, das bessere Gesamtpaket. Die KI läuft nochmals besser mit, die Animationen sind noch mal feiner und - mal ehrlich - die Champions League ist wieder verfügbar. Zudem bietet der letzte Akt der Singleplayer-Kampagne The Journey in paar durchaus unterhaltsame Stunden Unterhaltung. So ist für jeden was dabei.

FIFA 19
EA Sports
EA Sports

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.