Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Serdar Yazici

Rage 2 - 1080p statt 4K auf der PlayStation 4 Pro

Recommended Posts

rage2headerps4m18kym.png

 

In einem Interview mit den Kollegen von Hardcore Gamer hat id Software Studio Director, Tim Willits verraten, dass Rage 2 auf der PlayStation 4 Pro (und auch auf der Xbox One X) nur in einer 1080p-Auflösung, und nicht wie erhofft in 4K auflaufen wird. Damit könnten die Entwickler sicherstellen, dass nahezu konstante 60 FPS auf der PS4 Pro und Xbox One X gewährleistet sind. Die ersten Konsolenrevisionen hingegen müssen sich mit 1080p und 30 FPS zufrieden geben. 

 

Erscheinen soll Rage 2 am 14. Mai diesen Jahres.

 

Quelle

 

Rage 2 auf Amazon vorbestellen

Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de

Rage 2 Packshot
Rage 2
Bethesda Softworks
ZeniMax Online Studios

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da muss man Prioritäten setzen. Gerade bei einem Shooter hat die Performance klar die Nase vorne. Ich bin immer noch skeptisch, ob wir überhaupt schon aber der Generation PS5 echte 4k HDR mit konstanten 60fps zu sehen bekommen. Das ist immer noch gar nicht so ohne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab so ein Bock auf das Spiel. Letztens noch Bulletstorm gezockt und wieder richtig Lust auf SP-Shooter bekommen. Alles was ich bisher von RAGE 2 gesehen habe gefällt mir. Wird wohl mal wieder ein Day One Kauf. Wenn dann noch alles schön flüssig läuft immer her damit. HDR wird das Spiel doch bestimmt trotz 1080 und 60FPS bieten!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb BiGBuRn83:

 

Die One X ist meiner Meinung nach Geldverschwendung. Sie wird von kaum einem Entwickler genutzt. 

 

Viele Spiele laufen schon in einer höheren nativen Auflösung auf der One  und ab und an sind die Texturen auch ein gutes Stück besser (z.B. im aktuellen Metro). Aber weder bei der PS4 Pro noch bei der One X wird das Potential wirklich ausgereizt. Ist halt der Kompromiss, wenn man auch die langsameren Modelle bedienen muss.

 

Könnte bei der nächsten Generation auch wieder auf so einen zwischenschritt verzichten. Einfach gleich am Anfang eine ordentliche Konsole rausbringen und nicht so ewige Zyklen und schon sind alle Glücklich. Dazu mit Abwärtskompatibilität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Shoryuken94:

Könnte bei der nächsten Generation auch wieder auf so einen zwischenschritt verzichten. Einfach gleich am Anfang eine ordentliche Konsole rausbringen und nicht so ewige Zyklen und schon sind alle Glücklich. Dazu mit Abwärtskompatibilität.

 

Also wenn es save ne Pro später gibt verzichte ich auf die erste PS5 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mal gucken. In der ersten Zeit kommen meist eh nicht viele gute Spiele raus. Hat bei der PS4 auch ziemlich gedauert, bis es mehr als eine Hand voll Spiele gab, die sich wirklich gelohnt haben. Aber dann gibt es dieses Haben Will Gefühl :) Zur not kann man ja auch Multiplattformtitel auf dem PC spielen. Mal sehen, was Sony so zeigt. Aber jetzt wirds Offtopic.:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich gut.

Wenn man Wolfenstein gespielt hat, dann will man die 60 Fps nicht mehr missen.

Dann lieber mehr Details und ein paar Frames mehr.

Bin auf das Spiel gespannt. Der erste Teil war nicht so wirklich meines... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Xbox X hat die PS4 Pro in den letzten Spielen deutlich den Rang abgelaufen, in Sachen Grafik, Performance und Lautstärke, sieht man in vielen Reviews! 

Das Problem der Xbox X ist der veraltete Prozessor der momentan nicht mehr zulässt.

Aber irgendwie haben sich Playstation User schon immer schwer damit getan die Hardware und auch Spiele der Konkurrenz zu würdigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sharijan seltsam, dass auch die One X nur 1080p und "nahezu konstante 60 FPS" hinbekommt.

Und logisch schneidet sie etwas besser ab bei der generellen Performance, hat ja auch ca. 1/3 mehr Leistung, das spielt aber bei Multiplatform-Titeln eher weniger die Rolle. Und bei Exclusives schneidet sie doch bedeutend schlechter ab als die Pro, da es einfach kaum nennenswerte gibt. Warum sollte man also in einem PS4-Forum die Xbox hochloben (Kühlung/Lautstärke wird auch hier anerkannt).

 

2Topic: Bin ja mal gespannt, was da dann grafisch auf den Schirm gezaubert wird, wenn das auch in 1080p so viel Leistung braucht, dass sie nicht mal Checkerboard implementieren. Ansonsten stört es mich nicht übermäßig, bei einem guten TV sieht man den Unterschied von 1k und 4k Material nicht so stark, wenn die restliche Darstellung dafür überzeugt (Stichwort HDR und 60 fps)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Exclusivtitel sind reine Geschmackssache, ich persönlich mag die Exclusiv der Xbox lieber, da mir einfach ein Forza, Gears und Halo sehr zusagt. Aber da ich beide Konsolen habe, muss ich mich nicht entscheiden.

2. In Multiplattformtiteln ist schon ein deutlicher unterschied zu erkennen, gerade die letzten Titel wie Tomb Raider, Division 2 oder auch ein BF V sehen deutlich besser aus und ich hab diese auf beiden Konsolen gezockt!

3. Wenn du keinen großen Unterschied zwischen Full HD und 4k siehst machst du was falsch oder hast einfach einen schlechten TV zuhause.

 

Warum ich die Xbox hier in einem PS4 Forum verteidige? Weil ich auch in der Lage bin die tollen Exclusivtitel der PS4 anzuerkennen und auch die größere Spielerschaft der PS4 in Deutschland sehr zu schätzen weiss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 59 Minuten schrieb joschi486:

seltsam, dass auch die One X nur 1080p und "nahezu konstante 60 FPS" hinbekommt.

Und logisch schneidet sie etwas besser ab bei der generellen Performance, hat ja auch ca. 1/3 mehr Leistung, das spielt aber bei Multiplatform-Titeln eher weniger die Rolle. Und bei Exclusives schneidet sie doch bedeutend schlechter ab als die Pro, da es einfach kaum nennenswerte gibt. Warum sollte man also in einem PS4-Forum die Xbox hochloben (Kühlung/Lautstärke wird auch hier anerkannt).

Ich denke nicht, dass es unbedingt an der Hardware der XBox One X liegt, sondern eher am umständlichen Mehraufwand für die Entwickler was LDR und HDR angeht.

Aber hinbekommen würde die XB das wahrscheinlich schon, wenn das Spiel HDR liefern würde.

 

Zweiter Grund,

da "Rage 2" ein sehr großes Spiel sein wird, würde es inkl. HDR wahrscheinlich auch unangemessen viel Speicherplatz fressen.

Da wäre die interne FP der XB mit "Rage 2" wahrscheinlich schon 3/4 voll.

 

Und um mal nicht nur über die Anzahl der Exklusiv Titel zu "streiten", muss man auch einfach mal sagen, dass die Exklusiv Titel der XB doch schon besser aussehen, als die der PS4 (z.B GT vs. Forza), ebenso wie auch viele der Multi Titel.

Ist eben eine Tatsache, die man nicht abstreiten kann.

 

Ich bin auch voll und ganz der Meinung, dass in einem PS4 Forum, man die XB nicht unbedingt hochloben muss, aber sie auch nicht unnötig kleiner machen muss, als sie ist.

Und nur die vorbildliche Kühlung und Lautstärke der XB sind bestimmt nicht die einzigen Gründe, dass die XB ihre Daseinsberechtigung hat.

 

Ich werde diese Streitereien wohl nie verstehen, denn grundsätzlich geht es ums zocken. Und da sind wird dann doch alle gleich, egal auf welcher Konsole.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss auch sagen, dass die One X in vielen Multiplattformtitel etwas besser aussieht. Natürlich sind das keine Welten zur PS4 Pro, aber es wird schon häufig sichtbar. Ob man das nun beim spielen merkt oder nicht, ist dann wieder eine andere Sache.

 

Die PS4 Pro und die Xbox One X haben beide ziemlich lahme Prozessoren, welche den Flaschenhals darstellen. Die Xbox One  X und die PS4 haben im Grunde die gleiche CPU. 8 Jaguar Kerne. Sie unterscheiden sich nur minimal im Takt. Die PS4 Pro taktet mit 2100mhz die One X mit 2300mhz. Das sind 9,5% Unterschied. Die Gamingperformance skaliert nicht 1:1 mit dem Takt, so das die Gamingleistung vielleicht real um die 5-6% besser ist. Also nicht die Welt. Nur die GPU ist deutlich schneller und der Ram größer. Daher fließt die Mehrleistung meistens in bessere Texturen und mehr Auflösung. Zudem laufen einige Spiele stabiler. Ob man das so sehr merkt, ist wohl bei jedem individuell.

 

Generell muss man kein System unnötig hochloben oder schlecht machen. Egal in welchem Forum. Rein von der Konsole gefällt mir die One X auch von allen am besten. Das Microsoft Gamepass Programm ist genial und der Online Service noch immer der beste. Ich finde die Unterschiede aber nicht so extrem, dass ich mir eine One X jetzt kaufen würde. Das wichtigste, die Spiele, gefallen mir auf der Playstation am besten und für alles andere habe ich einen PC, der technisch deutlich weiter ist, als jede aktuelle Konsole.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.