Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel Bubel

Sega kündigt Mega Drive Mini an & Ab sofort vorbestellbar

Recommended Posts

megadriveminibannersmj3i.jpg

 

Ja, ja, ich weiß. Wir sind das PlayStation 4 Magazin und so. Aber egal wie wir es drehen und wenden, letzten Endes sind wir doch alle Videospielenthusiasten. Manche jünger, manche älter, natürlich abhängig davon auf welcher Seite der Skala wir uns gerade so bewegen, aber Fans des Mediums Videospiel sind wir gewiss alle.

 

Deshalb dürfte die folgende Meldung den ein oder anderen auch begeistern können. Denn nach Nintendos unglaublich erfolgreicher Mini-Serie, in der Miniaturvarianten berühmter Spielekonsolen im klitzekleinen, Emulator- und Retro-Spiele-bespickten Format veröffentlicht wurden, und Sonys etwas weniger erfolgreichen Versuch mit einer Miniatur-PlayStation zu punkten, schickt sich nun auch Sega an den offensichtlich vorhandenen Markt mit einer in Plastik gegossenen Nostalgiemaschine zu erobern.

 

Oder langer Rede kurzer Sinn: Sega kündigt an, dass im September diesen Jahres das SEGA Mega Drive Mini erscheinen wird. Die Konsole kommt komplett mit zwei kabelgebundenen Controllern, sowie Strom- und HDMI-Kabel. Zusätzlich werden 40 verschiedene Spiele vorinstalliert sein, wovon die ersten zehn bereits bekannt gegeben wurden.

 

Die restlichen 30 wird man nach und nach enthüllen. Der Preis der Mini-Konsole wird bei 79,99 € liegen. Die Konsole erscheint am 19. September diesen Jahres.

 

SEGA Mega Drive Mini auf Amazon vorbestellen

amazonpictogramm4f4cba.png

 

Weitere Informationen werden wir natürlich mit euch teilen. Ihr findet sie allerdings gewiss auch auf der offiziellen Homepage.

 

Mega Drive Mini.jpg

 

Quelle

Durch den Kauf über unsere Amazon-Affiliate-Links unterstützt ihr ohne zusätzliche Kosten unsere Seite PS4-Magazin.de

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow, mit Gunstar Heroes und Castlevania haben sie, neben den üblichen Verdächtigen, schon mal zwei ganz starke 3rd Party Titel an Bord. Kein Vergleich zu Nintendo welche sich damit schmücken beim (S)NES Mini ebenfalls 3rd Party Spiele zu bieten, nur wird hier verschwiegen, dass Nintendo dank der von damals immer noch gültigen Knebelverträge die alleinigen Vertriebsrechte verfügt, somit kann Nintendo mit dem damaligen 3rd Party Spielen machen wie es ihnen beliebt.

 

Davon abgrsehen sind die Mega Drive Classic Konsolen aber alles andere als neu. AtGames hatte diese schon lange vor Nintendo im Angebot, nur die Qualität war eher verhalten. Da nun SEGA aber selbst das Zepter schwingt (wir zwar immer noch von AtGames produziert) bin ich guter Dinge, dass endlich das gewünschte Resultat dabei raus kommt.

 

Kurz: Ich freu mich drauf :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Konsole meiner Kindheit.

 

Da ich aber die Mega Drive Collection für PS3 und PS4 besitze, werde ich da wohl passen. Sicherlich werden die Spiele ziemlich identisch sein.

 

Gunstar Heroes ist schonmal top. Habe ich aber schon auf der PS3 remastered.

 

Vektorman wäre noch ein guter Titel. Ist einer meiner liebsten gewesen.

 

Edit: Streets of Rage darf natürlich auch nicht fehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast sunn_o_

Ich kann den hype um die minis nicht so ganz nachvollziehen. 

Wenn ein gameboy pocket mini erscheint schlage ich natürlich zu :rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb sunn_o_:

Ich kann den hype um die minis nicht so ganz nachvollziehen. 

Wenn ein gameboy pocket mini erscheint schlage ich natürlich zu :rolleyes:

 

Mit dem zweiten Satz hast du den ersten bereits beantwortet :D;).

 

Die Mini Konsolen sind in erster Linie für all jene gadacht, welche damals die jeweilige Konsole verpasst haben, dabei aber trotzdem möglichst authentisch auf dem grossen HDTV (inkl. aller modernen Komfort-Funktionen) die Klasssiker spielen zu können. So gut die ganzen Classic Collections auch sein mögen, den Charme der original Hardware können diese niemals vermitteln. Das schaffen zwar auch die Mini Konsolen nicht vollends, damit zu Spielen fühlt sich aber trotzdem deutlich authentischer an als eben jene Collections oder PC/Mac Emulatoren.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Prodigy:

Ich steige erst wieder bei einem N64 Mini ein. Ich war immer der Nintendo-Jünger.

 

Da zweifle ich ehrlich gesagt, dass es ein N64 Mini in nächster Zeit geben wird. Zum einen konzentriert sich Nintendo derzeit eher auf Inhalte für die Switch und deren Online Dienst, bzw. Labo. Zum anderen verfügt Nintendo bei einem möglichen N64 Mini nicht mehr über die alleinigen Vertriebsrechte von 3rd Party Spielen. Für Spiele wie z.B. Golden Eye, Conker, Banjo Kazooie, usw. muss dann auch Nintendo die Rechte von Rare (gehört mittlerweile zu M$) einholen und Lizenzgebühren zahlen, gleiches gilt für alle anderen 3rd Party Spiele. Es hat schon seinen Grund warum es bei Nintendos N64 Virtual Console Spielen nur eigene Titel gibt (DK64 mal ausgenommen). So wie ich das sehe hat Nintendo offenbar kein Interesse daran Lizengebühren zahlen zu müssen, daher wird auf solche Titel verzichtet. Um wieder auf ein mögliches N64 Mini zurück zu kommen würde das wohl bedeuten, dass "nur" noch eigene Spiele ausgeliefert werden. Was weiter dagegen spricht ist der wuchtige und auch störungsanfällige (Joystick) N64 Controller. Dieser wäre ja grösser als die Konsole selbst und wäre wohl nur einzeln im Bundle enthalten. Da viele N64 Spiele aber bis zu vier Spieler Multiplayer bieten wären einzelne Zusatzcontroller dafür quasi unabdingbar, das macht die ganze Geschichte dann wieder teuer und sowohl für Spieler wie auch Hersteller unattraktiv. Auf der anderen Seite ist Nintendo bekannt dafür teuer zu sein ;).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Mr.Ash:

 

Da zweifle ich ehrlich gesagt, dass es ein N64 Mini in nächster Zeit geben wird. Zum einen konzentriert sich Nintendo derzeit eher auf Inhalte für die Switch und deren Online Dienst, bzw. Labo. Zum anderen verfügt Nintendo bei einem möglichen N64 Mini nicht mehr über die alleinigen Vertriebsrechte von 3rd Party Spielen. Für Spiele wie z.B. Golden Eye, Conker, Banjo Kazooie, usw. muss dann auch Nintendo die Rechte von Rare (gehört mittlerweile zu M$) einholen und Lizenzgebühren zahlen, gleiches gilt für alle anderen 3rd Party Spiele. Es hat schon seinen Grund warum es bei Nintendos N64 Virtual Console Spielen nur eigene Titel gibt (DK64 mal ausgenommen). So wie ich das sehe hat Nintendo offenbar kein Interesse daran Lizengebühren zahlen zu müssen, daher wird auf solche Titel verzichtet. Um wieder auf ein mögliches N64 Mini zurück zu kommen würde das wohl bedeuten, dass "nur" noch eigene Spiele ausgeliefert werden. Was weiter dagegen spricht ist der wuchtige und auch störungsanfällige (Joystick) N64 Controller. Dieser wäre ja grösser als die Konsole selbst und wäre wohl nur einzeln im Bundle enthalten. Da viele N64 Spiele aber bis zu vier Spieler Multiplayer bieten wären einzelne Zusatzcontroller dafür quasi unabdingbar, das macht die ganze Geschichte dann wieder teuer und sowohl für Spieler wie auch Hersteller unattraktiv. Auf der anderen Seite ist Nintendo bekannt dafür teuer zu sein ;).

 

Das hat sich jetzt leider so logisch und fundiert recherchiert angehört, dass ich fast weinen möchte weil mein Traum so brutal zerstört wurde.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was bisher noch keine Erwähnung gefunden hat ist, dass das Gerät womöglich einen Cartridge Slot aufweist. Neben den 40 vorisnatallierten Spiele lassen sich damit zusätzlich noch original Mega Drive Cartridge Spiele abspielen. Damit hätte das Gerät (wie schon die Vorgänger von AtGames) einen entscheidenden Vorteil gegenüber der übrigen Konkurrenz.

 

Ein kleines Q&A findet man hier -> http://www.vgchartz.com/article/436728/sega-genesis-mini-and-mega-drive-mini-western-price-and-10-games-announced/

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.3.2019 um 23:14 schrieb Mr.Ash:

 

... So gut die ganzen Classic Collections auch sein mögen, den Charme der original Hardware können diese niemals vermitteln. Das schaffen zwar auch die Mini Konsolen nicht vollends, damit zu Spielen fühlt sich aber trotzdem deutlich authentischer an als eben jene Collections oder PC/Mac Emulatoren...

 

Das kann ich nicht bestätigen. Klar, aus Deiner Sicht (bei Deinem Hobby) ist da schon was dran. Wer aber genügend Abstand zu den alten Dingern hat, kommt bestimmt auch so klar.

Ich habe letzten Sommer Banjo-Kazooie auf der X-Box gezockt. Es war genauso schön, wie 20 Jahre vorher am N64. Ich habe nicht vermisst und auch nicht gedacht, es fehle etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Minuten schrieb RaviRashud:

Ein N64 Spiel ohne den sagenhaften N64 Controller?

oha, doch da sollte man nen Unterschied merken ;)

 

Haha, im direkten Vergleich merkt man den Bestimmt. Nach 20 Jahren allerdings habe ich nichts vermisst und mich an den schönen Erinnerungen erfreut.

Da brauche ich keine Remaster Konsole und erst recht keinen Controller.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es wiederholt sich also doch immer alles. Sogar der Mega Drive bekommt mehr oder weniger ein Comeback. Die Frage ist dann doch wohl, ob es nicht schnell wieder langweilig wird, weil man mittlerweile anderes gewohnt ist. Kommt halt auch darauf an, in wie weit die Games verbessert wurden, wenn denn überhaupt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 30.3.2019 um 18:02 schrieb sunn_o_:

Ich kann den hype um die minis nicht so ganz nachvollziehen. 

Wenn ein gameboy pocket mini erscheint schlage ich natürlich zu :rolleyes:

Ich finde es auch ein bisschen bedenklich wieviel  E-Schrott produziert wird, mit den ganzen mini Konsolen.

 

Wahrscheinich würden die meisen 1,2,3 Spiele mal anspielen und dan feststellen dass die aktuellen Konsolen doch mehr können.

 

Ich hatte eine schöne Zeit mit den Mega Drive, aber die Zeit ist nun mal vorbei. Die Gegenwart und die Zukunft gehören nun mal anderen Konsolen.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Flocke

So gesehen ist auch die kommende PS5 purer E-Schrott, weil schon heute jeder halbwes anständige Gaming PC mehr kann ;).

 

Es geht ja auch nicht darum was die Konsolen so alles können und was nicht. Es ist halt eine schöne Erinnerung an die guten alten Zeiten, und wer die Konsole & Spiele damals nicht hatte bekommt mit den Minis eine durchaus brauchbare Möglichket diese auf heutigen TV's möglichst authentisch zu spielen. Selbst für Besitzer der alten original Geräte können die Minis durchaus gefallen, denn an den meisten heutigen TV's lassen sich keine alten Konsolen mehr mit Composite oder SCART RGB Kabel betreiben (geht nur noch mit teuren externen Scaler). Wohl dem der noch einen CRT TV oder LCD mit entsprechenden Anschlüssen und brauchbaren analog/digital Wandler hat (wie z.B. mein Sony KDL-46HX800 :D).

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 31.3.2019 um 20:52 schrieb BlueMoon:

Da muss ich mich jetzt auch einhaken. Kann dazu auch nur sagen, Hammer-einfach Hammer. Darauf haben sicher schon viele gewartet.

Ja, ich zum Beispiel :D . Freue mich schon sehr darauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Castlevania :jaw:😍:knien:

Und ich hoffe unter den Extra Spielen ist noch ein Thunderforce Titel dabei !

Oder Musha Aleste :knien:.

Ist so gut wie gekauft !

Ich hoffe das Castlevania nicht das einzige Third Party Spiel sein wird.

Die Collections für Psp,Ps 2,Ps3,Ps4 haben die Sega Spiele ja schon fast komplett abgedeckt 🤔.

Nur wegen Castlevania würde ich mir die Konsole aus ökonomischen Gründer aber nicht kaufen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 2.4.2019 um 18:35 schrieb Mr.Ash:

@Flocke

So gesehen ist auch die kommende PS5 purer E-Schrott, weil schon heute jeder halbwes anständige Gaming PC mehr kann ;).

 

Es geht ja auch nicht darum was die Konsolen so alles können und was nicht. Es ist halt eine schöne Erinnerung an die guten alten Zeiten, und wer die Konsole & Spiele damals nicht hatte bekommt mit den Minis eine durchaus brauchbare Möglichket diese auf heutigen TV's möglichst authentisch zu spielen. Selbst für Besitzer der alten original Geräte können die Minis durchaus gefallen, denn an den meisten heutigen TV's lassen sich keine alten Konsolen mehr mit Composite oder SCART RGB Kabel betreiben (geht nur noch mit teuren externen Scaler). Wohl dem der noch einen CRT TV oder LCD mit entsprechenden Anschlüssen und brauchbaren analog/digital Wandler hat (wie z.B. mein Sony KDL-46HX800 :D).

 

 

Naja irgendwann wird die PS5 natürlich auch zu E-Schrott. Es geht auch nicht um einen Vergleich mit Gaming PCs 😉 sondern eher um den Nutzungszeit bis die Konsole zu E-Schrott wird.

Es gibt meiner Meinung nach schon einen Unterschied ob eine Hauptkonsole wie  aktuell PS4 oder demnächst PS5 eine durchschnittliche Lebenszeit von 7-8 Jahren hat in denen sie regelmäßig benutzt wird oder ob eine mini Konsole  die sich die meisten wahrscheinlich für 2-3 Spiele kaufen und die dan verstaubt.  

Oder anders gesagt ich glaube nicht das viele Leute die mini Konsolen 7-8 Jahre intensiv nutzen werden.

Wer gerne so eine mini Konsole haben möchte, soll sich meinetwegen gerne eine kaufen, aber man sollte sich evtl. vorher Gedanken machen ob es wirklich Sinnvoll ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.