Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de

Recommended Posts

D35-aWAUwAAaQ4e.jpg?resize=720,415&ssl=1

 

 

Zitat

Disney wird Ende dieses Jahres einen Streaming-Dienst namens Disney+ ins Rennen schicken und hat in der Nacht endlich mehr Details dazu abgeliefert. Am 12. November wird es soweit sein, der Dienst startet mit einem monatlichen Preis von 6,99 US-Dollar pro Monat, ein Jahres-Abo von 70 US-Dollar wird es ebenfalls geben (4K HDR ist da schon mit drin). Innerhalb der nächsten zwei Jahre möchte man den Service dann in alle wichtigen Regionen der Erde bringen, wann Deutschland dran ist, ist aktuell noch nicht bekannt.

 

  • Eine ganze Woche früher: Aus einer Pressemeldung von Disney geht hervor, dass der neue Streamingdienst Disney+ in Deutschland nun schon am 24. März 2020 statt am 31. März starten wird.
  • Pro Monat zahlt man für Disney+ 6,99 Euro, im Jahr 69,99 Euro – beim Jahres-Abo spart man also 13,89 Euro, das entspricht dem Preis zweier einzelner Monate.
  • Die Inhalte von Disney+ werden übrigens auch downloadbar sein, innerhalb eines Kontos kann man bis zu sieben personalisierte Profile anlegen. In der Meldung heißt es weiter, dass Inhalte auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geschaut werden können.

 

https://stadt-bremerhaven.de/disney-start-am-12-november-knapp-7-euro-pro-monat-und-weitere-details/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So. Nun isses raus. Disney+ gibts in Deutschland offiziell ab dem 31. März 2020. Müssen wir also noch auf den Mandalorian warten...

 

https://preview.disneyplus.com/de

 

http://whatsondisneyplus.com/disney-coming-to-western-europe-on-march-31st/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 6 Minuten schrieb Prodigy:

So. Nun isses raus. Disney+ gibts in Deutschland offiziell ab dem 31. März 2020. Müssen wir also noch auf den Mandalorian warten...

 

https://preview.disneyplus.com/de

 

http://whatsondisneyplus.com/disney-coming-to-western-europe-on-march-31st/

Absolut mega! 👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So hab über ne VPN heute auch mal in Disney+ reingeschaut. 

Viel interessantes dabei, viele Sachen die es schon länger gibt aber trotzdem noch nicht verfügbar sind - etwas strange. 

Alle Staffeln Simpsons, klasse, aber nur mit Englischer Tonspur. 

 

Ein paar wenige Filme und Serien sind bereits mit deutschen Tonspuren versehen, aber ich vermute das wird von Woche zu Woche mehr bis dann im März es bei uns losgeht. 

 

Ich hoffe mal stark dass bei uns auch die Simpsons mit dabei sind. Wäre für mich persönlich mit einer der wichtigsten Inhalte. 

Die TV Rechte der Simpsons liegen ja bekanntlich bei Pro7, aber man weiß nicht wie es mit den Streaming Rechten aussieht - ich hoffe die wurden bis dato in Deutschland nicht fremdverkauft, denn ich wüsste von keinem Anbieter der diese im Portfolio hat. 

(ja ich weiß man kann Simpsons bei iTunes / Amazon Video etc. kaufen, aber das ist was anderes)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um das nicht komplett zum Link-Thread verkommen zu lassen, hier die Infos aus dem Link (filmstars.de), auf den der Twitterlink verweist:

 

Zitat

Eine ganze Woche früher: Aus einer Pressemeldung von Disney geht hervor, dass der neue Streamingdienst Disney+ in Deutschland nun schon am 24. März 2020 statt am 31. März starten wird.

 

Zitat

Pro Monat zahlt man für Disney+ 6,99 Euro, im Jahr 69,99 Euro – beim Jahres-Abo spart man also 13,89 Euro, das entspricht dem Preis zweier einzelner Monate.

 

Zitat

Die Inhalte von Disney+ werden übrigens auch downloadbar sein, innerhalb eines Kontos kann man bis zu sieben personalisierte Profile anlegen. In der Meldung heißt es weiter, dass Inhalte auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig geschaut werden können.

 

@Bottlethrower falls motiviert, könntest die Infos ja in den Startpost einfügen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kampf um Streaming-Vorherrschaft – Disney Plus schon bald bei Sky?

"Sky bietet seinen Kunden bereits an, über ihr Portal ein Abonnement mit Netflix abzuschließen, dessen Inhalte sich dann nahtlos in die Sky-Bibliothek einfügen. Nachteil hierbei: Im Gegensatz zu einem Abo direkt bei Netflix, welches man monatlich kündigen kann, muss man bei Sky ein zweijähriges Abo abschließen. Ob das den Komfort einer App für beide Anbieter rechtfertigt, müssen Kunden selbst entscheiden.

Genau so sollen Nutzer das künftig auch mit Disney Plus machen können – haben sie keine Lust auf noch eine weitere zusätzliche App, integrieren sie den Dienst einfach in ihr Sky-Abonnement. Wie sich die Konditionen vom regulären Disney-Plus-Abo unterscheiden, ist bislang unbekannt."

 

 

https://www.businessinsider.de/tech/kampf-um-streaming-vorherrschaft-disney-plus-schon-bald-bei-sky/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 7 Stunden schrieb R123Rob:

Kampf um Streaming-Vorherrschaft – Disney Plus schon bald bei Sky?

"Sky bietet seinen Kunden bereits an, über ihr Portal ein Abonnement mit Netflix abzuschließen, dessen Inhalte sich dann nahtlos in die Sky-Bibliothek einfügen. Nachteil hierbei: Im Gegensatz zu einem Abo direkt bei Netflix, welches man monatlich kündigen kann, muss man bei Sky ein zweijähriges Abo abschließen. Ob das den Komfort einer App für beide Anbieter rechtfertigt, müssen Kunden selbst entscheiden.

Genau so sollen Nutzer das künftig auch mit Disney Plus machen können – haben sie keine Lust auf noch eine weitere zusätzliche App, integrieren sie den Dienst einfach in ihr Sky-Abonnement. Wie sich die Konditionen vom regulären Disney-Plus-Abo unterscheiden, ist bislang unbekannt."

 

Joa warum nicht, für Sky sicherlich ein zugewinn und Disney hat einen weiteren Vertriebsweg. 

Bleibt die Frage offen ob sich dadurch auch ein preislicher Vorteil für den Kunden ergibt. 

Bei Netflix war es (zumindest zeitweise, weiß nicht ob immer noch) so, dass das buchen über Sky mehr als 1€ pro Monat günstiger war als wenn man es bei Netflix direkt holt. Das klingt erstmal nicht viel, aber das summiert sich über die Monate dann doch schnell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 12 Minuten schrieb GraafDallmayr:

Bei Netflix war es (zumindest zeitweise, weiß nicht ob immer noch) so, dass das buchen über Sky mehr als 1€ pro Monat günstiger war als wenn man es bei Netflix direkt holt. Das klingt erstmal nicht viel, aber das summiert sich über die Monate dann doch schnell

 

Aktuell gibt es doch sogar scon bei Q Angebote, wo Netflix kostenlos dabei ist.

 

Da ich mir wohl ab März auch Sky hole wäre das echt gut :D 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gerade eben schrieb ak666mod:

Mal schauen was das hier bei uns wird... 

 

von den 23 Marvel Filmen werden ganze 6 Filme in Deutschland zum Sendestart dabei sein.

 

Und nicht die ersten 6... nein, Iron Man 1 und Iron Man 3 sind u.a. dabei, aber Iron Man 2 nicht :rofl:

 

Die Filme hat doch eh schon jeder gesehen. Deswegen hol ich mir doch kein Disney +. Mir gehts da um die Serien. Und 6 € mit mehreren teilen. Why not.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 9 Minuten schrieb ak666mod:

Also mir fehlen noch einige der Marvelfilme... man sollte nicht von sich auf ALLE schließen...  

 

 

 

Naja wer auf Marvel steht hat die halt schon geguckt. Und ich mache nirgends ein Abo für paar Filme. Das lohnt null. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...