Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

Star Wars Jedi: Fallen Order - Erstes Artwork geleakt

Recommended Posts

starwarsjedibannerneuetj07.jpg

 

Kurz vor der offiziellen Enthüllung am morgigen Samstag, scheint es so als hätte ein Amazon-Leak dafür gesorgt, dass wir einen ersten Blick auf Artwork zu Star Wars Jedi: Fallen Order werfen können. Das bringt uns natürlich nicht zwangsläufig handfestere Informationen zum von Respawn entwickelten Star Wars-Titel, öffnet aber durchaus Raum für Spekulationen.

 

So ist auf dem Artwork mutmaßlich die Hauptfigur des Spiels zu sehen, die vor einem abgestürzten Schiff an den Klippen einer Insel steht.Fans mutmaßen nun, dass es sich dabei um Ach-To handeln könnte, jener Planet den Luke Skywalker als sein Exil auserkoren hat und - vielleicht ebenfalls erwähnenswert - den Ursprung des Orden der Jedi. Diese Theorie macht insofern Sinn, da man die Kontrolle über einen Padawan übernimmt, der sich vor den Soldaten der Republik verstecken muss. Dieses brandmarkte die Jedi nämlich als Verräter und sorgte für deren Auslöschung durch die Klonsoldaten. Ebenfalls auf dem Artwork zu sehen ist ein kleiner Droide, bei dem es sich serientypisch um den Begleiter des Protagonisten handeln könnte. Dieser scheint Schriftzeichen auf den Klippen zu analysieren, während der Padawan sein Lichtschwert in Erwartung der anfliegenden Tie-Fighter bereit hält.

 

Star Wars Jedi Fallen.jpg

 

Inwiefern oder ob diese Theorie bezüglich Ach-To stimmt (oder auch nicht), werden wir spätestens am morgigen Samstag, dem 13. April, wissen.

 

Danke auch an @monthy19 für den Hinweis!

 

Quelle

[[Template psm/front/topics/inPostGameInfo is throwing an error. This theme may be out of date. Run the support tool in the AdminCP to restore the default theme.]]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher hab ich die ein oder andere News zwar gelesen, da war dann auch schon gut.

Jetzt schwappt die Hype Welle schon leicht an meinen Fuss wenn die Bilder un damit das Kopfkino kommen.

Ich wünsche mir ein neues KotoR wenn auch nur im Geiste, deutet wohl (optimistisch) alles auf nen Jedi Akademy "Nachfolger" hin, nehm ich genauso.

Hauptsache nix im MP Battlefront Style...

Findet sicher auch seine Abnehmer, für mich wär es nix.

Nen ordentlichen SP mit OPTION auf MP, aber EA un die Honks die da ohne Ahnung was zu sagen haben vermiesen mir das vermutlich.

Mal schaun was da morgen kommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten schrieb str1ker2k7:

 

Wurde bereits auf der EA Play letzten Jahres bekanntgegeben. Holiday 2019

Das hört sich ja WAHNSINNIG GUT an!

vor 9 Minuten schrieb Devian:

 

Liest sich ja wie eine 180° Wende von EA.:D

 

Ich bin dabei!:thumbup:

Die haben scheinbar bei EA mal die Augen auf gemacht un sich die Erfolge der God of Wars, Spidermans un anderer Singleplayerspielen der letzten Zeit angeschaut un festgestellt dass da ordentlich Potential drin steckt un nich überall immer nur MP Loot Gedöns nötig is.

 

Deswegen huup huup Hype Train bis das erste Gameplay auftaucht un entweder ne Weichenstörung kommt oder die Strecke für 200km/h+ ausgebaut is.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Unknown Identity:

Die haben scheinbar bei EA mal die Augen auf gemacht un sich die Erfolge der God of Wars, Spidermans un anderer Singleplayerspielen der letzten Zeit angeschaut un festgestellt dass da ordentlich Potential drin steckt un nich überall immer nur MP Loot Gedöns nötig is.

 

Deswegen huup huup Hype Train bis das erste Gameplay auftaucht un entweder ne Weichenstörung kommt oder die Strecke für 200km/h+ ausgebaut is.

Es wäre auch traurig gewesen, wenn EA mit ihrer Aussage "Singleplayer ist tot" recht behalten hätten.

 

Man kann nur hoffen, dass sie es jetzt nicht verkacken, denn Potenzial steckt in dem Game definitiv drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten schrieb Devian:

Es wäre auch traurig gewesen, wenn EA mit ihrer Aussage "Singleplayer ist tot" recht behalten hätten.

 

Man kann nur hoffen, dass sie es jetzt nicht verkacken, denn Potenzial steckt in dem Game definitiv drin.

Bei EA zeigt sich das selbe wie auch anderswo, ja eig überall.

An der Spitze sitzt irgendein Wirtschaftsfuzzi un kein Gamer oder Game affiner un der schaut auf ökonomische Ziele.

 

Dem Kapitalismus sei Dank das EA mit seiner Aussage Unrecht hat un sich Singleplayer doch auszahlen.

Traurig genug das derartige Mechanismen greifen müssen für uns Gamer, auf der anderen Seite können wir so zumindest indirekt Einfluss nehmen auf die Industrie.

 

Wer entwickelt dat eigentl. un was haben die vorzuweisen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.