Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Daniel Bubel

Final Fantasy 7 Remake - Erscheint weiterhin im episodischen Format

Recommended Posts

ff7remakebannersojft.jpg

 

Nachdem wir uns in der gestrigen Nacht neues Gameplay-Material zum mit Spannung erwarteten Final Fantasy VII Remake ansehen durften, bestätigte Square Enix heute in einer Pressemitteilung, in der man auf Fragen zahlreicher Fans einging, dass man den Titel weiterhin im angekündigten Episodenformat veröffentlichen werde.

 

Trotz der recht langen Entwicklungszeit wird man also nicht das komplette Spiel zum bisher unbekannten Releasetermin kaufen können. Wenn das gezeigte Videomaterial ein Indikator für die Inhalte einer mutmaßlichen ersten Episode ist, ist es durchaus möglich, dass uns in der dieser lediglich die Ereignisse in und um Midgar erwarten.

 

Weitere Informationen möchte man im nächsten Monat (Stichwort E3) teilen.

 

 

Quelle

Final Fantasy VII
Square Enix
Square Enix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe dieses Spiel damals nicht gezockt, aber wie soll das bei einem Rollenspiel dieser Art ablaufen im Episoden Format? 

Bei den Telltale Spielen war es ok, weil es ja mehr wie ein Film bzw ne Serie war, aber bei einem Rollenspiel? Dann kann man theoretisch ja nicht mehr an diese Orte zurück kehren und es würde alles linear ablaufen, also solch ein Rollenspiel wäre schon etwas komisch, da Rollenspiele ja von einer großen offenen Welt leben 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

Ich habe dieses Spiel damals nicht gezockt, aber wie soll das bei einem Rollenspiel dieser Art ablaufen im Episoden Format? 

Bei den Telltale Spielen war es ok, weil es ja mehr wie ein Film bzw ne Serie war, aber bei einem Rollenspiel? Dann kann man theoretisch ja nicht mehr an diese Orte zurück kehren und es würde alles linear ablaufen, also solch ein Rollenspiel wäre schon etwas komisch, da Rollenspiele ja von einer großen offenen Welt leben 

 

Doch sicher ist ein Zurück dann möglich, du bist halt sicherlich erstmal eingeschränkt auf gewisse Regionen bzw. Inhalt der Story, aber es dann mit jedem Release erweitert der Bereich in dem Du dich wie du möchtest bewegen kannst und die Story mit gewissen Paketen sozusagen fortgeführt wird, stelle ich mir persönlich dann so in etwa wie in MMO / MMORPGS's vor wie die es mit Contenterweiterungen etc. machen.

 

Aber natürlich nur eine Vermutung meinerseits, aber dieses Format könnte es dann doch bestätigen was auf Twitter gesagt wurde, das es nicht allzusehr mehr dauern könnte, was aber auch relativ ist xD

 

Für mich wäre eine vorstellbare Episode 1 eine Variante wie oben gesagt alles rund um Midgar bis zum Verlassen (was leider sehr schade wäre da relativ kurz) , dann wäre es vielleicht besser es soweit zu machen bis man in Junon ankommt und über das Meer fährt, wo man auf dem Schiff ja eine gewissen Begegnung hat (hier fände ich den Cut dann defintiiv angebrachter)

 

Oder sie machen es wie damals mit den CD's in etwa .

 

Hoffe der Monat bis zu den Details im Juni geht fix rum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde ich nach wie vor ziemlich schlecht.

So lange Entwicklungszeit und dann trotzdem Episoden.

Sorgt für mich für kein rundes Spielerlebnis, da ich gezwungen bin wie lange auch immer zu warten, bis ich weiterspielen kann.

Wenn die Episoden in kurzen monatlichen Abständen kommen, würde ich das noch halbwegs akzeptieren aber so wie es mir scheint, werden wir selbst zum Release der Ps5 noch immer nicht das vollständige Remake haben und später wird die Vollversion sicherlich als Re Remake für Ps5 erscheinen :violin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Prodigy:

Dann werde ich das wie mit allen anderen Episodengames machen. Warten bis alle Episode  raus sind, das günstigere Bundle kaufen und zocken.

Genau so werde ich es auch Handhaben. Sollen sie ruhig in Episoden releasen, kaufen muss ich es ja nicht sofort 🤷

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es werden keine "Episoden", es werden mehrere vollwertige Spiele, als Beispiel wurde damals schon die FFXIII Trilogy genannt und klar und deutlich gesagt das es nicht sowas wird wie die Telltale Games oder Life is Strange usw.

Ich versteh echt nicht wie man 4 Jahre später noch immer den Episodenmist der von den Clickbaitseiten verbreitet wurde in Newsbeiträgen zu dem Thema nennt.

 

Desweiteren ist es Schwachsinn nur von Midgar auszugehen anhand von dem ersten Ankündigungstrailer, einem veraltetem Gameplaytrailer (beides aus 2015) und nem Mini Teaser Trailer den wir nun sahen. Wenn man danach gehen würde was in den ersten kurzen Trailern gezeigt wurde würd KHIII z.B. nur aus der Hercules Welt bestehen was nicht der Fall ist.

Mit der Aussage werden es mindestens 2 Games, mehr als 4 kann ich mir auf keinen Fall vorstellen aber ich geh eher von ner Trilogy aus und ja selbst bei 4 Games und nem erweitertem Midgar (was geplant ist) wäre Midgar only zuwenig ums einigermaßen gleichmäßig über soviele Teile zu verteilen, wahrscheinlicher ist das Part 1 bis zu dem Punkt geht wo man den ersten Kontinent verlässt und es auch nen Boss gab welcher wichtig genug ist das man ihn als Endboss für den ersten Teil nutzen könnte.

 

Auch geh ich mal von aus das nur ca. 2 Jahre zwischen den Teilen liegen wird (ausser sie haben schon einiges vorgearbeitet aber selbst dann noch immer mindestens ein Jahr), immerhin wird vieles dann wiederverwendet, an Charaktermodellen, die ersten Orte wenn diese später erneut besucht werden, nen Teil der Gegner/Monstermodellen, Kampfsystem usw. und sie müssen sich nicht erneut mit der UE4 vertraut machen was einiges an Zeit sparen sollte im Vergleich zum ersten Teil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow ich hätte nicht gedacht, dass die Meinungen hier dem Ganzen doch eher recht kritisch gegenüber stehen. Wie ihr eure Wahrnehmung schildert, kann ich jedoch gut nachvollziehen und ein paar Punkte haben mich echt zum Nachdenken angeregt.

 

Aber wenn ich mich entscheiden müsste zwischen einem sehr komprimierten oder einem sehr detaillierten FFVII Remake,  würde ich das Zweite wählen. Mal ehrlich, der ganze Midgar-Part ist genug gross und abwechslungsreich für ein ganzes, vollwertiges Spiel und dabei spreche ich von einer nicht nur grafisch viel aufwendiger realisierten Welt. Die Umgebung muss man erst mal mit geilem Content füllen und die wird definitiv einiges weitläufiger als damals. Das hoffe ich jedenfalls, wenn schon neu realisieren, dann geiler und prächtiger als je zuvor.

Ich bin definitiv kein Fan von FF15, obwohl ich vor Release wegen dem Director guter Dinge war (er hat Crisis Core: FFVII gemacht, welches ich so richtig feier). Die ganze verkorkste Struktur des Spiels oder z.B. die Städte (oder war es nur 1 richtige Stadt? Schon vergessen) mit den wenigen unwichtigen NPCs oder das unspannende Kampfsystem sowie eine lückenhafte und beliebige Story... DAS kann mit dem Remake eigentlich fast nicht passieren, wenn sie den Geist des Spiels richtig einfangen und nur erweitern oder auch teilweise verbessern (bei aller Liebe, aber diese Zufallskämpfe können sie sich heute schenken ^^)

 

Wobei ich hier schon beim nächsten Thema bin: Das Kampfsystem. Wie wäre es denn, wenn es wie bei Mass Effect oder Dragon Age wäre, dass man einfach fett in Echtzeit kloppen kann mit der Option, jederzeit das Geschehen in Stillstand oder Zeitlupe zu versetzen? Damit man die Aktionen den Charakteren verteilen kann und/oder einfach die Lage begutachten und planen kann.

Viele wissen nicht, dass das Spiel die Möglichkeit bot, das Spiel in den Einstellungen auf komplett rundenbasiert einzustellen statt mit der ATB-Leiste. Also ist es nur logisch, wenn sie es im Remake auch anbieten. Wenn das Pacing und das Hin und Her switchen passt, kann es sogar sehr gut funktionieren. Ich erinnere mich an Mass Effect, als ich den 1 Teil noch oft so gespielt habe und spätestens bei Teil 3 schon ziemlich actionlastig gezockt habe, weil ich dann viel mehr Übung hatte. Beides hat echt Spass gemacht und lange unterhalten.

 

Ich war vorher eher vorsichtig optimistisch, jetzt bin ich doch ziemlich positiv eingestellt und tippe auf einen Release von Teil 1 im Frühling-Sommer 2020.

Nach diesem Trailer mache ich mir aber momentan mehr Sorgen darum, wenn wir wahrscheinlich im Juni die Änderung von Tifa's schönen... Augen sehen :P 

bearbeitet von Skytron
tippfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.