Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Daniel Bubel

Lords of the Fallen 2 - CI Games übernimmt wieder die Entwicklung

Recommended Posts

lords-of-the-fallen-2wrjex.jpg

 

So wie es derzeit aussieht, steht die Entwicklung des düsteren Action-Rollenspiels Lords of the Fallen 2 wieder einmal auf der Kippe. Denn wie CI Games mitgeteilt hat, wurde die Partnerschaft mit dem amerikanischen Entwicklerstudio Defiant Studios, das sich um den Nachfolger zum 2014 erschienen Titel kümmern sollte, aufgelöst. Man wird das Spiel nun intern entwickeln und dabei lediglich Teile der Entwicklungsarbeit outsourcen. 

 

Zu dem abrupten Ende der Partnerschaft heißt es von CI Games:

 

"Das Ende der Vereinbarung wurde aufgrund unzureichender Ausführung eines Schlüsseltabschnitts der vereinbarten Arbeit (Milestone Nr. 11) [des Entwicklers] Defiants veranlasst, dem sogenannten Vertical Slice. Die Qualität dieser Arbeit war schlechter als von der Firma erwartet und schlechter wie in der Vereinbarung beschrieben. Und das trotz dreier Aufschübe, mit der man die Qualität hätte verbessern sollen."

 

lords-of-the-fallen-wallpaper-1.jpg

 

Entwickler Defiant Studios möchte diese Darstellung nicht auf sich sitzen lassen und kommentierte auf eine Anfrage Eurogamers wie folgt:

 

"Wir lehnen die Darstellung der Defiant Studios von CI Games kategorisch ab", erklärte Managing Director David Grijns, "Das Team, das an CI Games Projekt arbeitete bestand aus außergewöhnlich talentierten Entwicklern, hinter deren Arbeit wir stehen. Unser Team weiß wie man qualitativ hochwertige Spiele erstellt, was unsere Schlüsselrollen bei der Entwicklung von Just Cause 3, Call of Duty: Advanced Warfare, Far Cry 5, Devil May Cry (DmC) und vielen anderen Toptiteln beweisen."

 

Weitere Einzelheiten durfte Grijns aufgrund vertraglicher Vereinbarungen allerdings nicht nennen. Wie es nun tatsächlich mit Lords of the Fallen 2 weitergeht, bleibt erst einmal abzuwarten. Nach einer ganzen Weile, in der es keine Nachrichten zum Action-Rollenspiel gab, wurde im Sommer letzten Jahres angekündigt, dass die Defiant Studios übernehmen würden. Diese wollten damals komplett von vorne beginnen.

 

Quelle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb Matze Derich:

Wurde bei dem ersten Teil net auch schon so verfahren ... und es wurde sich vom Entwickler getrennt, der dann wiederum ein eigenes Spiel auf die Beine stellte....

 

Deck13? Ja, aber erst nachdem sie das Spiel fertiggestellt hatten, meine ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.