Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Christopher Grünewald

Video-Special: Immer diese scheiß Remaster!

Recommended Posts

img_0293kosan.jpg

 

Ich muss mich mal wieder aufregen. Das letzte "MiMiMi" Video ist ja schon ein ganzes Jahr her und deshalb habe ich das zum Anlass genommen über die ganzen Heulsusen zu reden, die sich über Remaster Versionen aufregen.

 

Viel Spaß mit dem Video!

 

 

Endboss TV
Endboss TV
Endboss TV

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich am Remaster stört, man muss es immer wieder neu kaufen und dann meist noch zu einem viel zu teuren Preis, gerade das Beispiel Final Fantasy 10, das konntest dann 3 mal neu kaufen, so kann ich schon verstehen warum viele Abwärtskompatibilität wollen... 

Und wenn das Feature wirklich für PS5 kommen soll wird es wohl keine Remaster in der Form mehr geben, weil es sich dann wohl nicht mehr rentieren wird für die Entwickler, weil viele denken: warum neu kaufen, wenn man es auf der aktuellen Konsole auch zocken kann

 

Auf der anderen Seite finde ich es auch gut, weil oft verpasst man auch Spiele die man dann endlich nachholen kann wie das Ni no Kuni Remaster, welches auf der E3 für die PS4 und die Switch angekündigt wurde, eigentlich wollte ich es auf der PS3 bei Zeiten nachholen (habe nur Teil 2 gezockt, welcher mir echt gut gefallen hat), aber PS4 bietet sich dann doch besser an 

 

Was ich noch gut finde, die meisten Entwickler verzichten auf den Online Modus wenn die PS3 Version einen hatte wie z.B. AC Brotherhood, Revelations, AC 3, Uncharted 2 und 3 oder Far Cry 3, also das bei genannten tatsächlich nur der Singleplayer im Vordergrund steht

 

Es ist auch immer so ne Sache ob sich ein Remaster wirklich lohnt in kurzer Zeit, wie bei Last of Us, da kam das Remaster nach nur einem Jahr, nachdem es auf der PS3 kam, auf PS4 raus, da waren kaum Unterschiede zu erkennen, genauso AC Black Flag oder Battlefield 4, gut man brauchte für die PS4 ein paar Launch Titel, damit die sich überhaupt gut verkauft zu Release, aber finde dann hätte man bei Last of Us nicht unbedingt Remaster hinschreiben müssen 

 

Anders als z.B. das Remaster von Dark Souls, da finde ich das Remaster richtig gut gelungen, da sieht man dann schon deutlich die Unterschiede zur PS3 Version 

 

Zum Thema Remake finde ich immer eine feine Sache, bestes Beispiel Resident Evil 2

Die Leute wollten seit Jahren ein Remake, dann bekommen sie es und es wird trotzdem geheult weil es kommt nicht an das Original ran, wo ich mich frage warum? 

Sollte es wieder diese furchtbare Eckansicht haben? Einige hängen dann doch zu sehr in der Vergangenheit rum und bemängeln praktisch alles neue

 

Manchmal verstehe ich es, aber oft finde ich die Reaktionen der Leute übertrieben... Ist ja genauso in der Film Branche zur Zeit, ein Reboot nach dem anderen, es ist ja genau dasselbe wie mit einem Remake

Es muss ja nicht grundsätzlich schlecht sein, manchmal ist die Neuauflage sogar besser

 

So genug geschrieben hier =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sowohl bei Remaster wie auch Remake Spielen ist für mich der zeitliche Abstand zum Original entscheidend (ähnlich verhält es sich mit Zeitexklusiven Titeln). Kommt ein solches Spiel nur wenige Jahre (oder gar Monate) nach dem Original, dann fühle ich ich mich als Kunde verarscht, hauptsächlich weil ich für die verbesserte Version nach so kurzer Zeit nochmals zur Kasse gebeten werde. Zudem fallen die technischen und spielerischen Verbesserungen zu gering aus, als dass sie eine weitere Geldinvestition rechtfertigen würden (erst recht wenn nochmals der Vollpreis verlangt wird).

 

Liegen dazwischen hingegen mehrere Jahre, bzw. sogar mehr als eine Konsolengeneration, ist das leichter zu verdauen, auch weil man unter Umständen den ein oder anderen Titel verpasst hat, oder weil man das Spiel einfach nur super fand. Hierbei besteht aber durchaus die Gefahr von Verschlimm-Besserungen, besonders in Form von "modernisierter" Steuerung und Gameplay (zuletzt passiert bei der Crash Bandicoot N.Sane oder Spyro Trilogy). Sowas sollte man einfach weglassen, oder zumindest eine Option für original Steuerung/Gameplay anbieten (siehe Resident Evil Origins). In so einem Fall habe ich weit weniger Probleme damit nochmals Geld für ein an sich schon mal gekauftes Spiel auszugeben.

 

Daher bin ich gegenüber Remake/Remaster Spielen nicht abgeneigt, verfalle aber auch nicht in einen Hype. Ich wäge die positiven wie auch negativen Aspekte ab und entscheide von Fall zu Fall individuell. In Bezug auf das kommende FF7 Remake, macht es auf mich den Eindruck ein lohnenswertes Spiel zu sein. Auf die einzelnen Episoden werde ich aber wohl verzichten und warten bis es die komplette "Serie" zu kaufen gibt.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb RorOnoa_ZorO:

 

Und wenn das Feature wirklich für PS5 kommen soll wird es wohl keine Remaster in der Form mehr geben, weil es sich dann wohl nicht mehr rentieren wird für die Entwickler, weil viele denken: warum neu kaufen, wenn man es auf der aktuellen Konsole auch zocken kann 

 

Die finden schon eine neue Einnahmequelle - wird die PS4 Version in die 5er eingelegt gibts dann im Store ein Grafik-Upgrade bzw PS5 Upgrade Paket (oder eben das Remaster-Paket für die bessere Konsole :D) für xx €uro. Dadurch würden die, weil der ganze Zwischenhändlerweg, wegfällt, wahrscheinlich mindestens genauso gut dran verdienen. Oder die Multiplayerfunktionen freischalten, weil bei der PS5 ein anderer Netzcode genutzt wird (was natürlich Bullshit ist, weil Crossplattform Play ja auch funktionieren soll wenn ich mich recht entsinne).

 

Die kriegen die Kuh auch mit Abwärtskompatibilität gemolken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb RorOnoa_ZorO:

Und wenn das Feature wirklich für PS5 kommen soll wird es wohl keine Remaster in der Form mehr geben, weil es sich dann wohl nicht mehr rentieren wird für die Entwickler, weil viele denken: warum neu kaufen, wenn man es auf der aktuellen Konsole auch zocken kann

 

Ich glaube aber, in der nächsten Generation könnte der nächste heiße Scheiß das Ray-Tracing-Remaster werden. Quake 2 für den PC macht es gerade vor.

 

Remaster und Remakes sind einfach viel zu gute Einnahmequellen, als dass sie einfach verschwinden werden. So ein Remaster hast du mit nur einer Handvoll Entwicklern in kurzer Zeit bearbeitet. Danach wirfst du das Spiel wieder auf den Markt und verdienst nochmal viele Millionen dran.

 

Remakes machen zwar deutlich mehr Arbeit, doch der große Vorteil ist hier, dass man praktisch kein Risiko eines Flops eingeht. Die Leute kennen und hypen das Spiel und werden es kaufen.

 

Direkt ein neues Final Fantasy 16 oder eine komplett neue Franchise herauszubringen, birgt das Risiko, dass das Spiel floppt und es die Gamer nicht mögen. Ein Final Fantasy 7 Remake hingegen wird garantiert weggekauft wie warme Semmel. 

 

Also macht euch gefasst auf:

Uncharted Quadrology Rey-Tracing-Remaster oder The God of War Saga Rey-Tracing-4K-HDR-Remaster oder Need for Speed Underground Ray-Tracing-Remaster.

 

Den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt 🙄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Mr_Aufziehvogel:

Need for Speed Underground Ray-Tracing-Remaster

 

das würde ich sogar kaufen :D

 

wie @Roflk1ll3r schon sagte wenn die Remaster wegen Abwärtskompatiblität weg fallen, dann gibt es Grafikpatches auf 4K HDR bliblablub niveau für xx €

Irgendwas lassen die sich schon einfallen.

 

Ein Remaster ist dann eine idee wenn es ein altes ur altes Spiel ist z.b. Metal Gear Solid oder Need for Speed Underground, Destruction Derby etc.

Aber so PS3 spiele zu Remastern finde ich dann doch eher naja. kein kommentar. Das ist u.a. auch der grund warum PS Now nicht so durch startet.

Die leute kaufen sich dann lieber das Remaster als das original zu streamen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.