Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Muschglu

Next-Gen-Konsolen - Gamestop glücklich über vorhandenes CD-Laufwerk

Recommended Posts

playstationlogokleinlwjg7.jpg

 

Chief Customer Officer, Frank Hamlin, von Gamestop sagte in einem Interview im Bezug auf ein vorhandenes Laufwerk der nächsten Konsolengeneration: "Ich denke, sowohl Microsoft als auch Sony sind sich bewusst, dass der Verbraucher diese Option braucht".
Er geht dabei auf die steigende Zahl von digitalen Inhalten ein und wie immer mehr Spieler die Inhalte nur noch digital konsumieren. Abonnement Dienste wie PS Now und Google Stadia sind noch am Anfang ihrer Blüte und werden immer mehr Spieler anziehen.

 

Digitales Gaming wird weiter wachsen und physische Medien in den Hintergrund drängen. Trotzdem haben sich sowohl Sony, als auch Microsoft für ein Laufwerk entschieden. Zum einen möchten nicht alle Spieler komplett auf Retail verzichten, zum anderen können manche Spieler gar nicht auf digital setzen. Nicht jeder hat die notwendige Internetleitung um mal eben 50+ GByte runterzuladen.

 

Natürlich hat das Vorhandensein eines Laufwerks einen weiteren großen Vorteil für die Handelsketten. Mit digitalen Inhalten verdienen nur Sony und Microsoft an den verkäufen. Shops wie Gamestop müssen um ihre Zukunft bangen, wenn der Verkauf von Retailspielen komplett wegfällt. 

 

Frank Hamlin sagte weiter, dass er den Spielern physische Disks verkaufen möchte, "wann immer sie es wollen", er würde ihnen damit "helfen" wollen. Außerdem haben die Spiele für manche in Form von Sammelobjekten eine Daseinsberechtigung. Digitale Inhalten kann man zwar auch sammeln, aber in eine Vitrine legen geht dann nicht. "Diese Greifbarkeit ist etwas, das für das richtige Spielerlebnis extrem wichtig ist. Den Kunden nicht das Privileg zu geben, das zu haben, ist etwas, von dem ich denke, dass sowohl Sony als auch Microsoft wissen, dass es eine dumme Sache wäre.", so Hamilton.

 

Wollt Ihr Retail Versionen der Spiele? Sammelt ihr Spiele oder ist euch das Sammeln egal?

 

Quelle: gamingbolt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da freut sich nicht nur Gamestop. :D
Ich ertappe mich zwar auch immer öfter beim digitalen Kauf von Spielen, aber generell bleibe ich da lieber Oldschool und kaufe Retail, vorallem bei Spielen, die "es wert sind" wie z.B. für mich alle Teile von AC oder God Of War. Solche Blockbustertitel würde ich wirklich nur sehr ungern digital kaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wärs nur etwas blöd gewesen, da ich meine BluRay Filme halt auch mit der Playsi abspiele.

Nun, im schlimmsten Fall hätte ich halt dann einen BluRay Player kaufen müssen, ist jetzt aber nicht so.

 

Ich denke die nächste Generation wird dann definitiv kein Laufwerk mehr haben, bin auf Stadia gespannt, mal schauen was du so kommen mag und wie die ersten Leistungstests von den 3en so aussieht :) 

 

Möchte zwar Google nicht noch mehr Macht geben, aber hey, wenn sie ein gutes Angebot haben, ists mir Latte welche Marke ich verwende.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten schrieb Pazzo:

Da freut sich nicht nur Gamestop. :D
Ich ertappe mich zwar auch immer öfter beim digitalen Kauf von Spielen, aber generell bleibe ich da lieber Oldschool und kaufe Retail, vorallem bei Spielen, die "es wert sind" wie z.B. für mich alle Teile von AC oder God Of War. Solche Blockbustertitel würde ich wirklich nur sehr ungern digital kaufen.

 

Ich bin auch noch überwiegend bei der Discversion, bin aber echt am überlegen, ob ich bei der PS5 mehr digital kaufen soll. Allerdings sind die Preise im Store halt doch recht teuer und dann mal schnell ein Spiel ausleihen ist auch nicht mehr drin. Bin ja auch gespannt, wie groß die Festplatte in der PS5 sein wird... Unter 1TB sollte sie nicht sein, meiner Meinung nach

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb MaNuEeL:

 

Ich bin auch noch überwiegend bei der Discversion, bin aber echt am überlegen, ob ich bei der PS5 mehr digital kaufen soll. Allerdings sind die Preise im Store halt doch recht teuer und dann mal schnell ein Spiel ausleihen ist auch nicht mehr drin. Bin ja auch gespannt, wie groß die Festplatte in der PS5 sein wird... Unter 1TB sollte sie nicht sein, meiner Meinung nach


Genau das ist auch ein großer Punkt bei mir. Als Gebrauchtkäufer kommt man oft sehr schnell viel günstiger an die Spiele. Im PSN Store dauert es meist eine Ewigkeit, bis mal ein gutes Angebot reinkommt und selbst dann ist es in 90% der Fällen noch locker 10€ teurer als auf dem Gebrauchtmarkt. Dazu noch das Wiederverkaufsargument. Nene, mir würde schon was fehlen ohne Laufwerk in der Konsole. Nur wird man davor leider nicht weglaufen können...

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass Sony und Microsoft zur neuen Gen etwas später auch eine Version ohne Laufwerk auf dem Markt bringen werden, um zu schauen, ob die Kunden das annehmen, damit man es evtl. für die Generation darauf 100% umsetzen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich kommt Digital nicht in Frage.

Erstens ist der Digitale Kauf meist teurer als die Retail Version und dann noch für etwas, das keine Ressource kostet und auch keine Logistik oder Store Mitarbeiter bezahlt werden müssen.

Zweitens ist es nicht möglich Freunden auszuleihen, oder zu Verkaufen.

Digital fährt man definitiv schlechter.

 

Auch dass ein vorbesteller oft erst zu release spielen kann, wenn der Retail bereits 1 Tag zuvor online ist, bestätigt wieder, dass es besser ist zu einem physischen Medium zu greifen.

 

Wünschenswert wäre für mich, dass das Laufwerk wieder Audio CDs abspielt.

Einen separaten Player bis auf mein Autoradio, habe ich nicht an meiner Heimkinoanlage.

Seitdem die PS3 nicht mehr meine Main Konsole ist, laufen im Wohnzimmer keine Alben mehr, ausser man hat dieser per AutoRip in der Cloud.

 

Zu diesen Gegebenheiten - Nein zu Digital.

50 % Nachlass, dann lasse ich es mir gefallen.

Aber für lediglich 1en und 0en nehme ich das Geld nicht in die Hand

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb eXi:

Wünschenswert wäre für mich, dass das Laufwerk wieder Audio CDs abspielt.

 

Was ist das, diese "Audio CD"? :lol:

 

Ja aber ich kann mir vorstellen, dass es Sony und MS in der Zukunft gerne sehen würden, wenn Retail komplett verschwindet, denn damit verschwindet auch der Gebrauchtmarkt. Den wollte MS ja zum Start der X-Box One schon einschränken mit Gebühren beim Weiterverkauf und solchen Gedöns, bis sie dann schön Feuer von der Community bekommen haben und zurück gerudert sind.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich Sammler bin, kommt für mich eigentlich nur die Retail Version in Frage. Sehe auch kein Problem, warum es sich in naher Zukunft ändern muss. Bei Musik, Filmen und Bücher läuft der Verkauf von physischen und digitalen Medien ja auch parallel. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Zocker85:

Da ich Sammler bin, kommt für mich eigentlich nur die Retail Version in Frage. Sehe auch kein Problem, warum es sich in naher Zukunft ändern muss. Bei Musik, Filmen und Bücher läuft der Verkauf von physischen und digitalen Medien ja auch parallel. 


Nur alles rückläufig und früher oder später geht das alles unter. Bequemlichkeit siegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Muschglu:

Wollt Ihr Retail Versionen der Spiele? Sammelt ihr Spiele oder ist euch das Sammeln egal?

 

Ja, aber nicht weil ich die Spiele sammeln will, sondern weil ich sie nach dem durchzocken dann wieder verkaufen kann. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittlerweile kaufe ich Spiele immer öfter Digital.

Liegt aber unter anderem daran, dass ich die Games mit einem Kumpel Share und somit nur die Hälfte zahlen muss.

Retail kaufe ich mir fast nur noch bei guten Collector Edition wie bei Sekiro der Fall war.

Trotzdem finde ich, dass Gamestop mal endlich aufwachen sollte und ihr System Generalüberholen sollte.

Das wirkt in vielen Fällen altbacken und außer der 9,99er Aktion, gibt es für mich kaum ein Grund dort überhaupt einzukaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Muschglu:

Wollt Ihr Retail Versionen der Spiele? Sammelt ihr Spiele oder ist euch das Sammeln egal?

 

Retail wird bei mir nur gekauft, wenn ich mir nicht sicher bin ob das Spiel überhaupt was taugt bzw. wenn es vom Angebot her sehr gut ist.

 

Ansonsten bevorzuge ich mittlerweile eigentlich den digitalen Kauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn gute Angebote im store sind kauf ich immer öfters digital oder bei Spielen wo ich weiß das ich sie sicher nicht verkaufen will dito kauf ich auch digital. Um ein aktuelles Beispiel zu nennen: the Outer worlds, schon im store vorbestellt. Hab jetzt auch sicher schon über 20 Spiele auf meinem Konto was ich immer mal wieder zocken kann ohne Angst zu haben das die CD irgendwann kaputt wird.

Aber generell bin ich auch dafür das die Konsolen weiter mit Laufwerk produziert werden weil ich auch nach dem durchspielen einige ganzes wieder verkaufe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten schrieb Ritti1987:

ich persönlich bin auch sehr glücklich wenn ein laufwerk dabei ist.

einfach weil ich was in der hand halten möchte wenn ich geld ausgebe.

 

Warum möchtest du das Laufwerk in der Hand halten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde mich als Sammler bezeichnen und kaufe daher meistens die Spiele auf Disk. 

 

Digital werden von mir nur Spiele wie FIFA oder Battlefield, die alljährlich rauskommen, gekauft. Die spielt man immer wieder zwischendurch und dann muss man die CD von seinem aktuellen Hauptspiel nicht wechseln. 

 

Außerdem kaufe ich gerne Indie Spiele digital. Die gibt es entweder nicht Retail oder total überteuert.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mei, da ich schon lange neben den Sony Konsolen auch am PC zocke, bin ich da inzwischen ziemlich pragmatisch, was den Kauf angeht. Vom PC bin ich only digital schon lange gewohnt und seit der PS4 kauf ich bei Angeboten auch immer wieder digital, wobei hier die physischen Spiele schon noch den Hauptteil stellen.

 

Der Wiederverkauf ist mir dabei aber rel. egal, mach ich eh nicht. Brauche immer so lange zum durchspielen (in einem Zug schaff ich die wenigsten Spiele, lasse mich immer durch andere Titel/Platformen ablenken), dass die Spiele dann eh nichts mehr wert sind. Und meistens teile ich mir den Kaufpreis mit meinem Bruder oder einem Kumpel und wir tauschen die Spiele dann halt wenn es gerade der andere möchte. Das geht digital nur begrenzt über das Account sharing, und da halt nur mit einer fixen Person.

Weiterer Punkt ist die ziemlich gut sortierte Stadtbibliothek hier, das würde ohne Disk-Laufwerk auch nicht gehen.

 

Aber wenn ich nur die Wahl hätte zwischen Gamestop und digital kaufen, bräuchte ich auch kein LW. Deren Abzocke mach ich nicht mit. Angebot machen für Ankauf 10 - 15 € und das Spiel dann im Regal für 45 € verkaufen ist schon dreist, ggf nicht die Regel, aber selbst schon so erlebt. Wenn Gebraucht, dann über Kleinanzeigen o.ä. direkt mit dem Privatverkäufer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Händler für Games freut sich über ein Disc Laufwerk.

vor 3 Stunden schrieb Muschglu:

"Ich denke, sowohl Microsoft als auch Sony sind sich bewusst, dass der Verbraucher diese Option braucht".

Auf kurz oder lang, braucht der Verbraucher diese Option nicht mehr, aber der Einzelhandel um so mehr. Das kann der Herr auch ruhig so benennen. Er macht sich doch nur lächerlich und unglaubwürdig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Ancore789:

Mittlerweile kaufe ich Spiele immer öfter Digital.

Liegt aber unter anderem daran, dass ich die Games mit einem Kumpel Share und somit nur die Hälfte zahlen muss.

Retail kaufe ich mir fast nur noch bei guten Collector Edition wie bei Sekiro der Fall war.

Trotzdem finde ich, dass Gamestop mal endlich aufwachen sollte und ihr System Generalüberholen sollte.

Das wirkt in vielen Fällen altbacken und außer der 9,99er Aktion, gibt es für mich kaum ein Grund dort überhaupt einzukaufen.

Genau das ist ein wichtiger Punkt für mich . Viele Leute sagen Gamestop ist teuer im Schnitt kosten da Games bei Release 69.99 € und das stimmt auch , aber Gamestop hat halt die 9,99 er bzw jetzt auch die 39,99 € Aktion ( die sich nicht lohnt . Ich zahle zwischen 25 € - 40 € für ein neues Game inkl.  Vorbesteller Boni zb Modern Warfare für 35 € und das dank nur durch die 9.99 er Aktion daher ist es Mega wichtig die Games in Form von Discs zu bekommen und Gamestop verdient ja auch sehr gut an der 9.99 er Aktion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 9.99er Aktionen sind aber auch keine Schnäppchen, das ist alles nur Augenwischerei. Abgeben kannst du da nur recht aktuelle Titel, die gebraucht noch um die 30-35€ bringen. Also schmeißt du Gamestop da schonmal 60-70€ in den Rachen + 9,99€ sind wir schon bei 70-80€ was du effektiv dafür zahlst. Und in der Regel bekommst du die meisten der Games zu Release schon irgendwo für um die 60€ mit Vorbestellerboni (was 2 Wochen später mit dem Preis passiert ist nochmal eine andere Sache)

Der einzige Vorteil der Aktion ist, dass du dir die Arbeit des selbst Verkaufens sparst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich kaufe fast alle Spiele mittlerweile digital, vor allem auf dem PC kaufe ich ausschließlich digital. Dort kann man die Spiele ja auch nicht weiterverkaufen, habe mich irgendwie schleichend dran gewöhnt. Dafür müllen die Hüllen/Discs nicht mehr alles voll.

 

Bei Playstation teile ich meine Spiele mit einem Kollegen, so haben wir quasi die Spiele immer zum halben Preis. Ich würde es natürlich super finden, wenn Sony einen Gebrauchtmarkt einführen würde, wo man seine Digitallizenz mit z.B. 10% Gebühren weiterverkaufen könnte. Jedoch ist mir klar, dass kein Aktienunternehmen so etwas durchführen würde, da natürlich die Einnahmen sinken würden. Bin gespannt was in der Zukunft passiert. Wahrscheinlich werden wir wirklich alle ein Abo haben und dann ist gar nichts mehr mit weiterverkaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bevorzuge auch eher ein Laufwerk, auch wenn ich nur noch jeden 10. Titel auf Disk habe, aber das sind dann auch eher Must Have Titel die ich mir als Retail hole, sowas wie Sekiro, Days Gone oder Assassins Creed, aber wenn ein Spiel schon Jahre auf dem Markt ist und es sind gerade Sale Wochen im Store hol ich es dort, weil brauch keinen Schrank voll mit Spielen

 

kaufe auch ausschließlich nur bei Gamestop und zwar aus folgendem Grund, eher nutze ich die 9,99er Aktion oder bestelle Spiele vor und bei Gamestop ist das so, wenn das Spiel jetzt in nen Jahr rauskommt, kannst immer mal Geld einzahlen wenn da bist, musst also nicht alles mit mal zahlen, gerade so die ganzen Collectors Editionen, nicht jeder hat mal 200-300 Euro gleich zur Verfügung

 

vor 5 Minuten schrieb Sienanntenihn Mücke:

Die 9.99er Aktionen sind aber auch keine Schnäppchen, das ist alles nur Augenwischerei. Abgeben kannst du da nur recht aktuelle Titel, die gebraucht noch um die 30-35€ bringen. Also schmeißt du Gamestop da schonmal 60-70€ in den Rachen + 9,99€ sind wir schon bei 70-80€ was du effektiv dafür zahlst. Und in der Regel bekommst du die meisten der Games zu Release schon irgendwo für um die 60€ mit Vorbestellerboni (was 2 Wochen später mit dem Preis passiert ist nochmal eine andere Sache)

Der einzige Vorteil der Aktion ist, dass du dir die Arbeit des selbst Verkaufens sparst.

naja man muss sich nur die Liste genau angucken und bisschen recherchieren wo man was günstig bekommt, also man sollte nicht mehr als 20 Euro ausgeben, dann zahlt man immerhin noch 50 Euro insgesamt und nur aktuelles stimmt auch nicht so ganz... zu 80% ist da nur aktuelles, aber auch viele Spiele die schon 2-5 Jahre alt sind wie z.B. die ganzen Lego Spiele, das ist immer so wegen Angebot und Nachfrage 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten schrieb RorOnoa_ZorO:

ich bevorzuge auch eher ein Laufwerk, auch wenn ich nur noch jeden 10. Titel auf Disk habe, aber das sind dann auch eher Must Have Titel die ich mir als Retail hole, sowas wie Sekiro, Days Gone oder Assassins Creed, aber wenn ein Spiel schon Jahre auf dem Markt ist und es sind gerade Sale Wochen im Store hol ich es dort, weil brauch keinen Schrank voll mit Spielen

 

kaufe auch ausschließlich nur bei Gamestop und zwar aus folgendem Grund, eher nutze ich die 9,99er Aktion oder bestelle Spiele vor und bei Gamestop ist das so, wenn das Spiel jetzt in nen Jahr rauskommt, kannst immer mal Geld einzahlen wenn da bist, musst also nicht alles mit mal zahlen, gerade so die ganzen Collectors Editionen, nicht jeder hat mal 200-300 Euro gleich zur Verfügung

 

naja man muss sich nur die Liste genau angucken und bisschen recherchieren wo man was günstig bekommt, also man sollte nicht mehr als 20 Euro ausgeben, dann zahlt man immerhin noch 50 Euro insgesamt und nur aktuelles stimmt auch nicht so ganz... zu 80% ist da nur aktuelles, aber auch viele Spiele die schon 2-5 Jahre alt sind wie z.B. die ganzen Lego Spiele, das ist immer so wegen Angebot und Nachfrage 

Und Minecraft nicht vergessen 😉 Seit es 9.99 gibt hab ich noch nie mehr als 40 € beim Release bezahlt,  man muß nur wissen wie 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Christian Streich:

Und Minecraft nicht vergessen 😉 Seit es 9.99 gibt hab ich noch nie mehr als 40 € beim Release bezahlt,  man muß nur wissen wie 

Ja das stimmt wohl, man muss nur wissen wie und wo man gucken muss

 

Der einzige Nachteil dabei ist nur, bei Gebrauchtspielen weißt nicht zu 100% ob die auch fehlerfrei sind... Verkäufer sagt ist in nen einwandfreien Zustand, aber Gamestop ist so pingelig, die heulen ja bei nen kleinen Kratzer rum und nehmen es dann nicht an, ist mir bisher aber nur 2 mal passiert von 50 mal oder so 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.