Jump to content
PS4-Magazin auf allen Kanälen - Folge uns!
PS4-Magazin.de
Marcel Keith

EA Access - Jetzt auch auf der PlayStation 4 verfügbar

Recommended Posts

ea-accessuvjqg64k1m.jpg

 

Wie wir schon in einer früheren News angekündigt haben, soll EA Access auch auf der PS4 veröffentlicht werden. Gestern war es nun so weit und der Abonnementdienst steht für alle Playstation-Spieler zu Verfügung. Über die sogenannten „The Vault“ können die Abonnenten nun auf die meisten modernen Spiele von EA zurückgreifen und diese spielen. Einige der Titel sind hochmodern und werden bei EA Access schon relativ kurz nach der Veröffentlichung angeboten.

 

battlefield-v-79sjl9.jpg

 

Für einen Preis von 3,99 € pro Monat oder 24,99 € pro Jahr, ist es dabei möglich, über „The Vault“ zahlreiche Spiele auszusuchen, diese herunterzuladen und dann so lange zu behalten, wie man das Abo besitzt. Wie viele Spiele hierbei geladen werden, bleibt einem selbst überlassen. In regelmäßigen Abständen wird die Auswahl an Games dann immer wieder erweitert. Hierbei bleibt abzuwarten, ob EA nur neue Spiele auf diese Weise anbieten wird oder auch ältere Titel. Hierbei wird es sich aber nicht um Games auf der PS3-Ära handeln, da diese nicht mit der neuen Hardware kompatibel sind.

 

Hier gibt es eine Übersicht der Spiele welche zum Start verfügbar sein werden.

 

Was haltet ihr von diesem Service? Freut ihr euch schon darauf, viele Spiele herunterladen zu können oder ist EA Access eher nichts für euch?

 

Quelle



 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb Der Nehring:

 

Da hast du aber auch wirklich nichts verpasst. Den Download kannst du dir echt sparen und die Festplattenkapazität schonen.

Trotzdem sollte er es laden. 

 

Immer ein eigenes Bild machen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin froh über EA Access, das erspart doch den ein oder anderen Fehleinkauf :D  

 

Gestern das Reboot von Need For Speed angespielt. Was für eine Grütze.  Videosequenz an Videosequenz, dazwischen 2 min Autofahren, selbst wenn man letzter wird, wird man gelobt was für ein geiler Fahrer man wird.  Krasse Framerateeinbrüche während der Fahrten, für einen Arcaderacer grauenhaftes Fahrverhalten des Fahrzeugs. Hab es nach einer halben Stunde nicht mehr ausgehalten und von der Platte gelöscht.

 

Davor einige Tage den UFC 3 Karrieremodus gespielt. Sehr repetitiv, zwischen den Kämpfen muss man durch die Trainingseinheiten eigentlich immer nur versuchen die Fitness auf 97%+x zu bekommen, ist man darunter ist die Fitness "zu schlecht" und man wird innerhalb kürzester Zeit aus dem Ring geprügelt. Dadurch kann man vieles was zwischen den Kämpfen angeboten wird gar nicht durchführen. Das Spiel nötigt einen zudem noch Punkte die man fürs Training einsetzen möchte andersweitig auszugeben, weil es UFC Pflichttermine sind.  Wenn dann doch mal 5-6 Wochen zwischen den Kämpfen sind kann man auch mal ein Sparring einwerfen oder "Lernen" - sprich: Aufgaben gegen Sparringspartner ausführen um damit Techniken und Vorteile freizuschalten. Hab mir da immer die gesucht, wo es direkt was auf Stufe 5 gab = größere Schäden bei Gegnern.  Hatte quasi einen  Boxer erstellt, weil ich mir dem Grabbling in dem Spiel überhaupt nicht zu recht komme... weder mit den Angriffen noch mit der Verteidigung. Hatte dann einen Kick freigeschaltet, der kaum zu blocken war. Dann war der Gegner so in Mitleidenschaft gezogen, dass ich ihn direkt ausknocken konnte.   Nachdem ich den Kick freigeschaltet hatte, hab ich keinen Kampf mehr verloren und bin dann problemlos zum GOAT aufgestiegen - Karrieremodus fertig.  Dann kann man zwar noch weiterspielen, bis die "Langlebigkeit" bei 0% ist (bei Niederlagen sinkt diese schneller, bei Siegen nur ein paar Prozent), aber ist irgendwie sinnlos, weil nix mehr passiert.    

 

Den Ultimate Modus mal angespielt, quasi der gleiche Kram wie bei Fifa der Fifa Ultimate Team Mode.  

 

Würde mir wünschen EA würde wieder ein richtiges Fight Night rausbringen... 

 

Dann noch 10 Min NBA Live angespielt und direkt gelöscht.  Bei NBA 2k wird man zwar mit vielen Mikrotransaktionen genervt, aber spielerisch ist das meilenweit vor EAs NBA. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You are posting as a guest. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung wiederherstellen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Informationen!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung und Community-Regeln.